Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 10
 41 
 am: 11. August 2020, 20:42:39 
Begonnen von ollo19911 - Letzter Beitrag von knusper1fisch
ein Sprung auf 15% Leistung beim CPU ist ja nicht wirklich eine Auslastung, was sind denn hier die Temperaturgrenzen? ab wann brennt es durch?

 42 
 am: 11. August 2020, 19:46:38 
Begonnen von mfgCarlos - Letzter Beitrag von mfgCarlos
Ich habe mal nachgeschaut, ob die RAM Module vom Thread Ersteller überhaupt mit seinem Board kompatibel sind. Laut Hersteller Seite https://de.msi.com/Motherboard/support/MAG-B550-TOMAHAWK#support-mem-19 gibt es von seinem RAM Modell Corsair Vengeance CMK64GX4M4B3200C16 insgesamt zwei Chargen. Die erste ist voll kompatibel und die zweite Revision hat anstatt Samsung Speichermodule welche von SK Hynix verbaut. Da steht sogar ausdrücklich auf der Homepage, dass nur ZWEI und nicht vier Module auf seinem Mainboard funktionieren.
Vor dem Kauf von RAM Modulen kann ich nur dringend dazu raten sie auf der Hersteller Seite auf Kompatibilität zu überprüfen :(

Bitte keine Unwahrheiten verbreiten.
Es gibt nur einen Speicher in der Kompatibilitätsliste der genau meiner ist: CMK64GX4M4B3200C16
Und dieser wird mit 3 Häckchen angezeigt. 1/2/4 DIMM.

Das was Du meinst ist ein Speicher der hat noch ein R am Ende. ;)

 43 
 am: 11. August 2020, 18:32:40 
Begonnen von GaryLove - Letzter Beitrag von GaryLove
Hallo Community,

das WWW, google und auch meine Recherche in diesem Forum brachte mir leider keinen Erfolg, weswegen ich mich nun aktiv an euch wende.

Folgendes Problem:
Ich habe heute meinen Rechner (relativ neu / Mai 2020 - keine 50 BS) versucht zu starten, jedoch sah ich nichts:
-Monitor blieb schwarz und empfängt kein Signal
-Tastatur und Maus blieben ebenfalls dunkel
-auf dem Mainboard leuchtet die rote VGA LED (benutze Hdmi)
-beim starten zeigt mir das Mainboard F9 an, bis auf einem folgende Codes schnell und wiederholen aufleuchten:
33
74
dE
Ad
dF
00
Was kann ich tun, damit mein Rechner wieder läuft?
Wie Ihr merkt, bin ich nicht im PC-Universum und wäre daher für möglichst Laiensprache dankbar :)

Folgend meine Komponenten:
Mainbord: MSI MEG X570 Unify
CPU: AMD RYZEN 7
Graka: Palit GTX 1660
HD: 2TB SSD
Netzteil: 1000 W be quiet Sharkoon
RAM: 16GB DDR4 (allerdings nur eine Stange)

Was gilt es zu tun Werte Recken?!

Vielen Dank schon einmal und genießt das Wetter :)

MfG
GaryLove

 44 
 am: 11. August 2020, 18:13:57 
Begonnen von medialer - Letzter Beitrag von VHau
Hallo "medialer",

lies dich hier mal ein wenig ein, dann melde dich noch mal um ein paar Fragen abzuklären:

MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)

Gruß,

Volker :-)

 45 
 am: 11. August 2020, 17:16:47 
Begonnen von medialer - Letzter Beitrag von medialer
Hallo, meinen medion akoya 7300 D versuche ich mit einer SSd-Platte auszustatten. Er erkennt sie und ich kann sie benutzen aber das BIOS erkennt sie nicht und zeigt beim booten "reset port error". Auch mit dem updaten des BIOS klappt es nicht. Meine Kenntnisse in diesem Gebiet sind begrenzt. Vielleicht kann jemand helfen. DAnke.

 46 
 am: 11. August 2020, 16:26:25 
Begonnen von mfgCarlos - Letzter Beitrag von HKRUMB
der Support benötigt solche Infos für Anpassungen zB im BIOS ...stellt eine Suportanfrage ...

mit Memory Try it  .. auch ohne xmp Profil   ;-) ist RAM Übertakten  möglich ...

 47 
 am: 11. August 2020, 14:21:49 
Begonnen von saschl845 - Letzter Beitrag von wiesel201
Mach mal ein Update auf das neue BIOS C40!
https://www.msi.com/Desktop/support/MEG-Trident-X-10th

 48 
 am: 11. August 2020, 13:42:16 
Begonnen von mfgCarlos - Letzter Beitrag von Micha04
Ja, die Bänke können alle bestückt werden. Wie weiter oben geschrieben wurde, hat dein Board aber "nur" Dual und nicht Quad Channel. Damit 4 Bänke im Dual Channel laufen können, müssen es exakt die selben Module sein. Idealerweise sogar die selbe Charge. Manchmal hat man Glück und es läuft auch mit anderen Modulen, aber meistens eher nicht. Bei einem Quad Channel Mainboard müssen jeweils nur zwei Module gleich sein. Falls aber bei einem Quad Channel 2x 3200 und 2x 3600er Module verbaut sind, laufen alle nur mit 3200 Mhz.

EDIT:

Ich habe mal nachgeschaut, ob die RAM Module vom Thread Ersteller überhaupt mit seinem Board kompatibel sind. Laut Hersteller Seite https://de.msi.com/Motherboard/support/MAG-B550-TOMAHAWK#support-mem-19 gibt es von seinem RAM Modell Corsair Vengeance CMK64GX4M4B3200C16 insgesamt zwei Chargen. Die erste ist voll kompatibel und die zweite Revision hat anstatt Samsung Speichermodule welche von SK Hynix verbaut. Da steht sogar ausdrücklich auf der Homepage, dass nur ZWEI und nicht vier Module auf seinem Mainboard funktionieren.
Vor dem Kauf von RAM Modulen kann ich nur dringend dazu raten sie auf der Hersteller Seite auf Kompatibilität zu überprüfen :(

 49 
 am: 11. August 2020, 12:14:08 
Begonnen von 88888888 - Letzter Beitrag von wiesel201
https://www.ebay.de/itm/HDMI-zu-auf-VGA-Konverter-1080p-Auflosung-Video-Kompaktadapter-Adapter-Kabel/223727789742?hash=item34173726ae:g:l6AAAOSwRn9duZtR

 50 
 am: 11. August 2020, 12:11:18 
Begonnen von mfgCarlos - Letzter Beitrag von kastala
Das kann ich so nicht bestätigen. Mein MSI x570 Gaming plus ist mit 4 Cruxial Balistix RAM Modulen a 8 GB, insgesamt 32 GB bestückt und es läuft mit 3200 mhz.  Mir ist nicht bekannt, dass es Unterschiede beim Speicher Zugriff zwischen dem B550 und dem X570 gibt.
Ich tippe mal darauf, dass dein Speicher nicht richtig vom Mainboard erkannt wird. Da bleibt nur die Hoffnung auf ein BIOS Update.
Jeder Arbeitsspeicher, egal wie schnell er ist, läuft in einem AMD B550 System erstmal nur mit 2133 Mhz. Alles was über die Geschwindigkeit hinaus geht, ist übertaktet. Die Hersteller machen es den Kunden einfacher, indem sie ein sogenanntes XMP Profil (Extreme Memory Profile) im RAM Modul hinterlegen. In dem Profil ist der maximal mögliche Takt und die Timings hinterlegt. Indem du also das XMP Profil aktivierst, macht dein Mainboard nichts anderes als den Arbeitsspeicher zu übertakten. Deswegen kann man den Effekt durch manuelles übertaktet ebenfalls erreichen. Der Hersteller der RAM Module übernimmt aber nur die Garantie für den im XMP Profil hinterlegten Takt.

[/quote]

Hallo,

gilt die Aussage auch für B450?

gruß

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 10