MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: Schnidde am 15. Februar 2010, 22:07:49

Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: Schnidde am 15. Februar 2010, 22:07:49
hallo zusammen,
bin mir nicht sicher, aber ich glaube, meine HDD\'s laufen im IDE modus. laut everest unter Datenträger wird NCQ unterstützt, ist aber nicht aktiv. Bei Übersicht, steht bei beiden laufwerken IDE dahinter. im bios gibts 2 mal die möglichkeit von ide auf ahci und raid zu wechseln. ich denke das eine ist der intel und das andere der jmicron controler. beide sind auf ahci. habe das gefühl, die hdd ist n bissel träge. ist übrigens kein raid! ist das normal? chipsatztreiber sind installiert und arbeiten laut gerätemanager auch korrekt.
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: micha-e am 16. Februar 2010, 19:28:22
Wenn du beide Controler auf AHCi gestellt hast, laufen die auch als SATA. Wenn du am JMicron nur IDE- LWe hast, kannst du den auch auf IDE stellen.
Der eingestellte SATA Modus müsste auch im Gerätemanager zu sehen sein.
Das der Festplattendurchsatz schlecht ist, habe ich auch feststellen müssen. Jeweils eine Samsung und eine WD Platte liegen bei durchschnittlich 60 MB/s. Da war mein altes Asusboard (A8R-MVP) mit über 80 MB/s erheblich besser. Auch NCQ kann man hier nicht aktivieren. Aus genau diesem Grund habe ich mir am Wochenende ein RAID eingerichtet.

micha-e
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: red2k am 16. Februar 2010, 19:38:47
Zitat von: \'micha-e\',index.php?page=Thread&postID=738668#post738668
uch NCQ kann man hier nicht aktivieren. Aus genau diesem Grund habe ich mir am Wochenende ein RAID eingerichtet.
NCQ ist automatisch aktiv sobald der controller im AHCI läuft
und ein RAID beinhaltet die eigenschaften von AHCI
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: Schnidde am 16. Februar 2010, 20:43:03
also meine WD hat laut HDTach einen datendurchsatz von 190MB\'s. NCQ ist automatisch drin, soviel wusste ich auch, aber danke für die bestätigung red2k. ich habe gelesen, wenn der ahci controler im gerätemanager auftaucht, ist ahci auch aktiv. meine frage war nur, ist das normal das die laufwerke bei everest als ide angezeigt werden? auf meinem alten board wurden sie als scsi-laufwerke erkannt. das war auch normal so. vllt ist dies auch ein auslesefehler. habe den intel storage manager mal etwas genauer unter die lupe genommen und siehe da, alle meine fragen beantwortet :). übrigens der jmicron beinhaltet beim p55 cd53 nicht nur ide und floppy. es sind auch 2 sata anschlüsse im controler integriert.
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: datschmann am 19. Februar 2010, 09:08:33
hab da nen ähnliches problem.

Jedoch sagt mir der Intel Storage manager das ich nichtmal ne sata platte onstall. habe.
Er sagt mir ich hätte 5  :kratz  anschlüsse und alle wären unbelegt.  sehr komisch.

Wenn ich AHCI aktiviere wird kein laufwerk ( auch nicht die ide) angezeigt und der rechner startet nicht
. No boot device ....

 ne idee ??

THX

hab folgendes versucht:

Sata platte an Intel  --AHCI on-- > check boot device
Sata am jMicron   --AHCI und IDE-- >check boot device
Sata am jMicron  --IDE-- > läuft
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: Schnidde am 19. Februar 2010, 16:50:40
hast du xp oder vista? ist dein betriebssystem neu aufgesetzt oder schon älter? und hast du beim installieren ahci aktiviert gehabt oder hast du mit ide installiert?
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: micha-e am 19. Februar 2010, 18:01:01
Wenn die Festplatten im IDE- Modus laufen, bricht die Installation des Intel Matrix Storage Manager mit ner Fehlermeldung ab. Ich glaub \" für dieses System nicht benötigt\" oder so ähnlich. War bei meinem Desktop so. Erst nachdem ich Win 7 nachträglich satafähig gemacht und anschließend im BIOS auf AHCI umgestellt hab, konnte ich den installieren.

micha-e
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: Schnidde am 19. Februar 2010, 20:09:51
ja das problem ist aber warscheinlich, das der ahci treiber, den windows mitbringt, nicht installiert/aktiv ist. somit erkennt windoof keine platte zum booten. deswegen war meine frage, welches BS. wenn vista installiert ist, gibts eine möglichkeit, den haci treiber nachträglich zu installieren. wenn xp druff ist, gibts diese möglickeit eventuell auch, aber viel umständlicher und nicht mit 100%iger garantie. 7 weiss ich nicht genau.
also bei vista wäre es so: ahci treiber aktivieren (google hilft) neustart, im bios ahci aktivieren, win starten und den manager installieren. dann sollte es funktionieren. 7 ist warscheinlich änlich (weiss ich aber nicht genau!)
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: datschmann am 26. Februar 2010, 09:22:38
Für Xp gibt es diese möglichkeit auch. Is ohne probleme in 1ner minute erledigt  :-)

Ich habe ein anderes problem. Hab ich meine System Sata am Intel controller,läuft der balken sicher 15x durch bis Windows Xp64 geladen ist. (zeit hat sich gefühlt verdoppelt seit das MUI drauf ist.)
Jedoch hängt die Platte am JMicron läuft der balken nur ein halbes mal durch. Dann dauert es allerdings auch viel länger bis alle programme geladen ist.

Is das normal ?? AHCI is aktiv bei beiden controllern.

und is es richtig wenn ich den JMicron komplett deaktiviere auch meine IDE Geräte nicht mehr erkannt werden ?
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: Serge am 26. Februar 2010, 13:16:13
Ist Intel Rapid Storage Technology aktuellste Version installiert?

Zitat
und is es richtig wenn ich den JMicron komplett deaktiviere auch meine IDE Geräte nicht mehr erkannt werden ?
Ja!
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: datschmann am 26. Februar 2010, 15:51:51
jap, die ist auch drauf.

kommt mir sehr komisch vor das ganze
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: datschmann am 28. Februar 2010, 14:16:02
hab eben ma gemessen. Die sata liegt bei 54MB/sec   die Ide liegt bei 60,8 MB/sec.
das kann doch nicht stimmen  :kratz
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: Schnidde am 28. Februar 2010, 15:23:24
das kommt drauf an, was es für HDD\'s sind. also ich habe hier 2 drin. beide waren schonmal SystemHDD und die WD arbeitet definitv schneller als die exelstor


edith sagt: womit testest du die platten?
edith 2 sagt: laut hd tach WD 168,9mb/s und exelstor 165,6 mb/s allerdings durch den größeren cache, arbeitet die WD schneller zu mindest gefühlt!
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: datschmann am 01. März 2010, 11:45:58
Hab das ganze jetzt mit HD Tach gemessen.
SATA - 125MB/s
IDE - 126MB/s

da kann doch was nicht stimmen. :kratz

2. wenn ich jetzt richtig verstanden habe werden SATA platten also immer als IDE angezeigt ?
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: Schnidde am 01. März 2010, 16:05:09
jain, wenn du ahci aktiviert hast, sind sie garnicht zu sehen. wenn der modus auf ide steht, dann siehst du auch die hdd\'s.
du sagst, intel storage manager ist installiert? dann mach den mal auf und klicke auf die sata festtplatte rechts. dann erscheint diese auf der linken seite und unter dem ganzen steht erweitert. da druffklicken und dann schau mal als was sie erkannt wird. vllt ist deine hdd als sata1 gejumpert oder von haus aus so eingestellt, damit keine kompatiblitätsschwierigkeiten auftreten. hab da mal sowas gehört, das man das mittels tool freigeben muss bei einigen hdd\'s
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: mbathen am 01. März 2010, 19:46:37
Mal hier gucken:
http://www.heise.de/ct/hotline/SATA-AHCI-unter-Windows-7-937487.html
vielleicht hilft\'s
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: Schnidde am 01. März 2010, 19:51:45
ja das ist gut, aber er hat ja win xp 64 bit
Titel: AHCI oder IDE
Beitrag von: mbathen am 01. März 2010, 20:10:03
Dann kenne ich nur noch
http://www.heise.de/ct/hotline/SATA-AHCI-Treiber-nachruesten-321616.html
Softlink bietet die Dateien. Möglicherweise den Artikel(kostenpflichtig) herunterladen.