MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Overclocking Corner => Thema gestartet von: zocker28 am 23. November 2005, 04:12:23

Titel: Macht K8N NEO2 nicht über 280 MHz FSB mit ?
Beitrag von: zocker28 am 23. November 2005, 04:12:23
Hallo Leute ,
ich habe mal ne Frage das Mainboard K8N Neo 2 macht das keinen FSB über 280 mit kann ich mir zwar nicht vorstellen aber bei mir geht es nicht .
Ich habe auch das Bios 1.C3 XXMOD drauf gespielt aber auch damit geht es nicht den RAM Teiler auf 133 gestellt (im Moment PC3200 drin) also wolte ich schon gern so hoch Takten bis ich wieder auf PC3200 bin.

Danke schon mal im voraus.
Titel: Macht K8N NEO2 nicht über 280 MHz FSB mit ?
Beitrag von: chriss_msi am 23. November 2005, 15:08:38
CPU VCore auch n bisschen erhöht?
Titel: Macht K8N NEO2 nicht über 280 MHz FSB mit ?
Beitrag von: zocker28 am 24. November 2005, 02:07:29
Ja  ich habe  bis 1.6 Volt alles aus Probiert . ohne erfolg.

aber ab genau 280 MHz macht erdicht ab da geht nichts mehr .
Kann es am Prozzi liegen ?
Ich glaube schon das es daran liegt ich kann aus ner Mücke kein Elefanten machen aber hätte halt nicht gedacht das er schon bei 2500 MHz in die Knie geht.
Titel: Macht K8N NEO2 nicht über 280 MHz FSB mit ?
Beitrag von: nixen am 24. November 2005, 12:46:08
Ich weiß ja nicht ob dir das was hilft, aber bei mir gings auch nicht über 280 Mhz, mein PC siehe Signatur, allerdings hatte ich vorher ein Gigabyte K8NSC und auf dem lief der Prozzesor auch nicht schneller. Deshalb denke ich mal das bei 280 Mhz einfach die Grenze erreicht ist. Nicht jeder Prozessor läuft halt mit 3000 Mhz, bin mit meinen 2500 ganz zufrieden, wenn allerdings jemand noch ein paar Tips hat, her damit.

                                                        mfg nixen
Titel: Macht K8N NEO2 nicht über 280 MHz FSB mit ?
Beitrag von: Blackfire am 24. November 2005, 16:21:15
Versuch mal den Ramteiler auf 100 zu stellen, schauen wir dann obs funktioniert..
Titel: Macht K8N NEO2 nicht über 280 MHz FSB mit ?
Beitrag von: ramon22 am 06. Dezember 2005, 17:31:18
Viele Neos 2 brauchen auch eine kleine Erhöhung an der Chipsatzspannung(AGP-Spannung), also ruhig mal bis 1,65V draufpacken.
Hier ist ein Link zu nem guten FAQ bezüglich des Neos, sehr interessant! (http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=98499)

Gruß Ramon  :winke
Titel: Macht K8N NEO2 nicht über 280 MHz FSB mit ?
Beitrag von: FR4GGL3 am 09. Dezember 2005, 10:57:36
probier auch mal ob 8x300 - 315 funktioniert - evtl. musste dann die spannung noch um 0,025 anheben, is aber nur für den test gedacht ob dich dein board oder deine cpu ausbremsen

mein alter venice hat auch bei 2500 die segel gestrichen, deshalb habe ich auf diese art und weise mal getestet an was es liegt. du musst auch beachten dass bei vielen prozessoren der memcontroller sehr früh aussteigt - insofern kanns echt was bringen wenn du probehalber nen niedrigeren \"teiler\" für die rams nimmst

mit der agp spannung wäre ich vorsichtig. für mich persönlich gehört das ins reich der mythen und legenden. zum ersten gibste damit ordentlich zunder aufs pcb der karte, zum anderen sollte die standardspannung der southbridge reichen  - ne bessere kühlung als der originalhöllenlärmer mit dem punkt silikonpaste wäre aber angebracht.
Titel: Macht K8N NEO2 nicht über 280 MHz FSB mit ?
Beitrag von: pentium-killer am 10. Dezember 2005, 08:15:26
ich hatte mein neo2 schon auf 288mhz(ich hab aber auch einen winchester verbaut) aber da hatte ich irgendwann grafikfehler!  habe dann gesamtes system wieder etwas runter gestellt auf 267mhzx9=2400mhz und jetzt mit neu errungener graka(6800gt@ultra von aopen agp für 70€) rennt die kiste extrem nett!! hab den speichern von 2,7v jetzt 0,1v mehr auf 2,8v gegeben(ocz performence kit 1gig) und habe noch etwas mehr dampf!!  8o will auf jeden fall keine 66gt mehr reinbauen...

ps unter aquamark3 ergebnisse seite 13 siehst du ein pic von mir wo ich ihn so hoch hatte!! :winke :wall  damals aber noch mit 66gt heute habsch mehr punkte... wieviele muss ick noch testen rennt nur saugeil die kiste