MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: Hämmerli am 12. Januar 2002, 08:46:36

Titel: Was bringt Prozessor-Update
Beitrag von: Hämmerli am 12. Januar 2002, 08:46:36
Hallo,

die Zeit vergeht und schon ist ein P4 mit 1,4 Ghz ein alter Hut.
Aber wenigstens sind dadurch die 2Ghz CPU´s erschwinglich geworden.
Kann mit mal jemand von den Profis REALISTISCH sagen was ein Prozessor-Update von 1.4Ghz auf 2 Ghz bringen würde OHNE sonstige Änderungen.
Grüsse
Titel: Was bringt Prozessor-Update
Beitrag von: 11001111 am 12. Januar 2002, 11:26:14
Gruß,

Das kommt natürlich drauf an was du mit dem Rechner machst.

Für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation etc. brauchst du dir keinen neuen Prozzi zu holen.

Bei aufwendigen Rechenaufgaben (Mpeg Codierung, wissentschaftlichen Berechnungen etc.) spürst du dagegen jedes MHz.

Wenns ums zocken geht spielt wiederum das Umfeld des Prozzis eine Bedeutung (Ram, Graka), aber generell gilt hier: Je schneller desto besser.

Poste mal deine Config und den Hauptverwendungszweck deines Rechners.

cu

Schade jetzt hab ich nur noch ein Sternchen ;-)
Titel: Was bringt Prozessor-Update
Beitrag von: Hämmerli am 12. Januar 2002, 15:32:36
Hallo,
habe einen P4 1,4 Ghz. auf MSI 850 Pro-Bord (MS6339) mit Geforce 2 MX-400 Grafik (64 MB, MS8826). 256 MB PC 800 Rimms, DVD usw. was man halt so hat.

Spielen tu ich wenig, das geht ganz gut. Das Hauptproblem sind Grafikanwendungen. Mache alles was mit Bildern, Aufkleber, T-Shirts usw. zu tun hat.
Das Hauptproblem ist aber die graphische Darstellung von Koordinaten die von einer Ringlesemaschine eingelesen werden, in Excel in Zahlen umgerechnet werden (Ergebnisse) und gleichzeitig eben graphisch Dargestellt werden. Am Schluss ist das eine fertige Zielscheibe mit vielen Löchern die am Monitor dargestellt wird.
Ich bin mir nur nicht ganz sicher ob das Problem am Datenimport (Schnittstellen) oder im Rechner (Auswertung) liegt. Jedenfalls könnte das alles ein wenig flotter gehen!?
Grüsse
Titel: Was bringt Prozessor-Update
Beitrag von: Kunibert am 12. Januar 2002, 15:55:03
Mehr Hauptspeicher wäre nützlicher, wenn Du viel mit Bildern und Photos arbeitest. 512MB oder besser ein GB solltest Dir schon gönnen. Den neuen Prozessor kannst Du Dir sparen.

Das Problem liegt sicher am Datenimport von der Ringlesemaschine und der der Schnittstelle die diese Maschine verwendet und kaum an der minimalen Rechneaufwand von Excel.
Titel: Was bringt Prozessor-Update
Beitrag von: speedfighter am 12. Januar 2002, 19:39:05
Ruf doch mal den Task-Manager auf, gehe auf Systemleistung - dort kannst du die Auslastung deiner CPU verfolgen.
Dann würde ich die Datenübertragung starten, die Berechnung in Exel usw.
So solltest du eventuell den Schwachpunkt lokalisieren können.

Ansonsten, was Kunibert meinte, RAM, RAM und nochmals RAM bei Foto/Videobearbeitung !
Titel: Was bringt Prozessor-Update
Beitrag von: Hämmerli am 13. Januar 2002, 07:47:05
Also das mit dem RAM hab ich mir auch schon überlegt. Dann hab ich aber gelesen (in Chip?) dass Win ME ab 512 MB langsamer wird und über 512 MB sogar extrem langsam wird.

Ist da was dran?
Grüsse
Titel: Was bringt Prozessor-Update
Beitrag von: Kunibert am 13. Januar 2002, 13:37:01


Chip <-> Bild
Titel: Was bringt Prozessor-Update
Beitrag von: Hämmerli am 13. Januar 2002, 17:40:03
Danke!!!
Das mach ich doch gleich mit dem RAM.
Grüsse