MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: WAW am 11. Januar 2010, 20:27:23

Titel: K9A2 Platinum, BIOS Erklärung ?
Beitrag von: WAW am 11. Januar 2010, 20:27:23
Hallo Community! :winke

Ich habe das MSI K9A2 Platinum mit AMD Phenom II X4 940 BE.

Das ist das erste MSI Board das ich kaufte.
Ich komme mit dem BIOS ja überhaupt nicht zurecht. :S

Wenn ich mich nicht irre, have ich V1.7 drauf.

Gibt es denn irgendwo im Inet ne Erläuterung zu dem BIOS?
Z.B. möchte ich den RAM einstellen. D.h. ich habe DDR2 1066 / 5-5-5-15 und möchte es manuell einstellen, als Vorbereitung zum OCen.. :-D

Im Inet habe ich ne Anleitung gefunden, was ich alles zuvor manuell einstellen sollte..
(Intel hab ich schon erfolgreich geOCt, aber bis jetzt noch keine AMD CPU.)

- Cool’n’Quiet deaktivieren
- Virtualisierung deaktivieren
- Spannungen manuell festlegen
- Speichertakt-/-timings manuell festlegen
- SpreadSpectrum deaktivieren
- MaxAsyncLatency bzw. MaxReadLatency auf hohe Werte einstellen
- tRFC auf einen hohen Wert einstellen

C&Q ist schon aus. Weil der PC ja ständig unter Vollast 24/7 läuft.. für BOINC.. :-)
Aber, wo kann ich diese anderen Einstellungen finden?

Stimmt es eigentl. wenn ich C&Q ausschalte, dann ist die Temp.schutzfunktion auch aus?
D.h. normalerweise fängt ja das Mobo an zu throtteln, wenn die CPU ne gefährl. Temp erreicht.


DANKE !! :-)
Titel: K9A2 Platinum, BIOS Erklärung ?
Beitrag von: wollex am 11. Januar 2010, 20:46:46
Hallo

Cool’n’Quiet deaktivieren -> Hast du ja schon gefunden

Virtualisierung deaktivieren -> In BIOS-Version 1.7 noch nicht vorhanden; ansonsten unter Advanced BIOS Features -> CPU Feature -> SVM Support -> [Disabled]

Spannungen manuell festlegen -> Cell Menu (siehe auch hier -> Wie ändere ich BIOS-Einstellungen? (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=91967\'))

Speichertakt-/-timings manuell festlegen -> Ebenfalls im Cell Menu Unterpunkt Advanced DRAM Configuration -> DRAM Timing Mode von [Auto] auf beispielsweise [Both] ändern und die Timings manuell eintragen

SpreadSpectrum deaktivieren -> Cell Menu

tRFC auf einen hohen Wert einstellen -> siehe Speichertimings

Zitat
Stimmt es eigentl. wenn ich C&Q ausschalte, dann ist die Temp.schutzfunktion auch aus?
Nein, die Schutzfunktion ist in der CPU integriert; wird sie zu heiss, geht die Kiste aus.