MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => EFI-Sektion => Thema gestartet von: diddsen am 04. Februar 2011, 12:30:11

Titel: P67A-GD55 - Bootreihenfolge \"verstellt\" sich immer wieder :-(
Beitrag von: diddsen am 04. Februar 2011, 12:30:11
hallo.
habe das neuste betabios am laufen, da ich auf besserung hoffte bezüglich genanntem thema, aber dem ist nicht so.
habe raid5 und eine datenplatte, ... meist beim ersten start des pc am tag ist es dann so das die datenplatte dann als bootplatte eingestellt ist und dann kommt natürlich fehler.
gehe ich dann ins bios, kann es sein das die reihenfolge wieder stimmt ohne was zu machen.
habe dann versucht die datenplatte komplett auszuschalten, kann man ja wählen, aber die ist dann wieder da  :whistling:

habe auch schon raid0 versucht, das gleiche.

ist die problematik bekannt bzw. hat das noch jemand?

gruss
Titel: P67A-GD55 - Bootreihenfolge \"verstellt\" sich immer wieder :-(
Beitrag von: Serge am 04. Februar 2011, 13:06:38
Bleibt zwischenzeitlich ein USB Stick beim Boot stecken?

Ich verwende auch RAID0 und eine Backupplatte, bei mir kommt die Reihenfolge nur dann durcheinander, wenn ich meinen Stick stecken lasse.
Titel: P67A-GD55 - Bootreihenfolge \"verstellt\" sich immer wieder :-(
Beitrag von: diddsen am 04. Februar 2011, 20:00:43
nein stick steckt da keiner mehr....aber jetzt wo du das im zusammenhang erwähnst...
es könnte natürlich schon sein das zwischenzeitlich mal mit stick was gemacht wurde, aber beim booten steckt defintiv nie einer.

was hat die datenplatte mit dem stick zu tun?...die platte ist ja intern ganz normal an einem sata  ?-(
Titel: P67A-GD55 - Bootreihenfolge \"verstellt\" sich immer wieder :-(
Beitrag von: Jack am 05. Februar 2011, 10:29:36
Es geht nicht darum, was die Datenplatte hinsichtlich der internen Verschaltung bzw. Anbindung mit dem Stick zu tun hat, sondern schlichtweg um die Tatsache, dass sowohl die Datenplatte als auch der Stick potentielle Boot-Medien sind und ein zusätzlich angesteckter USB-Stick in jedem Fall der Liste der verfügbaren Boot-Medien hinzugefügt wird.  Der Verdacht ist, dass dieses Hinzufügen zur Boot-Medien-Liste die eingestellte Bootreihenfolge durcheinander bringt.

Wenn das der Fall ist, dann kann man das Verhalten reproduzieren.  Also einfach mal testen, ob ein zusätzlich angeschlossener Stick die Reihenfolge durcheinander bringt, oder eben nicht.
Titel: P67A-GD55 - Bootreihenfolge \"verstellt\" sich immer wieder :-(
Beitrag von: diddsen am 05. Februar 2011, 11:37:08
ja, das scheint so zu sein, wenn ich einen stick angesteckt hatte, tritt das problem auf....

beispiel, ich verwende einen stick in windows...ganz normal.
(bootreihenreihenfolge ist so eingestellt das NICHT usb-harddisk als first-boot-device eingestellt, sondern mein raid.)
dann starte ich pc neu und ziehe den stick ab....dann kommt fehler das nicht booten kann....missing bla bla...
wenn ich dann in bios gehe stimmt aber bootreihenfolge wieder OHNE was neu einzustellen....dann einfach verlassen ohne zu speichern und pc fährt hoch.
das komische ist, das ich die datenplatte komplett in dem bootzeug AUSGESCHALTET hatte, wohl gemerkt hatte!....denn die ist ab und zu wieder vorhanden zur auswahl  ?-(

also ich kann das alles nicht nachvollziehen und es nervt gewaltig  ;-(
Titel: P67A-GD55 - Bootreihenfolge \"verstellt\" sich immer wieder :-(
Beitrag von: Jack am 05. Februar 2011, 11:39:15
Klingt schwer nach BIOS/UEFI-Bug.  Am Besten hier melden: http://support.msi.com/
Titel: P67A-GD55 - Bootreihenfolge \"verstellt\" sich immer wieder :-(
Beitrag von: diddsen am 05. Februar 2011, 13:09:07
oh je, na da brauch ich mal ein stündchen zeit um die ganze Odyssee durchzumachen  :-rolleyes:

ist ja bald schlimmer wie wenn man nen termin auf dem landratsamt hat  :D