MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: _MCA_ am 31. Dezember 2002, 15:55:36

Titel: Hiiiiilfe!!!! KT4 Ultra + Athlon 2000+
Beitrag von: _MCA_ am 31. Dezember 2002, 15:55:36
Hiiiiiilfe!!!!!
Hab mir meinen Rechner selber zusammen geschraubt, und habe ein Problem.
Mein System:
KT4 Ultra
AMD Athlon 2000+
256MB DDR 333Mhz bzw. 256MB DDR 266Mhz
Win XP

Problem:
Ich habe den PC mit FSB auf 100 und CPU auf Auto im BIOS gehabt, bis ein Freund zu mir sagte, dass man den FSB auf 133 stellen sollte, damit die CPU mit 1,667 Ghz läuft.
Ich habe also den FSB auf 133 gestellt, und was kam:
NICHTS

OK weiter...
Ich habe den Rechner ohne Mainboard Batterie gestartet, damit das BIOS wieder die anfangs einstellungen hatte...

Dann lief er also immernoch mit 1,25 Ghz, das ist viel zu wenig für einen 2000+
Also hab ich ein bißchen gesurft, bis ich auf einer Seite gelesen habe, dass das KT4 Ultra einen DDR RAM mit 333 Mhz braüchte...
Gut also ging ich los und kaufte mich das teil...
Ich baute es ein nahm das 266Mhz Modul wieder raus und probierte den FSB auf 133 zu stellen...
Es kam wieder NICHTS...

Hat jemand von euch das gleiche Board???
Was muss ich jetzt tun, damit ich die CPU auf 1,667 Ghz bekomme???????
THX im Vorraus ;)
Titel: Hiiiiilfe!!!! KT4 Ultra + Athlon 2000+
Beitrag von: Tigerjan am 31. Dezember 2002, 16:05:21
Bevor HKRUMB böse wird (was ich eigentlich nicht glaube) - wieviel Ampere liefert dein Netzteil bei 3,3V und 5V ?

PC333-Speicher ist Quatsch bei einem XP2000+ . Dein FSB soll bei 133MHz liegen also ist PC266-Speicher richtig( 2 mal 133MHz - weil DOUBLE DATA RAM[DDR]).

Sonst kanns noch an der Kühlung liegen.
Also mal die Temps aus dem BIOS posten bei den jetzigen 100MHz FSB.
Titel: Hiiiiilfe!!!! KT4 Ultra + Athlon 2000+
Beitrag von: Bavarian am 31. Dezember 2002, 16:08:21
schau dich auch mal im anderem forum um, haben viele probleme mit dem KT4

http://www.msi.com.tw/program/e_service/forum/viewboard.php?boardid=13&sid=c3095e1a0af4d9d6f40e8f574bf708ca

hab da auch was von beta bios gelesen, bin mir aber nicht ganz sicher

und auch mal den link checken

http://www.msi.com.tw/program/e_service/forum/viewthread.php?threadid=8609&boardid=13&styleid=1&sid=c3095e1a0af4d9d6f40e8f574bf708ca
Titel: Hiiiiilfe!!!! KT4 Ultra + Athlon 2000+
Beitrag von: HKRUMB am 31. Dezember 2002, 16:44:45
Zitat
Bevor HKRUMB böse wird (was ich eigentlich nicht glaube) - wieviel Ampere liefert dein Netzteil bei 3,3V und 5V ?
 

ich sollte die Frage in meine  Signatur einbauen ... schön ,daß Du auch einmal danach fragst... :D

.. normal läuft der Speicher mit 266MHz,wenn man den CPUFSB auf 133 MHz einstellt (SPD)... aber bei dem KT4 Ultra kann man es extra einstellen ...wenn es nicht geht ... Handbuch Seite 1-66 ... SDRAM Frequncy auf 133/bzw. 266 MHz und nicht auf auto ...
Titel: Hiiiiilfe!!!! KT4 Ultra + Athlon 2000+
Beitrag von: _MCA_ am 31. Dezember 2002, 16:50:11
Jo mein
CPU:      48°C
System   36°C
CPU Fan Speed: 3013 RPM
Aber woher weiß ich wie mein Netzteil ist?
Titel: Hiiiiilfe!!!! KT4 Ultra + Athlon 2000+
Beitrag von: HKRUMB am 31. Dezember 2002, 17:00:55
steht direkt auf dem Netzteil ...  ;) Wieviel Ampere .... :D bei 3,3 V und bei 5 V ... ist ein Aufkleber ...
Titel: Hiiiiilfe!!!! KT4 Ultra + Athlon 2000+
Beitrag von: _MCA_ am 31. Dezember 2002, 18:47:43
Bei mir steht:

+5&+3.3V COMBINED 180 W


BIOS Einstellungen:
-------------------------

Freqency/Voltage Control
Spread Spectrum                Disabled
CPU FSB Clock                    100 Mhz
CPU Ratio                           Auto
CPU Vcore (V)                     Auto
DDR Voltage (V)                  Auto
   Termination Vol (V)          Auto
AGP Voltage                       Auto

DRAM Timing Control
Current Host Clock                       100 Mhz
Configure SDRAM Timing by          USER
    SDRAM Frequenzy                    266 Mhz
    SDRAM CAS# Latency               Auto
    Row Precharge Time                 Auto
    RAS Pulse Width                       Auto
    RAS to CAS Delay                      Auto
    Bank Interleave                        Auto
DDR DQS Input Delay                   Auto
SDRAM Burst Length                     4QW
SDRAM 1T Command                     Disabled
Fast Command                              Normal
Fast R-2-R Turnaround                  Disabled
Titel: Hiiiiilfe!!!! KT4 Ultra + Athlon 2000+
Beitrag von: HKRUMB am 31. Dezember 2002, 19:20:32
180 W ist auch nicht viel ...

Zitat
OK weiter...
Ich habe den Rechner ohne Mainboard Batterie gestartet, damit das BIOS wieder die anfangs einstellungen hatte...
 

... das ist gefährlich ... und falsch ...meine Meinung !  ;)
...normalerweise CMOS Reset per Jumper ... und bevor der Jumper auf Clear gesetzt wird ... Netzstecker vom Netzteil raus ! und erst dann ,wenn der Jumper auf Normal steckt... wird der PC wieder eingeschaltet !!! ... also beim CMOS Clear sollte das Mainboard stromlos sein !

stell den CPUFSB auf 133 (Current Host Clock 133 Mhz)  und achte bei SDRAM Frequenzy ,daß der Wert 266 Mhz ist ...
Titel: Hiiiiilfe!!!! KT4 Ultra + Athlon 2000+
Beitrag von: _MCA_ am 31. Dezember 2002, 21:30:09
Finally....
Jetzt hab ich\'s:
Ich habe das ganze Teil noch einmal auseinander genommen und wieder zusammen gesetzt.
Ich habe dann den DDR Speicher auf die 3. Bank gemacht (fast neben der CPU).

Das Teil läuft jetzt mit 1,67 Ghz...

THX nochmal an alle!!!