MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: Neo2022 am 29. Mai 2005, 14:28:07

Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 29. Mai 2005, 14:28:07
Die Final ist verfügbar:

http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=608&kind=1
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 29. Mai 2005, 14:56:40
?(  Hat man bei dem Board nich 3.xx er Versionen, warum jetzt v9 ?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 29. Mai 2005, 15:10:08
Vielleicht eine Interne Bezeichnung für die Beta, oder wegen dem veränderten Start-Screen.

Siehe: Mainboards für AMD CPUs /K8T Neo2-FIR und AMD\'s Venice?

Habe dort auf der zweiten Seite Screen-Shots angehängt von der alten Beta.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 29. Mai 2005, 16:13:12
Weißt Du ob sich noch was geändert hat und ob es zum K8T Neo2-F voll zum kompatibel ist?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 29. Mai 2005, 17:27:24
Kenne das alte Bios nicht so gut, deshalb kann ich nix zu weiteren änderungen sagen.

Denke dass es mit beiden funktioniert, gibt ja auch nur ein Bios auf der MSI Seite für beide Board´s.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 29. Mai 2005, 21:49:34
Freiwillige vor, nach dem letzten misglücktem Versuch mit dem 3.44 bin ich wieder etwas vorsichtiger geworden ;)
Wer hat das neue BIOS schon probiert, und gibt es was Neues zu einem baldigem Final-BIOS?

@Neo2022: Wo hast du das BIOS her?


Und nochmal zur Sicherheit: Das BIOS ist definitiv für das MSI K8T Neo2-F bzw. 2-FIR??
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 29. Mai 2005, 22:37:24
Wenn du meinen ersten Beitrag zu diesem Thema gelesen hättest, wüsstest du das ich das Bios drauf habe.
Hatte auch schon das letzte Beta geflascht.

Wie auch schon geschrieben, habe ich auch Screen-Shots gemacht.

Das Bios ist vom Englischen Support.

Laut denen soll Ende des Monats das Bios rauskommen, spätestes anfangs nächsten Monat.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: nugget am 29. Mai 2005, 22:39:00
Die Beta vom 17.5 läuft bei mir (Venice 3000+) ebenso wie die Beta vom 9.5 einwandfrei.

Endlich DC mit 2*512 MB PC3200 SS MDT DDR.

Laut Benchmarks ist bei mir der Durchsatz bei der Beta vom 9.5. sogar besser.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 30. Mai 2005, 07:19:02
Da ich einen Winni habe, geht es mir hauptsächlich um die HWM Funktion.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: lilxbee am 30. Mai 2005, 14:18:28
und neo? empfehlst du mir nun diese beta version? oder soll ich lieber warten
ich hab 2+512 mb von mdt und läuft auf 327 mhz zurzeit, dafür sehr stabil
soll ich updpaten? oder lieber warten?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 30. Mai 2005, 14:42:33
Hallo,
ich würde allen raten zu warten bis das Final draußen ist, die keine Venice / San Diego Kern haben.

Ich habe die Version bei mir geflaescht da ich einen Venice habe, und diesen im Dual Channel betreiben möchte.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: grinch am 30. Mai 2005, 15:42:57
funktioniert denn CnQ mit der Beta schon wieder ??
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 30. Mai 2005, 15:52:03
Wenn ich CnQ im Bios aktiviere, bekomme ich beim Starten von Windows gleich einen Blue-Screen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 30. Mai 2005, 16:10:50
Zitat
Original von Neo2022
Wenn ich CnQ im Bios aktiviere, bekomme ich beim Starten von Windows gleich einen Blue-Screen.

Das ist doch mal eine Argument (es nicht zu probieren) ;)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 30. Mai 2005, 18:31:12
das  CnQ Problem kann aber auch an sein Venice liegen
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: lilxbee am 30. Mai 2005, 18:41:17
also ich hab auch einen venice ...
CnQ will ich sowieso nicht aktivieren? sollte ich updaten?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 30. Mai 2005, 19:40:23
Wenn man Dual Channel benutzen möchte, würde ich es installieren.

Aber falls Du nur einen DIMM hast warte auf die Final.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 30. Mai 2005, 20:28:35
@ Arnie_75

warte lieber auf die finale Version
CPU-FAN Anschluss arbeitet mit 100% (bei 3.3 nur 67%)
CPU Temperatur wird etwas niedriger angezeigt

dafür darf ich jetzt meine lieblings Beschäftigung nachgegen, nämlich Windows neuinstallieren. Nach dem Update wurde wirklich jedes noch so kleine HW Teil von Windows neu gefunden und ich kann weder Sound- noch TV-Kartentreiber installieren, ersterer findet iegendwelche Dateien nicht und letztere führt zum Reboot des Systems
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 30. Mai 2005, 21:35:03
Zitat
Original von Dexter31

CPU-FAN Anschluss arbeitet mit 100% (bei 3.3 nur 67%)

Neeeeeeeein!  :motz
Dann ist der Lüfter wieder lauter, ich hab mich jetzt so an die neidrige Geräuschkulisse gewöhnt....  :wall

Oder gibt es im BIOS jetzt vielleicht eine regelbare Lüfterreglung? *hoff*
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 30. Mai 2005, 21:40:46
bei CnQ geht jetzt auch die CPU Temp runter

allerdings knallt jetzt jedesmal wenn ich versuche den Treiber für meine TerraTV Value zu installieren, der Rechner weg
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 30. Mai 2005, 21:45:34
Zitat
Original von Arnie_75

Neeeeeeeein!  :motz
Dann ist der Lüfter wieder lauter, ich hab mich jetzt so an die neidrige Geräuschkulisse gewöhnt....  :wall

Oder gibt es im BIOS jetzt vielleicht eine regelbare Lüfterreglung? *hoff*

wegen dem problem mit der TV Karte konnte ich es noch nicht weiter testen, aber z.Z. wird mir eine Temperatur von 26° angezeigt ( CnQ) und da dreht er langsamer
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 30. Mai 2005, 22:10:43
Also wird der CPU-Lüfter doch noch irgendwie geregelt? Kannst du das mit Sicherheit sagen, ist das z.B. mit SpeedFan oder einem ähnlichem Programm messbar?

Dann wäre ich beruhigt... :)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 30. Mai 2005, 22:32:28
hi...

hab jetzt auch mal das beta bios installiert und bin voll zufrieden damit. dual channel und cool\'n\'quiet funktionieren wieder einwandfrei.  :party

bei mir läuft auch der lüfter (freezer 64) wieder ruhiger...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 30. Mai 2005, 22:52:42
Bist du sicher, dass der Lüfter auch langsamer als 100% dreht? kann man das z.B. unter Windows mit einem Programm verifizieren?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Mai 2005, 05:38:34
bei meinem Lüfter wären 2500Upm 100%, z.Z. dreht er laut Everest bzw. Speedfan mit 1700Upm

@ cyrex

Hat das BIOS bei dir Windows durcheinander gebracht?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 31. Mai 2005, 08:07:59
hi...

@ Arnie_75, sicher bin ich mir nicht, aber vom geräusch her zu urteilen ist er wieder einiges leiser... nun läuft die cpu mit 30° im ruhezustand (ohne gehäuselüfter, vorher mit winchester ca. 37°).  :party

@ Dexter31, ich muss zuhause die lüfterdrehzahl (mit core center) noch mal nachschauen und werde dann die drehzahl mal posten.
das bios hat wohl ziemlich viel verändert, denn es wurden so ziemlich alle komponenten (inkl. graka...) neu erkannt und wieder neu installiert. nach einem weiteren neustart war jedoch alles wieder richtig konfiguriert...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Mai 2005, 08:31:02
Bei mir funktioniert ja mit dem BIOS der Treiber meiner TV Karte nicht mehr, einen anderen gibt es aber nicht.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 31. Mai 2005, 08:50:59
hab bis jetzt erst einen der zwei rechner geflasht... wollte eigentlich den zweiten auch noch updaten, aber da ist auch eine tv-karte drinn?!? :irre aber ich denke ich werde es doch riskieren. kann dir heute abend bescheid geben ob die tv-karte bei mir danach noch funzt...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Mai 2005, 09:07:59
habe eine TT TV Value, wenn ich den automatischen Neustart daktiviere, kommt ein BlueScreen wo was von beschädigten Treiber steht.  Im abgesicherten Modus lässt sich der Treiber installieren, dann startet aber Windows gar nicht mehr im Normalmodus.

Komisch ist, das die Karte ohne Treiber trotzdem Bild und Ton von sich gibt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 31. Mai 2005, 09:15:34
also die karte läuft, aber sobald du den treiber installieren willst stürzt die kiste ab?!?  :irre die frage ist, ob es wirklich mit dem bios zusammenhängt oder ob es eher ein windows-treiber problem ist.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Mai 2005, 09:53:28
mit 3.3 und 3.46beta gab es keine Probleme.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 31. Mai 2005, 10:16:27
dann kannst du hoffen dass die finale version des bios dieses problem wieder behoben hat... ich hoffe das meine hauppauge funzt. hatte bis jetzt zwar noch nie probleme damit und die hat schon einige boards und prozessor generationen hinter sich...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 31. Mai 2005, 12:17:48
hi...

also ich hab mal die lüfter drehzahl ausgelesen. direkt nach dem neustart habe ich 2200u/min (standard laut hersteller) und wird dann innerhalb weniger sekunden auf ca. 1600u/min herunter gedrosselt.

ich hoffe ich konnte dir mit dieser antwort helfen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Mai 2005, 13:55:57
Irgenwie kann man aber einige Spannungen nicht mehr ändern, dafür lässt sich aber die Multi erhöhen (k.A. ob mit Funktion).
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 31. Mai 2005, 14:00:01
der multi lässt sich verstellen?!?  :D das wäre ja echt suuper...

also habe jetzt das bios auch auf dem zweiten venice rechner drauf. die tv-karte funktioniert einwandfrei. aber die temp liegt etwa 6° höher als im anderen computer. ich denke das liegt am gehäuse (cooler master centurion und in win viper).
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Mai 2005, 14:17:03
ja, war glaube bis x24

Das BIOS hat da aber noch paar Schwächen, man kann den AGP-Takt auf 66Mhz festsetzen, den PCI Takt aber nicht (habe nichts gefunden) und wie gesagt sind ein paar Spannung nicht mehr einstellbar.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 31. Mai 2005, 14:31:50
ich habe gestern aber auch im 3.3er bios keine einstellung für den pci takt gefunden. für den apg takt konnte man zwischen 66, 75 und \"cpu synchron\" wählen. ich dachte 66mhz sei standard für agp? für welche karten wird 75mhz verwendet?

wenn der multi verstellbar ist, wäre das die einfachste art die cpu zu übertakten... :tongue:
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 31. Mai 2005, 14:49:31
selbst, wenn man den Multi verändern kann: Die CPU wird es nicht annehmen, solange sie gelockt ist...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 31. Mai 2005, 15:13:40
Da müssen wir \"nur\" zum Athlon 64 FX 55 mit Core SanDiego greifen. ;)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 31. Mai 2005, 15:41:43
das problem ist nur, dass man zuerst noch tief in die taschen greifen muss, bevor man zum san diego greifen kann...   :evil:
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 31. Mai 2005, 15:44:32
geht beim Venice die Drahtmethode nicht?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 31. Mai 2005, 17:07:45
;( tja wie arnie bereits geschrieben hat, nimmt die cpu die veränderung des multis nicht an... schon zu früh gefreut.  :motz
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Mai 2005, 17:41:29
@ cyrex


Was hat denn deine TV-Karte für einen Chipsatz?
Meine hat einen BT8xx, laut den TT Treiber 848, andere Treiber die ich probiert habe meinten 878, bei allen aber das gleiche Ergbnis - Reboot danach keine Optischen Laufwerke und Saindkarte mehr.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 31. Mai 2005, 18:10:39
meine karte zeigt 878/9 an... hast du schon mal versucht die karte in einem anderen pci slot zu betreiben?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Mai 2005, 18:23:21
umgesteckt habe die auch schon, Ressourcenkonflickt ist ist aber unwahrscheinlich, da Windows hier einen eigenen IRQ gibt und sie ja ohne installierten Treiber funktioniert (warum auch immer)

Edit:
auf dem verbauten Chip steht 878

ist deine Karte im Gerätemaager ein oder zwei \"mal\" vorhanden? Bei meiner gibt es einen Audio- und einen Videocontroller und überltäter ist der letzterer.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 01. Juni 2005, 20:56:14
so, andere TV-Karte und auch da lässt sich kein Treiber installieren, allerdings hier kein Absturz/Reboot
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 01. Juni 2005, 21:15:51
um was für eine karte handelt es sich? hast du schon mal versucht windows neu zu installieren? wäre es möglich dass der fehler durch die neue installation der treiber, beim updaten mit dem beta bios, hervorgerufen wurde? kann  mir irgend wie nicht vorstellen dass die karte mit dem neuen bios inkompatibel ist?!?  :rolleyes:
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 01. Juni 2005, 21:27:36
Terratec TV Value
Pinnacle PCTV Stereo (NEU)

bei der TT knallt der Rechner weg, das Tool von pinnacle sagt das die Karte keinen IRQ hat, laut Ressourcenanzeige im Gerätemanager hat sie aber IRQ11 und das ganz allein
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 01. Juni 2005, 21:38:51
hast du das betriebssystem neu aufgesetzt? ist ja wieder eine terratec karte, drumm könnte es doch sein dass immer noch treiber-trash der alten karte auf dem system sind welche die probleme verursachen?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 02. Juni 2005, 05:46:07
nach dem BIOS Update musste ich Windows neu aufsetzen, da der TT Treiber im abgesicherten Modus installiert wurde und dann das System blockiert hat.

Die Pinnacle funktioniert nach einem Treiberupdate jetzt (auch wenn es eigentlich kein Treiber für die Karte ist) und hat den IRQ19 und nicht wie die ganze Zeit angezeigt 11 bekommen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 02. Juni 2005, 07:54:20
komisch ist, dass die karte ohne den treiber gearbeitet hat...?!? wir haben auch schon vergeblich versucht einen treiber für ein gerät (highspeed camera mit zusatz pci karte) zu installieren und es wollte einfach nicht. wir konnten das gerät jedoch verwenden. bis sich herausgestellt hat, dass die kamera bereits installiert war und das pci gerät welches keine treiber hatte ein ganz anderes gerät war...  :wall
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 02. Juni 2005, 08:44:22
durch das viele Probieren mitder Terratec ist jetzt aber Windows etwas verbogen, bin ja gespannt ob nach der nötigen Neuinstallation der Treiber der Pinnacle immer noch angenommen wird
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 02. Juni 2005, 09:33:22
kannst du denn die treiber der terratec karte nicht mehr vollständig entfernen? ich würde mit der neuinstallation abwarten bis du das final-bios drauf hast... sonst beginnt das ganze wieder von vorne...  8)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 02. Juni 2005, 10:01:57
sind sie ja, durch das löschen per Tools bzw. Hand,  werden aber keine Treiberteile mehr beim insatllieren gefunden und Windoof will dann immer die CD haben, die er im Laufwer A: sucht
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 02. Juni 2005, 10:10:57
mit etwas gewalt wirst du die cd sicher in das alufwerk kriegen... da bin ich ganz optimistisch.  :D

läuft denn die karte jetzt oder versucht das betriebssystem bei jedem neustart wieder aufs neue die treiber zu installieren?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 02. Juni 2005, 10:25:30
die Pinnacle läuft erstmal, nur die Software ist Mist und MoreTV funktioniert mit der nicht mehr
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 02. Juni 2005, 10:36:30
da lob ich mir meine hauppauge... more tv mit teleclub (premiere) einwandfrei. hab die original software noch nie verwendet.

jetzt heisst es abwarten und hoffen dass all die probleme mit dem neuen bios behoben sind. was ein neuer cpu core so alles bewirken kann und mit sich bringt...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: STUDENT am 02. Juni 2005, 11:55:56
Moin,

habe übrigens herausgefunden, das man die CPU / RAM Spannung usw. mit den PLUS und MINUS Tasten am Ziffernblock der Tastatur verändern kann!!!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 02. Juni 2005, 19:52:10
wie sieht es bei Euch mit der Stabilität aus? Bei mir stürzt das System bei Spielen ständig ab, was aber auch am jetzt \"leicht\" verbogenen Windows liegen kann.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Heyoka am 02. Juni 2005, 23:47:22
Da ich auf dem Rechner keine Spiele habe kann ich nichts dazu sagen. Bei Bildbearbeitung und anderen rechenintensiven Anwendungen habe ich bis dato keine Probleme. Das einzige,was mich zur Zeit stört ist der nicht funktionierende interne Infrarotanschluss und das die USB-Ports nach dem Shutdown nicht Spannungsfrei sind. Ferner habe ich festgestellt, dass die Bootreihenfolge nicht gespeichert wird. Dies sind mit Sicherheit alles noch Probleme des Betastatus.Auf jeden Fall mit Dualchannel ein riesiger Performancegewinn gegenüber vorher.  :D
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 03. Juni 2005, 06:16:21
Mein Problem kommt wohl weniger von der CPU, sondern von der Grafikkarte.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: raiman am 03. Juni 2005, 13:07:27
Weiß wer wann die Final dieser Bios-Version ungefähr erscheint?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 03. Juni 2005, 15:35:08
Hatte ich schon geschrieben...

Laut dem Englischen Support, sollte das Bios  Ende Mai, spätestens anfang Juni erscheinen.

Aber mir kommt es so vor als ob es noch länger dauert, vielleicht machen die auch gleich noch den Support für den Athlon X2 rein.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 03. Juni 2005, 17:27:18
Ich werde trotzdem Windows morgen neu aufsetzen und bei meinem Glück kommt dann Montag das Final BIOS und krempelt dann noch mal alles um.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: lilxbee am 04. Juni 2005, 02:58:33
da die beta zurzeit weiterhin probleme macht, erwarte nicht dass bald alle fehler behoben werden. entweder wird final auch verbugt... oder es wird noch wochen dauern...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: cyrex am 04. Juni 2005, 11:42:59
hi...

bis auf die oc-eigenschaften läuft mein board mit dem venice einwandfrei. dual channel, cool\'n\'quiet und die temp anzeige alles einwandfrei... und das bei beiden venice systemen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 05. Juni 2005, 10:32:07
am verbogenen Windows lag mein Stabilitätsproblem nicht.

Gestern das System neu aufgesetzt und es lief alles problemlos ab (auch die Installation des Pinnacle Treibers), bei Spielen (habe aber erst eins getestet) schmiert der Rechner trotzdem regelmäßig ab.

Habe nur keine Ahnung an was es liegt.  Entweder friert der Rechner ein oder der Monitor geht in Standby.

Fast Write was Performancetechnisch nichts bringt, aber sowas verursachen kann, habe schon deaktiviert, konnte auch gestern mehrere Stunden am Stück spielen, heute wollte ich den Quest noch schnell erledigen und nach  einer min war das Problem wieder da.  Laut Speedfan log, schwanken die Spannungen aber nur um ca.  0,05 - 0,1V, Sf zeigt aber immer noch 12,1V an, während das BIOS seit dem Update nur noch 11,4V anzeigt.

gibt es eigentlich zwischen den Ländern Unterschied?
Auf der offziellen Korea Seite gibt es nämlich ein \"A6702VMS.90B\".
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 11. Juni 2005, 12:37:56
ja, kommt darauf an, wer schneller ist bzw. wer ein BETA online stellt.
hier mal der DL: 6702v90b.zip (http://www.msi-korea.co.kr/program/support/bios/files/6702v90b.zip) http://www.msi-korea.co.kr/program/support/bios/bios_detail.php?serials=67&uid=K8T%20Neo2-F&part=1
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 11. Juni 2005, 12:57:27
schon geflasht

im BIOS wird jetzt bei mir 11,6V statt 11.4 angezeigt
3,3V ist ganz verschwunden
immer noch SATA Raid auswählbar, obwohl nur die F Version

unter Windows
SpeedFan zeigt jetzt 11,92V statt 12.1 an
Everest erkennt das Board nicht mehr (war schon bei der A Version so), dafür habe ich bei vollem Takt jetzt einen Speicher Lesedurchsatz von ca. 5100MB/s, bei der A Version waren es ca. 4100MB/s

Muss ich jetzt nur hoffen das Morrowind wieder halbwegs stabil läuft (das war das einzige Spiel bei dem schön regelmäßig das System in Standby ging oder hängen blieb).
Titel: RAID
Beitrag von: Heyoka am 11. Juni 2005, 16:00:04
Das ist kein Wunder, dass SATA-Raid wählbar ist. Ich habe auch ein K8T Neo2 F. Ich nutze auch SATA. Laut Beschreibung besitzt das Board den VIA S-ATA Raid Controller. Die Bezeichnung FIR bezieht sich nur auf Firewire und einen zusätzlichen S-ATA Controller (Promise,etc). :D

VIA® VT8237 Chipset
- Ultra DMA 66/100/133 master mode EIDE controller  
- Integrated dual channel native Serial ATA/RAID controller that will supply 150MB/s and support RAID 0, RAID 1  
- ACPI & PC2001 compliant enhanced power management  
- Supports 8 USB2.0 ports. (Rear x4/ Front x4)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 11. Juni 2005, 16:30:40
Ehrliche Antwort, ich lese selten Handbücher und habe meine Aussage vom Shop wo ich es gekauft habe, da stand nämlich als negativer Punkt \"kein Raid\".
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 12. Juni 2005, 13:53:19
Ist das ...v90B Beta Bios neuer als das v90A?????
Dann werde ich es sofort flashen  :]
Gibts Probleme mit dem neuen  bei Games????
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 12. Juni 2005, 13:59:56
Ach ja habe in K8T NEO 2 FIR geht das da auch??? Weil ist auf der Koreaseite für F???
Ist das auch in Englisch das BIOS oder muss ich Koreanisch lernen :D
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 12. Juni 2005, 14:09:22
Ist in Englisch.
Bios ist vom 20.05.05.
Habe es auf meinem K8T NEO 2 FIR gefläscht, kann aber keinen unterschied zur Vorversion feststellen.
Auch der Speicherdurchsatz hat sich bei mir nicht verbessert.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 12. Juni 2005, 14:46:33
@ Neo2022

Du hast Venice, ich aber einen Winni und hatte gegenüber der offiziellen version bei .90a einen schlechteren Speicherdurchsatz.

Beim Booten wird bei mir übrigens als BIOS Datum 18.05. angezeigt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 12. Juni 2005, 14:51:21
Für alle die es nicht glauben: für K8T NEO2 F und K8T NEO2 FIR ist das BIOS identisch. Wer es nicht glaubt, kann sich hier überzeugen:
BIOS: http://www.msi-korea.co.kr/program/support/bios/files/6702v90b.zip BIOS-Page:
http://www.msi-korea.co.kr/program/support/bios/bios_detail.php?serials=61&uid=K8T%20Neo2-FIR&part=1
Die BIOS-Versionen sind immer in Englisch.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 12. Juni 2005, 15:30:46
@ Dexter31

Neben der Bios Version steht 051805.

Auf der zweiten Seite steht BIOS Build 05/20/05, Everest gibt das gleich aus.

Ja, habe einen Venice, hoffe das die bei diesem auch mal den Speicherdurchsatz verbessern.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 12. Juni 2005, 15:50:24
:party Juhuuu als habs geflasht von dem v90A auf v90B und siehe da mein 3800 venice ist endlich mal schneller als mein 3200 Clawhammer Kern. Habe Tests mit 3D Mark 03/05 und Aquamark gemacht. Vorher war er sogar langsamer als mein 3200 :D Der Speicherdurchsatz ist ebenfalls besser als bei der alte Beta Bios Version von 4100 MB auf 4680 MB mit sisoft Sandra ist aber noch Potenzial drin oder????

Ach ja noch ne Frage CPU-Z zeigt mir an das der Venice immer mit so 1.42 Volt läuft sollte der Venice nicht mal weniger nehmen?



Edit:

:wall Hmm Kommando zurück. Also jetzt isser wieder so langsam wie biem alten Beta Bios d.h. langsamer als mein 3200 Clawhammer bei Aquamark und 3DMark 03/05.
Toll. Konnte feststellen wenn man ins Bios mal geht nach dem Starten oder Windows neu starten dann läuft er schnell selbst wenn man bloß reinschaut. Aber wenn PC komplett runtergefahren und wieder gestartet wird ohne ins Bios zu gehen läuft er wieder lahm. So ein Mist. Egal wie oft ich in komplett neu starte. Manno warum bekommen die das nicht endlich gebacken bei MSI zuwas habe ich denn nen schnellen CPU wenn er dann langsamer läuft als mein alter weil das BIOS mist is.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: FlorianTM am 12. Juni 2005, 20:43:19
Hallo alle,

auf der koreanischen Seite liegt wieder ein neue Version rum. Die 90b ist verschwunden und eine Version 9.14 aufgetaucht - Datum 2.6.2005:

Koreanische Website - K8T Neo2 - F (http://www.msi-korea.co.kr/program/support/bios/bios_detail.php?serials=67&uid=K8T%20Neo2-F&part=1)

Ob die Beta-Versionen hochschieben?!

Grüße,
Florian
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 12. Juni 2005, 21:12:28
arbeiten die auch am Sonntag? ;) heute früh bzw gestern waren noch die b online lol
Die Änderungen in dem BIOS verstehe ich leider nicht, aber befor es verschwindet, das BIOS und die Befehlszeile: adsfi718 a6702vms.914 /a/r
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 12. Juni 2005, 21:30:48
Schon jemand die 9.14 getestet?? Weil habe erst heute Mittag noch die v90B draufgemacht  von der Korea Seite und nu schon wieder ne neue? Am Sonntag??
 ?(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 12. Juni 2005, 21:55:49
Hallo,

habe die 9.14 drauf, merke aber keine Verbesserungen.

Bei meinem Venice ist der Speicherdurchsatz wieder nicht gestiegen.

Sollt  mal meine 1024MB Speicher testen, ob die jetzt erkannt werden.

PS
So  oft habe ich bei einem neuen Mainboard noch nie das Bios gewechselt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 13. Juni 2005, 00:09:55
Ja das gewechsel des BIOS geht mir auch auf den ... Wie kann man dauernd ein  neues Beta Bios rausbringen was dann auch nicht besser ist. Würde mir ja reichen wenn mein 3800 Venice endlich mal schneller ist als mein 3200 Clawhammer. Nur nach dem Bios Update isser immer schneller aber nach neustart wieder langsamer. Hmm überlege ob ich es mal mit dem 9.14 Bios probiere aber dauernd ein neues Bios flashen kann doch auch nicht gut sein.  X(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 13. Juni 2005, 06:28:20
Bei dem BIOS bekommt ja meine CPU Frostbeulen, z.Z. wird von allen Tools unter Windows eine Temperatur von 14° angezeigt, was auch mit CnQ doch etwas unrealistisch ist (habe ja nur eine Luftkühlung)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 13. Juni 2005, 08:43:41
@gothicmen
BETA-BIOS-Versionen sind nur für den Testgebrauch und werden von MSI normalerweise auch nicht veröffentlicht. Sie werden durch den Support einzelnen Usern zugesendet. Warum MSI-Korea davon abweicht, weiß ich auch nicht.
Wer keinen Bock auf BETA und MOD hat, muß eben halt warten, bis MSI was offizielles rausbringt (die sogenannte Finale ;))
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: FlorianTM am 13. Juni 2005, 10:45:46
Zitat
Originally posted by Dexter31
Bei dem BIOS bekommt ja meine CPU Frostbeulen, z.Z. wird von allen Tools unter Windows eine Temperatur von 14° angezeigt, was auch mit CnQ doch etwas unrealistisch ist (habe ja nur eine Luftkühlung)

Tja, wenn ich mal das folgende Statement aus der Email des Supports nehme (...it has some problem with the temperature or voltage showed in the BIOS or CoreCenter...) sollte klar sein, woher die niedrigen Temperaturen kommen  ;)

Um ehrlich zu sein zeigt auch die 3.30 Version des Bios solche Temperaturen manchmal an.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 13. Juni 2005, 11:04:35
@ FlorianTM

die 14° sind mit CnQ und waren  bei 90a bzw. 90b 24°, wurden/werden von jedem Tool angezeigt und im BIOS sind es jetzt 26° (914) bzw. waren es  39° (90a bzw. 90b)

Version3.3 hat bei den Temperaturen absoluten Müll angezeigt, egal wie niedrig bzw. hoch die Raumtemperatur war, es wurde ( nach einem Warmstart)  immer zwischen 41° und 53° angezeigt, selbst wenn CnQ die CPU runtergetaktet hatte, sank die Temperuntur nicht unter 41°
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 13. Juni 2005, 11:41:07
?( So habe nun auch die 9.14 Beta Version drauf gemacht und was hat sich getan? Nichts. Nur direkt nach dem Bios Update war mein 3800 Venice wieder schneller als mein 3200 Clawhammer. Aber nach Kompletten System Neustart wieder wie immer langsamer. Habe bald keine Geduld mehr mit MSI. Wieso gehts nach dem Bios Update und dann nach nen Neustart nicht mehr schneller. Kann doch nicht so schwer sein mal ein BIOS zu Programmiern das die Einstellung beibehält  :wall
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 13. Juni 2005, 11:44:27
wenn Du deine Benches mit CnQ machst, dann deaktiviere es mal
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 13. Juni 2005, 11:55:21
Ne C&Q habe ich noch nie genutzt und an ist es auch nicht im BIOS. Müsste da ja auch nen CPU Treiber unter Win installieren.
Also daran kann nicht liegen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 13. Juni 2005, 12:00:57
hätte ja sein können, mit CnQ komme ich ja beim Speicher auch nur auf ~4400MB/s, ohne sind es ~5300MB/s
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 13. Juni 2005, 13:06:50
Wie gesagt direkt nach dem Bios Update oder wenn ich mal ins Bios gehe und was Speichere ist er schneller als mein 3200 Clawhammer. Aber wenn man den PC ganz neu startet. Ist er wieder langsamer.  Und das dann immer nach jeden neuen Start.
Also ob das Bios sich auf minimale Einstellungen zurücksetzt.
Titel: RE: Neues Beta Bios (17.5.05) K8T Neo2 mit Venice & San Diego Support
Beitrag von: s!rkr0sse am 13. Juni 2005, 16:16:42
Zitat
Original von Neo2022
Habe es kurz getestet, Speicherdurchsatz ist jetzt auch mit PC400 Speicher besser geworden, im vergleich mit der alten Beta (9.5.05) Version.

wie installier ich das?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 13. Juni 2005, 20:21:52
so habe mal bisschen getestet

mit 9.1b4
- wird eine zu niedrige CPU Temperatur angezeugt
- bei der Version wird häufer als bei den anderen beiden beim Einschalten vom Monitor die Meldung \"Kein Signal\" gebracht
- bis auf Planer3  lief nicht ein einziges Spiel

naja, dann habe ich mal verschieden Netzteile reingehangen und es werden bei allen die gleichen Spannungen angezeigt (+/- 0,01V), die im BIOS angezeigten 11,5V kommen also nicht vom Netzteil


bin erstmal wieder zu 9a gewechselt (9b gibt es ja nicht mehr)
Titel: Bios
Beitrag von: Heyoka am 13. Juni 2005, 20:37:58
Dank der Festplatte hier die 90b Bios.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 13. Juni 2005, 21:10:00
Danke, da ich seit Freitag eine X800XT habe werde aber trotzdem erstmal 9a lassen.

Trotzdem komisch, das ich mit 9.1b4 bei den meisten Spielen nur bis zum Menü kam, Spielstand ausgewählt auf laden geklickt, Balken hat sich ein Stückchen bewegt = Rechner Tod.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Heyoka am 14. Juni 2005, 06:46:47
Welche Treiberversion verwendest du?
Catalyst 5.6 ist aktuell.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 14. Juni 2005, 07:06:55
Catalyst 5.6, bei 9.0b gab es da aber keine Probleme (hatte die Karte zwar Freitag schon eingebaut, aber nichts gespielt)

Konnte gestern mit 9.0a problemlos CoD spielen, Morrowind ist eh etwas absturzfreudig, beim alten XP-System bzw. bei BIOS v3.3 ging es aber immer zurück zum Desktop, mit der typischen Windowsmeldung \"Morrowind.exe hat einen Fehler verursachet, möchten Sie jetzt usw.\"), bei den 9.0a und b friert aber das System komplet ein, es geht in \"Standby\" oder es kommt vom Monitor die Meldung \"Außerhalb des Bereichs\" und mit 9.1b4 das unten beschriebene Problem.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lanisa am 14. Juni 2005, 15:59:39
Beta Bios (17.5.05) K8T Neo2 mit Venice & San Diego Support:

also ich habe keine Probleme mit dem RAM Durchsatz der liegt laut Sandra bei 57xxMB/Sec. Hoffentlich tunen die Programmierer da noch ein wenig ich will die 6k sehen  :kaffee

BH5 2-2-2-6-1 @ 2,65V DC Bank 1+3

Ansonsten bin ich schon mit der Beta zufrieden, außer das man der Tempanzeige und der Spannungsanzeige von dem MSI Tool nicht trauen kann.

Irgentwie kommt die Software (auch Everest) immer auf die Idee, das auf meiner 12V Schiene 14,x V sind.  8o

Dann bootet man neu um das im BIOS zu verifizieren und was ist: 11,8V *stirnrunzel*

CnQ habe ich noch nicht ausprobiert. Mein Sys läuft derzeit ohne.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 15. Juni 2005, 09:54:51
Hmm aber woran kann es nun liegen das wenn ich in mein (egal welches von denen) BETA Bios gehe oder es Update mein Venice 3800 sein richtiges Potenzial zeigt aber wenn ich neu das System starte er wieder langsamer läuft als mein 3200 Clawhammer auf nem K8T Neo???? Also ob das Bios etwas zurücksetzt nach dem Neustart. Nur Was? ist nix zu erkennen läuft auch weiterhin mit 2400 MHZ. Kann das am BETA Status des BIOS liegen?????
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mec02 am 15. Juni 2005, 12:57:52
Hi

also ich hatte anfangs mit der 3.3 das Problem, dass erst nach dem Reboot die richtigen Teperaturen in Everest angezeigt wurden. Erst nach mehrfachem rücksetzen des BIOS per Jumper (mind. 10 Sek.) und anschließendem Laden der Defaults hat es gefunzt.
Seither bekomme ich nach Warm- und Kaltstart die selben Temperaturen angezeigt.

Vielleicht hilft das ja bei diesem Problem auch...


Gruß
MEC
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 15. Juni 2005, 14:36:54
Also habe es noch genauer mal beobachtet. Wenn ich das System Kalt also mit dem Knopf starte das erste mal dann läuft der CPU in den Leistungstest zu langsam. Wenn ich aber Windows einfach neu Starte also nen warm reboot dann isser so schnell wie er sein soll. Woran kann das liegen? Einmal habe ich ja nach Update schon Jumper für CMOS reset gemacht und die defaults geladen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: DanielSPZ am 16. Juni 2005, 14:47:27
Hallo erstmal an alle,
Meine Erfahrungen mit dem 9.14 Beta Bios waren bisher:
1.Stripe Raid am Promise 20579 Controller zerschossen (400GB) :(
2.Mirror Raid am VIA VT8237 (2x200GB) zerschossen :(
3.Speicher läuft jetzt endlich stabil ,musste mit dem 3.3 Bios immer die timings manuell einstellen :)
4.Läuft sehr gut mit meinem AMD Athlon FX-55 :)
Und ich hatte mir geschworen nie wieder ein BIOS zu flashen ;)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: lhoppelhase am 16. Juni 2005, 20:46:34
Wie sieht es mit nem C&Q support bei euch aus mit dem 9.14 Bios? Ich habe Nen 3000+ Venice und bekomme immer nen Bluescreen wenn ich es an habe, der fährt wenn ich Glück habe gerade mal Windows hoch und ist dann weg.
Der Speicher läuft im Dualchannel, habe aber nen schlechteren Durchsatz als mit einem Modul.

Wann kommt den nun endlich die Final???? Asus hat se z.B. schon ewig draußen, würde mein Board am liebsten umtauschen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 16. Juni 2005, 21:35:16
Zitat
Original von lhoppelhase
würde mein Board am liebsten umtauschen.
Mach es!!!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 16. Juni 2005, 22:19:42
Warum sollte er es machen??? Also umtauschen meinte ich :-)
Naja bei ASUS läuft auch nicht alles rund. Und ich hoffe das MSI es noch gebacken bekommt. :winke
Bin mit dem BETA 9.14 zum Teil zufrieden wenn ich nicht immer nach nem Kaltstart mein Windows neu starten müsste damit mein Venice auch seine volle Leistung zeigt. Komische Sache. Jemand nen Rat????
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 16. Juni 2005, 22:22:51
Wenn er sich hier anmeldet um in seinem ersten Beitrag zu schreiben, das er lieber ein ASUS hat, warum soll ich ihn davon abhalten? Seine Probleme kann ich nicht lösen ;)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 16. Juni 2005, 22:41:38
Hmmm aber woran liegt das nun das erst nach Windows neu Starten also ein Reboot des PC mein Venice 3800 die volle Leistung zeigt bei Aquamark und 3DMARK???? Aber wenn ich den PC einschalte ohne Windows nochmal zu starten langsamer läuft?? Obwohl er immer mit 2400 MHz läuft.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Bensch am 18. Juni 2005, 13:21:45
Mit dem BIOS bin ich ziemlich zufrieden, C\'n\'Q funktioniert, Dual Channel wird erkannt. Was mich bloß nervt, ist das der Speaker wie wild herumpiepst, nur weil ich nunmal keine Lüfter im PC habe. Das kann man anscheinend auch nicht abstellen. Ja, und das leidige Thema mit der CPU-Temperatur, 25 °C wären auf Dauer schon ganz nett. ;)

Zitat
Original von Lanisa
Beta Bios (17.5.05) K8T Neo2 mit Venice & San Diego Support:

also ich habe keine Probleme mit dem RAM Durchsatz der liegt laut Sandra bei 57xxMB/Sec. Hoffentlich tunen die Programmierer da noch ein wenig ich will die 6k sehen  :kaffee

BH5 2-2-2-6-1 @ 2,65V DC Bank 1+3

Ich bin mit dem RAM-Durchsatz irgendwie nicht so zufrieden. Ich habe jetzt Kingston KHX3200AK2/1G drin, die schaffen aber kaum mehr als 4,7 GB laut Sandra. Mit den selben Modulen habe ich auf einem nForce3 die 6 GB tatsächlich geknackt. Die Timings sind 2-3-2-5-1@2,6V bei FSB200/200MHz. Mit den TwinMos Twister habe ich ungefähr genauso viel geschafft.
Ich bin jetzt leider nicht wirklich nicht der Experte, was RAM angeht. Hat jemand von Euch eine Ahnung, wie ich da mehr rausholen kann?
Titel: RE: RAID
Beitrag von: Dexter31 am 19. Juni 2005, 13:06:33
Zitat
Original von Heyoka
Das ist kein Wunder, dass SATA-Raid wählbar ist. Ich habe auch ein K8T Neo2 F. Ich nutze auch SATA. Laut Beschreibung besitzt das Board den VIA S-ATA Raid Controller. Die Bezeichnung FIR bezieht sich nur auf Firewire und einen zusätzlichen S-ATA Controller (Promise,etc). :D

VIA® VT8237 Chipset
- Ultra DMA 66/100/133 master mode EIDE controller  
- Integrated dual channel native Serial ATA/RAID controller that will supply 150MB/s and support RAID 0, RAID 1  
- ACPI & PC2001 compliant enhanced power management  
- Supports 8 USB2.0 ports. (Rear x4/ Front x4)

Da ich mit dem 9er BIOS nicht ein Spiel mal etwas länger Spielen konnte, was bei Online Spiele nicht gerade von Vorteil ist, habe ich wieder auf das 3.3er in der Hoffnung das das Problem dann weg ist geflasht und da gibt es bei mir kein S-ATA Raid.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 19. Juni 2005, 20:08:48
Tach.

Dann möchte ich auch mal meine Erfahrungen mit dem Beta-BIOS 90A (17.5.05) posten:

Hardware:
K8T Neo2-F
Athlon 64 3200+ E3-Stepping (Venice), läuft mit den originalen 2,0 GHz
2 x 512 MB Corsair ValueSelect PC3200, beidseitig bestückt, Dual Channel (128 bit)
Medion ATi Radeon 9800 XXL, Catalyst 5.6

- Der PC läuft ohne Probleme/Abstürze
- C\'n\'Q funktioniert einwandfrei
- CPU-Temperatur Idle im Core-Center bei vollem Takt: 30° C
- gemessene Kühlertemperatur 35,5° C
- System-Temperatur dabei 47° C
- Vcore bei 2,0 GHz 1,442 V (m.E. zu hoch angezeigt)
- Vcore bei 1.0 GHz 1,122 V
- 3D-Betrieb störungsfrei nur mit AGP-Modus 4x, aber Fast Write ist aktiviert
- Abstürze im 3D-Betrieb bei AGP-Modus 8x
- Speichertimings: 2,5-3-3-8-1 T bei 200 MHz stabil im Dual-Channel-Modus
- RAM-Bandbreite Sandra:
    Int Buffered iSSE2 5183 MB/s
    Float Buffered iSSE2 5131 MB/s
- Speicherdurchsatz Lavalys Everest:
    Lesen 5066 MB/s
    Schreiben 2223 MB/s


Gruß,
Uschi.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 19. Juni 2005, 20:48:41
Zitat
Original von Uschi
Tach.


- 3D-Betrieb störungsfrei nur mit AGP-Modus 4x, aber Fast Write ist aktiviert
- Abstürze im 3D-Betrieb bei AGP-Modus 8x

Wie hast Du es denn auf AGP4? Im BIOS ist es ja nicht einstellbar und unter Windows bin etwas vorsichtig nachdem ich da mal mächtig Probleme hatte.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 19. Juni 2005, 22:06:09
Zitat
Original von Dexter31
 Im BIOS ist es ja nicht einstellbar ...

Oh doch, der AGP-Modus ist im Beta-BIOS einstellbar!
Und im Catalyst Control Center kann man das noch zusätzlich einstellen/limitieren. Maximal ist dort natürlich der vom BIOS ans Betriebssystem übergebene Wert wählbar.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 20. Juni 2005, 05:34:34
dann war es vielleicht bei 9.14 wo es ausgegraut war.
Mit dem direkten  umstellen unter Windows habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, erst wollte der die Einstellung gar nicht übernehmen, dann hat der den AGP-Modus komplett deaktiviert und es ließ sich nicht mehr aktivieren.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 21. Juni 2005, 09:58:28
Die Final ist draußen:

http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=608&kind=1
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 21. Juni 2005, 12:35:29
Schön für die Final :wall
Ist aber immer noch genau so wie vorher.
Woran liegt das nun das erst nach Windows neu Starten also ein Reboot des PC mein Venice 3800 die volle Leistung zeigt bei Aquamark und 3DMARK???? Aber wenn ich den PC einschalte ohne Windows nochmal zu starten langsamer läuft?? Obwohl er immer mit 2400 MHz läuft.
Es muss doch ne Lösung für das Problem geben??????
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 21. Juni 2005, 12:35:40
und schon getestet?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 21. Juni 2005, 12:58:49
Na sicher siehe oben.
Hier noch mal:

Schön für die Final   :wall
Ist aber immer noch genau so wie vorher.
Woran liegt das nun das erst nach Windows neu Starten also ein Reboot des PC mein Venice 3800 die volle Leistung zeigt bei Aquamark und 3DMARK???? Aber wenn ich den PC einschalte ohne Windows nochmal zu starten langsamer läuft?? Obwohl er immer mit 2400 MHz läuft.
Es muss doch ne Lösung für das Problem geben??????
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 21. Juni 2005, 13:06:54
dann bin mal gespannt, wenn mit dem die CPu temp wieder zu niedrig angezeigt wird und die Stabiltätsprobleme in 3D nicht weg sind, fliegt es raus und ein GB rein
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 21. Juni 2005, 15:16:15
Tach.

Ich habe das 9.1 gerade geflasht. Erste Eindrücke:

- CPU-Temperaturen zu niedrig
- System-Temperaturen zu hoch
- C\'n\'Q funktioniert
- Speicherperformance, insbesondere Lesen, ist gestiegen (5,4 GB/s)

3DMark03 ist durchgelaufen, ohne Verbesserung. AGP 4x, Fast Writes aktiviert.
1 T Command Rate funktioniert.

Später mehr.

Gruß,
Uschi.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 21. Juni 2005, 16:01:55
Bei mir tauchen mit dem neuen BIOS neue IDE-Controller im Gerätemanager auf, wenn ich den VIA SATA-Treiber nicht installiere.
Braucht macht den SATA-Treiber nun vielleicht nicht mehr, wenn man nur eine SATA-Platte benutzt?
Irgendwie finde ich dieses VIA SATA Raid-Utility nämlich ziemlich hässlich und unnützt, und es läd sich immer in die Taskleiste...

(http://img28.echo.cx/img28/3590/unbenannt6hf.th.jpg) (http://img28.echo.cx/my.php?image=unbenannt6hf.jpg)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 21. Juni 2005, 16:05:29
Hast Du im BIOS den SATA-Controller von \"RAID\" auf \"SATA\" geschaltet?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 21. Juni 2005, 16:46:11
bei mir  wurde das ganze USB Zeugs nach dem Update Neu erkannt, also nicht Altes Bios, neuer Name, sondern neus BIOS alte Probleme.

wurde bei 3.3 die CPU Temperatur viel zu hoch angezeigt ist die jetzt zu niedrig. selbst mit CnQ kann ja wohl bei 29° Gehäusetemperatur die CPU nicht nur 17°/18°  haben
Titel: RE: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Gabriel am 21. Juni 2005, 16:52:42
Hallo alle zusammen.

Da ich nen Athlon 64 3700+ San Diego habe, läuft der ohne Bios Update nicht mit SSE3 usw...
Aber ich habe noch nie ein Update vom Bios gemacht. Von 1024 MD DRR 400 werden nur 512 MB erkannt obwohl beide funktionieren.    :wall                        Könnt ihr mir helfen?

Danke im voraus.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 21. Juni 2005, 17:36:15
@Gabriel:

Guckst Du HIER (http://msi.designlab.info/thread.php?threadid=9367) !
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 21. Juni 2005, 20:05:20
@gothicmen

ich habe auch erst nach dem zweiten Start die \"volle\" Leistung.

habe auch einen 3800+ \"Venice\"
Titel: Bin wieder auf 3.30 zurück
Beitrag von: mcihael am 21. Juni 2005, 23:43:47
So, jetzt habe ich das neue BIOS auch mal ausprobiert:
Nach der Grundkonfiguration ist mein W2k beim gleich Booten abgesemmelt (Muß ich mal schauen, ob ich die Bluescreens abgeschaltet hatte oder nicht).
Das auf der zweiten Platte installierte XP64 (Preview) sortierte die gesamte Hardware neu, lief aber anschließend.

Genial: Wofür andere sich dicke fette Kühler oder gar eine Wakü einbauen, brauchts hier nur ein BIOS-Update - bei Raumtemperaturen von 26°C pendelte sich die CPU-Temp auf 23°C ein. Noch ein paar Updates von der Sorte, dann kann ich mein Bier auf der CPU kühlen. :wall

Ich bin dann auf die alte Version 3.30 zurück, habe aber den Eindruck, als sei irgendwas hängen geblieben, denn gegenüber dem vorherigen Zustand hat sich die Systemtemp um etwa 1-2K erhöht, die CPU-Temp um etwa 3K erniedrigt.

Das soll einer verstehen...

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 22. Juni 2005, 06:00:52
Mal was negatives von Dir, hatte schon gedacht Du bist eine MSI \"Spion\", da Du immer den der Probleme hatte den Schwarzen Peter zu geschoben hast.

Komisch finde ich es nur, da bei den ersten beiden 9er Betas die CPU Temperatur doch deutlich realsitischer war (bei den Temperaturen mit CnQ ca. 27°, also ~ 10° mehr wie das Finale anzeigt).
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 22. Juni 2005, 10:51:57
@ neo2022

 :winke

Echt endlich einer der mein Problem teilt. Bin froh das nich nur ich das Problem habe mit dem Venice Kern. Hast du es auch in Aquamark oder 3dMark festgestellt???
Wie gesagt nach nem Windows neustart (warm Reboot) läuft er so schnell wie er sein soll.
Aber jedes mal das System 2 mal starten kanns ja auch nicht sein  :wall

Habe gestern mal ne Mail an MSI Support gesendet.
Antwort:

Leider konnten wir das von Ihnen beschriebene Problem nicht nachvollziehen.
Wir werden diesbezüglich eine Anfrage in Taiwan stellen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür das wir aus organisatorischen Gründen dieses
Ticket schließen.

Schauen Sie bitte gelegentlich auf unsere Website unter unseren Fragen und
Antworten nach ob es zu diesem Problem eine Lösung gibt. Dort pflegen wir die
uns bekannten Lösungen sofort ein.
   
Hinweis: Bitte antworten Sie auf diese E-Mail NUR wenn Sie weitere technische
Fragen haben.

Ihr MSI Tech. Support Team


Ist doch der Hammer oder die Wissen von nix, toller Support.

Kannst ja auch noch mal ne Anfrage stellen mit die es mal Kapieren das das kein Einzelfall ist.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: flocke28 am 22. Juni 2005, 10:54:34
hab das Borad mir neu zugelegt mit einem A64 3000+ Venice (Bios 9.1). System läuft, ob die Temperaturen richtig sind, kann ich nicht sagen, da mir keine Referenztemperaturen bekannt sind. Laut CoreCenter ist Temp-CPU: 32 Grad und Sys-Temp: 45 Grad.. was mir trotz Sommerhitze was viel vorkommt. CnQ hat irgendwie gar keinen Einfluss.. zu mindest merke ich keinen zwischen enable und disable.. Der Speicherdurchsatz liegt mit 2 x 512 MB in DualCannel mit 2,5-4-4-8  lt. Sisoft Sandra 2005 bei ca. 4770 MB/s.. andere sind da wohl besser... aber auch hier fehlt mir die Referenz was der Speicher eigentlich können müsste..

Merke auch keinen Unterschied zwischen Kalt- und Warmstart, wie andere schreiben, dass dann erst die volle Leistung zur Verfügung stünde..

Weiss einer woher Sisoft Sandra die Leistungsbewertung hernimmt? Hier steht PR 2700 (geschätzt).. Aquamark CPU-Punkte lag knapp über 8000 was ich gut fand..

Overclockerfahrungen war gut.. ich hab den Speichertakt auf 133 MHZ gesetzt, Timing auf Auto. HT auf 600 MHZ, PCI/AGP gelockt auf 66 MHZ, VCore +5 % rest auf default und konnte den FSB auf 280 MHZ fahren. Der PC lief dabei stabil.. Leistungsbewertung nach Sandra PR3780 (geschätzt)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 22. Juni 2005, 12:01:05
@flocke 28

Hmm knapp über 8000 CPU Punkte habe ich auch nur bei Aquamark nach nem Kaltstart mit meinem 3800 Venice :wall
Damit sieht mann das da wohl was nicht stimmt wenn du nen 3000 Venice hast.

Nach nem Windows Neustart habe ich dann 9800 Punkte CPU Wert in Aquamark.

Haben das Problem nur die 3800 Venice Kerne????????????
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 22. Juni 2005, 13:30:39
So,
nach etwas Testen ist alles im Eimer ;)

Wie kann man ein neues BIOS so vergurken?
Nach Einspielen des neuen BIOS funktioniert meine TV-karte nicht mehr, und meine WLAN-karte verbindet sich nicht mehr sofort. :(

Außerdem reagiert der PC manchmal sehr langsam, und in den Systemnbachrichten kommt immer die Meldung, dass eine Dienst oder eine Anwendung beim Herunterfahren auf die Registrierung zugriefen wollte :(

Ich habe WinXP jetzt neu installiert und genau die gleichen Treiber wie vorher verwendet, aber die Probleme bleiben bestehen... :( :(  :motz :motz :wall
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 22. Juni 2005, 13:37:30
Zitat
Original von Arnie_75

Nach Einspielen des neuen BIOS funktioniert meine TV-karte nicht mehr,

meine Terratec funktioniert auch nicht mehr und für die Pinnacle musste ich spezielle SP2 Treiber besorgen
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Neo2022 am 22. Juni 2005, 14:31:28
@gothicmen

Habe es auch mit Aquamark getestet, habe beim ersten start ca. 5000 „Gesamt-Punkte“ weniger.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: knoten am 22. Juni 2005, 14:36:39
HI,

auch ich habe das K8T neo2 mit nem Venice 3500+... habe gestern das Bios-Update auf 9.1 durchgeführt und seit dem funktioniert auch der Dual-Channel-Modus. Vorher (3.3) lief das System im Single-Channel-Modus mit den Rams in Dimm1 und Dimm2.

Performance ist deutlich gestiegen:

http://arc.aquamark3.com/arc/arc_view.php?run=557443904 (http://arc.aquamark3.com/arc/arc_view.php?run=557443904)

Speicherlesedurchsatz lt. Everst:
5134 MB/s

Speicherschreibdurchsatz:
1646 MB/s

Speicherverzögerung:
62.7 ns Dual PC3200 DDR@3-3-3-8

Cool\'n\'quiet noch nicht getestet... CPU-Temp: 28° System-Temp: 52° (oops!)

Was sagt ihr dazu?

knoten
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lanisa am 22. Juni 2005, 19:18:30
Das sieht doch alles nett aus :)

Ich werde mich mal heute abend dran machen und das Final Bios draufspielen. Bin mal gespannt welche Auswirkungen das hat.

Nen klassischen Vorher - Nachhervergleich halt. Das 3.3er BIOS lass ich mal außen vor, da es ja nicht offiziell den Venice unterstützt hat.

@gothicmen: Kann vielleicht dein XP ne Macke haben? Konnte unter Windows 2000 Prof. deine Probleme nicht nachvollziehen.


System: Venice 3800+

RAM: Kingston Hyper-X 3200 (BH-5)
Takt: 2-2-2-6-1 @ 200 MHz
GPU: 6800GT AGP 8x FW, SideBand, Standard Takt, Forceware 77.50
Software: AMD Cool \'n Quite Ver 1.0.1
System: Windowws 2000 Prof. SP4


Bios vom 17-05-2005 Version Beta 90A

Everest Ver 2.00.333
5137 MB/Sec. Lesen
2420 Mb/Sec. Schreiben
52,5 ns Verzögerung

SiSoft Sandra
Int Buff\'d iSSE2 5696 MB/s
Float Buff\'d iSSE2 5655 MB/s

Aquamark 3
AquamarkScoreRender:  9048  
AquamarkScoreSimulation:  9184  
AquamarkScore:  60623  

Temp:
Kühler CNPS 7700 CU
CPU: 38C
GPU: 46C (Nvidia Silencer Ver 5 Rev 2)
GPU Umgebung: 40C
Motherboard: 38C
HDD: 37C
Last Temp <52C (Prime95, DNet)

Bios Settings:
CoreCell Menu
DRAM Clock Mode: Manuell
Mem Clock Valuem 200 MHz
Set Memory Timing: Manuell
CAS  2.0
Burst 8 Beats
Interleaving AUTO
Trcd 2
Tras 6
Trp 2
1T Timin Enable

Cool \'n Quite Disable
HT 1000 MHz
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 22. Juni 2005, 19:56:24
Hmm...
38° C Temperatur für die CPU sieht ja plausibel aus.

Wieso zum Henker liegt die dann bei mir und anderen Usern so weit unten (bei ~20° C)?

Kann es sein, dass der Monitoring-Chip bei gleichzeitigem Auslesen mit 2 Tools wie Core Center und Everest beschädigt wird?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 22. Juni 2005, 20:43:20
Zitat
Original von Uschi
Hmm...
38° C Temperatur für die CPU sieht ja plausibel aus.

Wieso zum Henker liegt die dann bei mir und anderen Usern so weit unten (bei ~20° C)?


wenn ich richtig gelesen habe, steht da CnQ aus und BIOS 9.0a  und da wurde ja noch eine höhere Temp angezeigt
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 22. Juni 2005, 21:19:03
Ja, aber das kann doch nicht sein: Final-BIOS drauf und dann solche schwachsinnigen Temps.

Ich habe grade Prime95 laufen: CPU-Temperatur 37° C, extern über Lüftersteuerung gemessene Temperatur am Kühlkörper: 42,6° C.

Die Frage, die sich mir als Techniker stellt und bis jetzt unbeantwortet (von wem auch immer) ist: was funktioniert nicht einwandfrei? Das BIOS, das Board oder die CPU?

Und als Bonbon kommt heute, offiziell von MSI die Email: (Zitat)

Sehr geehrte/r *.*,

danke fuer Ihre Anfrage.

Der San Diego sowie der Venice ist auf diesem Board leider nur nur im Single
Channel lauffähig.
Leider kann es aber noch zu Problemen bei der Befehlserweiterung SSE3 und dem
Cool\'n Quiet Feature kommen.
Dies wird dann mit den kommenden Bios Versionen behoben.
Sobald dies Verfügbar ist, stellen wir dieses Online.

Hinweis: Bitte antworten Sie auf diese E-Mail NUR wenn Sie weitere technische
Fragen haben.

Ihr MSI Tech. Support Team

Und das einen Tag, nachdem die Final 9.1 draußen ist.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 22. Juni 2005, 21:22:51
Uschi, auf der deutschen HP von MSI haben die das BIOS noch nicht. Vielleicht wissen die nicht, was in Taiwan läuft (und nicht läuft). lol
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 22. Juni 2005, 21:35:37
Jo. rofl

Bis jetzt habe ich ja erst wenig Feedback hier im Forum auf das 9.1 BIOS gesehen.

Es würde mich auch schon ein wenig beruhigen, wenn andere User in einer ähnlichen Systemkonfiguration das gleiche Temperaturproblem haben (wer heult mit mir?), sonst bring\' ich den ganzen Krempel zum Händler zurück. Es ist nicht so, dass mein System instabil läuft. Ganz im Gegenteil. Aber bei einem Auto z.B. ist eine fehlerhafte Temperaturanzeige nicht so der Bringer...

Ansonsten bereue ich ganz schnell, dass ich von Intel-Prozessoren auf original Intel-Boards zu AMD und MSI gewechselt habe...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 22. Juni 2005, 22:51:24
Zitat
Originally posted by Uschi
Jo. rofl

Bis jetzt habe ich ja erst wenig Feedback hier im Forum auf das 9.1 BIOS gesehen.
Naja, ich bin gleich wieder zurück auf 3.3, weil mein W2k nicht mehr wollte. Wieso zum Henker muß auch die komplette Hardwarekonfig neu gewürfelt werden? Das verstehe ich nicht.

Ich habe den Eindruck, als wäre der Anwender wieder ganz am Anfang - von einem ausgereiften BIOS kann man hier sicher nicht sprechen.
Andererseits muß man ja froh sein, daß das Mainboard noch funktioniert;)
Zitat
Ansonsten bereue ich ganz schnell, dass ich von Intel-Prozessoren auf original Intel-Boards zu AMD und MSI gewechselt habe...
Von Intel zu AMD64 war schon okay. Nur scheint MSI leider nicht mehr das zu sein, was es früher einmal war. Aber wenigstens läuft das Ding stabil. das ist ja auch schon was wert, oder?

Gruß,
Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 23. Juni 2005, 01:25:56
@neo2022

Genau nach dem Kaltstart habe ich so 59 FPS oder auch 59000 Gesamtpunkte.
Nach nen Warm Reboot dann 66 FPS oder auch 66000 Gesamtpunkte bei Aquamark.

@Lanisa

Du hast den 3800 Venice? Ja haste laut deiner Übersicht.
Deine CPU Score in Aquamark von ca 9000 ist für nen 3800 zu wenig mein Wert liegt bei Warm reboot CPU Score 9800 und ich habe langsameren Speicher als du. Da simmt doch was nicht oder?

Wenn Neo2022 auch das gleiche problem hat wird es wohl eher am BIOS liegen.
Wenn es Windows wäre wäre die CPU auch zu unterschiedlichen Startpunkten (Systemstarts) langsamer.
Aber wie gesagt nur nach dem Kaltstart sehr lahm und nach nem Warm Reboot so schnell wie er sein soll. :wall
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 23. Juni 2005, 05:50:03
@ Uschi

Das die CPU Temp zu niedrig angezeigt wird, habe ich schon paar mal geschrieben, System liegt aber nach wie vor unter 40° (im Leerlauf).,


@ mcihael

Vielleicht gab  es so eine Art Firmwareupdate und da wird ja alles Neu erkannt. Allerdings verstehe ich nicht wie man due Temperaturanzeige so versauen kann. Bei den ersten Betas sah es ja noch ganz gut, da wurde bei mir mit CnQ und  den momentanen Temperaruren 29° angezeigt, die erreiche aber nicht mal wenn ich beim Finalen CnQ abschalte.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lanisa am 23. Juni 2005, 08:48:28
Hallo Zusammen,

also ich habe mal das neue 9.1 BIOS ausprobiert.

Die theoretischen Benchmarkwerte von Everest und Sisoft Sandra verschlechtern sich dabei um ca 70 - 100 MB/Sec Speicherdurchsatz bzw. 1 ns Speicherverzögerung.

Die Temperatur ist und bleibt genauso wie vorher. Vielleicht verbaut MSI unterschiedliche Temperatursensoren?

Meine IDE Controller und USB Geräte wurden neu erkannt und eingebunden.

@gothicmen

Interessant, werde mich dieses wochenende mal intensiver damit beschäftigen. Wer hat schon was gegen mehr Leistung

@alle deren Hardware komplett neu erkannt wurde und zu einem Blue Screen geführt hat.

also ich habe mein System einfach nach jedem Blue Screen neu gestartet. Windows 2000 hat nach und nach die gesamte Hardware neu eingelesen und lief anschließend normal und absolut stabil weiter.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 23. Juni 2005, 09:12:39
Zitat
Original von Lanisa
Windows 2000 hat nach und nach die gesamte Hardware neu eingelesen und lief anschließend normal und absolut stabil weiter.
Eventuell im Gerätemanager eine neue Hardwareerkennung erzwingen (wie bei der Installation).
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 23. Juni 2005, 11:21:57
@Lanisa

Naja nicht mehr Leistung sondern einfach nur die die ein 3800 Venice bringen soll :]
Weil wenn er so langsam wie mein 3200 Clawhammer läuft dan ist das einfach unter aller Sau.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Archon am 23. Juni 2005, 18:38:02
Albtraum 9.1er BIOS!

Ich möcht alle User die eine Newcastle CPU besitzen vor dem updaten auf dieses BIOS warnen!
Ich weiß zwar nicht ob es bei mir ein Einzelfall war, aber ich habe hier krasse Sachen, wie ich sie noch nie bei einem BIOS-Update erlebt habe, durchgemacht! :wall

Es lief folgendermaßen ab:
Nach dem flashen des neuen BIOS wurde, wie bei allen anderen auch, die komplette Hardware neu erkannt.
Dann kam ein Absturz und Bluescreen nach dem anderen.
Sobald ich eine Anwendung öffnen oder auf irgendeine Systemkonfiguration zugreifen wollte bootete der Rechner neu.
Teilweise wurde mir sogar angezeigt, dass z.B. keine Garka im System verbaut sei.... :(

Ich konnte ihn aber nach zahlreichen Umkonfigurationen im BIOS dann einigermaßen am laufen halten und stellte mit CPUID fest, dass zumindest Cool´n Quiet einwandfrei funktionierte.

Weil ich ja nicht gleich aufgeben wollte und von MSI eigentlich besseres gewöhnt war, dachte ich mir, dass mein Windows einfach einen Knacks wegbekommen hat und habe ne Systemreparatur durchgeführt.
Hat leider nichts gebracht und ich hatte immer noch die gleichen Abstürze und Bluescreens.

Als letzte Rettung blieb mir nur noch das zurückflashen auf des 3.3er BIOS!
Die Hardware wurde wieder neu erkannt und Windows lief wieder 1a! :party

Jetzt kommt mir bloß nicht mit dem Argument, dass wenn das System läuft, man kein BIOS update vornehmen soll.
1. Finde ich, dass wenn ein neues BIOS auf den Markt kommt, dann sollte es abwärtskompatibel sein und nicht \"nur noch\" für die neueren Prozessoren.
2. Probiere ich gerne neue Sachen aus um solche Erfahrungen, die mich evtl. bei der nächsten Kaufentscheidung beeinflussen, zu machen.
3. Hätte ich mich auch sehr darüber gefreut, wenn ich mit meinem Newcastle die lästige RAID-Bootsequenz abschalten könnte und endlich ein funktionierendes Cool´n Quiet hätte.

Gruß,
Archon
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 23. Juni 2005, 21:25:20
Zitat
Originally posted by Archon
Albtraum 9.1er BIOS!

[...]
Nach dem flashen des neuen BIOS wurde, wie bei allen anderen auch, die komplette Hardware neu erkannt.
Dann kam ein Absturz und Bluescreen nach dem anderen.
Zumindest unter XP64bit hatte ich lediglich die Hardwareerkennung. Abstürze keine. Allerdings hatte ich das BIOS nicht so lange drauf, um alles zu testen, denn meine nach BIOS-Update nicht mehr funktionierende W2k-Installation war mir wichtiger. Und da hatte ich echt keine Lust, irgendwas zu reparieren - also Back to 3.3

Zitat
[...]Jetzt kommt mir bloß nicht mit dem Argument, dass wenn das System läuft, man kein BIOS update vornehmen soll.
In Anbetracht dessen, daß man sich von dem BIOS-Update die Beseitigung diverser - auch vielleicht nicht so großer - Probleme erwartet hat, ist es durchaus legitim, einem neuen BIOS eine Chance zu geben. 3.3 ist ja auch nicht perfekt.

Zitat
1. Finde ich, dass wenn ein neues BIOS auf den Markt kommt, dann sollte es abwärtskompatibel sein und nicht \"nur noch\" für die neueren Prozessoren.
Uneingeschränkte Zustimmung meinerseits. Vor allem hätte die komplett neue Gerätezuordnung im BIOS, die zu der erneuten Hardwareerkennung (einschließlich Neuaktivierung bei XP-Usern) nicht sein müssen.
Ansonsten teile ich Deinen Eindruck, daß 9.x offenbar nur mit den neueren Kernen besser zusammenarbeitet, für die \"alten\" haben sich keine Verbesserungen ergeben, eventuell sogar Verschlechterungen (Temp-Anzeige bei Winchester).
Zitat
3. Hätte ich mich auch sehr darüber gefreut, wenn ich mit meinem Newcastle die lästige RAID-Bootsequenz abschalten könnte und endlich ein funktionierendes Cool´n Quiet hätte.
Meinst Du den Promise-Controller? Wenn Du da kein Laufwerk dran hast, dann mache Folgendes:
Im BIOS \"Optimized Defaults\" laden, dann kannst Du den Promise richtig deaktivieren. Diese Macke ist auch im BIOS 9.x nicht beseitigt.
Was Dein nicht funktionierendes CnQ betrifft, da weiß ich jetzt auch nicht weiter, vielleicht kannst Du im AMD-Forum nochmal einen neuen Thread aufmachen.
Zitat
Originally posted by Lanisa
also ich habe mal das neue 9.1 BIOS ausprobiert.
[...]
Die Temperatur ist und bleibt genauso wie vorher. Vielleicht verbaut MSI unterschiedliche Temperatursensoren?
Ich denke nicht. Was für eine CPU hast Du? Bei meinem Winchester wurden mit BIOS 9.1 12K niedrigere Temperaturen angezeigt, damit war die CPU kühler als die Zimmertemperatur :wall

Zitat
@alle deren Hardware komplett neu erkannt wurde und zu einem Blue Screen geführt hat.
also ich habe mein System einfach nach jedem Blue Screen neu gestartet. Windows 2000 hat nach und nach die gesamte Hardware neu eingelesen und lief anschließend normal und absolut stabil weiter.
Dazu hatte ich keinen Nerv, vor allem, weil das neue BIOS für mein System offenbar keine sichtbare Verbesserung bringt (ich hätte mit Steuerungsmöglichkeiten für die Lüfter gewünscht). Was hat das neue BIOS bei Dir an Verbesserungen gebracht?

Gruß,
Michael
Titel: Temps :-(
Beitrag von: teutates 2 am 24. Juni 2005, 01:07:43
?(Hallo , also ich habe seit dem Umbau meines Kühler zu erst Freezer64 jetzt Zalman 7700AL/Cu super CPU Temps von Sage und Schreibe 11°C und Systemtemps von 41°C bei offenen Gehäuse  :lala die Werte sind einfach nur der Hammer - also was will ich da noch für eine Wasserkühlung  X(Jetzt mal Scherz beiseite , das ist doch nicht mehr Normal ! Ob Cool&Quiet oder Everest beide zeigen mir Werte an das ist echt drißßßß :-( Auch das Bios zeigt mir CPU 54°C System 41°C an ! Mein System Win3500 auf 2585Mhz corsair 1Gb im Dual MSI K8T Neo2 Fir Zalman 7700 ! 8) Ich bin mir echt am überlegen ob ich mir nicht einen Sensor besorge und meine Temps davon ablese , weil damit kann doch niemand anständig etwas einstellen , geschweige denn übertakten ohne auf der sicheren Seite zu stehen , also dieses Problem hatte ich aber mit meinem MSI KT3 Ultra XP2700 (2169Mhz) nicht , die Werte waren absolut realistisch von z.B CPU 42°C u. System 37°C sowie zeigte das Bios fast die gleichen Werte an !!! Ich finde es schon sehr dreißt von MSI das Sie ihre Kunden so im Regen stehen lassen und nicht in der Lage sind so kleine Probleme zu lösen  :irre Also ich werde mich jetzt nicht verrücktmachen mit den Temps und ein neues Update benötige ich ja erst wenn ich mir einen Venice oder Sandiego drauf machen werde ! Mfg Ron
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 24. Juni 2005, 08:33:49
wenn die TV-Software läuft, arbeitet die CPU jetzt mit vollen Takt, dafür hatte ich bis jetzt trotz aktiven FastWrite keine Abstürze *aufHolzkloppf*
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lanisa am 24. Juni 2005, 08:54:20
@gothicmen

du hast recht :)

nach ein wenig mehr testen und einem Warmstart aus Windows zeigt der Comp bei aquamark 3 tatsächlich mehr CPU Power an.

91xx --> 10.8xxx

erstaunlich, das macht gleich 5000 Punkte bei Aquamark aus ^^

Aber es hat keine Auswirkungen auf z.B. Distributed.Net
dort knackt er nach wie vor mit 10M Keys/Sec.

@all

Nun aber zurück zu euren Problemen.

Eine Warnung von Seiten MSI währe dringend angebracht: per Live Update sowie bei der Downloadseite von dem neuen BIOS.



Zu der Temperaturfrage:

Seit wann messen denn die Temperaturfühler genau, wenn ich mich richtig entsinne hatte ich am Anfang auch deutlich niedrigere Temperaturen von zum Teil <20 C für die CPU. Dies hat sich aber geändert und es werden nun realistische Werte angezeigt.

Was ich geändert habe weiß ich nicht mehr.
(außer das ich CnQ deaktiviert habe)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 24. Juni 2005, 08:59:32
@ Lanisa

Eigentlich wird die interne DIODE ausgelesen und die sollten eigentlich reale Werte liefern
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 24. Juni 2005, 10:53:02
@ Lanisa

Ah noch einer der das Problem hat. :D

Nee Scherz beiseite, es ist ja bei allen 3D Benchmark Programmen so auch 3d Mark 03 und 05. Das heist auch bei Games würde sich der Leistungsverlust nach nem Kaltstart bemerkbar machen. Das kann doch nicht so richtig sein. Hatte ichj auch nie mit meinem 64 3200 Clawhammer Kern so.
Neo2022 hat ja die gleichen Probleme also wird es alle hier betreffen die einen Venice Kern haben zumindest den 3800.
 :wall Das kann doch einfach nicht sein das ich jedesmal mein System 2 mal hochfahren muss. :brech

Muss doch ne Lösung für das Problem geben. MSI hat ja auchf meine Anfrage mit Schulterzucken reagiert. Toll.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 24. Juni 2005, 18:27:58
Zitat
Originally posted by Dexter31
@ Lanisa

Eigentlich wird die interne DIODE ausgelesen und die sollten eigentlich reale Werte liefern
Eben. Und die Kunst dabei ist, die Rohdaten, die die Diode liefert, in menschenlesbare Werte umzurechnen. Möglicherweise ist die Art der Berechnung abhängig vom jeweiligen CPU-Typ, so daß die Temps bei Venice-CPUs passen, beim Winchester nicht mehr.
Andererseits kann ich nicht nachvollziehen, wieso diese Auswertung nicht klappt. Denn das Verhalten der Diode ist sicherlich dokumentiert und es sollte daher kein Problem sein, die Auswertung dieser Daten korrekt zu implementieren.

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: eLFe am 24. Juni 2005, 19:38:27
Tja was soll ich sagen also das BIOS is nu druff und läuft auch wesentlich besser als das 3.3er !!

Vorher kam jedoch reinstall von XP, weil nach flash startet XP zwar noch und ich kam aufm Desktop aber das wars dann schon sofort freeze wegen dem Hardware shice.
War aber kein Prob hatte vorher alles gesichert was wichtig war :D.

Sys läuft atm auf:

3000+ Winni auf 2300 Mhz bei 1,45 Vcore
Ram auf 133 was dann so ungefähr 164 real ergibt ! Shice double sided da scheisst das board noch rum ! Sind 2x256 mb corsair 3200C2 mit 2x512 3200Pro vom Kumpel geht´s auf 200 hingegen aber naja
sonst passt der Rest

Aquamark gibt mir 64000Pkt. mit ner 6800 nu @ 16/6 375/850
3DMark05 spuckt so 4700 Pkt aus.

Merkwürdig ist noch, wenn ich den Takt auf über 256x9 erhöhe gibt´s beim Aquamark sofort freeze im Menü unabhängig davon ob der RAM auf 100 oder 133 läuft.

Naja BIOS is besser als die alten aber das Board hat seine Macken !

greetz eLfe
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 24. Juni 2005, 19:42:03
Nein, bei meinem Venice 3200+ und BIOS v9.1 passen die CPU-Temperaturen eben nicht:

mit C\'n\'Q idle 19° C
ohne C\'n\'Q idle 21° C
ohne C\'n\'Q Last (prime95) 37°C

Wobei der Fühler der Lüftersteuerung Werte zwischen 33°/idle und 42° C/Last am Kühlkörper misst. Da kann die CPU wohl kaum kälter sein.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 24. Juni 2005, 23:49:38
Das mit den Temps ist doch alles Kleinkram.

Wirklich wichtige Sachen wurden nämlich nicht gefixt. Bitte lesen: http://www.heise.de/ct/05/08/172/
Dann sind die schönen teuren schnellen großen Platten nur noch als Wurfgeschosse verwendbar.

Und ja, 9.1 behebt dieses Problem nicht

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: DarkSwoop am 25. Juni 2005, 02:57:40
Tach auch...

Also für mich war das BIOS Update auf 9.1 alles andere als ein \"Upgrade\"... Neues BIOS raufgespielt um die richtigen Temps ausgegeben zu bekommen, Neustart.., Hardwaretreiber von Windoof neu installieren lassen und ausprobieren, was das neue BIOS so bringt. Ersteinmal war ich echt froh, dass ich auf jeden Fall realistischere Temperatur-Werte für meinen Winnie3000+ bekam als zuvor -> Ziel eigentlich schon erreicht... Beim 3.3er BIOS schienen mir die idle 47 Grad ein wenig zu hoch gegriffen, da der Kühlkörper meines HT-101 nicht annähernd so heiß war. Daher erscheinen mir die Werte im idle von 30 Grad im Moment (bei den sommerlichen Temperaturen) durchaus realistisch.

Was allerdings ein riesiges Minus von mir bekommt, ist die Tatsache, dass ich in aktuellen Spielen (Conterstrike:Source,FarCry usw) plötzlich derbste FPS-Einbrüche bekomme. In CPU-lastigen Abschnitten mit viel Physik-Rechnerei habe ich statt der mit dem 3.3er BIOS durchschnittlich erreichten 60 Frames jetzt mit dem 9.1er BIOS 20 fps und weniger. Dadurch sind diese Spiele, die ich vor dem Update ohne Probleme spielen konnte nun völlig unspielbar...

Um wirklich alle Fehlerquellen auszuschließen, habe ich nach den ersten Tests erst ein CMOS-Reset gemacht, dann Windoof (inkl aller Updates und SPs) frisch installiert, neueste Chipsatz-, Graka- und Soundtreiber raufgespielt, CS:Source installiert und gestestet. Ergebnis: Auch bei jungfräulichem System die gleichen Leistungseinbußen.

Was mich allerdings am meisten ärgert ist, dass ich derzeit noch keinen Weg ,ohne mir ein 3,5\"-Disk-Laufwerk zu kaufen,  gefunden habe, das 3.3er BIOS wieder aufs Board zurückzuspielen. Wenn ich WinFlash für AMI-BIOS, welches dem LiveUpdate beiliegt nutze und die 3.3er Rom-Datei lade, bekomme ich den Fehler ausgegeben, dass mein BootBlock wohl eine falsche Checksum hat. Ergo: Derzeit kein Downgrade auf 3.3 mehr möglich. Ich bin übrigens für fast alle Lösungen offen. Also, wenn jemand vielleicht ne Idee hat, woran diese Einbußen liegen könnten oder wie ich dieses Prob lösen könnte, dann nur her damit... Hauptsache meine CPU (oder vielleicht doch die Anbindung zur Graka?!?) wird wieder so fix wie vorher (auch gerne mit den realistischeren Temps!  ;) ). Das 9.14er BIOS aus diesem Thread hier habe ich übrigens auch schon geflasht und getestet und das weist die gleichen Fehler auf.

Mein Sys:
Athlon64 3000+ Winchester (unübertaktet, Kühlung: Aerocool HT-101)
MSI K8T Neo2 (MS6702E)
1024 MB RAM (2x512 im DualChannel, MDT, 200Mhz, singlesided)
Hercules 9800se AIW @Pro per Softmod (unübertaktet, Kühlung: Arctic Silencer)
Creative Audigy 2 ZS
Maxtor 40 GB, 7200, ATA-133 (System- und Programme-Platte)
Excelstor 80GB, 7200, ATA-100 (Datenspeicher)
DVD-Brenner: LG-GSA 4120B / Ricoh MP5240

Greetz,
DarkSwoop
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 25. Juni 2005, 09:09:21
Hi,
Zitat
Originally posted by DarkSwoop

Also für mich war das BIOS Update auf 9.1 alles andere als ein \"Upgrade\"... [...]
Ersteinmal war ich echt froh, dass ich auf jeden Fall realistischere Temperatur-Werte für meinen Winnie3000+ bekam als zuvor -> Ziel eigentlich schon erreicht... Beim 3.3er BIOS schienen mir die idle 47 Grad ein wenig zu hoch gegriffen, da der Kühlkörper meines HT-101 nicht annähernd so heiß war. Daher erscheinen mir die Werte im idle von 30 Grad im Moment (bei den sommerlichen Temperaturen) durchaus realistisch.
Die Streuung scheint doch immens zu sein. Mit BIOS 3.3 hatte ich CPU-Temperaturen in der Größenordnung von 36°C, mit 9.1 waren es 23°C - bei Raumtemperaturen um 26°C. Ich habe ebenfalls den Winchester 3000+, allerdings mit Boxed-Kühler.
Demnach kommen meiner Auffassung nach die Werte, die unter BIOS 3.3 geliefert werden, der Wahrheit deutlich näher.

[...]
Zitat
Was mich allerdings am meisten ärgert ist, dass ich derzeit noch keinen Weg ,ohne mir ein 3,5\"-Disk-Laufwerk zu kaufen,  gefunden habe, das 3.3er BIOS wieder aufs Board zurückzuspielen.
Lies einfach das Sticky, das der Notnagel hier zusammengestellt hat.

Michael
Titel: Bios Up? Date?
Beitrag von: Konne am 25. Juni 2005, 12:05:11
Wer beide möglichen Stripe Raid´s (VIA und  Promise) beteibt und vom  VIA Raid bootet wird von diesem Bios UpDate begeistert sein !

Nach dem UpDate ist der VIA Raid verschwunden und erscheint -obwohl im BIOS aktiviert- weder in der Boot-Auswahl oder im F11 Boot-Menü  !!
(Beim hochfahren wird nur der Promise Controller initialisiert)

Ein initialisieren und Booten vom VIA Controller ist nur möglich wen der Promise Controller im Bios deaktiviert wird !!

Na und was die Temperaturen berifft, Board-Temp OK, CPU-Temp mal 75, mal 48.
Etwas realistischer wie mit Bios 3.3

Da ich meinen Rechner in der bisherigen Konfiguration weiterbetreiben möchte,
Back To Bios 3.3

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mainbord: MSI K8T Neo2 FIR, CPU: A64 3200+Winchester, 2x Corsair CMX512-3200C2,
GeForce 6800 GT GS GLH, NEC DVD  ND-1300A, CD  LITE-ON LTR-48125S, OS: WinXP-SP2
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Archon am 25. Juni 2005, 15:48:15
Na wenigstens bin ich nicht der einzige hier der Probleme mit dem 9.1er BIOS hat.
Was ich micht die ganze Zeit schon frage ist, wie das einer Firma wie MSI passieren kann?
Habe die denn keine Entwicklungsabteilung, die diese Sachen vorher testet und verbessert? (..naja immerhin haben sie es zu einem neuesn BIOS gebracht)
Abgesehen von den Verkaufzahlen, kommt mir MSI so langsam wie eine Hinterhof- Garagenfirma vor.

MfG
Archon
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 26. Juni 2005, 00:43:41
So,
jetzt muss ich nochmal meckern:

Meine TV-Karte funktioniert mit dem neuen 9.1 BIOS definitiv nicht mehr :(
Das Bild und der ganze PC friert in unregelmäßigen Anständen ein, lediglich der Ton läuft weiter. Ich habe WinXP bereits neu installiert und auch neuere Treiber ausprobiert.

Es scheint mir, als hätte das neue BIOS die PCI-Performance oder zumindest die Verwalting des PCI-Busses so verändert, dass manche TV-Karten damit Probleme haben. Das ist ziemlich ärgerlich, zumal das mit dem alten BIOS wunderbar lief. :(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: TIKO am 26. Juni 2005, 10:14:40
So, hatte am gestrigen Samstag auch mal das neue BIOS 9.1 aufgespielt. Nach Neustart mußte ich auch mehrere Komponenten wie Grafikkarte, TV-Karte, Netzwerktreiber usw. neu installieren. Darüber hinaus zeigte mir der Geräte-Manager irgendwas mit \"Infrarot...\" bei der Realtek-Netzwerkkarte an  :rolleyes:

Ansonsten lief aber alles durchaus normal. Habe aber XP trotzdem frisch installiert und nun wird auch alles genau erkannt/angezeigt. Mit meinem A64 3000+ Winchester habe ich lt. EVEREST im Leerlauf (Cool \'n Quiet aktiviert) 33-34 Grad, also genauso viel wie mit dem alten 3.3 BIOS. Auch die anderen Temperaturen wie von der Grafikkarte und dem Mainboard sind gleich; also keine Veränderungen, wie von anderen hier beschrieben  8)

Das Einzige, was ich etwas komisch finde, sind zwei Dinge: Zum einen wird nach einschalten des PC\'s nur noch allgemein AMD CPU angezeigt (nicht mehr so wie vorher A64 3000) und in EVEREST wird der Boardname MSI K8T Neo2 nicht mehr angezeigt; da steht nur UNKNOWN  :irre

Ist das normal ?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: DarkSwoop am 26. Juni 2005, 19:25:18
Also ich hab mir das 9.1er und 9.14er BIOS jetzt genau 3 Tage angeschaut und dabei festgestellt, dass ich lieber auf ein (meiner Meinung nach) korrekteres Auslesen der Temp-Diode im Prozzie verzichte, als dass ich die Leistungseinbußen, die dieses Update mit sich bringt, weiter hinnehme. Ich merke es halt besonders in Spielen, die eher CPU-lastig sind, dass ich da zum Teil einen Leitungsabfall von bis zu 75% habe. Da auch das Heraufsetzen des HyperTransport-Buses von den defaultmäßigen 200 Mhz (welcher Prozzie läuft eigentlich standardmäßig mit nem HT von 200Mhz?) auf die eigentlich vom Prozessor erwarteten 1000Mhz nichts half, bin ich heute dann wieder auf das 3.3er BIOS zurückgegangen und hab jetzt endlich wieder die Leistung von vor dem Update 9.10.

Fazit:
BIOS: 9.10 & 9.14 sind für meine Config ein totaler Schuss in den Ofen... (Meine Config: siehe meinen Beitrag weiter oben) :irre

Greetz
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: TIKO am 26. Juni 2005, 19:59:13
Geht das eigentlich so einfach, ein älteres BIOS draufzuspielen ? Gibt es da nicht eine (Fehler)Meldung wie \"Aktuelles BIOS ist neuer\" oder so ?
Titel: MSI - was soll das?
Beitrag von: MarcusY2k am 27. Juni 2005, 08:55:03
Ich kann mich den anderen nur kräftig anschließen!!! Wieder mal ein halbfertiges, kaum getestetes Update auf den Markt gebracht!!!

Die Probleme, die manche vorher hatten und auf das neue Update gehofft hatten, haben nun größere Probleme, als vorher.

Bei mir ist die performance in die Knie gegangen, trotz HT1000 und C&Q verursacht wenn es aktiv ist, dass Windows partout nicht starten will.

Naja, bin mal gespannt, wie und ob MSI reagiert!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: DarkSwoop am 27. Juni 2005, 11:45:44
Naja... Reagieren werden sie schon... Die Frage ist: WIE?

Wenn sie die User jetzt auffordern, sich doch das nächstältere BIOS (3.3) wieder draufzuflashen, dann würden sie öffentlich zugeben, dass sie ziemlichen Müll verzapft haben. Also müsste vom MSI-Seite her ganz schnell ein neues BIOS her, welches die hier aufgeführten Fehler behebt und vielleicht wirklich das 3.3er BIOS in irgendetwas übertrifft... Das Einzige, was für mich derzeit nen Grund zum Flashen des 9.1er oder 9.14er BIOS ergäbe wäre der Support vom Venice, SanDiego usw... Alles andere kannste voll in die Tonne treten... Mich würde ja mal interessieren, ob der Venice die gleichen relativen Leistungseinbußen verzeichnet, wie mein Winnie mit dem neuen BIOS, oder ob das 9.1er nur auf die neuen Kerne optimiert ist... Schade, dass wir da keine Referenzwerte haben...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 27. Juni 2005, 14:59:54
9.14 gab es nie, das war 9.1 beta4
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: babyface am 27. Juni 2005, 18:08:22
:hi
Wie siehts bei euch mit Q&C und Venice Prozessor aus?

Sobald ich das Q&C im BIOS aktiviere fährt der Rechner nicht mehr hoch, nicht mal das BIOS erscheint.
Also Batterie raus, bzw. Jumper hin - und hergesteckt, deaktiviere Q&C, dann läufts wieder!

Cool & Quiet muss doch wohl drin sein,

schliesslich ist das meiner Meinung nach die wichtigste Innovation der CPU,
Das war der Hauptgrund auf 64bit Prozzies umzusteigen, wegen dem Stromspareffekt, aber auch wegen der geringen Abwärme bei normalem \"Surfbetrieb\"

sollte doch endlich mal gefixt werden. Die CPU gibts ja bereits seit längerem auf dem Markt.

Wenn MSI keine Venice CPU zum Testen hat, wär ich gerne bereit meine zur Verfügung zu stellen, damit die das endlich gebacken kriegen!

Übrigens selbes Problem mit K8N Neo 2, laut Forenmitglieder soll dort Venice unterstützt werden   :(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: skette am 28. Juni 2005, 08:08:04
Ich habe mir auch das neue BIOS geladen.

Nach dem Neustart wurden alle Hardwarekomponenten neu gefunden und installiert, aber meine TV-Karte (TechnoTrend Premium Line) lief nicht mehr. Sobald ich das Programm starte, friert der PC komplett ein. Nichts mehr mit Task-Manager oder so.

Ich habe das Cool und Quiet aktiviert, das klappt jetzt auch.

Aber die TV-Karte überhaupt nicht.

Ich habe dann auch alle Treiber über MSI Live Monitor auf den aktuellen Stand gebracht.
Nichts, die Karte läßt sich nicht benutzen.


Treiber von TT neu geladen und installiert---- nichts

Hat einer noch eine Idee, was da sein kann?
Von MSI habe ich noch keine Anwort auf meine Supportanfrage.

Ich brauch die TV-Karte aber, da ich momentan keinen anderen Fernseher habe.

Ich habe einen
AMD 64 Venice 3000+
512 MB Inefineon RAM

alles lief prima, bis ich das neue BIOS aufgespielt habe.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 28. Juni 2005, 12:47:08
Zitat
Original von skette

Aber die TV-Karte überhaupt nicht.

Ich habe dann auch alle Treiber über MSI Live Monitor auf den aktuellen Stand gebracht.
Nichts, die Karte läßt sich nicht benutzen.


Treiber von TT neu geladen und installiert---- nichts

Hat einer noch eine Idee, was da sein kann?
Von MSI habe ich noch keine Anwort auf meine Supportanfrage.

Ich brauch die TV-Karte aber, da ich momentan keinen anderen Fernseher habe.

War bei mir genauso :)

Mittlerweile hab ich aber meine WLAN-Karte als Übeltäter ausgemacht. Nachdem ich die ausgebaut und eine andere eingebaut habe, funktioniert auch die TV-karte wieder. Voher ist das Bild sofort oder kurz nach dem Start eingefroren, wenn ich die TV-Anwendung starten wollte.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: skette am 28. Juni 2005, 21:23:04
Habe heute zwei ganz interessante Mitteilungen bekommen.

Auf meinen Anruf bei MSIi sagte mir der Mitarbeiter, ich solle einfach die Karte in einen anderen Slot stecken. Duch die Änderungen in der IRQ-Ansteuerung kann es sein, dass die Karte nicht mehr richtig erkannt wird.  Anschließend die Chipsatztreiber aktualisieren, dann würde es alles wieder laufen.

Pustekuchen---- nichts läuft wieder, hab die Karte in allen slots gehabt, aber immer identischer Absturz.

Gegen Abend kam dann auch noch eine Antwort per email, die mich fast umgehauen hat.

Hier kommt das Originalzitat:
Durch das neue BIOS verbraucht das Mainboard mehr Strom. Das von Ihnen eingesetzte Netzteil ist zu schwach.

So soll ich mir jetzt ein neues NT kaufen, nur weil die Jungs von MSI ein neues BIOS gebaut haben?
Kann das jemand nachvollziehen?

Ich jedenfalls nicht. Ich habe mir den Venice mit CnQ gekauft, weil ich Strom sparen will und nicht noch mehr verballern will.

Das ärgert mich schon sehr.
Weiß auch noch nicht, was ich tun werde.

skette
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 28. Juni 2005, 22:16:51
Das mit der vermehrten Stromaufnahme klingt nach ausgemachtem ******** ;)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 28. Juni 2005, 22:55:23
Zitat
Originally posted by skette
[...]Hier kommt das Originalzitat:
Durch das neue BIOS verbraucht das Mainboard mehr Strom. Das von Ihnen eingesetzte Netzteil ist zu schwach.
Krass. Aber \"Netzteil\" scheint so die Standardantwort bei MSI zu sein. Am besten gleich ein 800W-Teil mit 60A auf der 12V-Schiene oder so  :wall

Wenn man schon dieser Auffassung ist, dann sollen sie bitteschön auch mal genaue Informationen diesbezüglich auf die Webseite und in die Produktdokumentation packen.

Allerdings sind die Herrschaften gleichzeitig zu feige, präzise Anforderungen an das Netzteil zu formulieren.  Meinem Handbuch zufolge reicht ein beliebiges 300W-Netzteil, weitere Anforderungen sind nicht genannt. Sollte das nicht funktionieren, dann ist eine zugesicherte Eigenschaft nicht erfüllt, woraus dem Kunden diverse Rechte zustehen, bis hin zur Wandlung.

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 29. Juni 2005, 15:52:06
Ich geb meinen Senf auch noch dazu...

Habe das Bios installiert in der Hoffnung das endlich CnQ und die Tempwerte funktionieren...

Erstmal sämtliche Hardware neuerkannt, dann die Aufforderung meine TV Karte mit Treibern zu versorgen, gesagt, getan -> BLUE SCREEN.. Angeblich Treiber im Arsch...

Komisch,... naja, TV Karte erstmal ausgebaut.. Angemacht..
Soundkarte und CD Laufwerke werden nicht mehr erkannt...

Okay... PC Speaker wird schon piepen... CDs les ich eh grad nicht...



SpeedFan neueste Version angemacht... CPU Lüfter läuft laut SpeedFan nur auf 67%... nicht mehr regelbar!! Und CPU Temp liegt bei 32°...

Okay... Hört sich gut an die 32°... Testen wir mal CnQ...

A64 Treiber drauf, Bios rein, CnQ an... BLUESCREEN!!! Nichts geht mehr...


Okay... CnQ wieder aus.. Alles geht... Internetbrowser aufgemacht. System Freeze.
Bluescreen. Nichts mehr lesbar da Monitor kein Signal mehr bekam.


Da stand ich jetzt vor der Entscheidung... WinXP neu drauf oderrrrrrrrr zurück auf die 3.3 flashen...

Auf 3.3 geflasht. Immernoch keine CD Rom Laufwerke und Soundkarte. Windows gezeigt wo die Treiber sind. Alles geht wieder ohne Probleme, Bluescreens, Abstürze, etc...


WAS SOLL DER SCHEISS!!! :(((

P.S.: Ich habe einen New Castle...



Edit:
Wegen MSI & Netzteile...
Ich hab mal bei der Hotline angerufen gehabt und gefragt, was das denn sein könne, das CnQ nicht den Lüfter regelt... 1. Gegenfrage von MSI: Was haben sie denn für ein Netzteil?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 29. Juni 2005, 22:28:25
Zitat
Originally posted by slaindevil
Edit:
Wegen MSI & Netzteile...
Ich hab mal bei der Hotline angerufen gehabt und gefragt, was das denn sein könne, das CnQ nicht den Lüfter regelt... 1. Gegenfrage von MSI: Was haben sie denn für ein Netzteil?
Aaaaargh! :irre Oh Mann, der war gut :wall
Am besten mit 300W antworten und auf die Angabe im Manual hinweisen.  :D

Mal ernsthaft: CnQ hat mit irgendwelchen Lüftern exakt nichts zu tun, es ist nur eine Eigenschaft der CPU.
Die 67% Lüftergeschwindigkeit habe ich bei meinem System auch - eigentlich solltest Du die mit Speedfan hochregeln können, dazu mußt Du irgendwo in den Advanced-Einstellungen den PWM 2 auf \"Manual Control\" setzen.

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Maggi.lp am 30. Juni 2005, 17:20:17
Mein Problem mit dem Bios setzt sich so zusammen, wenn ich den Rechner das 1.mal am Tag starte weder meine Maus noch meine Tastatur funktioniert. Nach einem Reset einwandfrei ! Ausserdem meckert das Bios jedesmal rum das mein CPU Kühler nicht läuft, was er aber tut und im Bios wird mir das auch angezeigt  :party
Kann mir jemand weiterhelfen `?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 30. Juni 2005, 21:02:22
@mcihael...

es ist kein direktes CnQ Feature, aber der Lüfter sollte halt bei aktiviertem CnQ mit der Temperatur geregelt werden... Aber bei CnQ stürzte der Rechner mit dem neuen Bios ab und das V3.3 regelt bei mir nur die CPU aber die Lüfterdrehzahl bewegt sich kein Stück...
Bleibt bei 67% und läßt sich nicht manuell regeln...

Nur beim Bios 3.3 und CnQ Disabled kann ich den Kram regeln....
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mec02 am 01. Juli 2005, 07:20:54
Hi
Zitat
Original von slaindevil
Nur beim Bios 3.3 und CnQ Disabled kann ich den Kram regeln....

Die Lüfterdrehzahl lässt sich mit Speedfan unter BIOS 3.3 auch mit aktiviertem C&Q regeln. Man muss da nur was umstellen.
Guckst du hier (http://msi.designlab.info/thread.php?threadid=16361)...

Bei mir funzt es prima.

Gruß
MEC
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 01. Juli 2005, 19:52:44
Hi,
Zitat
Originally posted by slaindevil
@mcihael...

es ist kein direktes CnQ Feature, aber der Lüfter sollte halt bei aktiviertem CnQ mit der Temperatur geregelt werden...
Das passiert auch. Die CPU muß nur warm genug werden (deutlich über 50°C), dann regelt der Lüfter langsam hoch. Ich hatte dazu bewußt meine Gehäuselüfter abgeklemmt und ein paar Öffnungen dichtgemacht..
Zitat
Aber bei CnQ stürzte der Rechner mit dem neuen Bios ab
Das habe ich gar nicht erst richtig ausprobiert, da mir unmögliche Temperaturen angezeigt wurden. Und mein W2k wollte gar nicht erst booten:-(
Zitat
und das V3.3 regelt bei mir nur die CPU aber die Lüfterdrehzahl bewegt sich kein Stück...
Bleibt bei 67% und läßt sich nicht manuell regeln...
Nur beim Bios 3.3 und CnQ Disabled kann ich den Kram regeln....
Womit regelst Du? Mit dem MSI-Tool? Das kannst Du vergessen. Mit Speedfan gehts jedenfalls.

Gruß,
Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 02. Juli 2005, 01:05:07
Mit Speedfan versuche ich es... Und es geht nicht... Und ja, ich habe das Teil auf Manual stehen ;) Nur den Fan Divisor hab ich auf 1, da ich keinen langsam drehenden Kühler hab... Isn Boxes mit 3500UPM bei 100%...

Zitat
Das passiert auch. Die CPU muß nur warm genug werden (deutlich über 50°C), dann regelt der Lüfter langsam hoch. Ich hatte dazu bewußt meine Gehäuselüfter abgeklemmt und ein paar Öffnungen dichtgemacht..

Mit aktiviertem CnQ hatte ich meine CPU schon bei 65°, da er den Lüfter nicht höher regeln wollte! Blieb bei 2000UPM!! Das war dann der Punkt, wo ich CnQ endgültig deaktiviert habe... Das passierte mir im V3.1 und im V3.3...

Mein Rechner ist mit mit dem Boxed bei 100% auch leise genug (würde nur gern wissen das es funktioniert und richtig angezeigte Temps), nur meine Gehäuselüfter muß ich nach jedem Neustart mit Speedfan n bissl runterregeln, erst ab 80% sind sie unhörbar... Ich wünschte das würde Automatisch gehen... Vielleicht muß ich mir auch irgendwann nur maln n paar 12V auf 7V Adapter kaufen... Sind dann aber keinen 80% :/ Naja, wer weiß wie genau das Speedfan nimmt...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 02. Juli 2005, 06:19:11
bis jetzt keine Abstürze, der Ati-Treiber hat von sich aus auch FastWrite deaktiviert, allerdings lief bei den Betas ohne das System auch nur ein Stückchen stabiler ( bei 3D spielen)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 02. Juli 2005, 11:52:47
Zitat
Originally posted by slaindevil
Mit Speedfan versuche ich es... Und es geht nicht... Und ja, ich habe das Teil auf Manual stehen ;) Nur den Fan Divisor hab ich auf 1, da ich keinen langsam drehenden Kühler hab... Isn Boxes mit 3500UPM bei 100%...
Den habe ich auch.

Zitat
Zitat
Das passiert auch. Die CPU muß nur warm genug werden (deutlich über 50°C), dann regelt der Lüfter langsam hoch. Ich hatte dazu bewußt meine Gehäuselüfter abgeklemmt und ein paar Öffnungen dichtgemacht..

Mit aktiviertem CnQ hatte ich meine CPU schon bei 65°, da er den Lüfter nicht höher regeln wollte! Blieb bei 2000UPM!! Das war dann der Punkt, wo ich CnQ endgültig deaktiviert habe... Das passierte mir im V3.1 und im V3.3...
Das verstehe ich nicht. Dein System ist meinem ja sehr ähnlich (BIOS 3.3, Winchester, Boxed Kühler mit 2000-3500/min). Möglicherweise ist eine BIOS-Einstellung die Ursache, die absolut nichts mit CnQ zu tun hat. Vielleicht irgendwas mit USB oder S-ATA, keine Ahnung. Manchmal passieren wirklich merkwürdige Dinge.

Ich weiß nicht, ob es hilft, aber versuche mal, die \"Optimized Defaults\" zu laden, und dann stellst Du den Rest wieder so ein, wie Du es brauchst. RAM auf \"Auto\", kein \"DOT\". Wie gesagt, eher ein Akt der Verzweiflung als logisches Vorgehen.

Gruß,
Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 03. Juli 2005, 14:04:25
Ich probier mal rum... Also bei dir geht das automatische Regeln und auch das manuelle Regeln?

Ich probier rum...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 03. Juli 2005, 15:10:21
Ja, manuelles Regeln geht mit Speedfan - aber an den Divisoren und Multiplikatoren für den Lüfter brauchst Du nichts drehen. Um die Erkennung der Lüftergeschwindigkeit zu forcieren, am besten erstmal mit Everest gucken.
Auch die automatische Regelung funktioniert. Bei mir allerdings nur unter sehr ungünstigen thermischen Bedingungen, meistens läuft der Lüfter mit 2100/min (67%). So richtig auf voller Drehzahl war mein Lüfter allerdings noch nie. Das mag daran liegen, daß sowohl CPU als auch Grafikkarte nicht besonders viel Wärme entwickeln.

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 05. Juli 2005, 20:00:15
Juhu!

Also ich hab jetzt CnQ und kann per Speedfan den CPU Fan selbstregeln.
Habe Speedfan jetzt so eingestellt, das er den CPU Fan nach der Temperatur von 80%-100% regeln soll... Er fängt auch bei 45° an ihn auf 90% und bei 49/50° auf 100% zu packen... SCHÖNNNNNN

Nur jetzt muß ich sehen wie das ausschaut wenn Speedfan die falschen Temps kriegt, nicht das er den CPU Fan auf dauer auf 80% läßt....
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 05. Juli 2005, 22:40:01
Hi,

na das ist doch eine gute Botschaft.  :party

Zitat
Nur jetzt muß ich sehen wie das ausschaut wenn Speedfan die falschen Temps kriegt, nicht das er den CPU Fan auf dauer auf 80% läßt
Um das zu testen, kannst Du ja mal die \"Schalttemperaturen\" reduzieren. Bei mir muß irgendwie eine Wunderheilung stattgefunden haben, denn ich habe schon eine ganze Zeitlang plausible Temperaturen. Eventuell rührt das von der BIOS-hin- und herflasherei her. Ganz glauben mag ich das aber auch nicht, da beim BIOS-Update der CMOS-Speicher ja ebenfalls gelöscht wird.

Gruß,
Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 06. Juli 2005, 00:01:42
Ich test es Morgen mal nachm Kaltstart. Denn ich hab ja immer nur nachm Kaltstart irre Temps... Nach nem Warmstart scheint sich der Tempsensor irgendwie einzukriegen...


Wenn das ginge, würd ich Speedfan in den Autostart packen und fertig...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 06. Juli 2005, 05:51:24
Schön für Euch, bei mir werden aber nach wie vor ca. 16° mit und ca. 27° ohne CnQ angezeigt und das ist kein Fehler von SpeedFan, denn im BIOS sind es 30°.

Achso, bei mir regelt nicht SpeedFan die Drehzahl, sondern das Board.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 06. Juli 2005, 12:10:38
Zitat
Original von Dexter31
Schön für Euch, bei mir werden aber nach wie vor ca. 16° mit und ca. 27° ohne CnQ angezeigt und das ist kein Fehler von SpeedFan, denn im BIOS sind es 30°.

Achso, bei mir regelt nicht SpeedFan die Drehzahl, sondern das Board.

Dauerhaft?

Also bei mir sind die Temps nur beim Kaltstart fürn Arsch... Nachm Warmstart gehts...

@Michael:
Ne Speedfan regelt die Fans wie erwartet nicht nach dem Kaltstart... Er glaubt halt die 20°....


Meinst du ich solle mal das neueste Bios ausprobieren, wenn ich Windows neuinstallier?!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 06. Juli 2005, 13:03:45
@ slaindevil

Wenn die CPU was zu arbeiten hat, geht die Temperatur hoch (z.Z. max. 31°), aber genau so schnell auch wieder runter, dabei ist egal wie oft ich Windows neu starte
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 06. Juli 2005, 13:06:29
Mh... Bios V3.3 mal ausprobiert?!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 06. Juli 2005, 13:15:06
- bei 3.3 hat das Board die Lüfterdrehzahl nicht angezeigt
- beim ersten Start eine zu niedrige CPU Temp. und dann nach dem Warmstart eine viel zu Hohe angezeigt, die außerdem egal ob CnQ an/aus  immer bei um die 41° im Leerlauf lag (Zimmertemperatur egal)
- und dann wurden die BIOS Einstellungen beim \"jedem\" 2 Warmstart auf default gesetzt
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 06. Juli 2005, 16:45:14
Also 38-40° im Leerlauf bei nem 3500er find ich sehr realistisch...
Sorry...

Zitat
- bei 3.3 hat das Board die Lüfterdrehzahl nicht angezeigt
Mit welchen Tools hastn das getestet?

Zitat
- und dann wurden die BIOS Einstellungen beim \"jedem\" 2 Warmstart auf default gesetzt
Wos?! Das is ja mal heftig!!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 06. Juli 2005, 18:53:03
@ slaindevil

die Lüfterdrehzahl wurde schon im BIOS nicht angezeigt und 40°  beim 3.3er im Leerlauf finde ich nicht realistisch, da diese sowohl mit dem Schrott Alu Kühler/ dem Vollkupfer, mit CnQ/  und ohne, sowie bei 16° Zimmertemperatur und bei 26° angezeigt wurden.
 Kurz gesagt egal, was ich (besserer Kühler), das Board (CPU runtertakten) oder die Natur (\"Kälteeinbruch\") gemacht haben, es waren immer 40° und max. (ca.) 52° und im Gegensatz zum alten Sockel A System wo man bei 52° angezeigter CPU Temperatur den Kühlkörper nicht mehr anfassen konnte, waren hier beide \"kalt\".
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 06. Juli 2005, 21:17:36
Hi,
Zitat
Originally posted by slaindevil
Zitat
Original von Dexter31
Schön für Euch, bei mir werden aber nach wie vor ca. 16° mit und ca. 27° ohne CnQ angezeigt und das ist kein Fehler von SpeedFan, denn im BIOS sind es 30°.

Achso, bei mir regelt nicht SpeedFan die Drehzahl, sondern das Board.
In der Tat verfügt das Board über eine integrierte Lüfterregelung, die bei mir allerdings erst bei sehr hohen Temperaturen (>52°C oder so) eingreift. Dahin komme ich in der Regel erst gar nicht.
Zitat
Also bei mir sind die Temps nur beim Kaltstart fürn Arsch... Nachm Warmstart gehts...
Hatte ich am Anfang auch so. Nur ist bei mir eine \"Wunderheilung\" eingetreten, warum auch immer.

Zitat
@Michael:
Ne Speedfan regelt die Fans wie erwartet nicht nach dem Kaltstart... Er glaubt halt die 20°....
Das war fast zu erwarten. Wenn die Temperaturen zu niedrig angezeigt werden, dann muß Speedfan verasgen.

Zitat
Meinst du ich solle mal das neueste Bios ausprobieren, wenn ich Windows neuinstallier?!
Und anschließend wieder zurückflashen. Könnte eventuell gehen, auch wenns eher Voodoo ist. Ich hatte - glaube ich - 2x zwischen 9.1 und 3.3 gewechselt. Derzeit habe ich ein BIOS 3.46 drauf, das mit MSI geschickt hatte, allerdings hoffte ich, damit ein anderes Problem zu lösen. Diese Hoffnung hat sich natürlich nicht erfüllt.

Zitat
Originally posted by Dexter31
@ slaindevil

die Lüfterdrehzahl wurde schon im BIOS nicht angezeigt und 40°  beim 3.3er im Leerlauf finde ich nicht realistisch, da diese sowohl mit dem Schrott Alu Kühler/ dem Vollkupfer, mit CnQ/  und ohne, sowie bei 16° Zimmertemperatur und bei 26° angezeigt wurden.
 Kurz gesagt egal, was ich (besserer Kühler), das Board (CPU runtertakten) oder die Natur (\"Kälteeinbruch\") gemacht haben, es waren immer 40° und max. (ca.) 52° und im Gegensatz zum alten Sockel A System wo man bei 52° angezeigter CPU Temperatur den Kühlkörper nicht mehr anfassen konnte, waren hier beide \"kalt\".

Ich vermute ja fast, daß bei Dir der Winbond-Chip, der für das HW-Monitoring zuständig ist, einen Schlag hat.

Gruß,
Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 06. Juli 2005, 21:45:23
@ mcihael

meiner bestimmt \"nicht\", wenn dann verbaut MSI Bauteile in der unterschiedlicher Qualtität, denn es haben
1. ja noch mehr Leute das Problem
2. hast Du das mit QnC bei 3.3er BIOS damals bestätigt
3. werden jetzt die Drehzahlen sofort angezeigt
4. gibt es bei 9.1 einen Unterschied zwischen CnQ An und CnQ Aus und
5. wurden bei 9a und 9b Temperaturen zwischen dem 3.3er und dem 9.1 angezeigt und wenn man sich in anderen Foren umsieht, haben Leute mit einem 3500+ und einem anderen Brett in etwa die Temperaturen, die bei den beiden Betas angezeigt wurden
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 06. Juli 2005, 22:18:34
Hi,
Zitat
Originally posted by Dexter31
@ mcihael

meiner bestimmt \"nicht\", wenn dann verbaut MSI Bauteile in der unterschiedlicher Qualtität,
Aufgrund der Tatsache, daß es dieses Board sowohl mit gesockeltem als auch mit gelötetem BIOS-Chip gibt, möchte ich die Verwendung von Bauteilen unterschiedlicher Qualität nicht ausschließen. Wenn ein solches Bauteil nicht die erwarteten Eigenschaften hat, dann darf man es meiner Meinung nach auch als defekt bezeichnen.

Zitat
wenn man sich in anderen Foren umsieht, haben Leute mit einem 3500+ und einem anderen Brett in etwa die Temperaturen, die bei den beiden Betas angezeigt wurden
Ich blick da ehrlich gesagt nicht mehr durch...

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 07. Juli 2005, 05:40:18
Was verstehst Du jetzt nicht?

Ich anderen Foren schreiben Leute mit einem 3500+ und z.B. einem Gigabyte Board, das bei ihnen mit CnQ um die 32° angezeigt werden (Leerlauf). Wenn man mal die Zimmertemperatur und die Gehäuseinnentemperatur außen vor lässt, wurde bzw. wird mit 9.0a und 9.0b bei mir diese Temperatur auch angezeigt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 07. Juli 2005, 06:46:22
Bei mir ist die CPU-Temp mit dem 9.1 auch falsch. Vorher war sie manchmal richtig, jetzt liegt sie bei bei IDLE 19°, während das Mainboard 38° und die Festplatte 37° warm sind... :irre
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 07. Juli 2005, 08:34:38
wenn ich das Richtig sehe, haben meiste Leute mit dem Neo2-F das Temp. \"Problem\"
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 07. Juli 2005, 12:09:03
Ne, eigentlich wollt ich bei der 9.1er bleiben nach dem Reinstall... In der Hoffnung das dann all diese \"CDRom Weg\" und TVKarten Mist weg ist...

Naja, ich glaub ich install doch lieber und V3.3.. Ist mir sicherer :/
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 08. Juli 2005, 00:08:14
Zitat
Originally posted by Dexter31
Was verstehst Du jetzt nicht?
Daß dieTemperaturanzeige bei Dir stets konstant bleibt, trotz unterschiedlicher Kühlungsbedingungen. Du kannst ja mal einen Härtetest machen:
Seitendeckel ab und mit einem Fön (aus geeignetem Abstand) draufhalten. Wenn sich dann immer noch nichts tut, dann hast Du den Beweis, daß da irgendwas in dieser Hinsicht defekt zu sein scheint.

Zitat
Ich anderen Foren schreiben Leute mit einem 3500+ und z.B. einem Gigabyte Board, das bei ihnen mit CnQ um die 32° angezeigt werden (Leerlauf).
Das ist meiner Meinung nach nicht vergleichbar. Gigabyte verwendet vielleicht andere Methoden der Temperaturermittlung (und ich meine, die funktionierte auch erst halbwegs richtig nach diversen BIOS-Updates). Außerdem können die Betriebsbedingungen der anderen Rechner von Deinen abweichen. Ein anderes Netzteil und/oder Gehäuse reichen da schon.
Mein 3000+ liegt bei typisch Raumtemperatur + 12K, derzeit 35°C idle. Und die erscheint mir recht plausibel.

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: teutates 2 am 08. Juli 2005, 02:10:47
X(Hi , ich muß Dexter31 recht geben die Temps werden bei diesen und auch bei anderen Boards von MSI falsch gemessen ect und da ist nichts Defekt sondern ich bin mir ganz sicher das das eine Massenhafte Fehlproduktion ist !! Ich glaube auch nicht das da ein neues Bios was machen kann !! Ich habe das hier auch schon so oft gelesen und ich finde es shr Schade das MSI seine Kunden so im Regen stehen läßt , ich bin auch der Meinung das viele Mainboard Hersteller uns Kunden ihre Ware voll austesten läßt um dann verbesserungen an den Boards zu veranlassen  :baby: Bei der Geschwindigkeit wie Mainboards veraltern ist das kein Wunder ! Doch finde ich es schon sehr Wichtig das gerade bei der Temperatur der Spaß aufhört da wir uns ja sonst alle die CPUs zerschießen und wer sich einen A64 holt der will ihn natürlich auch übertakten und nicht z.B Winchester 3500+ mit 2200Mhz laufen lassen  :irreDenn dann hätte man z.B auch gleich bei XP 2700 2167Mhz bleiben können und dann diesen CPU auf 2500Mhz übertakten ect !!! Ich muß sowieso sagen das mein neues System im ungetaktetem Zustand garnicht so viel schneller ist als die XPs Ich hätte besser etwas warten sollen , habe mich zu sehr mitreißen lassen von der angeblichen super schnellen CPU ect Das ist meine ganz allgemeine Meinung also nicht Direkt ausflippen OK  :party
Mfg Ron
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 08. Juli 2005, 05:51:21
Zitat
Original von mcihael

Daß dieTemperaturanzeige bei Dir stets konstant bleibt, trotz unterschiedlicher Kühlungsbedingungen. Du kannst ja mal einen Härtetest machen:
Seitendeckel ab und mit einem Fön (aus geeignetem Abstand) draufhalten. Wenn sich dann immer noch nichts tut, dann hast Du den Beweis, daß da irgendwas in dieser Hinsicht defekt zu sein scheint.


das war bei 3.3 so, jetzt werden mir mit CnQ 16° und ohne 27° angezeigt

laut AMD soll die DIODE ausgelesen werden, da sollte eigentlich nicht bei jedem Hersteller was anderes raus kommen und wenn ich mich richtig erinnere (mein Thread) nutzt Du den Boxed Kühler, der aber was die Kühleistung angeht \"unter\" aller Sau ist

bei meinem Kühler wurden beim Test 28° (Last) und 12° (Leerlauf - CnQ) ermittelt (beide ohne Zimmertemperatur), wenn man jetzt bedenkt das ein leicht übertakteter Athlon 64 3000+ (Sockel 754) genommen wurde, ich aber einen 3500+ Winchester habe, der von Hause aus nicht mehr so Warm wird, waren die angezeigten Temperaturen zuzüglich der Raumtemperatur von ca. 27° (Leerlauf - CnQ) und 43° (Last) bei 9.0a und 9.0b gar nicht so falsch


Edit: habe übrigens ein neues Netzteil von Tagan (Bezeichnung habe nicht im Kopf), seitdem dreht der CPU Lüfter etwas  höher (statt 1700 mit 1830) und es dauert auch viel länger bis er runterregelt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 08. Juli 2005, 12:11:42
Luftkühler?! 28° Last?! 12° Leerlauf?!?!?!?!!?!?

Wasn das fürn Test gewesen?!?! Das kriegste grad mal mit ner Wasserkühlung hin!!

Das schafft nicht maln Zalman 7000B.... War da vielleicht auch der Sensor im Eimer?

Wenn der Kühler nochn SilentMode hat nehm ich den, und wenn nicht bau ich dem einen ein....
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 08. Juli 2005, 12:35:45
lese richtig, das sind Werte ohne Zimmertemperatur und nicht die angezeigten Werte
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 08. Juli 2005, 12:44:44
Achso, minus der Zimmertemp.. Hab ich überlesen... War so begeistert von den Werten und noch zwei anderen Dingen.... Da überließt man schon gern mal was ;)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 08. Juli 2005, 18:42:06
Zitat
Originally posted by Dexter31
laut AMD soll die DIODE ausgelesen werden, da sollte eigentlich nicht bei jedem Hersteller was anderes raus kommen
Eigentlich. Du sagst es. Fakt scheint aber zu sein, daß die Hersteller nicht in der Lage sind, die gelieferten Daten korrekt umzusetzen.
Zitat
und wenn ich mich richtig erinnere (mein Thread) nutzt Du den Boxed Kühler, der aber was die Kühleistung angeht \"unter\" aller Sau ist
Stimmt, ich habe den Boxed. Dessen Kühlleistung finde ich eigentlich okay. Klar, es gibt bessere Lösungen, die sind aber nicht für nen 10er zu kriegen;-)
Zitat
Edit: habe übrigens ein neues Netzteil von Tagan (Bezeichnung habe nicht im Kopf), seitdem dreht der CPU Lüfter etwas  höher (statt 1700 mit 1830) und es dauert auch viel länger bis er runterregelt.
Das deutet darauf hin, daß das Netzteil nennenswert zur Erwärmung der CPU-Umgebung beiträgt. Aber an den Temps ändert sich nichts?

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 08. Juli 2005, 18:44:02
Zitat
Originally posted by teutates 2
[...] Temps werden bei diesen und auch bei anderen Boards von MSI falsch gemessen ect und da ist nichts Defekt sondern ich bin mir ganz sicher das das eine Massenhafte Fehlproduktion ist !! Ich glaube auch nicht das da ein neues Bios was machen kann !!
Eben.
Und wenn etwas - aus welchen Gründen auch immer - nicht richtig funktioniert, dann ist es defekt.

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 08. Juli 2005, 21:32:03
@ mcihael

das Tagan hat 2 Lüfter, einen der die Luft rausbläst und einen genau gegenüber der sie ansaugt, vorher hatte ich ein LC Power mit einem 14cm Fanan der Unterseite, da dreht aber selbst bei angezeigten 31° der CPU Lüfter nur mit den ~1700Upm
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 09. Juli 2005, 11:53:58
Unter der Voraussetzung, daß wenigstens die Lüfterdrehzahlen halbwegs vernünftig angezeigt werden, ist dies ein starker Indikator für eine dysfunktionale Temperaturanzeige. Ein anderes BIOS scheint nur den Wert zu verändern, nicht das Verhalten.
Der Bereich um die CPU ist durch das andere NT etwas wärmer, das LC hat ja die Luft direkt dort weggesaugt.

Warum hast Du das jetzt ersetzt?

Gruß,
Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 09. Juli 2005, 13:20:49
Das warum ist einfach erklärt. Ich habe hier noch Zeug für einen halbwegs vernünftigen PC rumliegen. Die Netzteile, die in den günstigen Gehäusen drin sind reichen nicht, dem 420W LC Power was ich hier noch rumliegen habe traue ich nicht (wird sehr warm), hätte also so oder so ein kaufen müssen und das Tagan war das billigste im Laden.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 09. Juli 2005, 14:52:02
Zitat
Original von mcihael
Stimmt, ich habe den Boxed. Dessen Kühlleistung finde ich eigentlich okay. Klar, es gibt bessere Lösungen, die sind aber nicht für nen 10er zu kriegen;-)


Mein CPU Boxed war sogar damals billiger als ohne Fan :D

Edit: Zu früh gefreut :( Jetzt wieder selber Fehler wie vorher...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lanisa am 11. Juli 2005, 08:57:42
das tagan netzteil tut aber auch nichts für die wärmeentwicklung im gehäuse.

zumindest bei meinem modell sind die lüfter lastabhängig geregelt, und springen erst bei 50% Last an.

--> ich muss in etwa 150 Watt aus dem Netzteil saugen, damit ich merke, dass die lüfter anspringen. Also muss ich dafür sorgen, dass die Graka auch ordentlich zieht.

Hand hinter das netzteil, stimmt. Mein Gehäuselüfter auf der Rückseite sorgt für die einzige wirkliche kühlung.

Die Temperaturen haben sich bei mir jetzt bei Vollast auf 42°C (1200UPM / Zalman 7700Cu) eingependelt.

Falls weiterhilft.

MSI K8T Neo2-FIR / gelötetes BIOS.

An der Stabilität des BIOSes habe ich nichts zu meckern. Mein Rechner hat mit dem 9er BIOS keine Mucken gemacht.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 11. Juli 2005, 10:59:43
der blasende Lüfter arbeitet 100pro immer und der andere eigentlich ab einer bestimmten Nt Temperatur, durch die sehr langen Kabel und der Lage kann er eh nicht all zuviel raussaugen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 14. Juli 2005, 19:02:44
So,
jetzt führt die falsche Temperaturausleung bei mir scheinbar zu ersten Verlusten:

Da die CPU Temp selbst nach mehreren Stunde Spielen angeblich immernoch bei 36° C liegt (har har!) regelt der CPU-Lüfter natürlich auch nicht hoch und ich bekomme reproduzierbar einen Blue Screen. :(

Erst wenn ich den CPU-Lüfter manuell mit dem Tool Speedfan hochregel kommt der Blue Screen nicht mehr :(

Hoffentlich behebt MSI das mit einem neuen BIOS schleunigst!  :wall :wall :wall

Hallo MSI :winke
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 14. Juli 2005, 21:42:23
@Arnie:
Was hast Du jetzt drauf? 9.1?
Ist das bei Dir noch schlechter als die 3.3? Bei mir hat die 9.1 ebenfalls einen Kühlschrank aus der CPU gemacht. Das Ding war kühler als die Zimmertemperatur...

Gruß,
Michael (z.Z. BIOS 3.46)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 14. Juli 2005, 21:47:50
Ja, 9.1.

Und meine CPU ist jetzt auch kühler als mein Zimmer, mit dem 3.3 stimmten die Temperaturen zumindest manchmal.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: teutates 2 am 15. Juli 2005, 01:23:21
:hi es wäre sehr Nett zu erfahren welche Temperaturen ihr habt ???? Weil ja ist kühler ,zeigt kühler an kann man sehr wenig mit anfangen !! Mfg Ron
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 15. Juli 2005, 07:20:32
Zitat
Original von teutates 2
:hi es wäre sehr Nett zu erfahren welche Temperaturen ihr habt ???? Weil ja ist kühler ,zeigt kühler an kann man sehr wenig mit anfangen !! Mfg Ron

IDLE bei den derzeitigen Temperaturen ca. 21-23° (gestern war hier ca. 24° Raumtemperatur), unter Last ca.  33-38° C bei gleicher Raumtemperatur.  :irre
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 15. Juli 2005, 08:33:08
Habe seit gestern eine neues Gehäuse mit 3 Temp. Sensoren und die bzw. der Systemsensor zeigt mit 29° Gehäusetemperatur an, laut Board (BIOS) ist die CPU nur 26° warm (unter Windows mit CnQ 18°).  Hatte mit 9.1 aber bis jetzt selbst nach Stunden noch nie einen Totalabsturz
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 15. Juli 2005, 10:40:49
Vermutlich liegt es bei mir daran, dass ich eh schon einen CPU-Kühler habe, der auf geringe Lautstärke und nicht beste Kühlleistung ausgelegt ist. Und wenn der dann auch unter Last und bei sommerlichen Temperaturen  immer mit 1600 statt 2300upm läuft, kann das eben schief gehen...  :motz
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 15. Juli 2005, 11:06:56
meiner dreht auch nur mit 1800upm statt 2500, ist aber ein Vollkupferkörper
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 15. Juli 2005, 23:17:24
Temperaturen? Okay, hier sind meine (System siehe Sig, allerdings derzeit BIOS 3.46):

Idle:
Zitat
Temperaturen   
Motherboard   41 °C  (106 °F)
CPU   37 °C  (99 °F)
Grafikprozessor (GPU)   52 °C  (126 °F)
SAMSUNG SP1213N   37 °C  (99 °F)
SAMSUNG SV1203N   41 °C  (106 °F)
   
Kühllüfter   
CPU   2109 RPM
Außer dem CPU-Lüfter und dem NT-Lüfter steckt kein weiterer im System, Raumtemperatur ist 25°C

Für einen Test unter Last habe ich jetzt keine Lust, die CPU-Temp dürfte dann etwa auf 52°C um den Dreh steigen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Age_M am 16. Juli 2005, 00:49:14
Hi,

ich hätt da mal ne fräge :-D
ich hab nenK8T-Neo2-F mit nem 3000+ Winchester und nach 1 Tag Quälerei wegen meiner TValue-Karte mit Bios 9.1 hab ich mir das 3.30 wieder draufgemacht. Ich dachte eigentlich, das sei das letzte aktuelle Bios vor 9.1, hab aber schon des öfteren was von 3.46 gelesen?
Ist 3.46 dem 3.30 vorzuziehen und wenn ja, wo krieg ich es her???

danke schonmal im voraus,
gruß Holger
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 16. Juli 2005, 06:06:47
3.46 ist auch nur ein Beta BIOS
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: lhoppelhase am 16. Juli 2005, 10:31:59
Hab folgende Mail an den Support geschrieben:
 Mein Cool & Quiet geht nicht, weder mit dem neuen 9.1 Bios, noch mit dem alten 3.3.

 Wenn ich C&Q anmache fährt windows zwar manchmal hoch, stürzt aber dann sofort  ab und rebootet.

Und meine Temperaturanzeige kommt mir mit 21 Grad CPU Temperatur auch nicht ganz  in ordnung vor.


Antowrt von MSI:
danke fuer Ihre Anfrage.

Leider kann es zur Zeit noch zu Problemen bei der Befehlserweiterung SSE3 und
dem Cool\'n Quiet Feature kommen.
Dies wird dann mit den kommenden Bios Versionen behoben.
Sobald dies Verfügbar ist, stellen wir dieses Online.  
   
Hinweis: Bitte antworten Sie auf diese E-Mail NUR wenn Sie weitere technische
Fragen haben.

Ihr MSI Tech. Support Team
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Age_M am 16. Juli 2005, 12:29:49
Zitat
Original von Dexter31
3.46 ist auch nur ein Beta BIOS

Moin,

das is zwar keine Antwort auf meine frage, aber das es beta ist dachte ich mir schon, sonst wär es ja auf den MSI supportseiten zu finden :-D
die frage ist, ist es besser als 3.30 und hat es noch nicht die macken von 9.1? Falls ja, kann es mir vllt. jemand mailen? oder hier als anhang beipacken?

danke holger
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 16. Juli 2005, 13:15:01
Hi,
Zitat
Originally posted by Age_M
ich hab nenK8T-Neo2-F mit nem 3000+ Winchester und nach 1 Tag Quälerei wegen meiner TValue-Karte mit Bios 9.1 hab ich mir das 3.30 wieder draufgemacht. Ich dachte eigentlich, das sei das letzte aktuelle Bios vor 9.1, hab aber schon des öfteren was von 3.46 gelesen?
Ist 3.46 dem 3.30 vorzuziehen und wenn ja, wo krieg ich es her???
3.30 ist in der Tat das letzte offizielle vor 9.1. Die inoffizielle 3.46 kriegt man ab und zu vom Support aus TW zugeschickt;-) Man sollte es auch in den Support-Foren finden.
Ob nun 3.46 besser ist als 3.30? Ich weiß es nicht, ehrlich gesagt. 3.46 hat das Feature/den Bug (je nach Betrachtungsweise), daß bei vorhandener PCI-Soundkarte der Onboard-Sound nicht automatisch deaktiviert wird.

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 16. Juli 2005, 14:30:46
MSI hat seine Infos zum neuen Bios revidiert... Es heißt jetzt so:

Zitat
Hinweis: Dieses BIOS ist nur für Venice/SanDiego CPUs geeignet!

Also nichts für unsere Winchester und NewCastles...
Titel: MSI Bios ist Schrott
Beitrag von: Herbi_1 am 16. Juli 2005, 18:19:17
Hallo slaindevil,
ich habe mir auch das 9.1 Bios geflasht, seitem geht bei mir auch keine TV-Karte mehr,
bei Treiberinstallation wird ein Reboot ausgeführt.  Habe terratech und KVC-TV-Karte probiert, beide sind nicht installierbar.
Außerdem lässt sich der Standard SCSI Treiber für virtuelle Laufwerke nicht installieren,
auch Absturz wie bei TV-Karte.
Ich hatte auf 9.1 gewechselt, weil ich beim 3.3 immer Startprobleme hatte beim Booten.
Erst nach dem 3 oder 4ten Versuch bootete der Rechner. Das ist jetzt ok, aber ich kann meine TV-Karte nicht mehr nutzen und kein Virtuelles LW mehr anlegen. Ganz schöner Mist.
Und jetzt lese ich, dass das Bios garnicht für meine Winchester geeignet ist!! Toll!!
Und wieso installiert das Liveupdate das Bios? Vielleicht sollte ich aufs 3.2 downflashen?
Bis dann
Herbi
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: alfred99 am 16. Juli 2005, 18:24:45
Zitat
Und wieso installiert das Liveupdate das Bios?
Weil es immer die neueste Vers. Installiert.
Zurückflashen geht mit LiveUpdat nicht.(In die Tonne damit 8))
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 16. Juli 2005, 18:51:33
Pack dir die Dateien von 3.3 auf ne Bios Startdiskette...
Dann flash neu... Falls du immernoch die Rebootprobleme hast, probier halt mal 3.2 und 3.1...

*sich mal einfach ein voll funktionsfähiges Bios wünsch*
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 16. Juli 2005, 19:50:08
Hi,

Bootprobleme können auch mit Cardreadern oder eingesteckten USB-Sticks/externe Laufwerke herrühren. Hier sollte man versuchen, ob die BIOS-Einstellung \"USB Legacy Support = disabled\" hilft.

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Age_M am 17. Juli 2005, 17:03:12
Zitat
Original von mcihael
Hi,

3.30 ist in der Tat das letzte offizielle vor 9.1. Die inoffizielle 3.46 kriegt man ab und zu vom Support aus TW zugeschickt;-) Man sollte es auch in den Support-Foren finden.
Ob nun 3.46 besser ist als 3.30? Ich weiß es nicht, ehrlich gesagt. 3.46 hat das Feature/den Bug (je nach Betrachtungsweise), daß bei vorhandener PCI-Soundkarte der Onboard-Sound nicht automatisch deaktiviert wird.
Michael

Hi,

da ich keine zusätzliche PCI soundcard drinhab sollte das kein problem sein, hab nur ne BT848-basierte Terratec-TValue drin, aber die muckt ja nur bei 9.1
sehr witzig ist übrigens das die TV-Karte mit 9.1 nur unter windows muckt... Linux is da sehr gutmütig :-D
aber nochmal zum BIOS 3.46! auch wenns beta ist, würd ich es gerne probieren, hab nur noch nirgendwo nen downloadlink gefunden. Falls das also jemand noch irgendwo auf\'er pladde rumfliegen hat, bitte bitte bescheid sagen ;-D

danke Holger
Titel: Bios flashen
Beitrag von: Herbi_1 am 17. Juli 2005, 18:59:15
Gib´s keinen Winflasher, der geht! Wenn ja, wo kann ich den downloaden? am besten gleich mit der 3.5 Biosversion.
Herbi
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Herbi_1 am 17. Juli 2005, 19:03:19
Zitat
Original von slaindevil
Pack dir die Dateien von 3.3 auf ne Bios Startdiskette...
Dann flash neu... Falls du immernoch die Rebootprobleme hast, probier halt mal 3.2 und 3.1...

*sich mal einfach ein voll funktionsfähiges Bios wünsch*
Hallo slaindevil, das wundert mich aber, dass Du auf Deinem Mainboard den Twinmos zum laufen bekommen hast, bei mir ging nur ein Riegel, bei mehr als einem Riegel hat bei mir das Board versagt, Support sagt auch, kein Twinmos für das Board!
 :lala
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 17. Juli 2005, 21:20:24
Zitat
Original von Age_M


Hi,

da ich keine zusätzliche PCI soundcard drinhab sollte das kein problem sein, hab nur ne BT848-basierte Terratec-TValue drin, aber die muckt ja nur bei 9.1
sehr witzig ist übrigens das die TV-Karte mit 9.1 nur unter windows muckt... Linux is da sehr gutmütig :-D


meine TT hat den BT878, mit MoreTV funktionierte sie ohne Treiber trotzdem

für die pinnacle musste ich auch extra XP-SP2 Treiber besorgen, die anderen haben zwar keinen Neustart verursacht, Karte funktionierte aber nicht
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Age_M am 17. Juli 2005, 21:41:30
Zitat
Original von Dexter31
meine TT hat den BT878, mit MoreTV funktionierte sie ohne Treiber trotzdem
für die pinnacle musste ich auch extra XP-SP2 Treiber besorgen, die anderen haben zwar keinen Neustart verursacht, Karte funktionierte aber nicht

Hi,

für linux kann ich TVTime empfehlen ;-) Dexter31 kannst du mir das 3.46 Bios schicken oder an deinen nächsten post anhängen?? 9.1 mag ich net :-D

gruß Holger
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 18. Juli 2005, 11:30:43
das 3.46 habe ich nicht mehr, da mit ihm der Speicherdurchsatz unter aller Sau war
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Age_M am 18. Juli 2005, 14:21:01
Zitat
Original von Dexter31
das 3.46 habe ich nicht mehr, da mit ihm der Speicherdurchsatz unter aller Sau war

Hm,

schade, hätte das gern mal getestet :-/ also du benutzt 9.1? mutigmutig ;) ich werd dann mal aufs final warten und hoffen das dann alles funzt

gruß Holger
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 18. Juli 2005, 14:38:10
das hat nichts mit Mutig zu tun, beim 3.3er waren bei jedem 2. Start die BIOSEinstellungen auf default, mit dem 3.46 war das Problem zwar weg, dafür war der Speicherdurchsatz trotz DC nur bei etwa 32xx
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Age_M am 19. Juli 2005, 10:18:22
Hi,

hab das 3.46 zZt. installiert aber trotzdem die gleichen Probleme :( Performance Setting auf \"manuell\" und mein RAM läuft nur im CL2,5 trotz angabe von 2-2-2-5-2T @ DDR400. Bei Performance Setting auf \"optimiert\", was bei meiner GF4Ti4200 ohne Probleme ging, hängt sich die NX6600 direkt beim POST weg. Sprich meine einzige chance ist CMOS reset :(
Speicherdurchsatz war beim K8T-Neo2-FIR nie höher als 3,2GB/s laut Memtest (kann mich vage an den letzten mit bios 3.30 erinnern)??? sollte der deutlich darüber liegen?

gruß Holger
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 20. Juli 2005, 14:02:51
Da das 9.1er gar nicht für Winchester CPUs ist, ist es doch mutig ;)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: nca am 20. Juli 2005, 16:01:36
Habe Biosversion 9.1 und einen Winchester 3000 und kann mich nicht beklagen. Lüfter dreht nicht mehr so wahnsinnig hoch und seit einigen Tagen habe ich auch keine Freezes und Blue Sreens mehr. Nur die Temperaturanzeige macht mich stutzig:
CPU: 37 °C
System: 52 °C

Ach ja, mit dem aktuellen Core Center lässt sich die Lüftergeschwindigkeit nicht mehr manuell runterdrehen.  Aber die nächste Version kommt bestimmt.....

Grüße
Andreas
Titel: TwinMos Speicher
Beitrag von: Heyoka am 20. Juli 2005, 22:01:07
Also ich habe TwinMos Speicher auf dem Board und keine Problem mit Dualchannel oder Singlechannel.
Titel: CPU-Temperatur
Beitrag von: Heyoka am 20. Juli 2005, 22:08:15
Mich würde mal interessieren, welche Temp´s für einen Venice 3000+ bei anderen angezeigt werden. Bei mir sind es lediglich 29 Grad. Erscheint mir sehr niedrig.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 20. Juli 2005, 22:22:38
29° C ist niedrig? Wo liest Du denn ab? Die Temperaturen bei dem K8T Neo2 darf man leider nicht so ernst nehmen.

Ich habe im BIOS 26° und unter Windows (z.B. im Corecenter oder SpeedFan) 19° C.
Also zumindest der letzte Werte ist völliger Blödsinn, da ein externer Sensor am CPU-Kühlkörper schon ca. 32° C anzeigt.

Alle meine Werte mit einem 3200+ Venice, idle und nicht übertaktet.
Titel: RE: CPU-Temperatur
Beitrag von: Stonecutter am 21. Juli 2005, 15:16:39
Zitat
Original von Heyoka
Mich würde mal interessieren, welche Temp´s für einen Venice 3000+ bei anderen angezeigt werden. Bei mir sind es lediglich 29 Grad. Erscheint mir sehr niedrig.

Ich hab auch die 29 Grad mit dem 3000+
Titel: RE: TwinMos Speicher
Beitrag von: Dexter31 am 22. Juli 2005, 11:39:19
Zitat
Original von Heyoka
Also ich habe TwinMos Speicher auf dem Board und keine Problem mit Dualchannel oder Singlechannel.

wie gesagt das 3.3 hat ständig die BIOS Euinstellungen verloren, außerdem hat sich die CPU Temperatur \"nicht\" bewegt und die Drehzahl der Lüfter erst nach einem Warmstart da
Titel: RE: TwinMos Speicher
Beitrag von: Age_M am 23. Juli 2005, 23:01:37
Hi,

das kann ich nun widerrum nicht bestätigen. Das Problem hatte ich mit 3.3 nicht? nur halt die Probleme die ich schon HIER (http://msi.designlab.info/thread.php?threadid=17796) geschildert habe :-/ und ich befürchte das sich das mit dem final bios nicht erledigt hat :-/

gruß Holger
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: DoubleCracker am 24. Juli 2005, 15:38:16
das findet sich hier auf der MSI Website:
Zitat

    Version 9.1 (AMI), 6/2005
-    Unterstützung für AMD DualCore CPUs.
-    Unterstützung von Revision E CPUs.
-    Hinweis: Dieses BIOS ist nur für Venice/SanDiego CPUs geeignet!
-    Behebt Probleme beim Dual Speicherbetrieb.
-    Unterstützung für booten von USB Medien.
-    Die HT Frequenz muss nach dem Update wieder von 200 auf 1000 MHz eingestellt werden.
   368KByte
   Version 3.3 (AMI), 1/2005
-    Aktualisiert die Firmware des VIA 8237.
-    Unterstützung für ATI 9800SE Grafikkarten.
-    Hinweis: Dieses BIOS ist nur für Winchester CPUs geeignet!

und das findet sich im MSI Live Monitor:
Zitat

Aktuelle Version 3.30 Online-Version 9.10
Anmerkungen 1. This is AMI BIOS release.
2. This BIOS fixes the following problem of the previous version:
- Support AMD E stepping and Dual Core CPU.
3. 2005/06/08


Aufgrund letzterem habe ich das BIOS auf meinem Board mit Winchester installiert. Man sollte vielleicht darüber nachdenken ob man das ändern könnte.... Denn seitdem hatte ich etwa alle halbe Stunde Bluescreens. Erst seit ich wieder auf die 3.3er Version geflashed habe läuft das System wieder stabil

Gruß Cracker

P.S. Wenn das schon jemand geschrieben haben sollte, dann entschuldige ich mich, aber bei 14 Seiten konnte ich nicht alles lesen
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Age_M am 24. Juli 2005, 16:54:32
Hi,

die warnung auf der website wurde erst nachträglich hinzugefügt. zunächst war man davon ausgegangen das das bios auch für die winchester geeignet ist. erst als sich rausstellte das man nur auf 9.10 flashen sollte wenn man es wirklich braucht, wurde die warnung hinzugefügt. was das msi-tool angeht hat man warscheinlich vergessen einen entsprechenden hinweis zu hinterlegen. aber wer benutzt das schon *hust*grin*

gruß Holger
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: DoubleCracker am 24. Juli 2005, 21:28:19
Ich jetzt auf jeden Fall nicht mehr ;) aber bisher fand ich es schon recht praktisch.
Liest hier eigentlich jemand mit der was zu sagen hat? Damit das auch geändert wird?

Gruß Cracker
Titel: RE: TwinMos Speicher
Beitrag von: Dexter31 am 24. Juli 2005, 21:43:25
Zitat
Original von Age_M

Hi,

das kann ich nun widerrum nicht bestätigen. Das Problem hatte ich mit 3.3 nicht? nur halt die Probleme die ich schon HIER (http://msi.designlab.info/thread.php?threadid=17796) geschildert habe :-/ und ich befürchte das sich das mit dem final bios nicht erledigt hat :-/

gruß Holger

das Problem mit der Drehzahl bei 3.3 haben eigentlich alle, das mit der CPU Temperatur bekommt man nur mit wenn man auch wirklich drauf achtet, bei mir waren es im Leerlauf um die 40° egal ob CnQ aktiv oder nicht oder wie Warm/Kalt ist es im Zimmer war.
Das Problem mit de BIOS Einstellungen, Gut, dafür läuft mein System mit 9.1 stabil (wenn FastWrite deaktiviert).
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: real_Viper am 26. Juli 2005, 16:45:43
Hi,

also die Update-Politik von MSI find ich jetzt mal richtig zum kot*en. Auf der deutschen Website kann man lesen:

Bei Version 9.1: Hinweis: Dieses BIOS ist nur für Venice/SanDiego CPUs geeignet!

Bei Version 3.3: Hinweis: Dieses BIOS ist nur für Winchester CPUs geeignet!

Muss ich also als Besitzer einer Newcastle-Athlon mit Bios 3.2 vorlieb nehmen? Was ist wenn ich eine 9800SE Grafikkarte mein Eigen nenne? Was ist wenn ich Dos-basierte Tools nutzen möchte, die nur mit der Maus zu bedienen sind, aber mein Board hängt sich jedes mal auf wenn ich den Legacy-Device Support anschalte?


Gruß, Viper
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 26. Juli 2005, 18:30:19
probieren, mein System arbeitet doch auch mit v9.1 und das trotz Winchester-Core
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: DerRainer am 26. Juli 2005, 21:23:44
Hallo Leutles,

einmal eine Frage für mich als ewigen Anfänger :)

Ich habe das Board K8T800 NEO 2 F

ohne ir

besitzt dies die gleiche Hardware (BIOS, Nord-Süd Bridge) wie das FIR ??

Habe BIOS 3.3 und mit dem neuesten VIA 4in1 Probleme mit Bluescreens
wenn ich das Bios von den Standardwerten weg verändere.

Danke. .)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: slaindevil am 27. Juli 2005, 03:32:56
F -      Gigabit LAN
I -    IEEE 1394 - Firewire
L -    10/100 MBit LAN
P -    Prescott > 3GHz
Unterstützung
R -    RAID
S -    Seriell ATA
SR -    Seriell ATA RAID
S2R -    2x Seriell ATA


Das heißt das F is genau dasselbe wie das FIR, nur das Firewire und Raid fehlen...

Btw, da fällt mir grad auf, ich habn -F gekauft und ich hab Firewire und Raid... Hat mir der Hersteller das falsche Board geschickt?! lol... kult...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: DoubleCracker am 30. Juli 2005, 15:16:33
Ist eigentlich jetzt noch ein Bios Update in Arbeit das auch den Winchestern zunutze kommt ?

Gruß Cracker
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Juli 2005, 08:21:12
es muss ja mindestens noch ein BIOS her, schließlich haben mit 9.1 viele Probleme mit ihrer TV-Karte und auch eine falsche CPU-Temp.


Hat schon jemand in Erfahrung gebracht, wo die \"Systemtemperatur\" ermittelt wird, hatte da gestern 52°  8o
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 31. Juli 2005, 16:12:33
Tja, die Sensoren.

Was ich da jetzt merkwürdig finde: auf dem Board ist der Winbond W83627THF verlötet, der Hardwaremonitoring-Fähigkeiten besitzt und z.B. von SpeedFan ausgelesen wird. In einem Review des K8T Neo (ohne 2) habe ich gelesen, dass der CoreCell-Chip das Hardwaremonitoring übernimmt, also nicht der Winbond.

Wenn das so ist und die Tools aber den falschen Chip auslesen, könnte das für die fehlerhaften Temperaturanzeige verantwortlich sein?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 31. Juli 2005, 16:40:39
CoreCell-Chip = Winbond

Oder glaubst du, MSI entwickelt einen besonderen Chip, wenn es schon passende gibt? ;)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 31. Juli 2005, 17:05:38
Auf der Platine sind aber ZWEI Chips -  der Winbond und der CoreCell.

Mal ein Bild von MSI zur Technik von CoreCell - guckst Du hier:
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 31. Juli 2005, 19:56:03
Zitat
Original von Uschi
Auf der Platine sind aber ZWEI Chips -  der Winbond und der CoreCell.

Mal ein Bild von MSI zur Technik von CoreCell - guckst Du hier:

Ich hab mal irgendwo gelesen, dass der CoreCell-Chip von Winbond käme.

Hab mal etwas gesucht, hier ist ein Bild:
http://www.3dvelocity.com/reviews/kt6delta/boardpics/corecell.jpg
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 31. Juli 2005, 20:15:04
Ja nee is klar.

Laut MSI ist der CoreCell-Chip für die Sensoren, Lüftersteuerung, Frequenzen etc. zuständig.

Aber sämtliche Tools, die ich zum Auslesen der Temperaturen, Lüfterdrehzahlen, Spannungen usw. nehme, zeigen mir den Winbond W83627THF an.

Der CoreCell-Chip versteckt sich unter einer silbernen Kappe, zwischen den RAM-Bänken und der Southbridge. Der Winbond W83627THF (mit genau dieser Aufschrift) befindet sich am entgegengesetzten Ende der RAM-Bänke neben dem ATX Power Connector in der Ecke.

Achso, noch was ist mir aufgefallen, zum BIOS:

Die Version 9.1 (ich hab die von der Taiwan-Webseite) stellt sich bei mir als Version \"080011\" dar. Ist das überhaupt richtig so?

Guckst Du:
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 01. August 2005, 06:35:26
egal ob Core Cell oder Winbond, beide zeigen identische Temps an, nur bei den Spannungen sind sie sich nicht einig
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 08. August 2005, 21:33:22
Tach.

Kann es sein, dass für das K8T Neo2 (MS-6702E) und das K8T Neo (MS-6702)  neue BIOS-Versionen vor der Veröffentlichung stehen?

Ich kann die Files A6702VMS.931 und A6702VMS.233 entdecken, allerdings nicht auf offiziellen Seiten.

Weiß da jemand was genaueres?

Gruß,
Uschi.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Age_M am 09. August 2005, 07:28:39
Hi,

soweit ich weiß war von \'Ende Juli\' bzw. \'Anfang August\' die Rede, also wollen wir hoffen das es bald soweit ist. Meine Frage an dich, WO hast du die gefunden? Und natürlich: Hast du die getestet?!

gruß Age_M
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Uschi am 09. August 2005, 15:01:04
Sie sind vom 01. bzw. 03.08. und getestet hab ich sie nicht. Es ist auch keine release.txt dabei, weswegen ich da vorsichtig bin.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Age_M am 12. August 2005, 08:24:36
*gähn*

immernoch kein update verfügbar...
na dann hoffen wir mal das der spruch \"was lange währt wird endlich gut\" hier zutrifft ;)

gruß Holger
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: xeper am 12. August 2005, 10:33:57
Grad gesehen: Live Update will mir (A64 3000 Winchester) jetzt nicht mehr das 9.1 BIOS unterschieben. Da steht jetzt wieder Online Version: 3.3
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Herbi_1 am 12. August 2005, 23:43:26
Ich habe das 9.1 mit der Winchester laufen. Alles ok bis auf die TV-Karte, die läuft nicht!
Hardwarefehler dann Reboot bei Versuch DVB´s Treiber zu installieren.
Warte sehnsüchtig auf ein Biosupdate. Mit dem 3.3 habe ich immer Bootprobleme gehabt beim Kaltstart, war also auch nicht ok!
Warum lässt MSI sich bei diesem Board so viel Zeit mit dem Update? Ist mir unverständlich!
Herbi ?( :kaffee ?(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 13. August 2005, 06:51:28
@ Herbi_1

Ist doch schon ein Unding das es solche Qualitätsunterschied bei einem Brett gibt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Age_M am 16. August 2005, 22:05:19
:motz langsam wird meinereiner ungeduldig  :motz

[EDIT]

hey, jez bin ich verwirrt. mein live-update zeigt jez nur noch Bios 3.30 an, aber auf der MSI-Website gibts jez 9.2 !?!?!? kann es sein dass das live-update jez die CPU-ID checkt?

[/EDIT]

gruß Holger
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: real_Viper am 17. August 2005, 11:06:07
Hi,

MSI-Taiwan (http://cweb.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=608&kind=1), Changelog:

Update CPU ID

Hat das schon jemand getestet?

Gruß, Viper
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 17. August 2005, 11:49:17
Hab das 9.2 auf meinem PC (Winchester 3200+) eingespielt, merke bisher aber keinen Unterschied zur 9.1.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 17. August 2005, 12:49:29
Zitat
Original von real_Viper
Hi,

MSI-Taiwan (http://cweb.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=608&kind=1), Changelog:

Update CPU ID

Hat das schon jemand getestet?

Gruß, Viper

und der übliche Satz
\"Es wurden einige Bugs der vorherigen Version beseitigt\"
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 17. August 2005, 18:00:56
ich sehe  erstmal einen Unterschied, meine CPU ist immer noch angeblich nur 24° warm, dafür ist die Systemtemperatur wieder um 2-3 Grad gestiegen
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 17. August 2005, 18:33:20
:motz
Toll 9.2 drauf gemacht und was is anders nichts!!!!!! Ausser das ich jetzt beim booten Athlon 64 3800 sehe war vorher beim 9.1 nicht zu sehen. Habe den 3800 Venice Kern.
Aber das Hauptproblem is immer noch da. Erst nach nem Warmstart bringt mein PC die volle Leistung bei Aquamark 03  und 3D Mark 03/05 das kann doch nicht sein das ich z.B. nach nem Kaltstart des PC 7 fps weniger bei Aquamark 03 habe aber nach nem Warmstart dann die 7 fps mehr habe so wie es sein sollte von der Leistung des PCs her. Und das Problem hatte einige hier im Forum mit Venice Kern. Und MSI wusste nix dazu zu sagen. Nur das sie es weitergeben nach Taiwan damals im Mai.
Super wieder nix. :(
Man ich kann mir doch nicht schon wieder ein neues Board deswegen holen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: flocke28 am 17. August 2005, 19:15:06
habe Venice 3000, Standardtakt, 9800Pro AIW, 1GB DualRam, Bios 9.2

Temps: CPU 29 Grad, Sys: 46 Grad       scheint mir nicht so wirklich der Realität zu entsprechen.. oder? Bei 9.1 waren die Temps identisch..

Cool \'n Quiet hat gar keine Auswirkung.. ob an,  ob aus.. Temps, Takt, Lüfter bleibt alles gleich.. war auch bei 9.1 so..

ansonsten funktioniert der PC.. macht was er soll..  das ist das Wichtigste!

Aquamark: 8451 CPU Punkte find ich okay..

was mich nervt ist die lange Bootzeit.. bis alles intitialisiert wurde und er alles mögliche erkannt hat (piep hier, piep da) und er überhaupt anfängt Windows zu starten vergehen schon seine gute 15 Sekunden (empfunden in Stunden)..

Gruß Flocke
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 17. August 2005, 20:11:52
Bootzeit ist fast identisch, hat nur ein kleines Problem mit dem Diskettenlaufwerk

Systemtemp. ist wie gesagt etwas höher
CPU viel zu niedrig, bei meinem Winni macht es aber einen Unterschied ob CnQ an oder aus
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: lhoppelhase am 19. August 2005, 10:24:23
Ich hab das 9.2 Bios drauf un mal nen paar Benchmarks gemacht. Sind die von der Leistung ok?

Hardware:
cdp - 3000+ (E3)
Board - K8t neo2
gfx - ati 9700pro
ram -  1024mb  ddr400 (2x512 mdt cl2.5)


Aquamark: 38,269

Everest Ram-Test (2.20):
lesen - 4977
schreiben - 1644
verzögerung - 61,7 ns
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 19. August 2005, 21:46:38
Ja, kommt hin, zumindest was den Speicherdurchsatz betrifft. Aquamark habe ich nicht, zumal meine Graka nicht unbedingt spieletauglich ist.
Mein System: siehe Sig

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 22. August 2005, 06:27:55
auf der deutschen Seite steht wieder, das es nur für die aktuellen Cores geeignet ist


Außerdem habe ich ein k8T-Neo2- F 2.0 gefunden. Was soll das denn, das ist ja im Vergleich zu 1.0 Schrott.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 22. August 2005, 07:30:02
Das 2.0 hat die neue 8237-Southbridge, in der ein Bug mit SATA-II Festplatten behoben wurde.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 22. August 2005, 08:25:29
@ Arnie_75

das hat auch nur 2 Speicherslots und statt des ALC850 Codec nur noch den ALS655, der viel weniger kann und auch die CPU stärker belastet.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 22. August 2005, 17:52:11
Ich habe das gleiche Problem wie gothicmen. Ich habe das Bios 9.2 auf meinem Rechner. Wenn ich den PC Kalt starte und 3D Mark 05 starte, komme ich auf 5800 3D Marks und 3300 CPU Marks. Wenn ich den Rechner aber nach dem ich ihn gestartet habe direkt wieder neu starte, komme ich auf bessere Werte. Dann habe ich 6200 3D Marks und 4400 CPU Marks.  Hat keiner eine Ahnung wodran das liegen kann? Beim Stresstest von Counter Strike Source sieht es genauso aus. Wenn ich den Rechner kalt starte, habe ich 95 FPS und wenn ich den Rechner dann nochmal starte habe ich 129 FPS. Ich muss nun jedesmal den Rechner zweimal starten um die gewünschte Performance zu bekommen.  Das kann doch nicht war sein! Gibt es für das Problem den keine Lösung? Mein System:

AMD Athlon 64 3500+ (Venice E3)
MSI K8T Neo2-FIR
1024 MB DDR Ram
Radeon X800 XT PE
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 23. August 2005, 05:26:04
Warum testet ihr nicht mit richtigen Spielen, statt mit 3D Murks?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 23. August 2005, 10:51:47
:(
@Lockenmonk

Sag ich ja ich bin nicht der einzige im Forum und da du es ja auch mit CT getestet hast beweist das es nicht am 3DMark und Auqamark liegt!!!!!!
Mir gehts genauso das erste was ich mache am Tag ist den PC nach dem Kaltstart nochmal von Windows aus neu zu starten  :wall Finde das total zum kotzen.
Wie gesagt muss am Board liegen weil alle mit verschiedener Hardware das gleiche Problem haben. Und auf meine anfrage per Mail an den Support damals im Mai kam nur die Antwort: \"Leider konnten wir das von Ihnen beschriebene Problem nicht nachvollziehen.
Wir werden diesbezüglich eine Anfrage in Taiwan stellen.
\"
Super nicht war? Ich finde alle die das gleich Problem haben sollten sich mal zusammenschliessen und nen Brief an MSI schicken mit die das mal raffen!!!!!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Detonator am 23. August 2005, 14:17:48
Hi,

dann sind wir ja schon mindestens 4, mich eingeschlossen,  die das Problem haben.
Habe gerade eine Mail an MSI dies bezüglich geschrieben. Halte euch auf dem Laufenden.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 23. August 2005, 16:40:00
Also den Spruch \"Leider konnten wir das von Ihnen beschriebene Problem nicht nachvollziehen. Wir werden diesbezüglich eine Anfrage in Taiwan stellen\" finde ich echt schon mies. Dass ist einfach grauenvoll wenn man den Rechner zweimal starten muss. Man weiß ja was für eine Leistung sein System bringen kann. Mir kann auch keiner Erzählen das die davon keine Ahnung haben. Immerhin versuchen sie ja ein lauffähiges Bios zusammenzubasteln. Das Bios muss doch auch mit verschiedener Hardware getestet werden. Ich bin ja echt mal gespannt auf die Antwort von MSI. Wenn dabei wieder nichts rauskommt, dann schreibe ich auch mal an den Support. Irgendwann müssen sie ja darauf aufmerksam werden das es mehr Leute mit dem Problem gibt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Detonator am 23. August 2005, 23:26:19
Vielleicht können wir ja gemeinsam eingrenzen woran es liegt. Ich habe ja irgendwie die Soundkarte in Verdacht. Benutzt ihr den Onboardsound oder eine zusätzliche Karte? In welchen Slot sitzt dann die Soundkarte?
Merkwürdig ist ja, dass anscheinend nicht alle dieses Bug haben. Also muss es eine Gemeinsamkeit geben.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 24. August 2005, 05:50:54
Das Problem mit der CPU Temperatur hat auch nicht jeder, aber alle die Gemeinsamkeit Brett-CPU.  Es wird also nicht viel bringen.

Habe übrigens ein Problem mit WoW und vermute das es am Brett liegt. WoW läuft nur weitestgehend stabil, wenn ich den Rechner per Hardware-Reset noch mal neu starte, ansonsten stürzt es beim ersten Login nach paar Sekunden/Minuten ab.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 25. August 2005, 16:37:51
@ Detonator
Ich benutze den Onboard Sound. Aber ich habe eine TV-Karte im 3. Slot drin stecken. Es könnte sehr schwer werden einen gemeinsamen Fehler zu finden.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 26. August 2005, 12:35:06
Hmm habe eine Soundkarte in Slot 4 drin un d ISDN Karte in Slot 3.
Glaube aber eher das es an den Venice CPU Kern liegt.
Oder sollte das Board keine PCI Karten vertragen????
Hmmm ?(
Kann mal jemand das testen ohne PCI Karten der das gleich Problem hat???
Vielleicht läufts ja dann nach nem Kaltstart richtig. Will nicht erst meine 2 Karten rausbauen :(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 26. August 2005, 12:39:53
3D Murks ist doch mehr ein Grafik- und kein Systembenchmark
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Detonator am 26. August 2005, 13:31:21
Was vielleicht noch interessant ist.
Ich habe mal nach dem ersten Start einen reinen CPU und Memory Benchmark mit Sandra gemacht und das ganze nach einem Neustart wiederholt.
Es gag keinen Unterschied in der Performance.

Könnte an dem AGP- oder PCI-Bus liegen vermute ich.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 26. August 2005, 22:40:54
Zitat
Original von Lockenmonk
Ich habe das gleiche Problem wie gothicmen. Ich habe das Bios 9.2 auf meinem Rechner. Wenn ich den PC Kalt starte und 3D Mark 05 starte, komme ich auf 5800 3D Marks und 3300 CPU Marks. Wenn ich den Rechner aber nach dem ich ihn gestartet habe direkt wieder neu starte, komme ich auf bessere Werte. Dann habe ich 6200 3D Marks und 4400 CPU Marks.  

Meinst Du mit CPU-Marks das, was unter 3DM05 als \"CPU-Score\" bezeichnet wird?
Mein 3000er Winnie (CnQ an, nicht OC) liefert da 3900 Punkte. Nur mal als Vergleichswert. Das System wurde nicht neu gestartet.
Dafür habe ich nur 1150 Punkte insgesamt.

Zitat
Mein System:

AMD Athlon 64 3500+ (Venice E3)
MSI K8T Neo2-FIR
1024 MB DDR Ram
Radeon X800 XT PE

Meins: siehe Sig

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 27. August 2005, 10:34:26
Da sieht man ja das da was nicht stimmen kann. Wenn du mit einem Winnie 3900 Punkte bei dem CPU-Score hast und ich mit einem 3500 Venice nur 3300 Punkte habe, muss es doch ein Problem geben. Starte ich ihn jedoch neu sind es 4400 Punkte. Ich finde das alles ziemlich verwirrend. Muss ich halt damit leben den PC immer zweimal zu starten.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: peterle am 27. August 2005, 12:42:54
Habe 4782 falls das hilft? mule und azureus waren aba noch an

CPU Test 1:  2.3 fps
CPU Test 2:  4.4 fps
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 24. August 2005, 10:20:22
Hmm ich vermute es liegt am Venice Kern alle die den haben haben doch das Problem mit der geringeren Leistung nach dem Kaltstart.
Nutze ne Soundblaster 2 ZS also nicht Onboard, aber warum sollte es an der liegen?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 27. August 2005, 18:52:30
Genau darum gehts ja was LOCKENMONK und ich die ganze Zeit meinen. Es kann doch nicht sein das wir mit nem Venice Kern das System nach dem Kaltstart nochmal neu warm hochfahren müssen um ungefähr die Leistung zu haben die das System bringen sollte. Bei meinem ist die CPU Venice 3800 nach nem Kaltstart nur so schnell wie mein alter A64 3200 mit Sockel 754 und nach dem erneuten hochfahren bringt er dann auch den sichtlichen Leistungsunterschied in Benchmarks wie es sein sollte!!!!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 28. August 2005, 15:10:30
Ich habe gestern mit einem Kumpel von mir mal was lustiges ausprobiert. Mein Kumpel hat sich ein neues System gekauft. Unter anderem einen Athlon 64 3700+ mit dem San Diego Kern und halt das K8T Neo2-FIR.  Ich erzählte ihm von meinem Problem mit dem Athlon 64 3500 + (Venice) und dem Board. Wir haben dann bei ihm alles zusammengebaut und das Bios auf die Version 9.2 geflasht. Die Benchmarkergebnisse bei den Spielen und dem 3D Mark waren sofort top. Bei ihm waren also keine zwei starts von nöten. Dann haben wir meine CPU ausgebaut und bei ihm eingebaut. Siehe da die Benchmarkergebnisse waren erst in Ordnung nachdem wir den PC wieder zweimal gestartet hatten. Dafür bekam ich den 3700+ eingebaut und hatte dann keine Probleme mehr mit den Benchmarks. Mein Kumpel lachte sich fast zu tode. Es scheint fast so, als ob das Board mit bestimmten Hardwarekombinationen inkl. einem Venice Kern irgendwelche Probleme nach nur einem Systemstart hat. Muss ich nicht verstehen und will ich auch nicht verstehen. Ich wollte euch einfach nur mal die Story erzählen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: peterle am 28. August 2005, 17:35:52
Ich glaube eher das Deine CPU einen weg hat
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 28. August 2005, 19:12:42
Die CPU kann keinen weg haben!!!!! Das Problem mit dem 2 mal starten des Systems mit es volle Leistung bringt hatte bis jetzt jeder inklusive mir mit dem Venice Kern!!  :wall
Also ist das ein Fehler von MSI und Ihren besch.. BIOS für die Venice Kern unterstützung auf diesem Board.
Nur machen die nix dagegen  :motz
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: nudel am 28. August 2005, 21:52:54
Ich glaube da hilft nur eine Schmerzliche Lösung !
Auf Asus umsteigen (HEUL) bis die von MSI es merken und doch noch Suporten.
Ich hab die gleiche kac....e und es Nervt .
Ich hasse Asus aber bei meinem Bruder funzt es wie ein Zäpfchen  auch mit dem E3 Venice 3000 und das von Anfang an  :wall :( 8o
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: peterle am 29. August 2005, 09:49:01
Ok das übel, ich war froh das ich das A8V endlich !!! los war und bin top zufrieden nu
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 29. August 2005, 09:54:29
bevor ich mir ein Asus einbaue, kommt dann doch eher ein Gb rein, nur gibt es überall nur noch Nforce Boards
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 29. August 2005, 21:58:57
Ich sehe es auch nicht ein mir ein neues Mainboard zu holen. Ich vertraue auf MSI und hoffe das sie es schaffen werden. Wenn nicht hole ich mir eine neue CPU :lach. Das nächste Bios Update behebt das Problem, da bin ich mir sicher. Auch ich glaube noch an Wunder! Mein Kumpel hat dafür auch einen lustigen Bug. Das Bios zeigt ihm an das sich der CPU Lüfter nicht dreht. Dafür habe ich ihn dann ausgelacht. Muhahaha... ich könnte heulen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: nudel am 29. August 2005, 23:12:02
Naja CPU`s sind mitlerweile teurer als Bretter also muß man sich mit einem Low Buget überlegen was man tut
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Detonator am 30. August 2005, 18:44:37
Na endlich MSI hat geantwortet:

Leider konnten wir das von Ihnen beschriebene Problem nicht nachvollziehen.
Wir werden diesbezüglich eine Anfrage in Taiwan stellen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür das wir aus organisatorischen Gründen dieses Ticket schließen.

Schauen Sie bitte gelegentlich auf unsere Website unter Ihrem Produkt nach ob eine neue BIOS Version vorliegt die diese Probleme löst.
   
Hinweis: Bitte antworten Sie auf diese E-Mail NUR wenn Sie weitere technische Fragen haben.

Ihr MSI Tech. Support Team
Michael Engler


Na schönen Dank

Da werde ich mir das nächste mal wohl kein MSI Board kaufen, das steht fest!

Besonders gut finde ich den Spruch \"Bitte haben Sie Verständnis dafür das wir aus organisatorischen Gründen dieses Ticket schließen.\". Den werde ich bei uns in der Firma jetzt künftig auch immer schreiben, wenn ich ein Problem nicht lösen kann.

Ein fröhliches 2mal booten dann ...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: flocke28 am 30. August 2005, 19:53:26
ja.. so kann man sich das Leben leicht machen..
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. August 2005, 05:38:09
typische Standardantwort

Mich würde mal interessieren ob jemand mal eine richtige Antwort die ihm auch geholfen hat bekommen hat. In der Regel steht ja bei denen belangloses Zeug drin, was gar nicht zur Problembeschreibung passt und bei der 2. bekommt man dann diese Stadnardantwort.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 31. August 2005, 18:13:36
Nach dieser wundervollen antwort seitens MSI gebe ich meine Hoffnung auf und starte meinem Rechner zum zweiten mal. Ich kann das Problem auch nicht nachvollziehen, habe ich schon erwähnt das ich meinen Rechner zum zweiten mal gestartet habe.  Vielleicht kommt ja ein neues Bios das dann diesen Fehler behebt :lach. Ich hole mir auf jeden Fall kein neues Mainboard und warte bis es funktioniert. Selbst wenn ich 100 Jahre warten müsst. Es muss möglich sein das es funktioniert.


PS. Habe mich heute an den MSI Support gewendet. Ich schreibe wenn ich eine Antwort habe. Mein Problem wird garantiert auch nach Taiwan ziehen :lach.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: miwe4 am 31. August 2005, 18:58:59
Hallo,

dann wertet hier doch auch einmal mit:

Wie hat Dir der MSI-Support bei Problemen in den letzten 3 Monaten weiter geholfen? (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=16664)

Lesen tun es ja viele, aber abstimmen und seine Meinung äußern macht kaum einer! Dann ist es vielleicht um den Support doch nicht so mäßig bestellt! Oder?

Gruß
Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 01. September 2005, 10:07:24
Haha :lach
Ich wusste es genau die selbe Antwort vom MSI Support wie damals bei mir im Mai wo ich wohl der erste war mit diesem Problem aber man sieht ja das die es immer noch nach Taiwan weiterleiten. Toller Support wofür werden die eigentlich bezahlt???????? Und ob die das wieterleiten glaub ich auch nicht :motz
Wie gesagt alle die das Problem haben müssten einen Brief unterschreiben und direkt damit an die Niederlassungsleitung in Deutschland mit die mal merken das es sehr viele unzufriedene Kunden gibt!!!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: nudel am 01. September 2005, 17:47:23
Zitat
Original von gothicmen
Wie gesagt alle die das Problem haben müssten einen Brief unterschreiben und direkt damit an die Niederlassungsleitung in Deutschland mit die mal merken das es sehr viele unzufriedene Kunden gibt!!!
Schreibe du doch mal einen Brief mit Adresse usw als Worddatei und stelle als Download ein . Mal sehen wieviele da mitmachen  oder ob dann auf einmal alle komischer Weise zufrieden sind .
Mekern kann jeder aber etwas unternehmen (auch wenn die aussicht auf Erfolg gering ist ) das macht keiner . Typisch Deutsch  deswegen kann man so ein Volk auch so gut schröpfen weil die eh nur meckern aber nix machen  :lala
Ich Warte noch mal ab ob sich noch ne neue Bios auftut (Schließlich Schlafen die auch nicht auf der Arbeit ) und wenn im nächsten halben Jahr nicht klappt Probiere ich mich halt an der Konkurenz  ohne mich aufzuregen schließlich kann ich mir meine Ware selber aussuchen und vorher drüber Schlau machen Dank Internet und deren Foren .Ist sogar sehr einfach nur zwei Wörter GOOGLEN .
NR1: den Namen der Ware
NR2: Probleme
Und schon hat man den Bildschirm voll


Als Bald
         Eure nichtmeckernudel
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 03. September 2005, 08:52:16
Ihr seid Optimisten, ich werde sobald ich ein Brett nach meinen Vorstellungen finde dieses rausschmeißen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 03. September 2005, 10:03:37
Wir können ja erst noch die Antwort von MSI abwarten, die ich noch bekommen werde. Aber ich kann mir schon vorstellen was das für eine Antwort sein wird. :lach
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 03. September 2005, 11:02:31
Habe mal alle möglichen BIOS-Versionen getestet, allerdings wegen der großen Änderung zwischen v3 und v9 ohne Windows und muss sagen das alle Schrott sind.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: DoubleCracker am 03. September 2005, 12:42:49
Zitat
Original von Dexter31
Habe mal alle möglichen BIOS-Versionen getestet, allerdings wegen der großen Änderung zwischen v3 und v9 ohne Windows und muss sagen das alle Schrott sind.

Ich habe auch das Board und ne Winchester3500, nur frage ich mich wo genau das Problem ist. Mit der 3.3 Version läuft bei mir alles astrein. Das einzigste was mich stört ist das man den Via Raid Controller nicht auf Sata stellen kann. Der Rest mit Lüfterdrehzal und Temperaturanzeige ist doch mehr oder weniger Spielerei. Mit der 9er Version hatte ich nur Probleme, aber deswegen ist sie auch nicht für Winni\'s.

Gruß Cracker
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 03. September 2005, 14:22:48
@ DoubleCracker     

Kann ich Dir sagen, mit den 3er BIOS bekomme ich bei jedem 2. Start BIOS Checksum Error und die Temperaturanzeige empfinde ich nicht als spielerei, schließlich können Probleme auch nur Temperaturen verusacht werden.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: DoubleCracker am 05. September 2005, 17:24:51
Naja ich habe den boxed kühler, und überhaupt keine Stabilitäts oder Temperaturprobleme. 3x 80mm Gehäuselüfter und da drin ist es angenehmer als draussen ;). Das mit dem Checksum Error ist natürlich ärgerlich da geb ich dir recht.

Gruß Cracker
Titel: SATA 2 Platte
Beitrag von: Heyoka am 07. September 2005, 17:49:57
Wer hat das selbe Probleme wie ich. Nach Einbau einer SATA2 Patte muss ich den Rechner zweimal booten damit die Platte gefunden wird. Abhilfe schafft nur die Kastration auf SATA1.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 07. September 2005, 19:03:06
Das hat mit dem VIA-Chip zu tun, da gibt es Kompatibilitätsprobleme mit SATA-2.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 11. September 2005, 10:22:54
Ich habe zwar noch immer keine Antwort vom MSI Support bekommen, dafür habe ich noch was lustiges entdeckt. Bei den Bios Versionen 3.00 bis 3.46 wird bei mir unter dem Programm Everest bei den Mainboardeigenschaften der korrekte Name angezeigt. Dort steht dann MSI K8T Neo 2 FIR. Ab dem Bios 9.1 und auch beim Bios 9.2 steht dort ganz groß bei Motherboardname Unbekannt. Bei der Motherboard ID steht irgendein Zahlencode und bei den Chipsatzeigenschaften habe ich eine Bandbreite von 0 MB/s. Hat das irgendeiner von euch auch mit den Bios Versionen 9.1 oder 9.2? Vielleicht bin ich ja auch wieder alleine mit dem Problem. Naja wollt ich nur mal loswerden.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Arnie_75 am 11. September 2005, 12:40:10
Hm, verstehe das Problem nicht. Everest kann das halt nicht mehr korrekt auslesen, so what?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 12. September 2005, 06:23:33
Ich habe mir jetzt ein anderes Brett bestellt, ich kann und will nicht warten bis MSI endlich mal ein gutes, stabiles BIOS rausbringt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: nudel am 12. September 2005, 09:12:38
Und auf was gehst du nun ?????
Weil mit deiner Sehr guten AGP-Karte haste ja nun nicht ganz die große Auswahl.
Ich war ja auch am Überlegen auf Asus A8Vdel. umzusteigen aber dann sah ich die haben auch ne menge Ärger FORUM LINK (http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=119898) die haben auch schon 35 Seiten nur fürs Bios
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 12. September 2005, 10:02:46
deswegen auch das \"kann\", soviel Bretter mit AGP Steckplatz gibt es ja nicht mehr und es werden immer weniger, ich kann also nicht noch länger warten.

Habe mich für das Abit AV8 R1.5 entschieden, wenn es auch schwer war, aber wie oben geschrieben gibt es kaum noch Bretter mit AGP und die wenigen sind z.T. auch nicht auf Lager.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Alfamat am 15. September 2005, 09:11:22
@Dexter31

Mein Beileid, denn mit dem AV8 wirst Du auch nicht glücklich werden wenn Du übertakten willst...(das Brett hatt ich vor meinem MSI).

Da es keinen vernünftigen AGP/PCI Fix bietet, und der VIA-Chipsatz viele Kinderkrankheiten hat...

Wenn Du alles mit Standard laufen läßt, gibt es aber keine Probleme...da lief immer alles sehr sauber.

Aber schau doch mal ins ABIT-Forum wegen dem AV8, da wirst Du regelrecht erschlagen von Problemen...das perfekte Board wird es wohl NIE geben.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 15. September 2005, 11:07:33
Übertakten möchte ich gar nicht, außerdem gibt es ja verschiedene Revisionen und die aktuellste wird ja wohl keine Kinderkrankheiten mehr haben.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Alfamat am 15. September 2005, 11:19:18
Eine andere als 1.1 ist mir nicht bekannt...schau doch mal ins ABIT Forum, da wirst Du bestimmt fündig.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 15. September 2005, 11:52:17
ein offizielles Forum finde ich nicht und wenn ich im inoffizeillen AV8 R1.5 eingebe, wird nichts gefunden
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Alfamat am 15. September 2005, 12:04:18
Da bist Du schon richtig. Mit R1.5 ist allerding nicht die Revision der Platine, sondern das BIOS gemeint. Winchester CPUs laufen erst ab V1.5. Mehr ist es nicht. Revision der Platine ist und bleibt 1.1.

P.S. XS (extremesystems.org) ist auch eine prima Anlaufstelle...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: teutates 2 am 19. September 2005, 05:25:51
:irre Hallo ihr ! Ich habe auch das MSI K8T Neo 2 und habe das auch mit dem 2mal starten bessere Werte und sogar hat es dann den Anschein das die Temps in Ordnung sind bzw. fast richtig angezeigt werden !  :motz mal eine andere Frage da ich sehe das viele den 3500 haben , wie hoch habt ihr den denn so am laufen ? Meiner läuft so mit 2585Mhz stabil ! Und ich hab da ein Problem was mir fast peinlich ist zu fragen  8) Wenn ich meinen Compi das erste mal starte fährt er nicht sofort hoch sondern zeigt mir an das er keine Festplatte ect findet , wenn ich dann strg alt entf drücke faährt er ganz normal hoch ! Kann mir das vielleicht mal einer sagen was ich da verkehrt mache ???? Wäre toll wenn mir da einer von Euch helfen könnte da ihr ja fast alle das gleiche Board habt ! Was falsch eingestellt ??
Gruß Ron
Dexter31  , was willste denn für dein Board noch  haben ????
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 19. September 2005, 19:38:28
Was willst Du denn mit dem Schotter? Seitdem das Abit drin ist hatte ich keine Abstürze mehr (nach dem Absturz lief dann der Rechner stundenlang Problemlos)  und der Monitor hat sich nicht mehr mit der Meldung \"Außerhalb des Bereichs\" abgeschalten.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 20. September 2005, 11:03:14
@teutates 2

Ha wieder einer der das Problem hat das nach dem 2. Sytemstart das System so schnell läuft wie es soll.  :wall Da hat MSI aber wirklich mal scheisse gebaut. Also denke auch mein nächstes Board wird nicht von MSI sein. Es sei denn es passieren noch Wunder und MSI bringt noch ein BIOS raus wo es auch beim 1. Systemstart so läuft wie es soll.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: nudel am 25. September 2005, 14:46:52
SOOOO
Ich hab nun ein  ASUS a8V Deluxe zu Testzwecken (vom Kumpel) bei mir eingebaut .
Die Neueste Bios raufgemacht und den Alten Marveltreiber (Gigabit lan) weil mit dem Neuen dens bei Winupdate giebt macht nur Ärger und was soll ich sagen mein Venice 3000 E3 läuft seit einer Woche im dauerstress mit 2600 Mhz. Meine 4 MDT  DS 512 MB Riegel hat es auf anhieb geschluckt ohne murren .
Das Bios kann man Auf deutsche Sprache stellen und der Die MHZ-Zahl in Agp kann man Fixen und das Funktioniert auch laut mehrer  Progis. Ich denke das das Board Nahtlos in mein Besitz übergeht weil Für 35 Eur  Für ein 3 Monat ates Board ist nicht viel und ich kann meine 6800 GT AGP weiterhin noch lange lange benutzen .
Dieses Cool und Quiet von Asus geht sogar hervorragend wenn man nicht die Spannung von der CPU verändert und auf Auto lässt  .
Viel Spass noch mit euren K8t NEO 2..... ich bin von ab und werdde es wohl bei E-Bay wieder zu Geld machen .Ich kann euch nur Wünschen das Msi irgend wann Schafft für euch ein vernüftiges Bios zu Zaubern.ich für meinen Fall werde mir wohl einen AMD  X2 Prozessor Kaufen der geht nähmlich auch ganz dolle seit der neuesten Bios und dann hab ich erst mal die Nächsten Jahre Ruhe
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Stressfaktor am 01. Oktober 2005, 15:52:20
Zitat
Original von nudel
SOOOO
Ich hab nun ein  ASUS a8V Deluxe zu Testzwecken (vom Kumpel) bei mir eingebaut .
Die Neueste Bios raufgemacht und den Alten Marveltreiber (Gigabit lan) weil mit dem Neuen dens bei Winupdate giebt macht nur Ärger und was soll ich sagen mein Venice 3000 E3 läuft seit einer Woche im dauerstress mit 2600 Mhz. Meine 4 MDT  DS 512 MB Riegel hat es auf anhieb geschluckt ohne murren .

Ich habe auch vor 2 Tagen aufgegeben und mir das Asus A8V ohne Deluxe geholt, neuste Bios drauf und das Teil rennt,keinen Deut langsamer als das MSI K8N Neo2 Platinum..und was wichtiger ist da ich generell nicht übertakte, rockstable..was will man mehr..
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 02. Oktober 2005, 11:21:28
Ich habe es auch aufgegeben und habe mir jetzt das Gigabyte GA-K8N Pro-SLI geholt. Ein leises Aufwiedersehen für MSI und AGP.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Detonator am 10. Oktober 2005, 20:06:57
Hatte früher immer ASUS Boards und hatte mir wegen div.  Probleme mit meinem A7V333 das K8T-Neo2 gekauft. Nur ist MSI kein Stück besser! Werde wohl das nächste mal ein Abit probieren.

Ich finde es nur schade das MSI zum \"2mal Boot Problem\" keine Stellung nimmt. Wäre doch kein Problem zu erklären, das dass K8T-Neo2 auch durch Biosupdates nicht 100% kompatibel mit Venice CPUs zu machen ist.

Vielleicht klappts ja doch beim nächsten Update ...
Titel: Audio Problem
Beitrag von: ffx am 20. Oktober 2005, 19:49:14
Hallo,

ich habe einen Winchester 3,2+, 2 x 512mb Ram, Win XP Sp2 und das v9.1 Bios drauf. Der Rechner läuft stabil, die Game Performance ist super.

Leider habe ich aber extreme Probleme mit ASIO Audio, z.B. in Cubase. So ca. jede Minute gibt es einen Aussetzer. Das liegt nicht an zu hoher CPU Auslastung, sondern irgendwie am Mainboard. Die Soundbuffer-Einstellungen sind ok. Ich habe es auch mitr verschiedenen ASIO Soundkarten probiert, immer dasselbe.

Ich habe schon alles mögliche ausprobiert, leider ohne Erfolg.

Das 3.2er Bios lief bei mir überhaupt nicht gut, wohl wegen den 2 x 512mb. Da funkiontierte das 1T Timing für RAM nicht.

Das ist echt ärgerlich, weil ich eigentlich hauptsächlich Audio mache. Ich werde dann wohl mein altes K7Nforce2 Delta rausholen da lief alles perfekt. Hätte ich den Schrott bloss nie gekauft. Wochen an vergeblicher Konfigurationsarbeit hätte ich mir gespart.

Hat jemand einen Tip?

Danke
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: ffx am 20. Oktober 2005, 20:11:31
Achso, IRQs sind nicht doppelt belegt, habe 24. Cool n Quiet ist deaktiviert.
Liegt es vielleicht an diesem APIC Modus? Sollte ich den ausstellen und neuinstallieren ? :(
Titel: RE: Audio Problem
Beitrag von: mcihael am 22. Oktober 2005, 16:28:41
@ffx:

Hast Du mal BIOS 3.3 probiert? Oder die unveröffentlichte 3.46 (ist hier im Forum gepostet)?

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Oktober 2005, 06:31:19
Fast 6Wochen und es hat sich noch nichts geändert, das Abit zu kaufen war also doch eine gute Entscheidung
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 06. November 2005, 10:51:29
Immerhin gibt es jetzt ein BIOS 9.3 - allerdings nicht für Winchester-Besitzer :-(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lockenmonk am 06. November 2005, 11:12:43
Ich habe das Board jetzt bei meiner Schwester verbaut. Nachdem ich gelesen habe das es ein neues Bios Update 9.3 gibt, wollte ich es auch aktualisieren. Aber MSI Live Update, sowie auf der Homepage von MSI bieten noch das 9.2 an. Jetzt die Frage, wo bekomme ich das Bios 9.3 her.

PS. Hat sich erledigt, nachdem ich die Homepage von MSI aktualisiert habe, wurde das Bios angezeigt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 07. November 2005, 06:53:07
Was soll das denn?
Das Board (Forum) wimmelt nur so von Problemen und das bei allen CPU-Kernen und die bringen wieder nur eins für die aktuellen raus, was ein Problem behebt, was so gut wie keinem interesssiert.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Detonator am 08. November 2005, 14:34:55
Habe das Bios 9.3 gestern installiert. Behebt leider nicht das Problem mit dem 2. Booten.

Ich glaube jetzt das MSI in Taiwan entweder nichts von dem Problem weiss, oder sie es nicht beheben können.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: flocke28 am 08. November 2005, 17:43:12
9.3? Wo gibt es das denn? Bei MSI wird mir weiterhin nur 9.2 angezeigt. Welche Verbesserungen soll dieses denn haben?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dr.BIOS am 08. November 2005, 18:44:07
Ist nur die 9.3beta1 (gehört eigentlich in die Beta-Sektion)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Detonator am 08. November 2005, 21:02:26
Interessant! Und was ist das für ein Bios hier?
 http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=402&Seite=BIOS (http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=402&Seite=BIOS)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: gothicmen am 10. November 2005, 09:56:47
:wall Ja 9.3 drauf gemacht und ....... NIX.
Immer noch muss ich meinen PC 2 x Booten mit mein CPU die volle Leistung bringt.
Zuwas geben die meine Mail nach Taiwan weiter wenn 7 Monate danach immer noch nix geht. Ist zum kotzen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Detonator am 10. November 2005, 10:30:54
Ich frage mich was das für ein Bios ist, dass Dr.Bios da gepostet hat. Nach dem Datum ist es neuer als das von der Deutschen Webseite und die Datei endet auch mit .931.
Wo hast Du das Bios denn herunter geladen Dr.Bios???
Titel: BIOS K8T800 Neo2 S939
Beitrag von: MSK am 10. November 2005, 12:50:06
Bei mir funktioniert endlich nach dem BIOS-Update auf das 9.3er der Dualchannelbetrieb. Das BIOS hat sich auch optisch verändert, bin eigentlich zufrieden.

Was mich nur wundert: wieso steigt beim OC auch der Chipsatztakt (in Everest) auf ca. 77 MHz. Kann man den nicht fixen? Ob der AGP-Fix klappt mmuss ich noch testen.

Und jetzt wird in Everest plötzlich das Board als unknown erkannt, vorher konnte es korrekt ausgelesen werden?

MSI 6702E  K8T800 Neo2
AMD 3200 Venice S939 E6
Thermaltake Silent 939 K8
MSI 8975 6800NU 16/6
2 X 512 DDR MDT 2.5
WD 160GB SATA
Arctic Silentium T2 Miditower
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dr.Dead am 10. November 2005, 13:55:35
Danke MSI, für den guten Support!
Sollen die Winchester Besitzer eine neue CPU kaufen, oder lieber ein neues Board?

Mich würde die Sache mit den beiden Bios Versionen hier oben auch interessieren, woher kommt die Dr.Bios, für welche CPU usw?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Notnagel am 10. November 2005, 14:25:05
Dr.Dead, vergiß das BIOS von Dr.BIOS. Das ist die 1.91 also eine Beta. Den Link zur Final 1.9 hat Detonator gepostet. Auf der Seite gibt es auch die Infos für welche Core und so.

Woher bekommt man sowas wie Dr. Bios da hat ^^. Manche User bekommen es bei Anfragen über Probleme von Taiwan (oder Frankfurt) zugesendet oder man googelt.
Eine Anfrage in Taiwan ist immer besser, weil Taiwan auch das BIOS programmiert.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 12. November 2005, 21:20:52
Zitat
Original von der Notnagel
Dr.Dead, vergiß das BIOS von Dr.BIOS. Das ist die 1.91 also eine Beta. Den Link zur Final 1.9 hat Detonator gepostet. Auf der Seite gibt es auch die Infos für welche Core und so..
Ich glaube, Du bist hier mit den Versionsnummern ins Trudeln geraten  :kaffee
Es gibt jetzt die 9.3, seinerzeit nur bei MSI D verfügbar, für Venice und neuere sowie
die 3.3 für CPUs bis einschließlich Winchester (und ein inoffizielles 3.46 mit einem nützlichen Feature/Bug;))

Gruß, Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: max007 am 13. November 2005, 09:57:26
lol, ich versteh eure probs nicht.
Bei mir läuft das ganze mit 9x290, 2,6 GHZ rockstable. Hier gibts weder abstürze, noch hänger oder sonstige probs. zudem 7,5gb/s everest bench und die sisoft benchmarkwerte eines fx55.

bin zufrieden. nur das k7n2 delta ist schrott.

greetz
max
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 15. November 2005, 08:30:17
@ max007

liegt wahrscheinlich an der breiten Qualitätsbandbreit der verbauten Bauteile und du hast eben eins mit guten Teilen erwischt.

Hatte z.B. keine Probleme mit dem OnBoard Sound, CPU Belastung niedriger als bei einer Audigy2 und ein Klangunterschied nicht zu hören.
Titel: :-)
Beitrag von: flocke28 am 12. Februar 2006, 15:55:35
still geworden hier.. :-)

Okay.. dann sag ich mal, es wird langsam Zeit, dass MSI ein neues Biosupdate rausbringt... 9.3 ist ja nun auch schon ein paar Tage alt..

Gruß

Flocke
Titel: Re: :-)
Beitrag von: mcihael am 15. Februar 2006, 21:59:32
@flocke:

Ich glaube, da tut sich nichts mehr. Wenn Du mal diverse größere Onlineshops durchstöberst, wirst Du feststellen, daß dieses Board aus dem Sortiment verschwunden ist. Und leider hat es sich eingebürgert, daß für \"alte\" Bretter keine neuen BIOS-Versionen mehr entwickelt werden. Dafür wird lieber neue Bananaware auf den Markt geschmissen...

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Archon am 23. Februar 2006, 23:37:40
Leute schaut mal bitte da nach!!!
9.3er BIOS und Winchester CPU (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=176592#post176592)

Gruß,
Archon
Titel: neues Bios 9.3
Beitrag von: flocke28 am 04. März 2006, 19:16:54
jetzt wird hier auch ein 9.3 angeboten, dieses ist nicht nur vom Datum aktuell, sondern bietet tatsächlich auch Neuheiten nach dem Update (Speichereinstellungen ist mir als ersten aufgefallen)

http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=608&kind=1
Titel: RE: neues Bios 9.3
Beitrag von: mcihael am 04. März 2006, 20:31:49
Hi,

ich hatte mich schon gewundert, daß
a) MSI TW etwa 3 Monate später eine Version 9.3 veröffentlicht und
b) die Beschreibung etwas anders ist

In der Tat sind die Dateien unterschiedlich, ich habe diese lediglich mal Windiff zum Fressen gegeben.

Jetzt bin ich mal gespannt, was MSI DE macht...

Gruß,
Michael
Titel: Bios 9.3
Beitrag von: Heyoka am 06. März 2006, 13:15:20
Finger weg!
Die Performance ist um 200 Prozent zurückgegangen. Booten bei eingelegter DVD ist gar nicht möglich. Ich weiss wirklich nicht was MSI hier versucht.
Titel: RE: Bios 9.3
Beitrag von: mcihael am 06. März 2006, 20:07:15
Hi,
Zitat
Original von Heyoka
Finger weg!
Die Performance ist um 200 Prozent zurückgegangen.
Wie soll das rechnerisch gehen?

Zitat
Booten bei eingelegter DVD ist gar nicht möglich. Ich weiss wirklich nicht was MSI hier versucht.
Hast Du
1. die passende CPU?
2. nach dem BIOS-Update den CMOS-Speicher gelöscht und
3. hinterher die optimized defaults geladen?

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: flocke28 am 06. März 2006, 20:36:46
:winke wäre doch mal was Neues, wenn der Rechner dann rückwärts rechnet... lach  :tongue:

kann die Performanceeinbuße auch nicht bestätigen, dass mit der DVD hab ich noch nicht probiert.. tippe aber auch mal darauf, dass der CMOS nicht gelöscht und die Einstellungen im BIOS neu vorgenommen wurden..
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Detonator am 11. März 2006, 11:20:36
Hallo,

gibt es eigentlich noch welche, die sich auch noch immer mit dem Problem \"geringe Performance nach erstem Boot\" abärgern. Das neue Bios behebt es leider auch nicht.

Ich habe jetzt schon 2 mal mit dem Support von MSi darüber telefoniert, nachdem ich per Mail keine Hilfe bekommen hatte. Aber die konnten auch nicht helfen und vermuten einen Defekt des Mainboards. Es betrifft wohl nicht alle Boards, denn sie konnten den Fehler im Labor nicht nachvollziehen.
Gibt es denn jemanden, der mit diesem Board in Verbindung mit einer Venice CPU, keine Probleme mit der Performance bei Bechmarks nach einem Kaltstart hat?

Ich habe herausgefunden, dass es genügt nach einem Kaltstart mit F8 in das Menü für den Abgesicherten Modus zu gehen und dann \"Neustarten\" auszuwählen, um das Problem zu umgehen. Man muss dann nicht das komplette Windows 2 mal booten.

Grüße
Detonator
Titel: Bios 9.1-9.3 Gamer finger weg
Beitrag von: Cheecheeto am 11. Juni 2006, 00:53:51
Hi

Bin zwar neu hier aber hab mir mal viele sachen durch gelesen.
Ich hab auch das Mainboard MSI K8T NEO2 und hab mal die Bios versionen 9.1-9.3 getestet hatte natürlich mir ein neuen cpu zu gelegt gehabt AMD Athlon 64 Bit 4000+ (2,4GHz) Kern San Diego,da vor hatte ich ein AMD Athlon 64 Bit 3200+ (2,0GHz) Kern Winchester mit Bios 3.3.
Mein System jetzt:
Mainboard:MSI K8T NEO2 Bios 9.1-9.3 sehr unstabiel im Games
CPU Jetzt:AMD 64 Bit 4000+ (2,4GHz)
Arbeitsspeicher:Infineon 2 mal 512 MB Ram
Netzteil:Enermax 460 Watt
Grafik:X800XT PE neuste Trieber 6.5
SoundKarte:Creative SB Audigy4
Festplatten:1mal Maxtor 120Gb& 1mal Maxtor 250Gb
Laufwerke: DVD-Rom Samsung D162C
DVD-Brenner Plextor  PX755A
Ich halte meine Trieber immer auf dem neusten stand also immer die aktuelten Treiber hab ich brauf.
Also ich empfehle jeden Gamer die finger von den Bios 9.1-9.3  weg zu lassen
da das System  richtig unstabiel leuft man weis nie wan er zum absturtz kommt mal wenn man das Spiel starten will mal mitten im spiel und manch mal habe ich das auch wenn ich garnicht mal spiel sondern so mal im inet rum surf wird der bildschirm schwartz und der rechner ist wieder abgestürtzt.
Ich weis nich was MSI mit dem Bios vor hat bei mir war die stabielste version 3.3 und werd sie auch wieder zurück Flashen.
Also ich weiss nicht was ich sonst machen soll oder kann ausser das alte Bios 3.3 zurück zu Flashen.
Wenn einer noch ein tipp für mich hätte wurde ich mich freuen.

Mfg.
Cheecheeto
Titel: RE: Bios 9.1-9.3 Gamer finger weg
Beitrag von: mcihael am 22. Juni 2006, 00:18:35
Hi,
Zitat
Original von Cheecheeto

Ich weis nich was MSI mit dem Bios vor hat bei mir war die stabielste version 3.3 und werd sie auch wieder zurück Flashen.
Dann kannst Du auch Deine alte CPU wieder einbauen, weil die neue nicht sauber funktioniert.

Zitat
Also ich weiss nicht was ich sonst machen soll oder kann ausser das alte Bios 3.3 zurück zu Flashen.
Wenn einer noch ein tipp für mich hätte wurde ich mich freuen.
Ich würde ja fast über eine Windows-Neuinstallation nachdenken. Vorher natürlich CMOS-Reset durchführen.
Warum Windows neu installieren? Beim Umstieg von BIOS 3.x auf 9.x (Bitte die BIOS-Versionen nur von MSI Taiwan ziehen!) wird die komplette Hardware umorganisiert. Das führte damals, als ich die 9.1 ausprobieren wollte, dazu, daß meine Win2000-Installation nicht mehr booten wollte und ein parallel installiertes XP64 nach einer Hardwareerkennungsorgie zur erneuten Produktaktivierung aufforderte. :wall
Es kann Dir aber keiner garantieren, daß das System hinterher rund läuft. Etwas zickig scheinen sich bei MSIs KT800-Boards Grafikkarten mit ATi-Chipsatz zu verhalten. Kann vorkommen, muß aber nicht immer.

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: iovi am 23. Juni 2006, 00:58:15
Ich bin mit dem 9.3-Bios und zwar mit einem Wini und habe bisher kein Problem gehabt. Kann sein, dass ich einfach Glück habe, ist aber Tatsache!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 29. Juni 2006, 09:30:27
wo soll den der Unterschied zwischen dem Update Deutschland und Taiwan sein? Beide haben die Versionsnummer 9.3, aber vom Datum her fast ein halbes Jahr Unterschied.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: andremeinel am 29. Juni 2006, 23:34:50
geht eigentlich das 9.3 bios auch auf einem neo2-f 2.0 habe gelesen das ein paar das haben und die 9.3 drauf haben obwohl es ja für die K8T Neo2 Serie ist
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 07. Juli 2006, 19:59:44
Nein. Das ist ein völlig anderes Board.

Michael
Titel: 9.4 Beta-Bios
Beitrag von: flocke28 am 15. Juli 2006, 08:26:03
9.4 Beta-Bios (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=25022)

auch hier der Link, wer das Beta ausprobieren möchte.. kein Releasenotes vorhanden..
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: iovi am 18. Juli 2006, 23:06:42
Ich habe die neue 9.4 Version geflascht und will sagen das sie einen guten Eindruck macht. Die Ram-Teiler sind aber weniger im Vergleich mit der 9.3 Version aus Taiwan, dafür werden aber die Temps richtig angezeigt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: MaVeRiCk (AUT) am 24. Juli 2006, 21:26:49
Ich habe auch das K8T Neo2 FIR und bin jetzt von einem 3200+ Wini auf einen X2 3800+ umgestiegen! Bin vom 3.3er Bios auf das neu 9.3er gewechselt und habe jetzt das Problem das mein Floppy nicht mehr erkannt wird, werde im Windows noch beim Booten! Er sucht es zwar geht dann aber weiter. Kabeln und Floppy ist OK.

Hatte das Problem schon jemand von euch einmal?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: mcihael am 29. Juli 2006, 22:46:03
Hi,

hast Du einen CMOS-Reset durchgeführt? Wenn nein, dann mach das mal - bei abgezogenen Steckern.

Michael
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: HellknightFA am 27. Dezember 2006, 20:06:56
Ist die Bios-Version 9.3 / 9.4 Opteron 180 (2x Denmark-Core) - kompatibel? Oder trifft das nur auf die ersten Dual-Core CPUS von AMD zu (X2-3800+ und X2-4200+). Oder kann ich jede xbeliebige Dual-Core CPU auf Athlon 64 Basis einbauen.

Danke im Voraus!

Timo
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 27. Dezember 2006, 20:13:34
Laut CPU-Liste (http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_cpu_support_detail.php?UID=608&kind=1) ist der 180er noch \"Under Testing\"....aber ich denke schon das der laufen wird....
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Avalon666 am 01. Januar 2007, 11:25:36
Hi!

Habe nun seit ein paar Tagen auch das K8T-Neo2-F. Mit einem Venice 3200+.

Am Anfang war das Bios 9.1 drauf. Mit diesem Bios gab es folgende Probleme:

- kein C\'n\'Q
- USB-Speicherkartenleser viel öfters aus
- kein Untervolten mit rmclock möglich
- System ansich etwas Instabiel (hielt sich aber in Grenzen)

Seit gestern (als letzte Handlung im alten Jahr so zusagen) habe ich mir die Version 9.4 geflasht. Seit dem scheinen folgende Probleme behoben:

- C\'n\'Q funktioniert super
- USB-Speicherkartenleser scheint nicht mehr Auszufallen edit: gerade eben Ausgefallen! grmmml
- kein Untervolten mit rmclock möglich (noch nicht getestet)
- System läuft ohne Probleme bis jetze


Also an sich hat sich das 9.4 für mich gelohnt. Auch wenn das Flashen ohne Floppy ein Akt für sich war. Bin nicht der Freund von Windowsflashen.

Ich wünsche allen noch ein gutes neues Jahr.

mfg
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: HellknightFA am 02. Januar 2007, 13:50:00
Eine Frage hätte ich noch:

In einem Review habe ich gelesen dass DualCore CPUs auf dem MSI K8T Neo2 kein CnQ unterstützen (getestet mit Bios 9.2):

Ist da was dran? Und wie schaut es mit Opteron CPUs aus? Wird deren Version von CnQ unterstützt?


Grüße

Timo
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: snooze1 am 05. Januar 2007, 10:33:02
Hallo,
ich bin von einem Asus A8V Deluxe auf das MSI MSI K8T Neo2 Rev.1 umgestiegen.
Mein Proz. ist ein 3800+ mit E6 Stepping Venice Kern.
2X MDT Speicher (DS) die im Dual Modus betrieben werden.
Das Board habe ich mit der Bios Version 3.3 erworben und dann auf die Version 9.3 geflasht.
Jetzt funktioniert C&Q nicht mehr.

Welches ist denn ads beste Bios für diese kombination?

Ich hatte beim Asus C&Q mit RMClock geregelt und es funktionierte ohne Probleme.
Wenn ich jetzt RMCloch aktiviere stürzt sofort der Rechner ab und wird neu gebootet.

Was muß im Bios eingestellt werden das es wieder funktioniert?

Bitte um Hilfe, ich will das Board nicht wieder rausschmeißen müssen :(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Lil' King am 05. Januar 2007, 20:51:54
*gg* Dein Fehler liegt darin von dem A8V auf das Board gewechselt zu haben ^^

Also bei den meisten scheint wohl die 9.2 am besten zu laufen, probier mal die ;)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Avalon666 am 06. Januar 2007, 12:35:41
Also ich würde da eher zum 9.4 greifen. Da dort ja Anscheinend das C\'n\'Q wieder funktioniert. Jeden falls mit meinem 3200+ Venice. Das 9.3er hatte ich aber nicht Probiert. Sondern bin gleich vom 9.1 auf 9.4!

Bin aber immer noch nicht dazu gekommen rmclock wieder zu testen. Sollte ich echt mal machen. Wobei vom Stromverbrauch bin ich schon zufrieden. 56W im Idle und ca 100W im Last ist schon ok.

mfg
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 06. Januar 2007, 12:41:50
Zitat
Original von Avalon666
Also ich würde da eher zum 9.4 greifen. Da dort ja Anscheinend das C\'n\'Q wieder funktioniert.

Ich hatte den Manchester x2 3800+ mit dem 9.4-BIOS zu laufen, da startete Windows bei aktiviertem Cool ´n Quiet überhaupt nicht...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Avalon666 am 06. Januar 2007, 18:32:02
Hmm, keine Ahnung ob man einen X2 mit einem normalen Venice so Einfach vergleichen kann. Wäre aber mal gut zu Wissen ob es allgemein schlecht ist bei einem X2 das 9.4 zu Nutzen.

mfg
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: snooze1 am 07. Januar 2007, 07:26:02
Habe jetzt die Ver. 9.2 drauf.
Läuft eigentlich ganz gut soweit :rolleyes:

Nur gibt es immer noch kleine Probleme die ich nicht ganz nachvollziehen kann:
[list=1]
[/li][li]bei eingestellter HT frequenz von 1000 hängt sich Windows beim starten auf. Bei 200/400/600 und 800 läuft es ganz normal
[/li][li]wenn ich den Rechner in den Ruhezustand schicken will und nicht gleich Ausschalten will fährt der Rechner runter aber bei meiner Logitech Maus schaltet sich der Laser nicht aus.
[/li][li]wenn RMClock den Multi auf 4 setzt wird auch der Speicher auf 166 runtergesetzt obwohl im Bios 200 festgelegt ist.
[/list=1]

Beim Asus lief das alles reibungsloser ?(

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann ;)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: snooze1 am 08. Januar 2007, 09:18:52
So,
habe jetzt vers. 9.4 drauf.
ich gleube der Speicherteiler wird falschgesetzt X(
Bei eingestelltem HT Link auf 1000 und einem FSB von 200 friert der Rechner beim Runtertakten mit RMClock auf 4 X 200 ein, Speicherteiler ist auf 200.
Wenn ich den HT Link auf 800 stelle, den FSB auf 220 und den Speicher auf 166 läuft alles wie geschmiert nur der HT Link ist bei 880?

Beim HT Link von 1000 und Auto Speicher erkennung oder manueller Speicherwahl auf 200 friert der Rechner wieder ein beim  runtertakten ?(

Beim Asus hat das mit dem Speicherteiler ohne Probleme geklappt.

Kann man den Speicherteiler nicht fixieren?

Warum friert der Rechner bei einem standardmäßigen HT link ein :(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Avalon666 am 09. Januar 2007, 18:26:01
Hmm, das mit dem Multi 4x musste ich auch feststellen. Das witzige ist, das rmclock nach dem Resetten der Einstellungen Teilweise nur Multi 5x anbietet. Also am besten den Multi 5x weglassen!

mfg
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: snooze1 am 10. Januar 2007, 05:42:28
Zitat
Original von Avalon666
Hmm, das mit dem Multi 4x musste ich auch feststellen. Das witzige ist, das rmclock nach dem Resetten der Einstellungen Teilweise nur Multi 5x anbietet. Also am besten den Multi 5x weglassen!

mfg

Wie sind denn deine Einstellungen?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Avalon666 am 10. Januar 2007, 19:32:10
hmm wieso kann man ein paar Tage nicht noch mal editieren?

Meinte Multi 4x weg lassen.


Zitat
Wie sind denn deine Einstellungen?

Welche meinst du? Wenn du rmclock meinst Multi 5x bei 1.1V und Multi 10x bei 1.225V, alles bei Standardtakt . Aber momentan lasse ich rmclock weg. 100W unter last sind schon oki.

mfg
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Chomper am 12. Januar 2007, 23:17:49
Hallo Leute,

bin bei meinem K8T Neo2 vom A64 3000+ zum A64 X2 4600+ gewechselt.

Läuft bisher alles stabil, sogar meine 4 MDT Double-Side Module mit 400 MHz dual-channel, welche vorher nur mit 333 MHz liefen ...

Nur eine Sache nervt mich, dass MSI nach wie vor den onboard Sound abschaltet! :(

Für meinen alten Winchester Core gab es ja ein Betabios, wo sich ein Bug eingeschlichen hatte, der die automatische Abschaltung bei einer PCI Soundkarte umgeht.

Kennt wer ein 9.xer Bios mit diesem Bug oder kann das aktuelle 9.4er modden?

Gruß,
Chomper
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 13. Januar 2007, 17:28:16
Zitat
Original von Chomper
Nur eine Sache nervt mich, dass MSI nach wie vor den onboard Sound abschaltet! :(


Wie jetzt, onboard sound abgeschaltet 8o ? Auf meinem Board hatte ich mit dem onboard-Sound keine Probleme, nicht mit dem 9.3er und auch nicht mit dem 9.4er BIOS.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Chomper am 15. Januar 2007, 01:55:14
Sobald eine PCI Soundkarte eingebaut wird, deaktiviert das Bios den Onboard Chip, obwohl die Einstellung auf AUTO steht. Sollte ein bekanntes Problem sein ...  ;)

Die Option ENABLED hat MSI ja gar nicht erst vorgesehen, warum auch immer  :wall
Titel: Live Update
Beitrag von: Kronzeuge am 23. Januar 2007, 21:48:52
Hi @ All
 Ich hab auch das K8T Neo2. Bevor ich einen neuen Thread aufmache, schmeiss ich das mal kurz dazwischen. Ich hab noch eine sehr alte Version drauf und möchte gerne updaten.
Ich glaub ich hab 3.31. Ich möchte es mit dem \"LIVE UPDATE\" machen.
Frage:
Kann man mit dem \"LIVE UPDATE\" die Version auswählen oder wird da automatisch die neueste draufgeflasht?

Gruß Kronzeuge
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 23. Januar 2007, 22:00:20
Die letzte Version die für dich wahrscheinlich in Frage kommt, ist das BIOS V3.3....

Verzichte in deinem Fall auf Live-Update...dieses könnte dir ein BIOS mit einem Präfix der 9er BIOS-Reihe vorschlagen.....dieses ist nur bei bestimmten CPU\'s von Nöten...

Zitat
This BIOS Supports dual core and E6 version CPUs.
We propose to use BIOS v3.xx for system stable if you didn\'t install these two CPU models.,

Alle BIOS-Versionen findest du hier (http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=608&kind=1)...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 24. Januar 2007, 09:04:11
Zitat
Original von wollex
Die letzte Version die für dich wahrscheinlich in Frage kommt, ist das BIOS V3.3....

...aber nur, wenn Du eine CPU mit Winchester-Kern hast. Wenn Du beispielsweise einen Venice hast, läßt sich der das BIOS zwar flashen, anschließend läßt sich das Board aber nur mit einem Winchester starten, nicht einmal ein BIOS-Flash ist dann ohne Winchester möglich!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Kronzeuge am 24. Januar 2007, 19:04:15
Zitat
Original von wiesel201
Zitat
Original von wollex
Die letzte Version die für dich wahrscheinlich in Frage kommt, ist das BIOS V3.3....

...aber nur, wenn Du eine CPU mit Winchester-Kern hast. Wenn Du beispielsweise einen Venice hast, läßt sich der das BIOS zwar flashen, anschließend läßt sich das Board aber nur mit einem Winchester starten, nicht einmal ein BIOS-Flash ist dann ohne Winchester möglich!

Danke erstmal. Ich habe einen 3500+ Winchester drauf  :] Mir geht es eigentlich darum, das bei der alten Version angeblich die Temperatur nicht korekt ausgelesen wird. Zumindest steht da was in der Version 3.2.
Wieso hat Wollex auf die Taiwan??-Seite verlinkt, wenn HIER (http://www.msi-technology.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=402&Seite=BIOS) auf der Deutschen auch alle erhältlich sind!?
Kann das mit der Temperatur jemand bestätigen und wieviel macht es aus?

gruß
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 24. Januar 2007, 20:02:53
Zitat
Original von Kronzeuge
Wieso hat Wollex auf die Taiwan??-Seite verlinkt, wenn HIER (http://www.msi-technology.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=402&Seite=BIOS) auf der Deutschen auch alle erhältlich sind!?

Generell ist die Taiwan-Seite aktueller, die deutsche HP wird manchmal schlecht gepflegt. Darum wirst Du hier im Forum meistens Hinweise auf die Taiwan-Seite finden.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Chomper am 25. Januar 2007, 11:35:05
Hallo,

wohin kann ich mich bezüglich meines Problems mit dem automatisch abgeschalteten onboard Sound im 9.x Bios hinwenden?

Der deutsche MSI-Support kann sicher nicht weiterhelfen und bei Anwendungen wie Teamspeak nervt es gewaltig jedes Mal \"Push to Talk\" zu drücken.

Gruß,
Chomper
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2007, 11:44:36
Versuche es mit einer Mail an den Support. Wenn die versprochene Antwort nicht kommt, dan hake ruhig wieder nach!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Skynet-GFX am 18. Februar 2007, 10:13:01
Hi,
ich habe einen Winchester (glaube ich, steht das auf der Packung ?) CPU (AMD 3000+),
und jetzt würde ich gerne wegen \"Behebt Probleme beim Dual Speicherbetrieb\"
ein Update machen, nur bin ich mir nicht sicher ob das mit meiner CPU noch funktioniert,
wegen:

Hinweis: Dieses BIOS ist nur für Venice/SanDiego/Manchester. CPUs geeignet!

Mein Board hat momentan die Version 3.31a

Ist Venice = Winchester ?, es soll ja irgendiwe ne neuere Version davon sein oder so.

mfg. Christian Ernst
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 18. Februar 2007, 10:24:42
Hier (http://www.msi-technology.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=402&Seite=BIOS) steht genau welches BIOS für welche CPU verfügbar ist....

Da man das
Zitat
Ist Venice = Winchester ?
verneinen muss, gilt für dich eben auch das
Zitat
Hinweis: Dieses BIOS ist nur für Venice/SanDiego/Manchester. CPUs geeignet!

Poste mal den OPN-Code der CPU....
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Skynet-GFX am 18. Februar 2007, 10:54:35
Zitat
Original von wollex


Poste mal den OPN-Code der CPU....

Bekomme ich den Code auch irgendwie ohne den CPU-Kühler abnehmen zu müssen ?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 18. Februar 2007, 11:03:04
Ja, bekommst du.... ;)

Identifikation einer AMD-CPU mit OPN-Code (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=96965#post96965)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Skynet-GFX am 18. Februar 2007, 11:16:36
mhh, bei diesem Programm muss man die Nummern der CPU schon wissen und die da rechts eintragen, oder sehe ich das falsch ?

und Aida hab ich schon versucht, das gibt diese Infos nicht aus
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 18. Februar 2007, 11:23:54
Zitat
mhh, bei diesem Programm muss man die Nummern der CPU schon wissen und die da rechts eintragen, oder sehe ich das falsch ?
Nein, natürlich nicht..... 8o

Benutze mal bitte CPU-Z (http://www.cpu-z.de/)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Skynet-GFX am 18. Februar 2007, 11:28:29
Danke für die Geduld und Mühe ;)

(http://skynet-gfx.de/other/cpu.JPG)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 18. Februar 2007, 11:36:07
Damit sollte die Frage ja geklärt sein....

Winchester Core = letzte BIOS Version 3.3
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Skynet-GFX am 18. Februar 2007, 11:44:33
ja danke, aber mein Anliegen war zu erfahren ob ich mit dieser CPU ein Update machen kann bzw. zu erfahren ob es nach dem Update noch funktioniert
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 18. Februar 2007, 11:48:49
Ja du kannst ein Update machen...letztes BIOS für deine CPU ist Version 3.3....

Von den Versionen mit dem Präfix 9.* ist abzuraten....(siehe roter Text)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Sly42 am 08. März 2007, 11:01:03
Hallo,

Ich habe das K8T Neo2-F V2.0 (MS7094) Mainboard mit nem A64 4000+ (San Diago E6-Stepping). Welche BIOS Version wird mir da empfohlen ? Zur Zeit hab ich Ver. 3.6.
Es werden hierbei allerdings die Temperaturwerte von Mainboard und CPU vertauscht angezeigt.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Oktober 2007, 15:15:58
schreibe mal was in diese Mumie.

Habe das Board aus der Versenkung geholt und wollte für meinen Schwager ein Systen zusammenbauen, nur startet das System nicht mehr wenn ich bei aktiven CnQ (BIOS 9.4) den AMD Treiber installiere.  

Jemand eine Idee?
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Tobi am 31. Oktober 2007, 15:21:41
Hi.

Die Antwort findest Du in dem Beitrag.

Bei Wincherster Kern ist das letzte Update 3.3.

Nun hast Du also nur die Möglichkeit von 9.3 auf 3.3 zurück zu gehen.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Oktober 2007, 15:24:05
auf dem Board arbeitet aber ein 3000+ Venice
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Tobi am 31. Oktober 2007, 15:25:02
Dann solltest Du das posten.

Ich bin von Deiner Signatur ausgeangen. Dort steht Winchester!!!


OK. Der läuft auf einem anderen Board, Meine Fehler.


Aber versuche es doch mal mit der Version 3.3 oder der Version 3.6.


Siehe MSI-Gloabal KLICK (http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=208)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Oktober 2007, 15:30:45
habe aber auch geschrieben das ich das Brett aus der Versenkung geholt habe und für meinen Schwager einen Rechner zusammenbauen will, von der HW in der Signatur war gar nicht die Rede, das System arbeitet hier ja noch

Edit: mit 3.3x für das System damals ja nur sporadisch hoch, deshalb hatte ich ja das rausgeschmissen und ne Rückkehr auf 3.x würde dem Microcode durcheinanderbringen, müsste als Windows neu installieren, ob dann aber CnQ funktioniert steht in den Sternen
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Tobi am 31. Oktober 2007, 15:32:04
Du hast doch soviele Posts hier.

Dann weisst Du doch, dass nur bei genauer Systembeschreibung eine adäquate Antwort kommt. :wall


Falls Du nun das FIR hast.....Klickst Du hier (http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=588)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 31. Oktober 2007, 15:37:13
Aus der BIOS-Version 9.4 schließe ich, daß das Board ein K8T Neo2 F/FIR v1.0 ist, richtig?
Wenn Cool´n Quiet nicht mit 9.4 funktioniert, dann werden Dir die anderen BIOS-Versionen wahrscheinlich auch nicht weiterhelfen. In dem Fall hilft wahrscheinlich nur eins: Cool´n Quiet abschalten. :(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Dexter31 am 31. Oktober 2007, 15:39:36
das komische starte ich mit einer Linux Live CD, läuft die CPU im Leerlauf da nur mit 800Mhz, die Kombination scheint also zu funktionieren
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: HellknightFA am 26. November 2007, 11:22:50
Sorry dass ich diesen Uralt-Threat nochmal ausgrabe aber wie schaut ein Bios-Flash unter bei meinem K8T Neo2 FIR unter folgenden Gegebenheiten aus:

- Bios 3.2
- Winchester CPU (3200 +)


Es soll ein Opteron 180 (Dual Core - 2xDenmark) eingebaut werden.


Wie ist vorzugehen?

Sollte ich das Bios erst mit dem Winchester updaten (Anleitung sagt ja, dass die 9.x für Winnies ungeeignet sind) und dann den Opteron einbauen? Oder funktioniert der Opteron auch wenn ich 3.2 drauflasse so dass ich nachträglich flashen kann?


Grüße

Timo
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 26. November 2007, 11:41:04
Zitat
Oder funktioniert der Opteron auch wenn ich 3.2 drauflasse so dass ich nachträglich flashen kann?
Ausprobieren.....möglicherweise fehlt nur der Name bzw. ein Kern. Dual Core CPU\'s werden laut Liste (http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=588) erst ab der BIOS Version V9.1 unterstützt...

Deine erste Variante sollte allerdings, denke ich, auch funktionieren...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: HellknightFA am 18. Januar 2008, 12:20:41
So hab jetzt mal Zeit gehabt das Update von 3.2 auf 9.4 zu wagen :D

Alles funzt soweit gut :D, allerdings sind mir ein paar kleine unschöne Eigenheiten der neuen Version aufgefallen.

Beim Starten des PCs piept es paarmal (kurze Beebs :D) - keine Ahnung ob es sich hierbei um eine Statusmeldung handelt ^^. Ist das normal? Erst wenn der Start-Screen weg ist kommt der \"normale\" Beep wie ich es bis jetzt von 3.2 gekannt habe. Jedenfalls scheint alles zu funktionieren.

Dann wird meine USB-Tastatur nicht erkannt - d. h. ich brauche ne PS2 Tastatur um ins BIOS zu gelangen (unter Windows XP kann ich die USB-Tastatur benutzen). Naja - das hat wenigstens das Gute, dass fremde Personen mit dem Keyboard net im Bios rumpfuschen können ^^. Mit 3.2 gab es den \"Fehler\" nicht.

Außerdem lassen sich zwar Komponenten welche sich außerhalb der VIA-Southbridge-Fähigkeiten befinden, im BIOS abschalten jedoch scheint das Windows XP nicht zu stören. Die Komponenten werden trotzdem erkannt. Funktionen wie VIA-Raid oder Parallelport lassen sich abschalten - der Promise Controller oder der Onboard LAN dagegen nicht.


Alles in allem ein stabil laufendes Bios welches leistungsmäßig etwa auf dem Niveau von 3.2 liegt. Die aufgezählten Kleinigkeiten sind zu verkraften, da weder die Leistung noch die Stabilität negativ beeinflusst werden.


Grüße

Timo
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 18. Januar 2008, 12:25:47
Die Beeps am Anfang signalisieren die angeschlossenen USB-Geräte, also kein Grund zur Besorgnis.
Wegen der Tastatur: Du solltest im BIOS \"USB Legacy Support\" aktivieren!
Der Promise-Controller läßt sich im BIOS abschalten (ich hatte selbst das Board mit BIOS 9.4 und brauchte den Promise nicht, daher weiß ich das noch). Onboard LAN blieb hingegen aktiv, auch wenn es im BIOS abgeschaltet war.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: HellknightFA am 18. Januar 2008, 13:18:20
Legacy-Support ist aktiviert - trotzdem no go :(

Jedenfalls Danke, dass Du Licht ins Dunkel gebracht hast :D (bei dem Alter des Threats nicht selbstverständlich^^)


Grüße

Timo
Titel: Bios Problem K8T Neo2 FIR
Beitrag von: Banshee am 21. Januar 2008, 11:31:15
Hallo Forum,

ich habe ein Problem mit meinem K8T Neo2 FIR Mainboard und ich glaube es hat mit dem BIOS zu tun.

Ich habe dieses Mainboard gebraucht gekauft und habe einen Athlon64 X2 3800+ eingebaut.

Leider wird er anscheinend nicht erkannt, alle Lüfter drehen zwar, auch die Festplatten, aber es kommt kein Signal zum Monitor.

Der Verkäufer sagt er hat das neueste BIOS darauf, er hat es mit LIVE Update im Frühjahr 2007 installiert und hatte aber nur einen AMD Athlon 64   4000+ verwendet. Leider weiß er die BIOS Version nicht mehr, er hat mir aber eine BIOS Rettungsdiskette beigelegt, erzeugt am 17.01.07 da steht Version 3.6 drauf. Diese Version finde ich aber bei MSI nirgends.

Wenn ich nun eine Single Core CPU einbaue und auf BIOS Vers. 9.4 update sollte doch alles funktionieren, was meint ihr ?

Vielen Dank und lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Tobi am 21. Januar 2008, 11:38:03
Hallo.

Da die 9.4er Version die letzte ist, sollte diese dann auch den X2 unterstützen.

Aber mache das BIOS Update per DOS und nicht per Live Update.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 21. Januar 2008, 11:43:51
Hallo,

in der BIOS Zip Datei ist ein Dokument dabei \"How to flash the Bios\" und da steht drin  WARNING \"Don`t flash from a Floppy Disk\".

Gibt es dafür vielleicht eine Erklärung ?

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Tobi am 21. Januar 2008, 11:51:37
Also ich habe bisher alle Boards mit Diskette geflasht.

Aber hier im Forum gibt es auch eine Anleitung zum flashen per USB Stick.

Könnte sein, dass bei einer defekten Disk, die Aktion schief geht. Wie gesagt, mir ist dabei noch nie etwas passiert.
Titel: RE: Bios Problem K8T Neo2 FIR
Beitrag von: wollex am 21. Januar 2008, 12:23:11
Zitat
Original von Banshee
 Leider weiß er die BIOS Version nicht mehr, er hat mir aber eine BIOS Rettungsdiskette beigelegt, erzeugt am 17.01.07 da steht [span=yellow]Version 3.6[/span] drauf. Diese Version finde ich aber bei MSI nirgends.
Vergewissere dich genau welches Board du hast! Woran erkenne ich, welches Board ich habe (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=23207)

Eine BIOS-Version 3.6 käme für ein K8T Neo2-F V2.0 in Frage!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 21. Januar 2008, 12:41:18
Es ist definitiv das *FIR Board, es hat Firewire und Raid Funktionalität.

Kann es sein, dass der Vorbesitzer ein falsches BIOS geflasht hat (3.6) und das MB trotzdem funktioniert ?

 :rolleyes:



Mich hat die beigelegte Diskette auch sehr verwundert, aber er meinte das Mainboard funktioniert einwandfrei (ich hoffe er hat mich nicht belogen) und er hat über LIVE Update geflasht.

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Tobi am 21. Januar 2008, 12:57:12
Für das FIR ist definitiv die 9.4er Version die aktuellste.

Flash das Bios damit, dann sollte auch die CPU laufen.

EDIT: Schmeiss die DISK weg!!!
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 21. Januar 2008, 12:57:41
Schau bitte zwischen die PCI-Steckplätze auf dem Board; poste die genaue Modellbezeichnung.

Bei einem K8T Neo2 (MS-6702) gibt es keine BIOS-Version 3.6 ...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 21. Januar 2008, 13:19:43
Ich werde das Mainboard nochmals genau beäugen, kann aber leider erst am Freitag Bescheid geben.

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 21. Januar 2008, 13:23:38
Das wäre wichtig genau zu wissen um was für ein Modell es sich handelt. Gerade die Modellbezeichnung MS-6702 hat es in sich ... es gibt z.B. auch ein Neo (ohne 2) mit gleichem Namen aber anderem BIOS ...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 22. Januar 2008, 08:05:13
Ja, ich werde bevor ich ein Bios flashe, genau schauen welches Board ich habe und es hier posten.

Aber ich habe jetzt die Chance einen gebrauchten Athlon zu bekommen, damit ich überhaupt ein BIOS Update machen kann und zwar diesen

AMD Athlon 64 Desktop 2000 / 2200 MHz (10x / 11x)
Socket 939 - 939 Pin Lidded CµPGA
variable Volt
variable Temp.
512 KB L2 Cache
CPUID Model 2F (max. 1 CPU)
Rev. E3 - 0,09µm  
Venice


Wird der auf diesem Board laufen, weil ich doch einiges über verschiedene Bios Versionen gelesen habe, die nur mit bestimmten CPU´s funktionieren.

Ich weiß, es ist nicht einfach diese Frage zu beantworten, wenn ich nicht weiß, welches BIOS derzeit oben ist, aber vielleicht ist das eine CPU die mit allen Versionen läuft ?

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 22. Januar 2008, 08:17:48
Prüf erst einmal, welches Board und welches BIOS Du tatsächlich hast. Beim BIOS auf der Diskette poste uns mal den Dateinamen auf der Diskette und nicht, was drauf steht.
1. Wenn Du ein K9T Neo2 FIR (MS-6702) hast und BIOS-Version 3.6 drauf ist, dann ist das BIOS hinüber, da 3.6 definitiv für ein anderes Board ist.
2. Wenn auf dem MS-6702 die (korrekte) BIOS-Version 3.3 installiert sein sollte, dann läuft das Board zu 95% auch mit einem Venice nicht (Das Problem hatte ich selbst mal). Dann müsstest Du Dir einen Winchester besorgen. ich hätte im Zweifel noch einen liegen...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 22. Januar 2008, 08:28:04
Hallo,

ich werde am Freitag auf dem Board nachschauen, welche Bezeichnung dort steht und die Dateinamen der BIOS Rettungsdiskette posten.

Gibt es eigentlich eine CPU mit der das Board auf jeden Fall läuft, egal welches BIOS oben ist ?

Laut Vorbesitzer hatte er einen - ich zitiere - \"AMD Athlon 64   4000+, Toledo Kern wenn ich nicht irre !\" - drauf.

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Tobi am 22. Januar 2008, 08:34:00
Ich kann Dir noch einen Athlon 3200 anbieten. der läuft auf jedenfall auch auf dem Board.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 22. Januar 2008, 08:34:20
Mit einem Winchester läuft dieses Board mit jedem BIOS, welches für das Board vorgesehen ist.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 22. Januar 2008, 08:43:19
@Wiesel201
Danke für Dein Angebot, aber ich bin aus Wien :rolleyes: und das macht die Sache kompliziert (ich werde jetzt auch mein Profil ergänzen).

@Tobi25778
Einen Athlon64 3200+ mit Venice Kern könnte ich ja bereits gebraucht kaufen, aber es ist ja nicht sicher ob er funktioniert, aber danke.

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 22. Januar 2008, 08:52:33
Zitat
Original von Tobi25778
Ich kann Dir noch einen Athlon 3200 anbieten. der läuft auf jedenfall auch auf dem Board.
Kommt auf den Kern und die BIOS-Version an. Das Board ist mit BIOS-Version 3.3 sehr wählerisch...  8)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: der Tobi am 22. Januar 2008, 09:22:00
Na den Kern habe ich net im Kopf.

Ich meine, es wäre ein Manchester.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 22. Januar 2008, 11:15:42
Wenn ich nun einen CMOS Clear mache, danach meinen Athlon64 X2 3800+ Prozessor einbaue, erkennt das Board vielleicht doch die CPU - vielleicht mit falschem Takt oder falschem Namen aber immerhin so, dass ich ein BIOS Update machen kann ?

Diese Idee hat mir ein Bekannter in den Kopf gesetzt !

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: red2k am 22. Januar 2008, 11:17:08
Zitat
Original von Banshee
...aber immerhin so, dass ich ein BIOS Update machen kann ?
soweit ich weiss, kannst du ein bios update nur machen, wenn die cpu korrekt erkannt wird.
sonst ist ein verifizieren der geflasten daten nicht möglich und der flash würde fehlerhaft sein
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 22. Januar 2008, 11:17:26
Du kannst es versuchen. Wenn der Rechner startet, dann sollte es funktionieren.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 24. Januar 2008, 17:11:30
Hallo,

hier die genaue Bezeichnung des Boards

K8T Neo 2
MS 6702E Ver:1

Anbei 2 Bilddateien

einmal Bootdisk von außen
einmal der Inhalt der Diskette

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 24. Januar 2008, 19:31:42
Wie oben schon erwähnt wurde; wenn sich BIOS-Version 3.6 wirklich auf der Diskette befindet (nicht erkennbar, da in amiboot.rom umbenannt) und von dieser auch geflasht wurde, sich also auf dem Board befindet; ist das BIOS leider hinüber  ?(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 25. Januar 2008, 08:12:13
Hallo, gibt es eine Möglichkeit mit einem passenden Editor diese AMIBOOT.ROM auszulesen ?

Das Board ist ohne BIOS Batterie angekommen, von daher hat sicher eine CMOS Reset statt gefunden, ich habe aber nochmals durch Jumper umstecken eines gemacht, leider hat das keine Änderung bezüglich CPU Erkennung gebracht  :(

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2008, 08:25:36
Mal ganz am Rande: Wenn auf der Diskette tatsächlich BIOS 3.6 drauf sein sollte, so kann das wohl kaum eine BIOS-Rettungsdiskette von diesem Board sein. Um diese zu erzeugen hätte das Board mit BIOS 3.6 laufen müssen. Entweder die Aufschrift \"3.6\" ist ein Fehler, oder das BIOS stammt von einem anderen Board. Ich würde tatsächlich erst eine Winchester-CPU probieren. Wenn die läuft, kannst Du auf BIOS 9.4 flashen, und alles wird gut. Wenn nicht, sehe ich als nächste Möglichkeit nur die Bootblock-Methode...
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 25. Januar 2008, 08:25:55
Zitat
Hallo, gibt es eine Möglichkeit mit einem passenden Editor diese AMIBOOT.ROM auszulesen ?
Ja die gibt es ... und möglicherweise lässt sich die BIOS-Datei auch öffnen. Häng diese einfach mal als Dateianhang hier an (vorher packen *.rar, *.zip) ...

Leider wissen wir dann aber immer noch nicht welches BIOS z. Z. auf dem Brett ist  :(
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 25. Januar 2008, 08:40:44
Ich werde die AMIBOOT.ROM am Abend hier reinstellen, bin momentan in der Arbeit .

Danke für Eure Hilfe und Eure Geduld :)

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 25. Januar 2008, 19:55:50
Hallo,

hier ist die AMIBOOT.ROM in gepackter Form.

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 25. Januar 2008, 20:22:11
Ich habe vier verschiedene Tools probiert und bekomme damit die Datei leider nicht geöffnet. Vllt. hat noch jemand einen Joker diesbezüglich im Ärmel.
Ansonsten halt dich an den ersten Teil des Ratschlages von @wiesel201:

Zitat
Ich würde tatsächlich erst eine Winchester-CPU probieren. Wenn die läuft, kannst Du auf BIOS 9.4 flashen, und alles wird gut.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 25. Januar 2008, 20:40:40
Ich habe ergoogelt, man soll die rom Datei in eine bin Datei umbenennen, vielleicht funktioniert das ?

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 25. Januar 2008, 21:20:36
Zitat
vielleicht funktioniert das ?
So einfach ist das leider nicht ... Die Tools sind in Bezug auf AMI-BIOS Dateien besonders wählerisch ... manche lassen sich damit leider nicht öffnen, deins gehört wohl dazu.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: Banshee am 29. Januar 2008, 19:48:46
Erfolgsmeldung !!

Ich habe von einem Bekannten einen AMD Athlon 64 3200+ ausgeborgt, eingebaut und der PC ist hochgefahren, JUHU !

Es war das Bios 3.31 oben, habe es jetzt auf 9.4 geflasht unter DOS mit Diskette, hat auch einwandfrei funktioniert.

Nun habe ich meinen neuen Athlon64 X2 3800+ Prozessor eingebaut und es funktioniert.

Ich habe noch keine Festplatten angehängt und ins Windows gebootet, das mache ich morgen, aber ich bin schon froh, dass das Board nicht defekt ist.

Auf jeden Fall, vielen Dank für eure Hilfe  :D

lg.
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wollex am 29. Januar 2008, 19:52:46
Schön zu hören ... (http://msi-ftp.de/Smilie/thumbs.gif)

Also hat es genauso funktioniert wie @wiesel201 empfohlen hat; wer weiss was es mit dem 3.6er BIOS auf der Diskette auf sich hat .... schmeiss die bloss recht weit weg  =)
Titel: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Beitrag von: wiesel201 am 29. Januar 2008, 20:17:41
Es wäre auch verdammt schade um das schöne Board gewesen...  :]
Titel: Bios K8T Neo2 FIR
Beitrag von: Mr. Bean am 10. August 2008, 18:10:50
Hallo,

mein Rechner startet leider rel. langsam. Mit dieser Anzeige bleibt er fast 15s stehen. Teilweise noch länger:

(http://www.abload.de/img/dscf0004b80a.jpg)

Hier wird wieder ein Päuschen eingelegt. Allerdings nur für ca. 3 ... 4 Sekunden:

(http://www.abload.de/img/dscf0005bm9w.jpg)


Die Boardtreiber für XP habe ich aktualisiert. Das Live-Update zeigt mir meine Biosversion 3.3 vom 2005-01-10 an. Eine neuere Version würde es nicht geben. Auf dieser Seite findet man aber neuere Versionen zum Board:

http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=588

Warum werden sie im Live-Update3 nicht angezeigt?


Woran könnte es leigen, das der Rechner an den oben gezeigten Stellen so lange hängt?


Ach ja: Die Festplatte hängt am SATA Port!


Netzteil: Seasonic SS-350FB
Motherboard: MSI K8T Neo2-FSR (VIA K8T800Pro Chipset Based, MS-6702E(V1.X))
Prozessor: AMD Athlon 64 3000+ (Winchester, S939)
CPU-Kühlung: Thermalright XP-90
Lüfter: Papst 4412/F2GLL mit Temperatursteuerung
Speicher: DIMM 1024 MB (DDR400)
Grafikkarte: Gainward NVidia AGP GeForce FX6600, 128MB mit Zahlmann Zalman VF700Cu und aktiver Temperaturregelung
Festplatte: Samsung SP1614C , Trekstor DataStation Pocket x.u 160GB
DVD-Brenner: BenQ DW-1620
Soundkarte: M-Audio Revolution 5.1
TV-Karte: Hauppauge WinTV PVR 250 , Hauppauge Nova DVB-T Stick
Tastatur/Maus: Keysonic ACK-540 RF
IR-Fernbedienung: Logitech Harmony 885
IR-Fernbedienugsempfänger: UIRT2
Sonstiges: Chipkartenleser, Tastaturkontroler für die Fronttasten, VGA to TV-RGB Wandler (intern), Cinch Linedriver (für die 5.1 und Stereoausgänge), Audio-Ausgangsrelais (gegen den Ein- und Ausschaltplop), Relaisumschaltung für verschiedenen Audio- und Videoeingänge, Audio-In Frontplatten-Pegelsteller