MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: keule011 am 06. Oktober 2004, 23:19:50

Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 06. Oktober 2004, 23:19:50
K8N NEO2 Platinum


SC = SingleChannel>>> Nur ein Kanal (z. B. 2 Rams in 2x grün) genutzt

DC = DualChannel>>>  Kanal A und Kanal B genutzt



ACHTUNG! ACHTUNG!!!



Bei Verwendung von mehreren beidseitig bestückten Rams auf dem gleichen Kanal (z.B. 2x512MB im SC Slot 1+3) verringert sich der Ramtakt von DDR 400 auf DDR 333, auch wenn der Speicher DDR 400 oder höher unterstützt. Manuelles verändern der Einstellungen führt in der Regel zu Stabilitätsproblemen.



Übersicht K8N NEO2 Platinum TW-Seite (Die DE ist zwar in Deutsch, aber nicht unbedingt VOLLSTÄNDIG!!) (http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_detail.php?UID=607)



Von MSI getestete Hardware in Verbindung mit dem K8N NEO2 Platinum (http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_trp_detail.php?UID=607)




















































































































































































































































































 


grüner Sockel


violetter Sockel


grüner Sockel


violetter Sockel


 

 
DIMM1
(Kanal A)

 
DIMM2
(Kanal B)

 
DIMM3
(Kanal A)

 
DIMM4
(Kanal B)

 
Speicher-
ausbau


128MB~1GB


128MB~1GB


 


 


256MB~2GB


 


 


128MB~1GB


128MB~1GB


256MB~2GB


128MB~1GB


128MB~1GB


128MB~1GB


128MB~1GB


512MB~4GB


MS 7025 K8N Neo2




MSI weist darauf hin...

Zweikanal DDR funktioniert NUR in den 3 Kombinationen aufgeführt in der vorangegangenen Liste.

Bitte wählen Sie identische Module, um sie paarweise in den Kanal A und B einzusetzen, sonst kommt es zu unvorhersehbaren Fehlern.

Bestücken Sie immer zuerst die GRÜNEN Sockel, zudem ist es in hohem Maße empfehlenswert, keine Speichermodule in die VIOLETTEN Sockel einzusetzen, solange die GRÜNEN unbestückt sind.

Dieses Mainboard Unterstützt NICHT den Einbau von Speichermodulen, die mit mehr als 18 IC\'s bestückt sind.


Liste empfohlener Speicherzusammensetzung


 


DIMM Sockel


Max. Geschw.


grüner Sockel


violetter Sockel


grüne Sockel


violetter Sockel


DIMM1


DIMM2


DIMM3


DIMM4


MSI weist darauf hin...

Die Höchstgeschwindigkeit des Speichers sinkt, wenn eine der folgenden Speicherzusammensetzungen gewählt wird: Jeder Kanal ist mit zwei doppelseitigen Speichermodulen bestückt. Sowohl der Sockel DIMM1 als auch der DIMM3 sind mit doppelseitigen Speichermodulen bestückt.

Aufgrund der Resourcenzuteilung der Southbridge, wird nur ein Speicherausbau von über 3GB festgestellt (keine vollen 4GB) wenn und obwohl alle DIMM-Sockel mit 1GB Speichermodulen bestückt sind.


S
C


 E 


 - 


 - 


 - 


DDR400


 - 


 - 


 E 


 - 


DDR400


 D 


 - 


 - 


 - 


DDR400


 - 


 - 


 D 


 - 


DDR400


 E 


 - 


 E 


 - 


DDR400


 D 


 - 


 D 


 - 


DDR333


D
C


 E 


 E 


 - 


 - 


DDR400


 - 


 - 


 E 


 E 


DDR400


 D 


 D 


 - 


 - 


DDR400


 - 


 - 


 D 


 D 


DDR400


 E 


 E 


 E 


 E 


DDR400


 D 


 D 


 D 


 D 


DDR333



 E: Einseitig    D: Doppelseitig

Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 06. Oktober 2004, 23:50:54
K8T NEO2-Serie


SC = SingleChannel>>> Nur ein Kanal (z. B. 2 Rams in 2x grün) genutzt


DC = DualChannel>>>  Kanal A und Kanal B genutzt


ACHTUNG! ACHTUNG!!!


Bei Verwendung von mehreren beidseitig bestückten Rams auf dem gleichen Kanal (z.B. 2x512MB im SC Slot 1+2) verringert sich der Ramtakt von DDR 400 auf DDR 333, auch wenn der Speicher DDR 400 oder höher unterstützt. Manuelles verändern der Einstellungen führt in der Regel zu Stabilitätsproblemen.


Übersicht für das K8T NEO2 auf der TW-Seite (http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_detail.php?UID=608)



Kompatibilität:


Von MSI getestete Hardware in Verbindung mit dem K8T NEO2 (http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_trp_detail.php?UID=608)














































































































































































































































































 


violetter Sockel


grüner Sockel


 

 
DIMM4
(Kanal B)

 
DIMM3
(Kanal B)

 
DIMM2
(Kanal A)

 
DIMM1
(Kanal A)

 
Speicher-
ausbau


 


128MB~1GB


 


128MB~1GB


256MB~2GB


128MB~1GB


 


128MB~1GB


 


256MB~2GB


128MB~1GB


128MB~1GB


128MB~1GB


128MB~1GB


512MB~4GB


 MS 6702E K8T Neo2




MSI weist darauf hin...

Zweikanal DDR funktioniert NUR in den 3 Kombinationen aufgeführt in der vorangegangenen Liste.

Bitte wählen Sie identische Module, um sie paarweise in den Kanal A und B einzusetzen, sonst kommt es zu unvorhersehbaren Fehlern.

Bestücken Sie immer zuerst die GRÜNEN Sockel, zudem ist es in hohem Maße empfehlenswert, keine Speichermodule in die VIOLETTEN Sockel einzusetzen, solange die GRÜNEN unbestückt sind.

Diese Unterstützt NICHT den Einbau von Speichermodulen, die mit mehr als 18IC\'s bestückt sind.


 Liste empfohlener Speicherzusammensetzung


 


DIMM Sockel


Max. Geschw.


violetter Sockel


grüner Sockel


DIMM4


DIMM3


DIMM2


DIMM1


MSI weist darauf hin...

Die Höchstgeschwindigkeit des Speichers sinkt, wenn eine der folgenden Speicherzusammensetzungen gewählt wird:

Jeder Kanal ist mit zwei doppelseitigen Speichermodulen bestückt

sowohl der Sockel DIMM1 als auch der DIMM2 sind mit doppelseitigen Speichermodulen bestückt

Ausgrund der Resousenzuteilung der Southbridge, wird nur ein Speicherausbau von über 3GB festgestellt (keine vollen 4GB) wenn und obwohl alle DIMM-Sockel mit 1GB Speichermodulen bestückt sind.


S
C


 - 


 - 


 - 


 E 


DDR400


 - 


 - 


 E 


 - 


DDR400


 - 


 - 


 - 


 D 


DDR400


 - 


 - 


 D 


 - 


DDR400


 - 


 - 


 E 


 E 


DDR400


 - 


 - 


 D 


 D 


DDR333


D
C


 - 


 E 


 - 


 E 


DDR400


 E 


 - 


 E 


 - 


DDR400


 - 


 D 


 - 


 D 


DDR400


 D 


 - 


 D 


 - 


DDR400


 E 


 E 


 E 


 E 


DDR400


 D 


 D 


 D 


 D 


DDR333



 E: Einseitig    D: Doppelseitig

Titel: MSI K8N NEO2 Speicher und Kühler
Beitrag von: der Notnagel am 10. Dezember 2004, 13:57:48

Speicher


collapse; border: medium none\" id=\"table1\">


























































































































































































































































































































































































































bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Marke


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Typ


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Speed


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Größe


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Zahl


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Timings


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
DC / SC


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
URAM


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Bemerkung


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
User


bottom: 1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


font-family: Arial\">
A-DATA


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Vitesta DDR500


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC4000 DDR500


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
3,0-4-4-8


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@220MHz/ 3/4/4/8


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
mach-466


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Vitesta DDR500


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC4000 DDR500


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2,5-3-3-8


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2,85V


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@260MHZ


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
dirtydesaster


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Vitesta DDR500


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC4000 DDR500


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2,5-3-3-6


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2.7V


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@235MHz Slot 1+2


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Benny


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Vitesta DDR500


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC4000 DDR500


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2,5-3-3-7


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2.7V


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@250MHz


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Keule011


bottom: 1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


font-family: Arial\">
Corsair


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
TWINX1024-3200XLPRO


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x2


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2,0-2-2-5


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2,9V


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
Athlon FX-53 @ 2940 MHz
@ 245MHz, Slot 1+2+3+4


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Rumburak


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
TwinX 1024 3200XL


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2-2-2-5


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@200MHz Slot 1+2


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Mav99


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
TWINX3200C2


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2-3-3-6


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2,70V


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Slot 1&3 Burst Length 8 Beat


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
KarstenAusBerlin


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
CMX512 3200C2


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
JPoline


bottom: 1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


font-family: Arial\">
G.e.I.L


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Ultra Platinum


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x2


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2-3-3-6


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@200MHz Slot 1+2+3+4


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
redfox379


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Golden Dragon


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2-3-3-6


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@200MHz


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Devil666


bottom: 1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


font-family: Arial\">
Infineon


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Teile-Nr.: 64D64320GU5B


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
3,0-3-3-8


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@ 200MHz Slot 1+2


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
keule011


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2.5-3-3-7


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Benny


inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


Arial\">
MCI / MDT


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
1x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2,5-3-3-8


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Single Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@ 200MHz Slot 1


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Fabi


inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


Arial\">
MCI Computer


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
MDT 512M


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2,0-3-3-7


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@ 166MHz hat Probleme


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Fabi


inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


Arial\">
Samsung


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
M3 68L6423FTN-CCC


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
3-3-3-8


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
@200 MHz 1T Command Rate


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
lordvans


inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


Arial\">
TwinMOS


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2,5-3-3-8


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Läuft alles sehr stabil!


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
flori  


inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


Arial\">
G.Kkill


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
F1-3200-FX


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
PC3200 DDR400


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
512MB


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2x


1.0pt inset #008ed6; padding: .75pt\">


style=\"font-size: 8.0pt; font-family: Arial\">
2-2-2-5


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Dual Channel


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2,7V


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
2-2-2-5 T1@200MHz bei2,70V


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Bolongo Jo













Kühler


collapse; border: medium none\" id=\"table1\">













































































bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Marke


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Typ


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Link


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
Bemerkung


bottom: 1.0pt inset black; padding: .75pt; background: #008ed6\" align=\"center\">


center\">
User


inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


Arial\">
Zalman


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
CNPS 7000 B-CU


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
mach-466, flori


inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


Arial\">
?


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
?


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Modifizierter Sockel-A wasserkühler. Kühlung funzt wunderbar.


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
keule011


inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


Arial\">
xIce


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
\"Xice xpk \"Bolt\" Sockel 754 - 8/6\"


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Sockel 754 paßt auch auf Sockel 939

xIce ist in Konkurs gegangen


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Rumburak


inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


Arial\">
Thermaltake


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Pipe101 (CL-P0006)


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
mit Enermax 92mm


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Benny


inset #008ed6; padding: .75pt\" width=\"54\">


Arial\">
Thermalright


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
XP90


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
mit Papst 3412 N/2GL Lüfter


#008ed6; padding: .75pt\">


8.0pt; font-family: Arial\">
Mav99

Titel: MSI K8T Neo2 Speicher
Beitrag von: matze am 12. Januar 2005, 16:37:50

Speicher MSI K8T Neo2














































































Marke


Typ


Speed


Größe


Zahl


Timings


DS / ES


DC / SC


URAM


Bemerkung


User


MDT



PC3200 DDR400


512MB


2x


3,5-3-3-8



Dual Channel DIMM 1&3



200 MHz, Command Rate 1T


matze


G.e.I.L



PC3200 DDR400


512MB


2x


2,5-3-3-6



Dual Channel DIMM 2&4



200 MHz, Command Rate 1T


triton666

Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Fabi am 11. Februar 2005, 15:32:36
Hallo,

Ich hatte vorher beim MSI K8N Neo2 Platinum DDR333 und dann wollte ich mal Dual Channel ausprobieren.
Aber dabei habe ich gemerkt das das System sehr unstabil lief...
Habe dann den Speicher wieder in Single Channel getauscht,aber jetzt habe ich immer noch DDR400 und mein Computer stützt manchmal ab. Ich kann nichts mehr machen,außer Reset drücken,wenn der PC hängt!

Mein SYS:

AMD 64 3500+
MSI K8N Neo2 Platinum
Ram: DIMM1: MCI Computer MDT512M PC400 CL2.   512 MB PC3200 DDR SDRAM  (2.5-3-3-8 @ 200 MHz)  (2.0-3-3-7 @ 166 MHz)

Was muss ich tun,damit ich wieder DDR333 bekomme und mein SYS stabil läuft?
Ich möchte mir vorerst KEINEN neuen Ram kaufen!

mfg Fabi
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Rumburak am 11. Februar 2005, 20:06:51
Bios - Cell Menu - DRAM Configuration - Max Memclock auf 166 stellen
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Fabi am 11. Februar 2005, 20:22:17
Jo Danke! :)
Hat alles wunderbar geklappt!

mfg Fabi
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Timor am 15. Februar 2005, 02:59:32
RAM

Für das K8N Neo4 Platinum gilt die gleiche Bestückungsrichtlinie wie beim K8N Neo2 (siehe erster Post). Ich habe zwei DIMMSs, Corsair TWINX1024-3200XLPro, in Slot 3 und 4 bestückt, die auch brav als Dual Channel mit 250MHz OC\'ed bei 2,5-3-3-6 anstatt von 200MHz bei 2-2-2-5 laufen.

Kühlung
Warum in Slot 3 und 4 mag man fragen... weil ich einen Zalman CNPS-7700Cu verbaut habe, der mit seinem 120mm Lüfter plus der Kupferlamellen eine Menge Platz frißt. Da ich dummerweise die TWINX1024-3200XLPro anstatt jener ohne Pro gekauft habe, habe ich unglaublich hohe DIMMs, die wohl nur noch unter Verwendung einer Blechschere unter den Kühler passen. Das DIMM-Paar TWINX1024-3200XL (ohne Pro) hat die Protzer-LEDs zur Auslastungsanzeige nicht, sollte aber einwandfrei auch mit diesem Lüfter in Slot 1 und 2 passen.
Zur Kühlleistung und Geräuschentwicklung: recht leise, aber hörbar. Dafür halt ich die CPU bei ~1700rpm und 1625MHZ statt 1200MHz bei Dauerlast unter 42°C stabil. Ungebungstemperatur etwa 21°C, ich bin gespannt auf den Sommer. :D

Hoffe denjenigen, die sich mit der \"neueren\" Boardgeneration, also mit nForce4, auseinandersetzen möchten, ein wenig geholfen zu haben.

Gruß,
Timor
Titel: RE: MSI K8N NEO2 Speicher und Kühler
Beitrag von: cuco am 23. März 2005, 11:19:50
Könntet ihr noch eure Cpu und die Temp unter Vollast für die zugehörigen Kühler-CPU-Paarungen angeben?Danke
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: JPonline am 08. April 2005, 11:04:14
Hi,
ich hab das zwar schon wo anders gepostet, denke aber es passt hier besser rein.

Aaaalso:
Ich habe das K8N Neo2 Platinum und 2 Corsair Speicher á 512MB.(CMX512-3200C2) -PC400.

Das Problem ist das folgende:
-Wenn ich nur eines der beiden Module in einen RAM slot einsetze, läuft mein rechner.
-setze ich nun aber 2 (identische) Module in irgendeiner kombinationsmöglichkeit ein, so geht der rechner an, aber er bleibt noh vor dem POST screen stehen.... ich habe einfach nur schwares bild....
-könnte es daran liegen, dass der eine speicher die versionsnummer 1.1 und der andere die versionsnummer 1.5(vllt 1.4!?) trägt?
-Ich habe bereits folgende BIOS varianten probiert 1.3,  1.4 , 1.52
vllt hat ja jemand einen tip oder ein bios für mich parat.

Thx and greetz JP
Titel: RE: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: spike383 am 15. April 2005, 20:24:46
hi,ich weiß es steht ja alles hier und im handbuch,aber ich blick
dennoch nicht komplett durch :S
ich habe 4x256mb 400ddr ram module von kingston v.r,zwei sind cl3
und die anderen 2 sind cl2.5 also hab ich alle auf 2.5 laufen,aber halt
nur mit 333 mhz.wenn ich das in der 1. und 2. post richtig entnehmen dann
müsste es doch kein problem sein,oder ich lese da jedes mal watt falsch ...

kann ich nur mit übertakten an die 200 mhz rankommen oder gibts da
noch ne andere möglichkeit als den ram morgen einzutauschen und mir
statt der 4x256mb lieber 2x512mb holen?

ps:die preise sind echt strange,2x256mb kostet 92€ inc mwst aber
2x512mb kostet nur 102€ ,schade das ich heute nur 95 dabei hatte

über eine schnelle antwort würde ich mich sehr freuen da ich sonst in nicht
mehr 24 stunden,den ram eintausche.
Titel: RE: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Benny am 15. April 2005, 20:29:14
2x512MB sind immer besser als 4x256MB. Du hast dann viel mehr Aufrüstoptionen für die Zukungt (4x512MB). Soviel ich weiß, gibt es bei 4 Double Sided Modulen immer die Taktreduzierung auf 333MHz beim Athlon64 S939. In einigen Fällen konnte der Speichertakt aber stabil auf 200MHz im BIOS erhöht werden (das sind dann effektiv 400MHz).

Ansonsten verschenkst du mit 333MHz natürlich Leistung. Da würde ich die Module lieber tauschen!
Titel: RE: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 21. April 2005, 23:49:24
Neuen Speicher eingebaut:

2x ADATA Vitesta 512MB DDR 500 Slot 1+2
Timings
 2,5-3-3-7 1T@2,7V 250 MHz

Rockt  :party :party
Titel: RE: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Abb@don am 22. April 2005, 08:44:01
nimm mal speicher auf 166 takt und fsb auf 200m, dann langsam in 5 - 10MHZ Schritten den fsb hochjagen und du schaffst noch mehr! die A-DATAS sin gut dafür geeignet! falls er Probs macht den HT auf 4 oder 3 stellen! dann sollte es funtzen!
Titel: RE: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 22. April 2005, 11:14:17
:hi , Abb@don

hab mir den speicher wegen 1:1 gekauft. Die 250 genügen mir, brauch bis 240 noch nicht mal die Vcore erhöhen. Kann so problemlos Cool `N Quiet nutzen! 260 geht auch mit Vcore +5%. Mit meinen Infineons mußte die Vcore schon ab 220 mit speicher 1:1 oder bei höheren einstellungen Speicher auf 166 erhöht werden. Hätte gedacht, daß mit der Vcore hat mit dem Prozz zu tun. Aber der neue ram wirkt hier wunder... 8)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: OliverL am 29. April 2005, 09:16:33
Hallo,

ich will mir ein K8T Neo2 MB kaufen, und dazu 2GB RAM (als 2*1GB Kit), kann aber die Speichermodule aus memory.pdf nirgends finden. Mein Haendler bietet mir

   Corsair XMS DIMM (2x1GB) 2 GB Kit, PC3200, 3-4-4
   (DDR400, TWINX2048-3200C2)

   G.E.I.L. DIMM (2x1GB) 2 GB DDR-400 Kit, PC3200, 3-4-4
   (Value Series)

   Kingston ValueRAM DIMM (2x1GB) 2 GB Kit, PC3200, 3-3-3
   (DDR400)

   MDT DIMM (2x1GB) 2 GB Kit, PC3200, 2,5-3-3-7-1T
   (DDR400)

   OCZ DIMM (2x1GB) 2 GB DDR-400 Kit, PC3200, 3-3-3-8
   (OCZ4002048PFDC, Performance, 512 MBit)

   OCZ DIMM (2x1GB) 2 GB DDR-400 Kit, PC3200, 3-4-4
   (Value)

   Transcend DIMM 1 GB DDR-400, PC3200, 3
   (TS128MLD64V4J, 512 MBit Chips)

hat da einer Erfahrungen mit welchen Davon?
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: -Maverick- am 10. Mai 2005, 10:00:20
Ich bin drauf und dran mir auch mal neuen Speicher zu holen. Hatte auch den recht günstigen MDT (Ja, Geld ist knapp ;) ) Speicher ins Auge gefasst. 2x512MB sollten es sein. Hat einer Erfahrungen in Verbindung mit dem  MSI K8N Neo2 Plat. Edition nForce3 Ultra MS-7025?
Schon mal Danke für die Antworten.

Greetz -Maverick-
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Fabi am 10. Mai 2005, 17:19:55
Habe den MDT drin... auch 2*512mb!

Hier die Everstanzeige:
DIMM1: MCI Computer MDT512M PC400 CL2.   512 MB PC3200 DDR SDRAM  (2.5-3-3-8 @ 200 MHz)  (2.0-3-3-7 @ 166 MHz)

Lasse ihn nur auf 166Mhz laufen da sonst das Sys instabil wird...PC bleibt einfach hängen! Oft bei Kopiervorgängen oder größerer Belastung.
Dual Channel läuft gar nicht(PC hängt sich fast sofort auf :( )
Deswegen ist bei mit jetzt auch ein A-Data DDR 500 fällig! Aber ihrgednwie hat mein Dad etwas dagegen :(

Vielleicht habe ich auch nur einen schlechten Ram erwischt...oder ich bin zu dumm um ihn einzustellen...(kann alles sein^^)
Aber ich würde ihn nicht kaufen...ich kann den Ram zwar nicht vergleichen,aber ich halte ihn für einen nicht besonders guten... :(

mfg Fabi :winke
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: -Maverick- am 11. Mai 2005, 08:42:17
Ich danke dir das du mich vor einer Menge Stress bewahrt hast.  :winke
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 11. Mai 2005, 12:28:31
:hi

Maverick, was hältst du von Infineon?? Sind auch nicht mehr sooo teuer und liefen bei MIR absolut stabil. Aber als kit kaufen, sonst evtl. graue haare... :winke
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Fabi am 11. Mai 2005, 16:11:14
Jo ist kein Ding! ;)

Mache ich doch gerne!

Bloß ich muss meinen MDT ja noch los werden :rolleyes:

Naja...ihrgednwie bei Ebay verticken :D

Das war das letzte mal das ich mir einen Ram andrehen lasse...

mfg Fabi :winke

P.S. Freue mich das es dir geholfen hat.Endlich mal ein Beitrag wo ich geantwortet habe und keine Frage gestellt habe  =)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: -Maverick- am 12. Mai 2005, 13:06:09
Danke für den Tip Keule.
Was haltet ihr von dem hier?
http://www2.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=I9ID82&
Ist das einer der beschriebenen in der Tabelle? Ich habe Probleme die Bezeichnungen zu finden die ihr in der Tabelle benutzt habt. So einen habe ich jedenfalls schon drin, ein zweiter und dann noch Dualchannel wären schon optimal!
Ach und falls es einen interessiert, der Artic Freezer 64 passt ohne Probleme aufs Board!

Greetz
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 12. Mai 2005, 21:30:36
HiHo,

Jo, ich würde mir den dazu kaufen. Allerdings KANN es im DC probleme geben, weils nicht unbedingt identische module sind. Da sind die KITs besser, weil dafür aussortiert. Das beste wäre, beim händler um die ecke ausprobieren.

Zu den bezeichnungen:

Ultra und ultra platinum findest du eigentlich auch HIER (http://www2.alternate.de/html/shop/productListing4C.html?cat1=022&cat2=083&cat3=000&treeName=HARDWARE&Level1=Arbeitsspeicher&Level2=DDR&) . Dann gibts auch sachen, die alternate nicht vertreibt...
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Dexter31 am 30. Mai 2005, 18:27:08
mein MVC RAM  (DS) funktioniert auf dem K8T NEO2-F sehr gut im DC Modus und 200(400)Mhz, allerdings finde ich den durchsatz doch etwas niedrig.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: chrisrock am 20. Juni 2005, 02:22:57
Hall Leute!
Ich bin neu in Forum muss euch aber gleich mal mit einem Problemfall löchern:
Mein Neo2plat. lauft zwar im singlechanelmode rockstable(dimm1&3) aber soblad ich versuche dualchannel zu fahren(dimm1&2) läuft das sytem zwar anfangs für ein paar stunden stabil aber dann rebootet es plötzlich ohne erkennbaren Grund und man kann danch im dualchannel mode nichtmehr ins Win - singlechanel funz aber immer. Ich hab das neueste Bios drauf und sonst auch alle neuen Treiber.
Überhitzung kann nicht das Problem sein da ich ne mörder Wakü hab und unter Last grad mal um die 35°C.
Das mobo ist frisch aus dem Umtausch weil der erstkauf kaputt war.
(Mein sys:winxpsp1;Neo2plat;3200+wini;2xpc500A-data tccd dublesided;x800xt)

BITTE HELFT MIR WEITER!!
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: alfred99 am 20. Juni 2005, 07:36:25
Schon probiert Dimm 3&4
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: DonBlech am 22. Juni 2005, 16:40:39
Aloha,

ich habe einen 512er Infineon Riegel in meinem K8N Neo 2 und spiele mit dem Gedanken, noch einen dazuzustecken. Dann soll das ganze nach Möglichkeit im Dual-Channel - Modus laufen. Da ich nun schon mehrfach gelesen habe, daß das nicht immer reibungslos funktioniert, würde ich in dem Fall zur Not auch Single-Channel - Modus betreiben. Nun ist es da aber so, daß mit 2 doublesided Speicherchips der Speichertakt sinkt.
Ich habe aber keine Ahnung, ob mein Speicherriegel singlesided oder doublesided ist, deshalb die Frage: Kann ich meinem Speicherriegel ansehen, ob er doublesided oder singlesided ist, oder zeigt Everest mir das an irgendeiner Stelle (die ich dann noch nicht gefunden hätte) evtl. an?

Gruß,

Don
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: alfred99 am 22. Juni 2005, 16:51:08
Zitat
daß mit 2 doublesided Speicherchips der Speichertakt sinkt.
Mit 4  doublesided Speicherchips
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: der Notnagel am 22. Juni 2005, 17:37:37
Zitat
Original von DonBlech
Kann ich meinem Speicherriegel ansehen, ob er doublesided oder singlesided ist,
Ja, hat er auf einer (singlesided) oder beiden (doublesided) Seiten von der Leiterplatte Speicherschaltkreise aufgelötet?

Zitat
Original von DonBlech
zeigt Everest mir das an irgendeiner Stelle (die ich dann noch nicht gefunden hätte)
Ja, einfach unter Speicher schauen.

Beispielsweise:
Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulgröße   1024 MB (1 rows, 4 banks)  einseitig
Modulgröße   1024 MB (2 rows, 4 banks)  zweiseitig
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: DonBlech am 22. Juni 2005, 18:26:04
Zitat
Original von der Notnagel
Zitat
Original von DonBlech
Kann ich meinem Speicherriegel ansehen, ob er doublesided oder singlesided ist,
Ja, hat er auf einer (singlesided) oder beiden (doublesided) Seiten von der Leiterplatte Speicherschaltkreise aufgelötet?

Mhm, keine Ahnung, wie ein Speicherschaltkreis aussieht ... aber, ich hab gerade mal reingesehen, auf einer Seite ist eher gar nix, also wohl auch kein Speicherschaltkreis ... :tongue:

Zitat
Original von der Notnagel
Zitat
Original von DonBlech
zeigt Everest mir das an irgendeiner Stelle (die ich dann noch nicht gefunden hätte)
Ja, einfach unter Speicher schauen.

Beispielsweise:
Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulgröße   1024 MB (1 rows, 4 banks)  einseitig
Modulgröße   1024 MB (2 rows, 4 banks)  zweiseitig

Jau, das hab ich gefunden, unter Motherboard/SPD: 512MB 1row 4banks ... demnach ist es singlesided Speicher, damit dürfte es, nach allem was ich so gelesen habe, ja wohl am wenigsten Probleme geben.

Heißen Dank für die Aufklärung, Notnagel!!!

Gruß,

Don
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: der Notnagel am 22. Juni 2005, 19:22:04
Zitat
Original von DonBlech
Mhm, keine Ahnung, wie ein Speicherschaltkreis aussieht ... aber, ich hab gerade mal reingesehen, auf einer Seite ist eher gar nix, also wohl auch kein Speicherschaltkreis ... :tongue:
naja deckt sich ja mit deiner zweiten Aussage. Aber wie ein Schaltkreis aussieht sollte man doch wissen:
(http://web1.me1.media-experience.net/shared/Notnagel/DDRSpeicher.jpg)

Das sind beide Seiten eines Speicherriegels. Der ist einseitig bestückt. Sonst würde er auf beiden Seiten so wie oben aussehen. Je Bit ein Speicher-Schaltkreis und der kleine ROM rechts oben in der Ecke, wo die Informationen für das BIOS drin stehen.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: firewalker2k am 24. Juni 2005, 18:28:04
Wird eigentlich beim Neo2 auf DDR333 gedrosselt oder bleibt der auf DDR400, wenn man 2 Doppelseitige und 2 Einseitige RAMs einsetzt?
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: foobar am 01. Juli 2005, 11:01:04
Ich hab in einem K8N Neo2 2x1G MDT DDR400 CL 2,5 (double sided) verbaut. Seit einer Woche läuft der Lasttest rund um die Uhr und bisher ist das bombenstabil. Insofern halte ich den für durchaus empfehlenswert, obwohl ich sonst nur außschließlich first party Markenware kaufe.
Nebenbei ist das völlig egal, ob so ein Riegel einseitig oder zweiseitig mit Schaltkreisen und Chips bestückt ist. Über die interne Organisation sagt das nichts aus und daran kann man nicht festmachen, ob man es mit einseitigem oder doppelseitigem RAM zu tun hat.
Titel: 3 Rams @ DDR 400 ?
Beitrag von: DonkeyKong am 03. Juli 2005, 00:28:41
Hat jemand Ahnung, ob ich in einem AMD 64 3000+ Sockel 754   3 Rams mit 512 MB mit DDR 400 zum laufen bringe, wenn sie alle single-sided sind oder werden die dann auch runtergetaktet auf DDR 333 ? (MSI K8N Neo Platinum nforce). Laut Handbuch würde es gehen, aber darauf will ich mich nicht verlassen.
Titel: RE: 3 Rams @ DDR 400 ?
Beitrag von: mcihael am 05. Juli 2005, 23:32:25
also wenn Du Dich auf den Hersteller nicht verlassen willst (der sollte es ja eigentlich wissen), dann kannst Du auch den Usern hier nicht unbedingt vertrauen, zumal es nicht viele geben dürfte, die das gleiche Board, die gleiche CPU und den gleichen Speicher haben wie Du.

Achso, in diesem Thread gehts eigentlich um S939.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Mueli am 06. Juli 2005, 11:37:33
Ich hab jetzt zwar gelesen, welche Speicher alle verwendet werden können, aber nicht was z.B. das Optimum für das K8N Neo2 Platinum wäre. Ich habe zur Zeit G.E.I.L. 3500 Ultra und suche schon seit einer Weile nach 2 x 512. Ich werde auf keinen fall einen Ram-Booster einsetzen und schwanke zwischen OCZ Platinum EL, G.Skill 1GBLA, Muskin Redline und Corsair XMS. Ich konnte noch nirgendwo lesen, was die beste wahl wäre, während man für DFI ja derartige Informationen bekommt. Mir ist schon klar, dass da unterschiedliche Ansichten zum tragen kommen, aber ein paar \'Hints\' wären schon hilfreich.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: firewalker2k am 09. Juli 2005, 16:05:53
Zitat
Original von firewalker2k
Wird eigentlich beim Neo2 auf DDR333 gedrosselt oder bleibt der auf DDR400, wenn man 2 Doppelseitige und 2 Einseitige RAMs einsetzt?

Weiß das keiner?





Hm, mein Vater hat noch 2 unbenutze RAM-Riegel rumfliegen - sind 2 einseitig bestückte, DDR333 Infineons mit je 256 MB RAM. Ich hab momentan 2 doublesided DDR333 Infineons mit je 512 MB RAM drin.

Wäre es möglich, jeden der beiden Speicherkanäle mit je 1*256 und 1*512 MB zu besetzen, sodass pro Speicherkanal 768 MB verfügbar sind (insgesamt 1536)? Würde sich das lohnen oder ist mein Vorhaben Schwachsinn? Wenn keiner antwortet, werd ichs mal probieren müssen ;)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: alfred99 am 09. Juli 2005, 16:09:37
Zitat
Wenn keiner antwortet, werd ichs mal probieren müssen  

Wenn Du die Riegel rumliegen hast dann los.(Da würd ich gar nicht viel Fragen)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: firewalker2k am 09. Juli 2005, 16:10:22
;) *testengeh*
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: SuPeRvIsOr am 09. Juli 2005, 16:27:15
Also ich persönlich würde immer versuchen die Speicher im Dual-Mode zu betreiben...

Also soone bunte Mischung tät ich mir glaub ich nicht verbauen abba nur Versuch macht Kluch ^^

Greets
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: firewalker2k am 09. Juli 2005, 16:37:06
Mh, war auch keine gute Idee *g*

Aber irgendwie spinnt das Board.

Man soll ja laut Handbuch entweder DIMM1 mit DIMM2, DIMM3 mit DIMM4 oder alle zusammen betreiben, um DualChannel nutzen zu können. DIMM1 und DIMM3 sollten laut Handbuch funktionieren, aber nur auf DDR333. Hatte eben DIMM1 und DIMM3 mit den DS bestückt, DIMM2 und DIMM4 mit den SS.

Angeschaltet, langer Piepston, Pause, langer Piepston, usw.

Die SS rausgeholt, also dann 2 identische Module in DIMM1 und DIMM3 gehabt, was ja problemlos funktionieren soll laut Handbuch - nur eben mir DDR333. Aber auch hier, genau die selben Piepstöne.. Was soll das? Warum geht das nicht, obwohls so im Handbuch steht!?

Dann mal DIMM1 und DIMM2 mit den DS bestückt, DIMM3 und DIMM4 mit den SS. Startet, aber nicht ins Windows. Ich hätte lieber mal die Timings runterstellen sollen, anstatt die Spannung von 2,75V auf 2,8V anzuheben. Danach hatte er beim Post-Screen sehr komische RAM-Zahlen angezeig , immer was andres.. Naja, hab wohl die 256er RAMs gegrillt :/ Vielleicht oder auch nicht? Er zählte beim RAM auch einmal 6stellig - fing mit 99.... an. Aber die beiden 512er gehen ja noch, und alleine die sind schon 7stellig (1048...) - evtl. doch eher Boardfehler als dass die andern gegrillt sind?

Die beiden DS funktionieren noch einwandfrei, mit denen alleine bin ich nun wieder in Windows.

Könnte es vielleicht sein, dass mein Board nen kleinen Defekt hat, weil die Module in DIMM1 und DIMM3 nicht gehen? Oder was ist da los?
Titel: RE: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: MasterSeante am 12. August 2005, 15:37:43
Hi habe eine riesen frage und zwar habe ich das board K8N NEO2 Platinum 54g
und habe im dual-channel 2x512 mb ram pc 4400 Geil Speicher laufen was auch super läuft bin voll zufrieden jetzt habe ich nochmal 1x 512 Geil pc 4400 Speicher gekauft und wollte den dazu stecken aber es wird nicht mehr also bleibt bei 1 gb arbeitsspeicher!! Wenn der speicher allein oder im Dual-Channel drin steckt geht der auch!!! Nur halt alle Drei nicht...was könnt ihr mir dazu sagen was ich machen soll????

mfg

mastersenate

Was könnt ihr mir mir raten zu machen damit ich auf 1,5 GB arbeitsspeicher komme???
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Engelbert am 13. August 2005, 09:49:49
Nach den mir bekannten Tabellen (Handbuch etc.) kann man 1, 2 oder vier Rams einsetzen, wobei vier einen Teiler weniger betrieben werden.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: MasterSeante am 14. August 2005, 11:31:11
Ja und welchen speicher sollte ich mir jetzt holen...hatte vom kumpel mal 2 Corsair speicher 400 mhz mit jeweils 512 mb zu meinen beiden geil zugesteckt aber der pc fur nicht hoch????!!!!!! jetzt weis ich echt nicht welchen speicher ich dazu stecken kann????????  :brech
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: diddl1211 am 20. August 2005, 00:30:02
@MasterSeante

einfach deine speicher mit deinem kumpel tauschen und dann holst du dir noch 2 corsair.

oder holst dir einfach noch nen 4 geil speicher dazu.

läuft aber nur auf 333hz.

wenn du aber den fsb von der cpu erhöhst, dann geht der speicher mit hoch.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Daggi am 26. August 2005, 19:07:48
Hallo zusammen.

Ich habe heute für einen Kunden einen Rechner zusammengebaut (MSI KT8 Neo2 6702E v1 mit AMD64 3200 Venice).
Der Kunde wollte explizit CL2 Ram haben. Daher habe ich von Corsair 2x CMX512R-3200C2 eingebaut. Beim Einschalten tat sich dann gar nichts. Habe dann festgestellt, daß das Board keinen Registered Ram mag   :wall .
Auf der Seite von Corsair sind viele Module, die auf AMD Systemen nicht mit CL2 laufen.
Kann mir jemand Speicher empfehlen, der garantiert im DC Betrieb mit CL2 läuft?

Danke schonmal.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Cpt.Willard am 26. August 2005, 21:51:11
Das kommt wohl darauf an, was für einen Ram er genau haben will, meiner siehe Sig. wird mit CL2 erkannt und auch problemlos betrieben und er kostet auch nur ca. 136€ aber das ist nicht gerade das was man High-Performance RAM nennen kann!
Aber von Corsair müsste es doch noch genügend Auswahl ansich geben...
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Daggi am 27. August 2005, 14:04:12
Sicher gibt es von Corsair eine Menge Auswahl. Nur ist das meiste davon nicht bei meinen Großhändlern lieferbar  ?(

Die Marke ist dem Kunden eigentlich egal, nur es soll CL2 sein.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Blackfire am 27. August 2005, 14:26:47
Zitat
Original von Daggi
Die Marke ist dem Kunden eigentlich egal, nur es soll CL2 sein.

Glaubst du wirklich ?

Da sind viele Kunden aber anderer Meinung...
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: miwe4 am 27. August 2005, 16:47:27
Hallo,

CL2 allein sagt auch nichts.

Ich habe gestern versucht, bei meinem MSI K8T Neo2-FIR  2 x Corsair CMX512-3200LL zu verbauen.

Aber Resultat war nur ein komplettes Desaster. Der Computer fährt hoch und startet immer wieder neu. Ich habe stundenlang alles probiert, ohne Lösung. Egal, ob als DDR400, DDR333 mit langsamster Taktung, nur 1 Riegel oder sonst wie, immer dasselbe. Glaubt mir, ich habe schon viel erlebt, aber das schlägt alles. Und das, obwohl der Speicher (zumindest die Version mit 256MB) sogar von MSI für mein K8T Neo2-FIR spezifiziert ist. Es müsste dann also eigentlich an dem Speicher liegen. Kann ich mir aber eigentlich auch nicht vorstellen (zwar über Ebay gebraucht, Lieferant scheint aber zuverlässig).

Mit meinem Corsair \" alten DDR333 (2 x Corsair 512MB PC2700C2) läuft das Board astrein. Taktung bei DDR333  2,5 3 3 7 T1 .

Also welcher Markenspeicher läuft gut als CL2??? Ich zumindest bin ratlos.

Gruß
Michael
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Cpt.Willard am 27. August 2005, 18:20:01
Schon mal Memtest gemacht, hatte einen Riegel von meinen 2 Dualchannelkits, welche neu waren, der voll defekt war. Der Rechner ging garnicht an, nur piepen.
Austausch gegen ein neues Kit und weg war der Fehler.

Auf den Testbericht gebe ich nix mehr, mein Speicher ist auf Seite 26 im Testbericht unter Vollbestückung mit meinem 3500+ Winchester angeblich bei DDR400 im BandbreitenTest durchgekommen...
Entweder hat das Board ne Macke, denn erst wenn ich die CPU Voltage wirklich über 1,4V habe läuft es mit DDR400...
Denn sonst liegen nur zwischen 1,34V und 1,38V an, egal ob CPUVoltage Startup oder 1,40V eingestellt ist...
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: miwe4 am 27. August 2005, 22:15:14
Hallo,

Vorbesitzer hat Memtest mi 3 Durchläufen ohne einen jeden Fehler.

Gruß
Michael
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: @Xpit am 01. September 2005, 00:03:35
Hallo keule011

Ich habe das Board \"MSI K8N Neo2 Platinum\" und diese speicher \"512 MB A-DATA DIMM 1 GB DDR-500 Kit\"

Wen ich das jetzt richtig verstehe was du gepostet hast habe ich meine Dims falsch eingesetzt ?

einer steckt bei mir in Dim 3 und der andere in Dim 4 ist das falsch ?
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 01. September 2005, 00:14:48
:hi

Xpit, nicht direkt falsch. Es KANN probleme machen ( Cool`n Quiet etc). Besser wäre 1+2. Die rams laufen Suuuper mit 2,7V bis 260 MHz. Könnte vlt. deine OC-Probleme mildern??  :winke

Edit:

Wird aber dann eng mit dem kühler.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: miwe4 am 03. September 2005, 22:10:50
Hallo,

ein Corsair TwinX1024-3200XL ist gekauft und läuft auf meinem MSI K8T Neo2-FIR  \"1A\".

Gruß
Michael
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: schwob am 11. September 2005, 17:20:03
hallo

will mir auch dieses \"nette board\" holen aber ne kleine frage bzg der Rams

ich hätte gerne 2GB RAM evtl könnte ich auch mit !GB leben und dann später erweitern.
hatte an die module KINGSTON hyper X (2*512MB) gedacht oder GEIL UltraX (2*512MB)
hatte dann vor das KIT jeweil 2mal zu kaufen also insgesamt 4 module.
laut der tabelle läuft das denn aber nur mit DDR 333....bekomme ich den RAM auch auf DDR 400 hoch,und wenn ja wie? muss ich OCen ??
und teil sich der RAM nicht auch auf bei 4 modulen? dann hab ich also keine 2GB mehr? was hab ich dann effektiv?

ich weiß ..fragen über fragen ..aber ich hab keine lust geld zum fenster rauszuwerfen.....

evtl würdens ja dann auch 2*1024 MDT RAM tun..aber ich bin zocker und mir wäre der gute ram lieber....

vielen dank im vorraus für eure antworten.... :winke
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 11. September 2005, 17:27:56
:hi

Wenn du nen Venice hast, sollte der mit den 4 DS Modulen zurecht kommen. Einziger nachteil von den 4 modulen wäre, daß die meistens mit 2T laufen. Kannste aber nur probieren. Oder kaufst dir doch die 2x 1GB
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Scorpion87 am 20. September 2005, 13:58:45
Sagt mal Leute.

Eins würde mich doch intersieren.

DIe neuen S939 Prozessoren, sprich Venice/San Diego Kern, haben ja laut AMD einen verbesserten Speicher Controller, dass müßte doch heißen das man rein thoerethisch dublesidet Module mit jeweils 1GB auf alle vier (forausgesetz) vorhandenen speicher bänke setzen kann und auch im DDR400 modus betreiben kann.

Falls nicht, ihr wisst es besser.

Greetings Scorp.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: MasterSeante am 28. September 2005, 19:03:30
So habe folgende Frage und zwar habe ich das MSI K8 Neo 2 Plantinum ( Sockel 939 )

Haben PC 4400 von Geil in den slot´s 1 und 2 das ist doch Dual-Channel oder??? Wird jedenfalls beim Hochfahren angezeigt.... so jetz wollte ich mal 1-3 ausprobieren...da kommt aber nur ein piepen und nichts tut sich...kann es vieleicht daran liegen das ich mein cpu soweit übertaktet habe... Der speicher läuft mit 200 und auf 9x275 und deshalb der rechner nicht hochfahren will??? In Slot 1-2 fährt er so hoch!!!! Weil ich mir noch 2 speicher dazu kaufen wollte...aber jetzt angst habe das das nicht hinhaut...oder muss ich vieleicht runtertakten..und dne speicher auf 166 stellen....wenn ich slot 1-3 bzw 2-4 machen will bitte um hilfe....danke...

mfg

mastersenate
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: -Maverick- am 12. Dezember 2005, 10:27:56
Habe seit neustem Corsair Speicher. Hatte den ganz günstig geschossen.
Handelt sich um einen Classic Riegel von Corsair XMS Riegel mit Platinfarbenen Heatspreader.
2x512MB und die laufen supi. Timing sind 2-2-3-5 1T. 2-2-2-5 geht leider nicht mehr, da startet der Rechner nicht mehr!
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Redlisch am 19. Dezember 2005, 13:03:22
Hallo,
ich habe mir ein K8N-Diamond mit Athlon X2-4400+ zugelegt,
als Speicher habe ich mir das 2GB-Kit OCZ DIMM 2 GB DDR-400 Kit (OCZ4002048ELGEGXT, Gold GX Edition) geholt.

Erkannt wird es Richtig als Dual 2Gig. Die angegebenen Werte 2.3.3.8 habe ich im Bios eingestellt.
Sobald Win-XP obern ist macht der Rechner einen Reset. Eine neuinstallation von WinXP ging auch nicht, da crc und Lesefehler von CD auftraten.

Nachdem ich mein 333 2*512MB Infenion wieder reingemacht habe, lief alles stabil.

Hat jemand den OCZ Speicher mit dem K8N schonmal stabil zum laufen bekommen ?

Wenn ja mit welchen Einstellungen ?

Axel
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: daSchpeida am 19. Dezember 2005, 17:24:24
Servus

Ich hab auch ein K8n Diamond mit nem X2-4800+, und letzte woche umgesteigen auf OCZ 2-GB-Kit DDR 400 Platinum Edition. Mit den Teilen läuft der Rechner einwandfrei, auch die Timings 2-3-2-5 wurden automatisch richtig erkannt, auch Dual-Channel und 400 Mhz kein Prob, nur das T1 musste man manuell einstellen, was aber auch ohne Probleme funktioniert. Bisher hatte ich damit weder bei XP noch bei irgendwelchen Spielen Probs. Was jetzt dein Fehler is... kein Plan?! Haste auch einen Riegel im grünen und einem im lila Slot? Lass die Timings ma auf Auto, obs dann geht!
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Blackfire am 06. Januar 2006, 18:59:44
Wollte nur schreiben das ich G.skill Speicher habe
Also 2x1GB
DDR400 CL2-3-2-5
laufen mit dem Neo2 ohne Probleme (naja zumindest was nicht OC angeht)

http://www.gskill.com/f1-3200phu2-2gbzx.html
Titel: 4GB auf DDR400?
Beitrag von: 7eventh am 25. Februar 2006, 19:18:55
Als Neuling erstmal:

HALLO

So, und nun gleich mal ne blöde Frage:
Wenn ich das richtig verstanden habe, bekommt man 4GB mit DDR400 nur mit Single-Sided-Modulen hin....
Hat jemand sowas im Einsatz, oder kann n Tip geben was man da nehmen sollte?
Je günstiger um so besser ... OCed soll das System übrigens nicht werden!

Dankööö
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: ThaRealMatix am 04. April 2006, 19:33:31
Hallo,

gibt es eigentlich eine entsprechende Liste mit kompatibler Hardware und den Speicherbankbelegungen (wann es auch als DDR400 genutzt wird und wann nur als DDR333 etc) für das K8N Diamond Plus oder ist das genau wie beim K8N Neo 2?
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 05. April 2006, 00:14:22
Zitat
Original von ThaRealMatix
Hallo,

gibt es eigentlich eine entsprechende Liste mit kompatibler Hardware und den Speicherbankbelegungen (wann es auch als DDR400 genutzt wird und wann nur als DDR333 etc) für das K8N Diamond Plus oder ist das genau wie beim K8N Neo 2?

Guckst du (http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=539&Seite=Testbericht)  :winke

Das mit den steckplätzen und DDR400/333/ Single/Dualchannel -->> Gleiche Seite -> Handbuch
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: 3DKing am 26. Juli 2006, 09:28:02
Wollte hier nur mal kurz meine Erfahrungen zu Wort bringen bezüglich CPU Lüfter und Speicher:

K8N Neo4 Platinum
4*512 mb Corsair
Zalman CNPS 7700-CU - 120mm Version

Passt bei mir prima, ohne jegliche Probleme bei Kühllamellen und Speicher.

Falls gewünscht kann ich sogar Bilder davon hochladen.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Hifi-Anlage am 06. August 2006, 21:32:25
Hallo,

ich habe mal ne Frage.

Ich habe ein MSI K8n Neo2 mit nen AMD 3500+, 2x CORSAIR XMS3200 512MB und 2x TwinMS PC3200 512MB CL2,5 Speicher. Beide sind Dual Channel

Mein Problem ist, wenn ich ein Paar einstecke auf sockel 1+2, dann steht beim Booten 400MHz da. Aber sobald ich alle 4 einstecke, in allen möglichen Varianten bootet er nur mit 200MHz FSB. Mit Everest habe ich Speichertest gemacht, die mir gezeigt haben, das alle 4 zusammen nur die Hälfte an Speicherdurchsatz haben wie wenn nur ein Paar eingesteckt ist. Im BIOS kann ich die 200MHz hochtakten auf 220 oder so, aber das ist ja nicht das richtige. Eigentlich sollten die ja auf 333Mhz laufen, aber das machen die nicht.

Deshalb meine Frage: ist das normal, können sich die Riegel nicht leiden oder wo liegt der Fehler?

MfG Gerd
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: wollex am 06. August 2006, 21:37:22
Wenn du wirklich PC3200 Module hast, sollten sie das eigentlich tun....

Mischbestückung kann allerdings Probleme verursachen...Am sichersten ist es, zwei DIMM\'s mit dementsprechenden RAM\'s zu versorgen...
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Hifi-Anlage am 06. August 2006, 21:45:39
Wenn ich nur die CORSAIR nehme läuft er auf 400 und wenn ich nur die TwinMS rein mache läuft er auf 400. Wenn alle zusammen sind, also CORSAIR auf 1+2 und TwinMS auf 3+4 oder anders herum  (auch schon getestet), dann will der mistkerl nur mit 200 MHz laufen.

Ich habe auch mal 3dMark05 auf verschiedenen Varianten getestet und da war kein Unterschied zu sehen, nur Everest und Sisoft Sandra haben bei direkten Speichertest gesagt die laufen zu langsam.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 06. August 2006, 21:49:01
Steck mal jeweils eine sorte auf einen kanal. Z.B. die Corsair in die grünen (1+3) und die TwinMos in Lila (2+4). Vlt gehts so besser...

Timings manuell auf die werte einstellen, die der \"schlechtere\" im SPD programmiert hat. Auslesen kannste das mit Everest.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Hifi-Anlage am 06. August 2006, 22:10:12
Kommt auf nur 200 MHz raus, im BIOS habe ich noch nichts weiter umgestellt, denke aber nicht, dass das viel bringen wird. Ich konnte an einer Stelle den FSB bis auf über 400 stellen, habe mit 220 angefangen, danach ist er aber nicht mehr gestartet.

Ich habe keine Ahnung warum der nicht will.

Vielen Dank für die Antworten
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Mueli am 06. August 2006, 23:02:46
Bei Bestückung mit 4 Modulen werden jedenfalls keine DDR400 mehr von AMD supported, wenn via BIOS runtergetaktet wird sollte es also gewollt sein, allerdings werden DDR333 bei Einsatz von 4 DIMMs unterstützt.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: skynet.com am 09. August 2006, 20:13:13
Hallo, hab ein kleines problem welches wahrscheinlich hier schon behandelt wurde, ich aber leider nicht finde.

Habe K8N NEO 2 mit v1.C3 MOD TCCD Edition by Sideefect
dazu 4x 512 Geil Ultra X 4000 2,5 3 3 7.
mein problem:
Der Speicher läuft zwar mit 3 4 4 8 2,8V 250 Mhz Prime stabil, neustart geht auch, aber sobald ich aus und wieder anschalte, keine Reaktion. Bis 233 MHZ kann ich ein und wieder ausschalten ohne probleme.
bei 233 Mhz hab ich 2 3 3 7 2,8 VDIM.
234 kein Bild mehr nach kaltstart.
Bios-defaults und dann wierder neueinstellen. Bin das ständige Clear Cmos langsam leid.

habe folgendes eingestellt:

2T
TCL 3
TrCD 4
Trp 4
Tras 8

keine ahnung wie man die nachfolgenden werte einstellen soll:

Trrd Auto
Trwt Auto
Trc 12T
Trtc 18T

hab was gelesen mit 4x512 Problemen, aber sie gehen, solange ich keinen kaltstart mache
irgende eine Idee?
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keule011 am 09. August 2006, 23:23:02
Hast du zufällig im Bios den CPU-Multi manuell nach unten gestellt??

Dann guck mal hier. Multiplikator fixen, geht das? (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=25334)

Mein brett hat das aber nicht gemacht.

Was passiert mit 2 Rams in den ersten beiden plätzen?


Was für ein Netzteil hast du? Beim (Kalt) Start wird die meiste Power gebraucht. Übertaktest du, kanns u.U. eng werden
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: skynet.com am 11. August 2006, 21:32:39
hab den Proz geändert, da ich beim neuen nicht den Multi ändern muss, habe ich auch die Probleme nicht mehr. Jetzt weis ich wenigstens die Ursache.

mfg

sky
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Grabstein am 29. September 2006, 22:28:35
Moin moin zusammen,

ich hab mir heute das K9T Neo2-F v.2.0-board zusammen mit einem Athlon64 3200+.

Mein Problem:
Ich bekomm den Rechner einfach nicht zum laufen ( einschalten=schwarzer Bildschirm ). Ich nehme stark an, dass der Problemfaktor der Speicher ist. Ich habe schon 2 GraKas ausprobiert ( ASUS GeForce 6600GT AGP und etwas betagte GeForce5200FX AGP )
Nun kommt eigentlich nur noch der Speicher in Frage. Ich habe 4 unterscheidliche Module ausprobiert:

Hynix 1024MB DDR400 3200, CL 3, double-sided
Team 512MB DDR400 3200, CL 2,5, single-sided
Aeneon 512MB DDR400 3200, CL 3, single-sided
?-Hersteller, 512MB DDR333, double-sided

Tjo... mit keinem der Module funzt das board ( mit meinem alten funktionieren alle 4 ). Oder kann es noch an was anderem liegen?

Kann mir einer von euch weiterhelfen? Bevor ich mir ein neues RAM-Modul zulege, möchte ich natürlich gern wissen, ob es wirklich daran liegt, oder ob ich einfach zu doof bin.. ;)

Vielen Dank schonmal
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: diddl1211 am 29. September 2006, 22:43:22
hallo,

als erstes nehme ich mal an, dass du dass K8T Neo2 - F hast.

ansonsten musst du dich nicht wundern, wenn deine agp karten nicht funktionieren.

hast du denn alles richtig zusammen gebaut? also sind alle kabel (strom u.s.w.) dran?

hast du mal, nachdem die speicher gewechselt wurde ein cmos reset gemacht? solltest du.

gibt dein rechner irgend welche töne von sich?

versuche mal den rechner in minimal bestückung ausserhalb des gehäuse zu starten.

so, nachdem ich so viel geschrieben habe, bist du nun dran.  vor allen schreibe uns mal, was du alles am rechner getauscht hast und was für komponenten überhaupt verbaut wurden.

diddl
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Grabstein am 29. September 2006, 22:58:19
Jup. Es handelt sich um das K8T Neo2-F v. 2.0

Richtig verbaut hab ich auch alles. ( hab sowas schon mehrmals gemacht  ;) )

Verbaut wurden:

Athlon64 3200+
ASUS GeForce N6600GT/TD/128M/A -  AGP
( zum probieren eine alte GeForce 5200FX EP - AGP )
und oben genannte Speicher ( habe alle durchprobiert, ohne diese zu kombinieren  ;) )

Mehr hab ich erstmal nicht angeschlossen oder verbaut, um zu sehen, ob sich überhaupt was tut, bevor ich alles einbaue und sämtliche Festplatten und Laufwerke anschliesse.

Also der Rechner geht schon an, aber der Bildschrm bleibt schwarz. Es tut sich rein gar nix.
Ach ja... er gibt auch keine Töne von sich.

Gruss

Grabstein
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Grabstein am 30. September 2006, 12:55:58
Wenn es an dem Speicher liegt, zu welchen würdet ihr mir raten bei o.g. Zusammenstellung?

Gruss

Grabstein
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: zweiblum am 21. Oktober 2006, 17:38:43
hilfe!!!

nach aufrüsten mit einem ds pc3200 kingston 1gb auf meinem k8n neo4-f will der zusammen mit dem alten ds 512 pc3200 nur noch auf 333mhz laufen.
habe alle denkbaren dimm belegungen durchgetestet.....
im dimm 1+2 (oder 3+4) läuft er auf 400 (sogar dc)erkennt den 1gb aber nur als 512mb
im dimm 1+3 nur auf 333 (nat. sc) erkennt korekt 1,5 gb

jemand ne idee?

biosversion ist 1.5
beide ramriegel haben bei 400mhz cl3
und bei 333mhz cl2.5
Titel: RE: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Kross2k am 21. November 2006, 18:41:48
Hi bin neu hier :winke

Und zwar habe ich mir das Mainboard \"MSI K8N NEO2 Platinum\" bestellt dazu noch den Prozessor \"AMD Athlon64 3700+ SAN DIEGO Sockel 939\" nun bin ich nur unschlüssig welche Rams am besten sind Für das Mainboard, da es ja hier sehr viele Probleme gibt.

Will mir 1 Gb Kit von Corsair holen nur

1. Frage

Laufen nun ddr 400 speicher in dem Board oder nicht, sonst brauch ich mir keine neuen kaufen habe nämlich scheiß 333er

2. Frage

Besser CL 2.0 oder 2.5  habe gehört das MB is nur für 2.5 ausgelegt

3. Frage

eher

1024MB (2x512MB) CORSAIR TwinX C2 Series DDR-RAM
(TWINX1024-3200C2) - CL2.0-3-3-6 - 400MHz - PC3200

oder

1024MB (2x512MB) CORSAIR Value Select DDR-RAM
(VS1GBKIT400) CL2.5 -3-3-8 - 400MHz - PC3200


Danke für schnelle Hilfe

MFG Kross2k :kaffee
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: wollex am 21. November 2006, 20:51:47
Zitat
Laufen nun ddr 400 speicher in dem Board oder nicht, sonst brauch ich mir keine neuen kaufen habe nämlich ****** 333er
Tun sie.... ;)

Zitat
...habe gehört das MB is nur für 2.5 ausgelegt
Nö....ist es nicht...
Titel: RE: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Mav99 am 22. November 2006, 13:33:58
Zitat
Originally posted by Kross2k
Laufen nun ddr 400 speicher in dem Board oder nicht, sonst brauch ich mir keine neuen kaufen habe nämlich ****** 333er

Wie wollex schon schrieb, DDR400 (oder schnellere) RAMs laufen problemlos im NEO2 Platinum.

Zitat
Besser CL 2.0 oder 2.5  habe gehört das MB is nur für 2.5 ausgelegt

Stimmt nicht, wie wollex ebenfalls schon schrieb.

Ich hab im Moment Corsair 3200XL RAMs mit 2.0-2-2-5-1T Timing auf dem Board laufen...


Zitat
1024MB (2x512MB) CORSAIR TwinX C2 Series DDR-RAM
(TWINX1024-3200C2) - CL2.0-3-3-6 - 400MHz - PC3200

oder

1024MB (2x512MB) CORSAIR Value Select DDR-RAM
(VS1GBKIT400) CL2.5 -3-3-8 - 400MHz - PC3200

Da ich die Value Select RAMs nicht kenne würde ich zur TwinX C2 Serie raten.
Ich habe die schon in mehreren Athlon 64 Rechnern, in mehreren Boards verwendet und hatte damit nie irgendwelche Probleme. In allen Athlon64 Rechnern in denen ich die C2 Serie verwendet haben liefen die RAMs mit 2.7Volt Stabil mit 2-3-3-6-1T Timings.

Da der Speichercontroller beim Athlon64 in der CPU sitzt sollte hier auch nur eine untergeordnete Rolle spielen welches Board man verwendet.

Im übrigen spielen die Timing-Einstellungen beim Athlon64 bei weitem nicht so eine große Rolle wie man meint. Ob man CL2.0 oder CL2.5 RAMs hat und 2-2-2-5 oder 2.5-3-3-8 oder auch noch langsamere Einstellungen hat in der Praxis keine nennenswerte Auswirkung.
Einzig die Command-Rate (1T/2T) macht einen DEUTLICHEN Unterschied. Bei Tests mit meinem alten Winchester 3500+ und den oben erwähnten Corsair RAMs reduzierte eine Command-Rate von 2T den Speicherdurchsatz um etwa 1GB/s, was in etwa der gleiche Unterschied ist wie zwischen DDR400 und DDR333.
Alle anderen Timing-Werte brachten nur Unterschiede < 100MB/s.

Auf Benchmarks wie 3DMark hatte übrigens auch dieser Unterschied bei der Speicherbandbreite keinen Einfluss. Hier spielen CPU und Grafikkarte einfach eine VIEL größere Rolle.

Insofern würde ich es durchaus erstmal mit dem DDR333er RAMs versuchen. Wenn Du aber 400er kaufst, dann \"richtig\", also z.B. die Corsair TwinX C2 Serie, die auch garantiert mit 1T Command-Rate läuft.

Ich würde dann übrigens empfehlen gleich 2GB zu nehmen. 1GB ist, je nachdem was man mit dem Rechner macht, inzwischen schon teilweise etwas wenig und späteres Aufrüsten kann problematisch sein. Oft muß man bei 4x512MB nämlich die Command-Rate auf 2T reduzieren, damit die RAMs stabil laufen...

Gruß,

- Mav
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Kross2k am 22. November 2006, 18:33:04
ok vielen Dank für die Beratung :winke
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: L3oN am 08. Dezember 2006, 20:25:40
Hi,

war schon lange nicht mehr hier....aber gleich zur Sache. Ich habe ein  MSI K8N Neo2 Platinum (MS-7025). Möchte meinen Rechner gern mit 2GB Speicher Ausrüsten.

Welcher wäre empfehlenswert? Sollte einfach schnell und gut sein  ;)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: L3oN am 11. Dezember 2006, 08:28:06
Kann mir keiner einen Tip geben??

Sorry hab keine Ahnung von dem ganzen Dualchannel u. Singlesidet-Zeugs  ?(
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Knuckles am 11. Dezember 2006, 08:38:49
Hallo. :winke

Schau dir mal den hier (http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_8027876/preis_2048MB+2x1024MB+A-DATA+Vitesta+DDR-RAM) an. ;-)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: L3oN am 11. Dezember 2006, 10:51:37
Hi,

dank dir erst mal Knuckles  :D

Mh, muss ich nicht DDR 400 nehmen? Der aus deinem Link ist ein 500er! Des weiteren weis ich nicht wie gut A-DATA ist. Ich würde auch ein paar Euro mehr ausgeben  ;)

Möchte unter anderem erweitern weil Battlefield 2 mit 1GB sich teilweise ganz schön ranzig spielt  =)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Knuckles am 11. Dezember 2006, 11:23:17
DDR 500 heisst nur, dass das die max. Taktung ist.

Deswegen laufen die Riegel auch mit 400 Mhz.

Preis/Leistung ist bei den RAMs sehr gut.

Wenn du unbedingt mehr ausgeben willst, hast du nat. viele Möglichkeiten. :D
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: L3oN am 11. Dezember 2006, 11:51:16
Dank dir nochmal, ich werde die A-DATA einfach mal bestellen und ausprobieren, habe jetzt schon mehrfach in anderen Foren gelesen das die sehr gut sind!  :)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: homi am 22. Dezember 2006, 07:19:29
Hoffe ich bin hier richtig, da meiner meinung nach hier die hardware experten lesen :-)

ich hab folgendes problem:

hab hier ein nforce3 board (msi neo2 platinum) einen amd 64 3800+ und
4 x  Corsair CMX512-3200XLPRO (waren damals die schnellsten twin)

habe mir zwei dazugekauft und hab jetzt die genannten 4 stück 512mb....
hatte immer schon probleme im dual modus, aber jetzt wo ich alle 4 dimms
belegt habe, kann ich mir leider den sigle channel nicht mehr aussuchen,
er läuft bei auto einstellung auf dual channel mit 333mhz (166)....
also nicht auf 400 wie das die speicher können sollten, das steht aber auch
so in der beschreibung,
nur eben nicht stabil, habe abstürze, flimmern im bild bei games und
sogar am windows desktop....da dies die speicher sind die led´s drauf haben,
habe ich gesehen dass er einfach aufhört diese zu befüllen, und dann steht das bild,
sorry kanns nicht gscheiter erklären....

hab dann versucht die latenz zeiten zu erhöhen, cool&quit zu deaktivieren, die
spannung zu erhöhen, aber das hat leider alles nix verbessert....

als graka läuft eine \"Gainward 6800 Ultra golden sample\"...

die rams sind definitiv ok, hab alle einzeln getestet....sao lange auf single channel
läuft is ja alles ok, aber bei 4 stück geht halt nur double channel...

hier die fehler beim cpu-bench 3dmak05...so schaut splinter cell auch aus....

(http://img247.imageshack.us/img247/8049/grafik01xh1.jpg) (http://imageshack.us)

(http://img247.imageshack.us/img247/3487/grafik02so4.jpg) (http://imageshack.us)

(http://img247.imageshack.us/img247/7291/grafik03zg6.jpg) (http://imageshack.us)

und hier die bios einstellungen:

(http://img247.imageshack.us/img247/9591/grafik04fi0.jpg) (http://imageshack.us)

(http://img247.imageshack.us/img247/13/grafik05mk3.jpg) (http://imageshack.us)

(http://img247.imageshack.us/img247/6251/grafik06rt1.jpg) (http://imageshack.us)

(http://img247.imageshack.us/img247/1915/grafik07bq6.jpg) (http://imageshack.us)

(http://img247.imageshack.us/img247/4451/grafik08me6.jpg) (http://imageshack.us)

[size=\"18\"pt]bin wirklich für jede hilfe dankbar !!![/SIZE]
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: nvidiacreame am 22. Dezember 2006, 08:29:28
Zum größten Teil der Mainborads kommen nicht klar mit einer Vollbesetztung der Dimms.

Das diese auf DDR 333 laufen ist ganz normal.



Ich würde dir empfehlen, die 4x512MB raus und ein 2GB-Kit kaufen, dadurch dürfte das Problem gelöst sein.;)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: homi am 22. Dezember 2006, 08:56:41
aber die 2x512mb im dual channel modus laufen leider auch nicht, obwohls twins sind, nicht bei 2T oder anderen änderungen....kapier das nicht....
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: diddl1211 am 22. Dezember 2006, 10:06:15
hallo,

ich habe auch das neo2 mit den corsair, einen winni und dann einen san diego betrieben.
du musst den takt per hand einstellen.
t1 geht bei 4 riegeln nicht mehr, du musst auch t2 gehen.
ausserdem gebe den speicher mal etwas mehr strom. 2,7 v sollten genügen

deine pixelfehler sollten aber eine andere ursache haben.
hast du deine graka, oder deine cpu  übertaktet?
hast du schon mal einen anderen graka treiber versucht?
was hast du für ein bios drauf?
wie stark ist dein nt? schreibe uns mal bitte alle daten davon auf
wie sind unter last die temps von der cpu und vor allen von der graka?

diddl
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: homi am 22. Dezember 2006, 11:21:49
@ diddl1211,

ich habe weder meine graka (gainward gforce 6800ultra gs) übertaktet noch jemals den cpu...
T1 geht bei mir nur bei 1x512mb und 2x512mb dual - aber bei dual mit zwei bausteinen hab ich die selben fehler...

mit der graka hängts sicher nicht zusammen, habe das system schon zwei jahre und auch damals probs im dual modus gehabt, habs dann auf single gehängt und dachte mir gut is...aber jetzt mit 4x512mb kann ich mir das so nicht aussuchen, leider...

wie gesagt die fotos stammen vom \"CPU-Bench\" und nicht vom graka test, und soweit ich weiss baut er da das bild allein mit dem cpu auf...

spannungen der rams, cpu, agp habe ich auch schon probiert zu erhöhen, bringt nix,

Bios:  hatte ich alle offiziellen probiert und jetzt habe ich das XMOD-1.D2 von Murdok drauf

Netzteil:  480 watt TG480-U1 Low Noise von Tagan (reicht sicher auch völlig)

....naja jetzt fahr ich halt auf 2x512   2-2-5-2 T2 Single Channel, aber das ist wie wenn du mit einem carrera turbo nur 30km/h fährst  :wall

fällt dir noch was ein ?

Danke für deine Hilfe

Homi
Titel: RE: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Florio am 25. Januar 2007, 12:29:37
Hallo Leute.Tut mir Leid ich check dass mit den Ram nicht.
Also ich hab 2 x 512 MB PC 3200 CL2,5
2x 256 von COrsair mit PC 3200 Cl2

Wie muss ich das Motherboard jetz bestücken dass ich beide in Dualchannel laufen hab? Oder geht das überhaupt gar nicht.
Ich weiss es wird hier im Forum beschireben aber meinen Fall hab ich noch net gefunden.
Vielen Dank
Flo
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2007, 20:02:38
Am besten fährst Du, wenn Du nur 2 Riegel nutzt. Entweder Du nimmst die beiden 512er, oder Du verkaufst den gesamten Speicher bei eBay und holst Dir ein Dualchannel-Kit mit 2x1024 MB (das wäre mein Tip).  ;)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: cg2002 am 03. März 2007, 21:13:04
Hallo!

Ich habe das K8N NEO2 Platinum mit einem Athlon 64 3700+, natürlich neueste Bios drauf.

Im Moment 1x 1GB  Riegel von Kingston, der läuft ganz gut, aber ich will umrüsten auf 2GB und vor allem wieder auf Dual Channel (1 Kingston ist mir futsch gegangen).

Habe OCZ in Aussicht, aber Angst das der Speicher nicht kompatibel ist und kann dazu auch nichts finden, könnte sich das jemand bitte anschauen? Diese beiden gefallen mir:

http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=138952
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=176813

Ich weiß auch nicht wo der Unterschied zwischen beiden sein soll außer dem Preis.
Welcher ist besser zum Spielen? Macht er Probleme auf dem Board?
Werde ich Dual Channel damit hinbekommen auch mit den Settings 400Mhz CL2 3-2-5 1T?
Welche Spannung müsste ich einstellen?

Vielen Dank schonmal im vorraus für jede Antwort!
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: miwe4 am 04. März 2007, 18:19:11
für K8t Neo2-FIR:

OCZ EL DDR PC-3200 2x1024MB Dual Channel Platinum XTC (OCZP4002GK)

Läuft 1A im Dual-Channel, ohne Probleme.

Wird zwar automatisch nur mit 2,5-3-2-5-T1 erkannt. Aber problemlos im Bios auf 2-3-2-5-T1 einzustellen.

Weiteres Übertakten wird noch geprüft, aber m.E. nicht zwingend erforderlich.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: ellveez am 05. März 2007, 03:16:17
Hallo Gemeinde,
Ich habe auf meinem System
Motherboard ID   05/22/2006-MS-7125-6A61FM49C-00
Motherboard Name   MSI K8N Neo4 Platinum (MS-7125) Rev 1.0
BIOS   W7125NMS V1.D 052206 11:35:51

4 Speicherriegel von MDT 2x512 (1. und 3. Bank)  und 2x1GB (3. und 4. Bank) im Dual Channelbetrieb mit 400 MHz problemlos zum  laufen bekommen und zwar stabil (seit einer Woche) und zwar unter Vista Ultimate 64bit.

Die Speichereinstellungen im Bios waren zunächst auf Auto. Da lief zwar der Dual Channel aber nur mit 333 MHz. Ich habe im Bios einfach das erste Auto auf 200 Mhz gestellt und sonst alle Einstellungen so gelassen.

In dem Biosteil in dem man Übertaktungseinstellungen vornehmen kann habe ich \"Seargent\" eingestellt. Das ist wohl 3% über \"normal\" und den Stromsparmodus aktiviert.

Es folgen Infos aus Everest:   
   
Speicherbus-Eigenschaften   
Bustyp   Dual DDR SDRAM
Busbreite   128 Bit
DRAM:FSB Verhältnis   CPU/5
Tatsächlicher Takt   201 MHz (DDR)
Effektiver Takt   402 MHz
Bandbreite   6430 MB/s
   
Motherboard Technische Information   
CPU Sockel/Steckplätze   1 Socket 939
Erweiterungssteckplätze   4 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x4, 1 PCI-E x16
RAM Steckplätze   4 DDR DIMM
Integrierte Geräte   Audio, Dual Gigabit LAN, IEEE-1394
Bauform (Form Factor)   ATX
Motherboardgröße   240 mm x 300 mm
Motherboard Chipsatz   nForce4-Ultra
Besonderheiten   CoreCell, Dynamic Overclocking Technology, SATA, RAID


CPU-Eigenschaften   
CPU Typ   AMD Athlon 64, 2200 MHz (11 x 200) 3500+
CPU Bezeichnung   Winchester S939
CPU stepping   DH-D0
Befehlssatz   x86, x86-64, MMX, 3DNow!, SSE, SSE2
Vorgesehene Taktung   2200 MHz
Min / Max CPU Multiplikator   4x / 11x
L1 Code Cache   64 KB  (Parity)
L1 Datencache   64 KB  (ECC)
L2 Cache   512 KB  (On-Die, ECC, Full-Speed)


Speichersteckplätze   
DRAM Steckplatz #1   512 MB  (PC3200 DDR SDRAM)
DRAM Steckplatz #2   1024 MB  (PC3200 DDR SDRAM)
DRAM Steckplatz #3   512 MB  (PC3200 DDR SDRAM)
DRAM Steckplatz #4   1024 MB  (PC3200 DDR SDRAM)
Speicher Timings   
CAS Latency (CL)   2.5T
RAS To CAS Delay (tRCD)   3T
RAS Precharge (tRP)   3T
RAS Active Time (tRAS)   8T
Row Cycle Time (tRC)   7T
Row Refresh Cycle Time (tRFC)   24T
Command Rate (CR)   2T
RAS To RAS Delay (tRRD)   2T
Write Recovery Time (tWR)   3T
Read To Write Delay (tRTW)   4T
Write To Read Delay (tWTR)   2T
Write CAS Latency (tWCL)   1T
Refresh Period (tREF)   200 MHz 15.6 us
DQS Skew Control   Deaktiviert
DRAM Drive Strength   Normal
DRAM Data Drive Strength   4  (No Reduction)
Max Async Latency   5 ns
Read Preamble Time   5.5 ns
Idle Cycle Limit   256
Dynamic Idle Cycle Counter   Deaktiviert
Read/Write Queue Bypass   8
Bypass Max   4
32-byte Granularity   Deaktiviert
Fehlerkorrektur   
ECC   Unterstützt, Deaktiviert
ChipKill ECC   Unterstützt, Deaktiviert
RAID   Nicht unterstützt
DRAM Scrub Rate   Deaktiviert
L1 Data Cache Scrub Rate   Deaktiviert
L2 Cache Scrub Rate   Deaktiviert


Riegel 1:
Modulname   MDT Tech. MDT512M PC400 CL2.
Seriennummer   8A172008h (136320906)
Herstellungsdatum   Woche 21 / 2005
Modulgröße   512 MB (2 ranks, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC3200 (200 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Riegel 2:
Arbeitsspeicher Eigenschaften   
Modulname   MDT Tech. MDT512M PC400 CL2.
Seriennummer   8A172008h (136320906)
Herstellungsdatum   Woche 21 / 2005
Modulgröße   512 MB (2 ranks, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC3200 (200 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
Speicher Timings   
   
Riegel 3:
Arbeitsspeicher Eigenschaften   
Modulname   MDT Tech. MDT 1GB PC400 CL2.
Seriennummer   1C20200Ah (169877532)
Modulgröße   1024 MB (2 ranks, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC3200 (200 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
   
Riegel 4:
Arbeitsspeicher Eigenschaften   
Modulname   MDT Tech. MDT 1GB PC400 CL2.
Seriennummer   1C20200Ah (169877532)
Modulgröße   1024 MB (2 ranks, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC3200 (200 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

   
Speicher Timings von allen Riegeln:   
@ 200 MHz   2.5-3-3-8  (CL-RCD-RP-RAS) / 11-13-2  (RC-RFC-RRD)
@ 166 MHz   2.0-3-3-7  (CL-RCD-RP-RAS) / 10-11-2  (RC-RFC-RRD)


Ich hoffe, ihr könnt was damit anfangen.

Tschüss, ellveez
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: ellveez am 05. März 2007, 03:18:56
Ergänzung zu meinem letzten Post:

Alle 4 Speicherriegel vom MDT sind doppelseitig bestückt.

ellveez
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: TheGamer am 11. April 2007, 16:06:13
Hi

Ich habe eine Frage bezüglich des viel diskutieren Dual Channel-Betriebes!

Falls ich richtig informiert bin, hängt DC Ünterstützung lediglich vom RAM&CPU ab , da der Speicherkontroller bei allen 939 im CPU steckt--> unabhängig vom Board!

Auf meinem alten Mainbaoard+AMD X2 hatte ich nen Infineo single sided kit (2*512) und 2 512er double sided Rams, die baugleich, jedoch von 2 Herstellern waren, allen zusammen einwandfrei im DualChannel auf 400Mhz laufen..

Heute habe ich mein Neo4 Platinum bekommen, auf welches der X2 und das Ram soll - kann ich damit rechnen, dass meine Rams auch auf dem neuen Board funktionieren, oder hängt die Kompatibilität  auch noch vom Mainboard ab?

mfg

TheGamer
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: nvidiacreame am 13. April 2007, 00:37:40
Die Unterstützung für Dual Channel kommt vom Mainboard und nicht dem Speicherkontroller der CPU ;)

Ich weiß jetzt nicht ob das Neo4 Platinum Kompatibilitätsprobleme mit deinem RAM hat, aber versuchen solltest du es in jedem Fall.

Dualchannel sollte mit deinen Riegeln auf dem Board laufen.
Näheres steht auch im Handbuch deines Mainboards.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: wiesel201 am 13. April 2007, 00:48:25
Zitat
Original von nvidiacreame
Die Unterstützung für Dual Channel kommt vom Mainboard und nicht dem Speicherkontroller der CPU ;)

Oh oh, nvidiacreame, da mußt Du wohl noch mal nachsitzen. :(
Natürlich hat TheGamer recht, sie Sockel939-CPUs haben einen integrierten Dual-Channel-Speichercontroller! Hier (http://archiv.chip.de/artikel/c1_archiv_artikelunterseite_17165797.html?tid1=33105&tid2=0) auch noch mal zum nachlesen. ;)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Daniel D. am 07. Mai 2007, 09:16:59
Ich habe es jetzt mit 2x1024 MB RAM probiert, aber Windows XP Pro ist darunter dermaßen instabil und stürzt spätestens nach dem ersten Programmstart ab.

G.Skill 2x1024 MB - http://geizhals.at/deutschland/a187697.html
MDT 2x1024 MB - http://geizhals.at/deutschland/a143684.html

1 GB mit meinen alten 333er Modulen ging ohne Probleme, leider konnte ich sie nicht auf 400 hochtakten, warum auch immer. Ich bin jetzt kurz davor, mir ein anderes Board zu kaufen, weil es mir einfach zu instabil läuft. Danke an Epox für die \"Ich-kann-alles-mit-euch-machen\"-Boards. Schade für MSI... :(
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: wiesel201 am 07. Mai 2007, 18:43:58
Welches von den beiden Kits hast Du installiert? Versuch doch mal eine höherSpeicherspannung (der G.Skill braucht, wenn ich mich nicht irre, wischen 2,6 und 2,75 Volt)!
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Daniel D. am 08. Mai 2007, 08:40:33
Habe ich auch gemacht. Aber es hat nichts geholfen. Ich bin inzwischen so weit, dass ich es am AMD Treiber festmachen kann. Ist der nicht installiert, läuft alles so dermaßen stabil!! Aber ich möchte gerne den Takt runterfahren, wenn ich nur auf dem Desktop bin, leider stürzen bei mir die betreffenden Programme ab, mit denen ich das auch regeln kann. Rightmark CPU Clock und noch ein anderes.
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Paderborner am 01. Juni 2007, 19:50:58
Hallo Leute.
Bitte helft mir bei folgendem Problem:
Bisher hatte ich 2x512 MB DDR Ram PC-400 von Corsair (XMS). Jetzt habe ich mir noch 1x1000 MB des gleichen Ram\'s geholt. Das System erkennt jetzt aber nur noch 1500 MB statt 2000 MB. Ich habe schon alle möglichen Steckvarianten ausprobiert. Ebenso ein BIOS Update gefahren.

Hab dem Verkäufer vorher gesagt das ich 2 x 512 MB habe und jetzt auf 2 GB möchte. Rechnung hab ich natürlich noch (hab den Ram ja erst vor 3h gekauft).

Einzeln zeigt der Ram auch 1 GB an. Dann steck ich den erste 512er dazu --Y er zeigt 1,5 GB an. Dann stecke ich den zweiten 512er dazu und er zeigt auch noch 1,5 GB an; egal auf welchen der beiden freien Plätze ich ihn stecke
Mein Mainboard unterstütz max. 4 GB DDR 400.

Mainboard: MSI K8N Diamond

Bitte helft mir !!!
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: wollex am 01. Juni 2007, 19:58:47
Drei Module verursachen Störungen und Fehler auf deinem Board....diese Kombination ist nicht zu empfehlen....
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Paderborner am 01. Juni 2007, 20:04:23
Danke schonmal. Nur der Verkäufer bei PC Spezialist sagte das es kein Problem sei, obwohl ich ihn extra danach gefragt hatte. Denke, dann werde ich die 1Gb zurückgeben und mir 512 MB bestellen
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: red2k am 01. Juni 2007, 20:09:41
hole dir lieber 2x 1GB bist du besser dran wegen dem speichercontroller der cpu.

generell würde ich dem handbuch mehr glauben schenken als einem verkäufer. :rolleyes:
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: Paderborner am 01. Juni 2007, 20:11:00
Ok. Blöd nur das ich mir so nochmal 1 Gb Ram kaufen muss und die 2 x 512 MB irgendwo anders loswerden muss
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: wollex am 01. Juni 2007, 20:18:53
Tu was du für richtig hälst...nur verbau keine drei und nach Möglichkeit auch keine vier RAM-Module auf deinem Board.....egal was der Verkäufer glaubt zu wissen.... ;)
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: keschy am 21. Oktober 2008, 17:43:37
Zitat
Original von wollex
Drei Module verursachen Störungen und Fehler auf deinem Board....diese Kombination ist nicht zu empfehlen....


Aber wenn dort 4 Slots sind warum sollte man dann nur 2 einbauen ? Wäre ja dumm von MSI dann dort 4 Slots einzubauen ?!


Soll keine Kritik sein eher eine Frage !



Mfg Keschy
Titel: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
Beitrag von: wollex am 21. Oktober 2008, 20:58:08
Die Frage nach dem \"Warum keine drei Riegel\" ist etwas weiter oben eigentlich schon geklärt worden oben und auch so im Handbuch dokumentiert. Die Fehler die da auftreten sind unterschiedlichster Natur und wahrscheinlich auch nicht so genau zu beschreiben.

Was den Einsatz von vier Riegeln betrifft, so kann man diese natürlich nutzen und auch mit Speichern bestücken; nur wenn man sich im Forum mal etwas umsieht und einige ältere Themen betrachtet, stellt man fest das es bei diversen Speichermodellen in Verbindung mit diversen CPUs zu drastischen Problemen gekommen ist.
Dieser Umstand führte dazu, oftmals vom Belegen aller vier Steckplätze Abstand zu nehmen und lieber zwei davon mit Speichern höherer Kapazität auszustatten.

Zitat
Soll keine Kritik sein eher eine Frage !
Hab ich auch nicht als Kritik berstanden ...  ;)