MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: ohi69 am 05. November 2009, 17:20:45

Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 05. November 2009, 17:20:45
Hallo Leute,

nachdem bei mir der Service das MB getauscht hat (Medion MSI MS-7366 Ver 2.2) läuft mein CPU-Lüfter immer auf Maximum. Einstellungen im BIOS sind nicht möglich (abgespecktes Medion AMI-Bios). CPU-Kühlkörper sitzt korrekt auf der CPU. Bin nach langem Suchen auf Beiträge von \"der Notnagel\" getroffen und habe mich deshalb entschlossen;
- ein BIOS-Update von A7366NM7.20R auf A7366NM7.20L zu machen = keine Veränderung
- Weiter habe ich ein BIOS-Update auf A7366NM7.20V gemacht = auch keine Veränderung

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und würde mich freuen, wenn mir jemand Licht am Ende des Tunnels zeigt. :wall

Oli
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 05. November 2009, 17:25:25
Hast Du vor und nach dem Tausch das exakt gleiche Mainboard verwendet?

Schau mal sicherheitshalber nach dem korrekten Anschluss des CPU-Lüfters:

-  Wieviele Adern gehen von seinem Anschlussstecker ab und auf was für einem Anschluss (3Pin/4Pin) sitzt der Stecker?

Hast Du im BIOS mal nach den Lüftereinstellungen geschaut?

- in der Regel in der H/W Monitor-Sektion
- Bei der Smart-Fan-Funktion (falls vorhanden) muss ein Temperaturschwellenwert eingestellt werden)

Wurde mal ein CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker gemacht?
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 05. November 2009, 22:38:51
Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=724447#post724447
Hast Du vor und nach dem Tausch das exakt gleiche Mainboard verwendet?

Schau mal sicherheitshalber nach dem korrekten Anschluss des CPU-Lüfters:

- Wieviele Adern gehen von seinem Anschlussstecker ab und auf was für einem Anschluss (3Pin/4Pin) sitzt der Stecker?

Hast Du im BIOS mal nach den Lüftereinstellungen geschaut?

- in der Regel in der H/W Monitor-Sektion
- Bei der Smart-Fan-Funktion (falls vorhanden) muss ein Temperaturschwellenwert eingestellt werden)

Wurde mal ein CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker gemacht?
Das MB wurde von Bitronic im Auftrag von Medion getauscht. Keine Ahnung, wie identisch die Versionen waren.

Der Kühlkörper sitzt richtig auf der CPU & der Stecker des Lüfters ist richtig angeschlossen

Der Lüfter hat 4 Adern auf 4Pin Mainboard

Im BIOS sind keinerlei Einstellungen möglich / vorhanden (reduziertes BIOS, da Medion-Mainboard)

CMOS-Reset jedes mal erfolgreich nach dem BIOS-Update durchgeführt

---

Ich habe jetzt den Lüfter per Software-Steuerung leiser bekommen (http://www.almico.com/speedfan.php), aber zufrieden bin ich damit nicht. Die Hotline ist auch nicht wirklich befriedigend.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 05. November 2009, 22:55:21
Zitat
Das MB wurde von Bitronic im Auftrag von Medion getauscht. Keine Ahnung, wie identisch die Versionen waren.

Mir ging es weniger um den Grad der Identität als vielmehr erstmal darum, ob es sich überhaupt um das gleiche Board-Modell gehandelt hat.

Zitat
Die Hotline ist auch nicht wirklich befriedigend.

Was genau hat Medion denn dazu gesagt?

Zitat
Im BIOS sind keinerlei Einstellungen möglich / vorhanden (reduziertes BIOS, da Medion-Mainboard)

Das heißt in Deinem BIOS gibt es keine Sektion namens \"HW Monitor\" oder \"PC Health Status\", in dem sich eine Option namens \"CPU Smart FAN Target\" befindet (hier kann man den Temperaturschwellenwert einstellen) und/oder eine Option namens \"Speed\" oder \"FAN Speed\"?

In BIOS vA7366NM7.20L sind solche Optionen nämlich eigentlich durchaus vorhanden:

[attach]14720[/attach]
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 06. November 2009, 14:32:56
Hallo Jack,

Ja, es wurde genau das gleiche MB verbaut.

\"Wir können Ihnen zZ nicht helfen, da unser System defekt ist. Bitte melden Sie sich morgen ab 13 Uhr nochmals\" (nach 23 min Hotline = 3,22 € Kosten)

Nein & Nein. Ich habe zZ die Version A7366NM7.20V installiert, da ist nichts mit \"HW Monitor\" oder \"PC Health Status\".

Oli
[attach]14721[/attach]
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 06. November 2009, 20:43:31
Zitat
Ich habe zZ die Version A7366NM7.20V installiert, da ist nichts mit \"HW Monitor\" oder \"PC Health Status\"

Hm, seltsam.  Ich habe mir gerade das A7366NM7.20V-Release angeschaut.  Auch hier müsste das Menü eigentlich sichtbar sein.

Gibt es irgendeine Art von Passwortabfrage, wenn Du das BIOS-Setup aufrufst?

Kannst Du mal schauen, ob eine der folgenden Tasten(kombinationen) die fraglichen Menüs irgendwie sichtbar machen?

- F4
- ALT + F4
- ALT + INS


Einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker hast Du nach den BIOS-Updates immer gemacht?

------------------

Die Standard-Einstellung für die CPU-SmartFAN-Funktion ist sowohl für \"Failsafe Defaults\" als auch für \"Optimized Defaults\" = DISABLED.  Deshalb funktioniert die Lüftersteuerung logischerweise auch nicht.

------------------------------

Um absolut sicher zu gehen:

Es gibt von diesem OEM-Board letztendlich drei Varianten, für die jeweils andere BIOS-Releases zum Einsatz kommen.  Es besteht immerhin die Möglichkeit, dass Du eine andere Variante des Board erhalten hast, für die ein v2.xx-Release im Grunde nicht das passende ist.

Die Boardvarianten unterscheiden sich wie folgt:

1. MCP73U  (FIH_GB Lan+1394+HDMI+D-Sub)   ERP B10         
2. MCP73PV (FD_GB Lan+DVI+D-Sub)      ERP B20         
3. MCP73V  (L_10/100 Lan+D-Sub)              ERP B30   

Schau am Besten mal nach der ERP-Nummer.  Diese sollte sich an der äußeren Seite des äußersten PCI-Slots befinden.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 07. November 2009, 15:30:37
Hy Jack,

in meiner Version von A7366NM7.20V sind die Menüs \"HW Monitor\" oder \"PC Health Status\" nicht sichtbar.

Nein, es gibt keine Passwortabfrage.

Über F4 werden einige zusätzliche Punkte sichtbar, die jedoch nichts mit meinem Problem zu tun haben.

Ja, CMOS-Reset wurde ordnungsgemäß durchgeführt.

-----------------------

Ich bin mir absolut sicher:


Ich habe von MSI das MB mit der Bezeichnung MS-7366 Ver 2.2 in der MEDION Ausführung

Ähnlich der Version FIH, jedoch ohne OnBoard-Grafik -> siehe Bild

- 1 x PS/2 Keyboard
- 1 x PS/2 Mouse
- 1 x 6 in 1 Audio jack
- 4 x USB 2.0 ports
- 1 x RJ45 LAN Jack
- 1 x IEEE1394 port

[attach]14742[/attach]
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 07. November 2009, 15:39:25
Zitat
Ich bin mir absolut sicher:

Ich habe von MSI das MB mit der Bezeichnung MS-7366 Ver 2.2 in der MEDION Ausführung

Ähnlich der Version FIH, jedoch ohne OnBoard-Grafik -> siehe Bild

- 1 x PS/2 Keyboard
- 1 x PS/2 Mouse
- 1 x 6 in 1 Audio jack
- 4 x USB 2.0 ports
- 1 x RJ45 LAN Jack
- 1 x IEEE1394 port

Das reicht nicht.

Befindet sich am Back Panel des Boards

- ein D-Sub-Anschluss (normaler VGA-Anschluss)?
- DVI-Anschluss?
- ein HDMI-Anschluss?
- ein Firewire-Anschluss?
- irgendeine Kombination dieser Anschlüsse?

Ich frage, weil alle der drei von mir erwähnten Boardvarianten die Modellnummer MS-7366 und die PCB-Version 2.2 haben.  Trotzdem gibt es für jede Variante eine andere BIOS-Serie.

Mir geht es darum, herauszufinden, welche Variante dieses Boardmodells Du exakt vor Dir hast.  Am besten wäre, Du schaust nach der ERP-Nummer.

Zitat
Ähnlich der Version FIH, jedoch ohne OnBoard-Grafik -> siehe Bild

Es gibt gar keinen Video-Anschluss (D-Sub, HDMI oder DVI) am Back Panel?  Bist Du Dir da sicher?

Zitat
Über F4 werden einige zusätzliche Punkte sichtbar, die jedoch nichts mit meinem Problem zu tun haben.

Welche genau?  Vielleicht kann man mit dieser Info nochmal gezielter auf das BIOS schauen.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 07. November 2009, 16:04:10
Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=724743#post724743
Das reicht nicht.

Befindet sich am Back Panel des Boards

- ein D-Sub-Anschluss (normaler VGA-Anschluss)?
- DVI-Anschluss?
- ein HDMI-Anschluss?
- ein Firewire-Anschluss?
- irgendeine Kombination dieser Anschlüsse?
Nochmal zum besseren Verständnis;

Ich habe keine OnBoard Grafik. Weder VGA, noch DVI und erst recht kein HDMI. Siehe Bild !!! 8o
(Nur Firewire, aber das erwähnte ich bereits mit \" IEEE1394 port \")

[attach]14744[/attach]
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: wollex am 07. November 2009, 17:18:28
Zitat von: \'ohi69\',index.php?page=Thread&postID=724741#post724741
Ja, CMOS-Reset wurde ordnungsgemäß durchgeführt.
Hast du auch mal die \"Optimized Defaults\" geladen, das Ganze abgespeichert, neugestartet und anschliessend im BIOS geschaut ob sich etwas bzgl. der Menüs geändert hat?

---------

Um nochmal auf deine BIOS-Version zurückzukommen; vllt. findest du auf dem Board den BIOS-Chip (gelötet oder gesockelt) und kannst darauf die Factory-BIOS Version erkennen? Sieht beispielsweise so hier aus:

(http://msi-ftp.de/Notnagel/BIOS/SOIC-BIOS.jpg)  (http://msi-ftp.de/Notnagel/BIOS/BIOSgesockel.jpg)

Dann wüsste man ob das BIOS was da bei dir drauf ist, korrekt ist.


Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 07. November 2009, 17:47:06
Schau bitte alternativ auch nochmal nach der ERP-Nummer (an der äußeren Seite des äußersten PCI-Slots).

Was ist hiermit:

Zitat
Zitat
Über F4 werden einige zusätzliche Punkte sichtbar, die jedoch nichts mit meinem Problem zu tun haben.

Welche genau? Vielleicht kann man mit dieser Info nochmal gezielter auf das BIOS schauen.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Rilar am 08. November 2009, 00:48:12
Hi

Ich hatte das gleiche problem und hab nach etlichen telefonaten herrausbekommen das es für dieses Board kein BIOS Update bei MSI gibt da es ein OEM Board ist und man das Update nur über Medion direckt bekommt

hab es mal hochgeladen

http://www.fileuploadx.de/494317
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 08. November 2009, 00:55:31
Rilar, dass es hier um ein OEM-Board geht, ist, denke ich, nicht die Frage.  Die BIOS-Versionen, um die es hier geht, sind bereits spezielle OEM-BIOS-Versionen für diese Board-Serie.  Das von Dir verlinkte BIOS ist v2.0G, also ein Stück älter, als die Versionen, die ohi69 bisher getestet hat (u.a. v2.0L und v2.0V).  Sie stammen aber alle aus der gleichen OEM-Serie.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 09. November 2009, 09:52:13
Zitat von: \'wollex\',index.php?page=Thread&postID=724765#post724765
Zitat von: \'ohi69\',index.php?page=Thread&postID=724741#post724741
Ja, CMOS-Reset wurde ordnungsgemäß durchgeführt.
Hast du auch mal die \"Optimized Defaults\" geladen, das Ganze abgespeichert, neugestartet und anschliessend im BIOS geschaut ob sich etwas bzgl. der Menüs geändert hat?



---------

Um nochmal auf deine BIOS-Version zurückzukommen; vllt. findest du auf dem Board den BIOS-Chip (gelötet oder gesockelt) und kannst darauf die Factory-BIOS Version erkennen? Sieht beispielsweise so hier aus:

(http://msi-ftp.de/Notnagel/BIOS/SOIC-BIOS.jpg) (http://msi-ftp.de/Notnagel/BIOS/BIOSgesockel.jpg)

Dann wüsste man ob das BIOS was da bei dir drauf ist, korrekt ist.


Ja. Änderungen waren bei jedem CMOS-Reset vorhanden

Anbei mein BIOS-Aufkleber;[attach]14763[/attach]
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 09. November 2009, 09:54:41
Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=724778#post724778
Schau bitte alternativ auch nochmal nach der ERP-Nummer (an der äußeren Seite des äußersten PCI-Slots).

Was ist hiermit:

Zitat
Zitat
Über F4 werden einige zusätzliche Punkte sichtbar, die jedoch nichts mit meinem Problem zu tun haben.

Welche genau? Vielleicht kann man mit dieser Info nochmal gezielter auf das BIOS schauen.
Es gibt keine ERP Nummer. Nur 2 Aufkleber: \"110\" und \"08 OK\"

[attach]14764[/attach]
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 09. November 2009, 10:14:28
Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=724743#post724743
Zitat
Über F4 werden einige zusätzliche Punkte sichtbar, die jedoch nichts mit meinem Problem zu tun haben.

Welche genau? Vielleicht kann man mit dieser Info nochmal gezielter auf das BIOS schauen.
Durch F4 werden im Menü \"Advanced BIOS Features\" noch zusätzlich
\"IOAPIC Function = Disable\"
und
\"MPS Table Version = 1.4\"
eingeblendet. Interessant sind hierbei die merkwürdigen Zeichen, die rechts eingeblendet werden;

[attach]14765[/attach]



Weiterhin werden durch F4 im Menü \"CPU Feature\" noch zusätzlich
\"C1E Support = Enabled\"
und
\"CPU TM function: = Enabled\"
eingeblendet. Hier gibts keinerlei merkwürdige Zeichen.


Auch werden durch F4 im Menü \"Integrated Peripherals\" die Punkte
\"USB Controller = Enabled\"
und
\"USB 2.0 Controller = Enabled\"
eingeblendet. Hier gibts keinerlei merkwürdige Zeichen.


Zum Abschluss tauchen durch F4 im Menü \"Power Managment Setup\" die Punkte
\"ACPI Function = w Password\"
\"ACPI Standby State = S3\"
und
\"Re-call VGA BIOS from S3 = 1.4\"
auf. Auch hier nichts besonderes.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 09. November 2009, 12:11:37
Zitat
Es gibt keine ERP Nummer. Nur 2 Aufkleber: \"110\" und \"08 OK\"

\"110\" ist die ERP-Nummer des Boards.  Das Problem ist, dass hier so einiges momentan nicht so richtig Sinn ergibt:

- Das MS-7366 V2.2-Medion-Board-Modell, für das die A7366NM7.2xx-BIOS-Releses sollte eigentlich am Back Panel sowohl einen DVI-Anschluss alsu auch einen D-Sub-VGA-Anschluss haben.

- Das MS-7366 V2.2-Medion-Board-Modell mit diesen BIOS-Releases, sollte eigentlich die ERP-Nummer \"B20\" haben.

-  Menüs, die bei Dir im BIOS sichtbar sein sollten, sind es nicht.

---------------------------

Irgendwie ist das alles ein bisschen seltsam...

Auf dem Board selbst, steht hinter \"MS-7366\" explizit \"VER 2.2\" bzw. \"V2.2\" richtig?

Der BIOS-Chips des Boards sollte sich eigentlich genau hier befinden:

[attach]14766[/attach]

Normalerweise ist darauf ein kleiner Aufkleber, der über die Factory-BIOS-Version informiert.  Ich hoffe, der ist bei Dir nicht entfernt worden.  Der Aufkleber, den Du photographiert hast, hilft uns nicht weiter.  Schau bitte nochmal genau nach.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 09. November 2009, 12:35:23
Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=725051#post725051
Normalerweise ist darauf ein kleiner Aufkleber, der über die Factory-BIOS-Version informiert. Ich hoffe, der ist bei Dir nicht entfernt worden. Der Aufkleber, den Du photographiert hast, hilft uns nicht weiter. Schau bitte nochmal genau nach.
Auf ein neues :-D [attach]14769[/attach]
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: wollex am 09. November 2009, 13:05:14
Zitat
Irgendwie ist das alles ein bisschen seltsam...

Ja, je länger ich mir die die BIOS-Historie betrachte, komme ich auch zu diesem Schluss.  :kratz

@ohi69

Falls ich\'s überlesen habe: Wie hast du die vorangegangenen Versionen eigentlich geflasht? Unter DOS; unter laufendem Betriebssystem?

Ansonsten bringt ja vllt. ein Update einer noch aktuelleren BIOS-Version das \"verlorengegangene\" Menü wieder zurück. Obwohl auch dort eigentlich alles genauso aussieht, wie es jetzt im vorhenden BIOS (2.0V) bereits ist.


Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 09. November 2009, 13:27:23
Was beim Durchgucken der Changelogs ebenfalls noch auffällt, ist die Angabe A7366AM7 in unmittelbarer Nähe zu A7366NM7.  Und damit wird ja unter der Hand ein ATI-Chipsatz ins Spiel gebracht, was natürlich überhaupt keinen Sinn mehr ergibt.

Was mich momentan am Meisten wundert, ist das Fehlen sämtlicher Video-Anschlüsse am Back Panel, obwohl hier eigentlich onboard integrierte Graphikfunktionen vorhanden sein müssten.

Du hast dann offensichtlich eine Add-On-Grafikkarte installiert. Was für eine?
--------------

Das hier ist bei Dir defintitiv der Fall (entschuldige, dass ich nochmal danach frage):

Zitat
Auf dem Board selbst, steht hinter \"MS-7366\" explizit \"VER 2.2\" bzw. \"V2.2\" richtig?

--------------

Kannst Du ebenfalls nochmal im Gerätemanager unter \"Systemgeräte\" schauen, ob sich dort irgendwelche genauen Informationen zum verbauten Chipsatz verstecken (ich meine  MCP73U, MCP73PV, MCP73V oder  MCP73D)?

Desweiteren:  Was zeigt SpeedFan Dir für einen I/0 Chip an? (z.B.: F71882FG)

-------------

Ich hoffe, man hat Dir da nicht irgendeinen Prototypen in das System gebaut.

Hatte das alte Board am Back Panel irgendwelche Video-Anschlüsse?
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 09. November 2009, 14:28:30
Zitat von: \'wollex\',index.php?page=Thread&postID=725070#post725070
Zitat
Irgendwie ist das alles ein bisschen seltsam...

Ja, je länger ich mir die die BIOS-Historie betrachte, komme ich auch zu diesem Schluss. :kratz

@ohi69

Falls ich\'s überlesen habe: Wie hast du die vorangegangenen Versionen eigentlich geflasht? Unter DOS; unter laufendem Betriebssystem?

Ansonsten bringt ja vllt. ein Update einer noch aktuelleren BIOS-Version das \"verlorengegangene\" Menü wieder zurück. Obwohl auch dort eigentlich alles genauso aussieht, wie es jetzt im vorhenden BIOS (2.0V) bereits ist.


BIOS-Update wurde per USB-Stick gemacht -> genau wie bei BIOS-Update im Detail (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=390585#post390585\')


Original war auf meinem MB die Version \".20R\" drauf. Ich habe jetzt aktuell die Version \".20V\" (das neueste, was ich finden konnte).
Auch hatte ich mal die Version \".20L\" probiert, jedoch war da jedesmal nach 2 Minuten Feierabend mit einem \"HangUp\" :brech
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 09. November 2009, 14:37:57
Was ist hiermit?

Zitat
Zitat
Auf dem Board selbst, steht hinter \"MS-7366\" explizit \"VER 2.2\" bzw. \"V2.2\" richtig?



--------------

Kannst Du ebenfalls nochmal im Gerätemanager unter \"Systemgeräte\" schauen, ob sich dort irgendwelche genauen Informationen zum verbauten Chipsatz verstecken (ich meine MCP73U, MCP73PV, MCP73V oder MCP73D)?

Desweiteren: Was zeigt SpeedFan Dir für einen I/0 Chip an? (z.B.: F71882FG)

-------------

Ich hoffe, man hat Dir da nicht irgendeinen Prototypen in das System gebaut.

Hatte das alte Board am Back Panel irgendwelche Video-Anschlüsse?

----------------

Wenn ich ganz ehrlich bin, riecht das hier alles viel zu sehr nach \"Murks\".  

Vielleicht solltest Du darüber nachdenken, die Geschichte zu reklamieren oder alternativ die Sache selbst in die Hand zu nehmen und einfach ein verwandtes Retail-Board einzubauen.  Der volle BIOS-Optionsumfang ist dann definitiv vorhanden, Du hast zwei Jahre Garantie auf das Board selbst und musst für den unwahrscheinlichen Fall, dass mal wieder ein Problem besteht, nicht das ganze System einsenden (hast zur Not immer noch ein funktionierendes Ersatzboard), und Du hast öffentlichen Zugang zu den verfügbaren BIOS-Versionen.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 09. November 2009, 14:42:30
Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=725079#post725079
Was beim Durchgucken der Changelogs ebenfalls noch auffällt, ist die Angabe A7366AM7 in unmittelbarer Nähe zu A7366NM7. Und damit wird ja unter der Hand ein ATI-Chipsatz ins Spiel gebracht, was natürlich überhaupt keinen Sinn mehr ergibt.

Was mich momentan am Meisten wundert, ist das Fehlen sämtlicher Video-Anschlüsse am Back Panel, obwohl hier eigentlich onboard integrierte Graphikfunktionen vorhanden sein müssten.

Du hast dann offensichtlich eine Add-On-Grafikkarte installiert. Was für eine?
--------------

Das hier ist bei Dir defintitiv der Fall (entschuldige, dass ich nochmal danach frage):

Zitat
Auf dem Board selbst, steht hinter \"MS-7366\" explizit \"VER 2.2\" bzw. \"V2.2\" richtig?

--------------

Kannst Du ebenfalls nochmal im Gerätemanager unter \"Systemgeräte\" schauen, ob sich dort irgendwelche genauen Informationen zum verbauten Chipsatz verstecken (ich meine MCP73U, MCP73PV, MCP73V oder MCP73D)?

Desweiteren: Was zeigt SpeedFan Dir für einen I/0 Chip an? (z.B.: F71882FG)

-------------

Ich hoffe, man hat Dir da nicht irgendeinen Prototypen in das System gebaut.

Hatte das alte Board am Back Panel irgendwelche Video-Anschlüsse?
Korrekt: OnBoard Grafik war weder bei diesem noch beim vorherigen MB vorhanden. Auch sind im Blech keinerlei Aussparungen vorgesehen. Medion hat den PC über Aldi verkauft mit einer NVIDIA V202 Ver 1.0 (anscheinend auch wieder eine besondere [und vermutlich auch billigere] Version)

Als Chipsatzversion läßt sich nur MCP73 auslesen. Der I/O Chip lautet F71882F.

Hier das Ergebnis, was SpeedFan ausliest;

Win9x:NO 64Bit:NO GiveIO:NO SpeedFan:YES
I/O properly initialized
Linked ISA BUS at $0290
Linked nVidia MCP73 SMBUS at $4D00
Linked nVidia MCP73 SMBUS at $4E00
Found nVidia GeForce GT 220
Linked nVidiaI2C0 SMBUS at $3D403E3F
Linked nVidiaI2C1 SMBUS at $3D403637
Linked nVidiaI2C2 SMBUS at $3D405051
Scanning ISA BUS at $0290...
SuperIO Chip=FINTEK F71882F
Linked ISA BUS at $0A00
Scanning nForce2 SMBus at $4D00...
Scanning nForce2 SMBus at $4E00...
Scanning I2CNVidia SMBus at $3D403E3F...
Address $2D appears to be WRITE ONLY...
Address $2E appears to be WRITE ONLY...
Address $48 appears to be WRITE ONLY...
Address $49 appears to be WRITE ONLY...
Address $4C appears to be WRITE ONLY...
Address $50 appears to be WRITE ONLY...
Scanning I2CNVidia SMBus at $3D403637...
Address $2D appears to be WRITE ONLY...
Address $2E appears to be WRITE ONLY...
Address $48 appears to be WRITE ONLY...
Address $49 appears to be WRITE ONLY...
Address $4C appears to be WRITE ONLY...
Scanning I2CNVidia SMBus at $3D405051...
Address $2D appears to be WRITE ONLY...
Address $2E appears to be WRITE ONLY...
Address $48 appears to be WRITE ONLY...
Address $49 appears to be WRITE ONLY...
Address $4C appears to be WRITE ONLY...
Address $50 appears to be WRITE ONLY...
Scanning ISA BUS at $0A00...
F71882F found on ISA at $A00
Found Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q8300 @ 2.50GHz
End of detection
Loaded 0 events
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 09. November 2009, 14:59:55
Zitat
Als Chipsatzversion läßt sich nur MCP73 auslesen.

Okay.  Es gibt in den BIOS-Changelogs folgenden Hinweis bei vA7366NM7.209:

Zitat
Add code for \"MCP73D and MCP73PV use the same BIOS\".

Wenn ich mich nicht irre, dann ist der MCP73D-Chipsatz eine Variante ohne Video-Funktion und den hast Du dann wahrscheinlich auch. Das würde zumindest einen Teil dieser Geschichte aufklären.

----------------------------------

Allein das erklärt aber nicht, warum ...

- die eigentlich sichtbaren Funktionen unsichtbar sind (und damit die Lüftersteuerungsoptionen unzugänglich)
- Du beim Freischalten der wirklich versteckten Funktionen via F4 Zeichensalat bekommst
- Du bei Verwendung des 2.0L-BIOS Hang-Up-Probleme hast

Wie Wollex schon angedeutet hat, gibt es aktuellere Versionen für dieses Board als v2.0V.  Allerdings glaube ich in Anbetracht der bisherigen Auffälligkeiten nicht wirklich daran, dass diese Version für Dich irgendwas ändern würde.  Versuchen kann man es, klar.  Sag Bescheid, wenn Du die Version testen möchtest.

Ansonsten kann ich nur das hier wiederholen:
Zitat
Wenn ich ganz ehrlich bin, riecht das hier alles viel zu sehr nach \"Murks\".

Vielleicht solltest Du darüber nachdenken, die Geschichte zu reklamieren oder alternativ die Sache selbst in die Hand zu nehmen und einfach ein verwandtes Retail-Board einzubauen. Der volle BIOS-Optionsumfang ist dann definitiv vorhanden, Du hast zwei Jahre Garantie auf das Board selbst und musst für den unwahrscheinlichen Fall, dass mal wieder ein Problem besteht, nicht das ganze System einsenden (hast zur Not immer noch ein funktionierendes Ersatzboard), und Du hast öffentlichen Zugang zu den verfügbaren BIOS-Versionen.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 09. November 2009, 15:19:36
Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=725095#post725095
Wie Wollex schon angedeutet hat, gibt es aktuellere Versionen für dieses Board als v2.0V. Allerdings glaube ich in Anbetracht der bisherigen Auffälligkeiten nicht wirklich daran, dass diese Version für Dich irgendwas ändern würde. Versuchen kann man es, klar. Sag Bescheid, wenn Du die Version testen möchtest.

Ja, wo finde ich diese?

Zitat
Vielleicht solltest Du darüber nachdenken, die Geschichte zu reklamieren oder alternativ die Sache selbst in die Hand zu nehmen und einfach ein verwandtes Retail-Board einzubauen. Der volle BIOS-Optionsumfang ist dann definitiv vorhanden, Du hast zwei Jahre Garantie auf das Board selbst und musst für den unwahrscheinlichen Fall, dass mal wieder ein Problem besteht, nicht das ganze System einsenden (hast zur Not immer noch ein funktionierendes Ersatzboard), und Du hast öffentlichen Zugang zu den verfügbaren BIOS-Versionen.

Falls das \"in die Hose geht\" oder auch sonst keine Besserung bringt, soll sich Medion was einfallen lassen.

Abgesehen davon, ich habe VorOrtService - und das für 3 Jahre :lach
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 09. November 2009, 15:26:59
Zitat
Ja, wo finde ich diese?

Nirgends.  Wollex müsste sie für Dich hochladen.

Zitat
Falls das \"in die Hose geht\" oder auch sonst keine Besserung bringt, soll sich Medion was einfallen lassen.

Die Frage ist, wie Du lange Du mit diesem prinzipiell richtigen Gedanken ausharren willst bzw. auf welche Weise Du das eigentliche Problem effektiver löst und ohne unnötige Support-Extra-Kosten löst:

Zitat
\"Wir können Ihnen zZ nicht helfen, da unser System defekt ist. Bitte melden Sie sich morgen ab 13 Uhr nochmals\" (nach 23 min Hotline = 3,22 € Kosten)
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 09. November 2009, 15:48:02
Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=725101#post725101
Nirgends. Wollex müsste sie für Dich hochladen.

Das wäre super
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: wollex am 09. November 2009, 17:15:25
Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=725093#post725093
Wenn ich ganz ehrlich bin, riecht das hier alles viel zu sehr nach \"Murks\".
Mmh, da bin ich der gleichen Meinung; irgendwie existiert das Board überhaupt nicht.  :rolleyes:


Obwohl ich mich der Meinung von Jack anschliesse und ebenfalls denke das es nicht viel bringt, kannst du die neueren Versionen dennoch testen:

Ich hänge dir mal den unmittelbar verfügbaren Nachfolger deiner jetzigen Version und das letzte, also aktuelle BIOS hier an. Das erforderliche Flashtool (AFUD4310) findest du hier ----> Flashtools für DOS (http://\'http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=634685#post634685\')

Befehlszeile beispielsweise AFUD4310 A7366NM7.20Z /p /b /n /c oder eben AFUD4310 A7366NM7.213 /p /b /n /c

Das Flashen geschieht auf eigene Gefahr!

Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 19. November 2009, 17:26:34
Zitat von: \'wollex\',index.php?page=Thread&postID=725121#post725121
Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=725093#post725093
Wenn ich ganz ehrlich bin, riecht das hier alles viel zu sehr nach \"Murks\".
Mmh, da bin ich der gleichen Meinung; irgendwie existiert das Board überhaupt nicht. :rolleyes:


Obwohl ich mich der Meinung von Jack anschliesse und ebenfalls denke das es nicht viel bringt, kannst du die neueren Versionen dennoch testen:
Ich habe ein BIOS-Update durchgeführt, aber Du hast richtig gedacht: :wall hat nichts gebracht :wall

Habe heute Besuch von einem Bitronic-Techniker gehabt. Er hat ebenfalls ein BIOS-Update gemacht und dann ... :lol: war Ruhe.

Seine BIOS-Version wollte er mir nicht dalassen, er hat mir nur verraten, das bei neuen MB\'s neben der BIOS-Version, dem Datum und der Uhrzeit noch TEST steht. Dann muß ein BIOS-Update durchgeführt werden.

[attach]14876[/attach]

Danach steht dann MEDIONPC dort. Dann ist auch die Lüftersteuerung aktiv (aber trotzdem nicht im BIOS ersichtlich).

Also, an alle Besitzer von Medion PC\'s, die ein MS-7366 Mainboard besitzen und Probleme mit der Lüftersteuerung haben:
Wendet euch an Medion zwecks BIOS-Update :thumb

In diesem Sinne - God save the queen :winke :winke :winke
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 19. November 2009, 17:37:38
Zitat
Er hat ebenfalls ein BIOS-Update gemacht

Er hat kein BIOS-Update gemacht, sondern ein radikales BIOS-Downgrade.  Zwischen Deiner jetzigen Version und der aktuellsten liegen 21 Versionen mit über 40 Änderungen und Anpassungen.

Zitat
Seine BIOS-Version wollte er mir nicht dalassen,

Hat er doch (kannst Du jederzeit in eine Datei sichern).  Die Version hätten wir Dir auch geben können.  Nur wäre wahrscheinlich keiner auf die Idee gekommen, dass ausgerechnet eine überholte Version die Lüftersteuerung automatisch aktiviert (und alle 22 neueren Versionen nicht).

Zitat
er hat mir nur verraten, das bei neuen MB\'s neben der BIOS-Version, dem Datum und der Uhrzeit noch TEST steht. Dann muß ein BIOS-Update durchgeführt werden.

Den Zusammenhang sehe ich zwar in keinster Weise bzw. mir ist nicht klar, was er Dir damit erklären wollte, aber Hauptsache, es läuft.  :thumb
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: wollex am 19. November 2009, 18:06:32
Oha er meldet sich ja doch noch und ich dachte schon, er hätte sich wegen des heulenden Lüfters etwas angetan. 8o :D

Zitat
Habe heute Besuch von einem Bitronic-Techniker gehabt. Er hat ebenfalls ein BIOS-Update gemacht
Alles sehr nebulös. Da muss dieser Techniker ja genau gewusst haben, bis zu welcher BIOS-Version die Smart Fan Target noch funktioniert hat. Das Problem ist denen also bekannt?  :kratz

Zitat
Dann ist auch die Lüftersteuerung aktiv (aber trotzdem nicht im BIOS ersichtlich).
Auch nicht? Dann interessiert mich mal der eingestellte \"Default\" Schwellenwert der sich ja dann offensichtlich nicht ändern lässt.

Zitat
das bei neuen MB\'s neben der BIOS-Version, dem Datum und der Uhrzeit noch TEST steht. Dann muß ein BIOS-Update durchgeführt werden.
So richtig schlau werd ich daraus auch nicht und schliesse mich der Meinung von Jack an, dass das irgendwie keinen Sinn ergibt. Aber ich habe mir nochmal einige BIOS-Versionen angesehen, bei den Neueren steht im String tatsächlich \"Test\" anstelle von \"MEDIONPC LN\". Selbst bei der analogen A7366NM7.20G steht dort das Wörtchen \"Test\". Vllt. ist das ein geheimes Medion/Bitronic Erkennungszeichen?  :huh:  :-D


Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ohi69 am 29. November 2009, 19:17:19
Da bin ich wieder mit Neuigkeiten (und Schwierigkeiten).

Nachdem mir der Techniker die Version .20G verpasst hatte, lief mein Lüfter wieder ruhig. Aber ständig hat der Rechner BlueScreens gemacht ;( X-( :irre

[attach]14951[/attach]


Daraufhin habe ich ein BIOS-Update gemacht, und zwar auf die Version .213
Natürlich nicht, ohne vorher eine Sicherung zu ziehen :thumb

[attach]14952[/attach]

Jetzt ist mein Rechner zwar wieder laut, jedoch kommen keine Abstürze mehr. Jetzt meine Frage:

Mit welchem Programm kann ich prüfen, was der Unterschied zwischen Eurer Version .213 und der Bitronic/Medion Version .20G ist?
Irgendwo muß ja der Hinweis auf die Lüfterregelung im .20G versteckt sein.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ebovir am 05. Dezember 2009, 20:08:50
Hi,

ich habe mir den aktuellen Aldi PC gekauft ( http://www.pcwelt.de/start/computer/pc/t…r-2009-im-test/ (http://\'http://www.pcwelt.de/start/computer/pc/tests/2106466/aldi-pc-medion-akoya-p7340-d-november-2009-im-test/\')) und bin gerade auf diesen Thread gestoßen.
Soweit ich das jetzt sehen kann, habe ich das selbe Board. Laut Speedfan läuft mein Lüfter mit im Normalen Betrieb mit ca. 1010 RPM nicht das Maximum aber beim arbeiten auch nicht unbedingt angenehm.

@ohi69 du schriebst, dass du ihn mit Speedfan runter geregelt bekommen hast? Bei mir wird er nicht langsamer wenn ich etwas in Speedfan verändere!? Hast du etwas besonderes konfiguriert, oder reichte es bei dir einfach Speed01 runter zu regeln?

Ich Benutze ein vorinstalliertes Win 7 und die vorinstallierte Bios Version A7366MLN.213 09/24/2009 14:07:38

Gibt es sonst evtl. eine Möglichkeit die Lüftergeschwindigkeit/Geräuschkulisse herunterzuregeln?

PS: Ich habe mal das DualcoreCenter von MSI Probiert welches mir beim Verändern des RPM Wertes sagt:
\"Bios SmartFan is enable! you can not adjust it again!

Natürlich fehlen mir die Menüs im Bios ebenso wie bei ohi69

Vielen Dank schonmal
Ebo
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 09. Dezember 2009, 12:35:37
Zitat
Mit welchem Programm kann ich prüfen, was der Unterschied zwischen Eurer Version .213 und der Bitronic/Medion Version .20G ist?

\"Unsere\" Version stammt aus der gleichen BIOS-Serie, wie das BIOS, das Dir da raufgeflasht wurde.  Die Unterscheidung \"Eure\" und \"Bitronic/Medion\" ist nicht sinnvoll und eher verwirrend.  Das nur als Hinweis.

---------------------------

Der Unterschied zwischen der 2.0G-Version und den hier hochgeladenen v2.13 und v2.0Z-Versionen besteht darin, dass in der 2.0G-Version die Sektion \"PC Health Status\" (auch wenn im BIOS nicht sichtbar) vorhanden ist.  Die SmartFan-Target-Temperatur ist hier auf 50°C eingestellt, die Lüftersteuerung also aktiviert und somit funktionsfähig.

Auch die 2.0L-Version hat die Lüftersteuerungsoption noch (zumindest von außen betrachtet) implementiert. Jedoch war hier die Standardeinstellung für SmartFan \"Disabled\" und somit ist die Steuerung ausgeschaltet.  Wie schon oben gesagt, sollte auch in der 2.0L-Version für Dich sichtbar und veränderbar sein.  Warum das nicht der Fall ist, weiß ich nicht.  

In Anbetracht dessen, was in diesem Thread hier bisher alles ans Tageslicht getreten ist, sieht mir das alles ein bisschen nach Murks aus.  Die Tatsache, dass Dir der Service-Mensch gezielt die relativ alte 2.0G-Version raufgemacht hat, zeigt, dass das Problem dem Medion/Bitronic-Support nicht unbekannt ist.  Auf der anderen Seite, ist es wiederum fast erwartbar, dass ein Downgrade auf eine derart alte Version zu möglichen Kompatibilitätsproblemen führt.  Die Tatsache, dass Medion/Bitronic das nicht wirklich mit einplanen, oder daraufhin testen, ist auch nicht gerade Anlass für ein Loblied.

Für mich sieht es so aus, als wäre dieser Ganze BIOS-Salat tendentiell lösbar.  Allerdings wäre es Aufgabe von Medion, sich diesbezüglich an den MSI Support zu wenden.

-------------------

Man könnte in diesem Fall mal über einen BIOS-Mod nachdenken und das verlorene \"PC Health Status\"-Menü mit voller Zugänglichkeit der Lüftersteuerungsoptionen wieder freizuschalten, so dass man zumindest diesbezüglich die volle Kontrolle zurückerhält.

-------------------

Zitat
PS: Ich habe mal das DualcoreCenter von MSI Probiert welches mir beim Verändern des RPM Wertes sagt:
\"Bios SmartFan is enable! you can not adjust it again!

Dual Core Center ist für OEM-Boards mit OEM-BIOS-Versionen generell nicht gedacht.  Die Unterstützung beschränkt sich auf Retail-Produkte.  Wasauchimmer DCC Dir sagt, ist also nicht wirklich verlässlich und hilft nicht wirklich, dass Problem genauer zu klassifizieren.

Zitat
Soweit ich das jetzt sehen kann, habe ich das selbe Board. Laut Speedfan läuft mein Lüfter mit im Normalen Betrieb mit ca. 1010 RPM nicht das Maximum aber beim arbeiten auch nicht unbedingt angenehm.

Die 1010 RPM klingen aber danach, dass hier irgendwas geregelt wird.  Die Minimaldrehzahl ist theoretisch auch im BIOS einstellbar und wenn hier eben ein höherer als der niedrigste Wert eingestellt ist, dann ist das Minimum eben ~1000 RPM.  Die Frage an Dich wäre, ob der Lüfter schneller dreht, wenn Du die CPU mit Prime95 auf Volllast bringst, so dass die Temperatur hinreichend hoch steigt, um die Lüfterdrehzahl zu erhöhen.

Wenn das nämlich der Fall ist, dann liegt bei Dir kein Problem vor.  Andererseits stellt sich dann aber auch die Frage, warum das bei ohi69 nicht so funktioniert.  Und eine mögliche Antwort wäre dann:  Board ist murks.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: ebovir am 10. Dezember 2009, 21:30:26
Ja, bei mir wird geregelt. Unter Volllast steigt die Temperatur derzeit etwa von 34 auf 40 und die Drehzahl von 1029 auf 2500.

Das Problem ist das ich die Drehzahl leider weder im Bios noch sonst wo ändern kann. Gibt es evtl. ein Programm das dies bei meinem Board kann? Weder Speedfan noch DualCoreCenter oder CPUID HWMonitorPro konnten mir helfen. Vermutlich muss die manuelle Änderbarkeit erst aktiviert werden!?

Wie gesagt DualCoreCenter sagt \"Bios SmartFan is enable! you can not adjust it again!\", also mit anderen Worten es ist schon im Bios eingestellt und daher kann es nicht geändert werden.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Jack am 10. Dezember 2009, 21:38:55
Zitat
Ja, bei mir wird geregelt. Unter Volllast steigt die Temperatur derzeit etwa von 34 auf 40 und die Drehzahl von 1029 auf 2500.

Wenn das der Fall ist, dann funktioniert bei Dir ja im Grunde alles, wie es soll.  Das heißt auch:  Es liegt nicht prinzipiell am BIOS als solches.  Damit verstärkt sich die Vermutung nochmals, dass das Problem von ohi69 möglichweise gar nichts  mit dem BIOS zu tun hat (bzw. nicht nur mit dem BIOS).

Zitat
Vermutlich muss die manuelle Änderbarkeit erst aktiviert werden!?

Auf die BIOS-seitige PWM-Steuerung hat im Grunde kein Tool wirklich Einfluss.  Das einzige Tool, dass das theoretisch könnte, wäre Dual Core Center, welches aber wiederum für OEM-Produkte nicht wirklich geeignet ist und vermutlich deshalb auch diesbezüglich nicht funktioniert.

Die ~1000 Umdrehungen sind letztendlich für den Standard-Kühler bei geringen Temperaturen normal.  Ich glaube nicht, dass Du den deutlich unter 900 Umdrehungen bekommen würdest.  Man darf nicht vergessen, dass diese Standardlüfter von Haus aus bereits nicht gerade die ultra-leisesten sind.
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Pail123 am 19. August 2013, 23:16:05
Hallo
auch wen es etwas Veraltet ist nun habe ich auch ein MS-7366 Ver 2.2 Ohne VGA mit der Bios Version .213 .
Mein P4 550 läuft immer unter Volllast bzw der Lüfter.
Nun habe ich die 213 und 20z Bios Version getestet aber ich ich kann kein SmartFan finden Aktivieren!.
Wo finde ich die 20L oder 20G Bios Version damit mein Lüfter Leidser wird...??

Danke :thumbsup: PAIL
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: der Notnagel am 20. August 2013, 07:37:26
Zitat von: \'Pail123\',\'index.php?page=Thread&postID=819144#post819144\'
Wo finde ich die 20L oder 20G Bios Version
Hier  :lach
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Pail123 am 20. August 2013, 20:13:37
Hallo NOTNAGEL!

Erstmal Danke.

Ich habe dazu noch Fragen.

Wenn ich die hier beschrieben SmartFan einstellungen ein/aus/ändern möchte gelange ich dazu durch das Normale BIOS also Del/ENF oder muss ich dazu eine spezielle Tastatur eingabe machern? z.B Alt F4 etc?

In welcher Version war die SmartFan im Bios sichtbar bzw ab welcher Version nur Implemtiert und Aktiviert?

Bei dem mir Vorliegenden 7366 Ver 2.2 ist ein P4 550verbaut der leider immer unter Volllast steth(3,4GHZ) obwohl 98 % Leerlauf ist.

Es ist auch egal ob Xp,Vista oder Win 7 drauf ist .Immer das selbe...



Also nun ist die 20G drauf aber ...schöner Lärm vom Lüfter.... :irre



Danke Gruß Pail
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: HKRUMB am 21. August 2013, 02:48:33
Ab welcher Cputemperatur soll dein Lüfter schneller drehen, welchen Wert hast du eingestellt?
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Pail123 am 21. August 2013, 09:43:31
Moin Moin.

Also ich finde in dem nun 20G oder auch 20L bei meinem 7377 Ver 22 Ohne VGA keine möglichkeit im Bios(über ENTF)

die Lüfterdrehzahl einzustellen.

Alt F4 ,F4 Alt INSt funzen nicht. ?-(

Leider kenne ich bei diesem Bios nicht die Einstellungen für den P4 \"C1E und/oder EISt\" zuaktivieren .

Ist für Intel SpeedStep. .

EDIT: Also ich habe rstmal einen anderen Lüfter verbaut um es hier auszuhalten.. :-P

Das MB ist von einem Alsi MD8383 auf dem mal eine DUAlL Core E6750 saß.

Nun aber ein P4 3,4 GHZ.

Es gibt ein F11 Funtion beim Booten .Dort kann ich am8888egh eintippen und mit Enter geht es weiter aber auch dann habe ich keine

Weiteren Option.

Die LüfterDrehzahl stelle ich momentan mit dem DualCoreCenter runter.

Aber warum ist der P4 immer mit Vollem takt!



Gruß Pail

Edit 2: Mein P4 550 kat kein c1e oder Eist obwohl es im Link steht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Intel-SpeedStep-Technologie#Versionen

ICh habe bei Intel nachgelsen das erst der 550J das EISt C1E hat.

 

Also soll er takten, nun muss der Lüfter noch leise werden,aber wie????
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: VHau am 21. August 2013, 22:56:04
Zitat von: \'Pail123\',\'index.php?page=Thread&postID=819191#post819191\'
...es gibt ein F11 Funktion beim Booten .Dort kann ich am8888egh eintippen und mit Enter geht es weiter aber auch dann habe ich keine weiteren Optionen...
Um bei meinem Medion-BIOS (Mainboard MS-7502) die F11 Funktion (leicht erweitertes BIOS, erst dort sind Einstellungsmöglichkeiten zur Lüfterregelung) nutzen zu können muss ich auch nach dem Drücken der F11-Taste beim Booten am8888egh eingeben, dann Enter (bzw. die Return-Taste) drücken

 ---> aber wenn man dann nicht innerhalb weniger Sekunden die Strg- und Alt-Taste gleichzeitig gedrückt hält und kurz den Einschaltknopf (Power-On) des Computers betätigt <---

 landet man doch wieder im \"normalen\" BIOS!

Klappt manchmal nicht beim ersten Mal, das Timing muss stimmen...
Gruß,

Volker
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: Pail123 am 22. August 2013, 00:23:22
Hallo, wenn ich meine Powertaste drücke mit Alt+Strg schaltet sich mein PC aus!!! :kratz

Gruß und Danke
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: VHau am 22. August 2013, 10:45:53
Zitat
Hallo, wenn ich meine Powertaste drücke mit Alt+Strg schaltet sich mein PC aus...
Zur Sicherheit noch einmal eine bebilderte Anleitung:

Beim Booten die F11-Taste betätigen, dann sollte diese Eingabemaske erscheinen:

(http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/1_kl.jpg) (http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/1.jpg)

Dann am8888egh eingeben (Vorsicht, Numpad für die Zahlen einschalten oder die Zahlenreihe über den Buchstaben benutzen), danach sollten 9 Sterne im Eingabefeld sichtbar sein:

(http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/2_kl.jpg) (http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/2.jpg)

Jetzt auf der Tastatur die Eingabe- bzw. Return-Taste betätigen:

(http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/3_kl.jpg) (http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/3.jpg)

und danach ---> innerhalb weniger Sekunden (nicht mehr als 2-3 Sekunden) <---  folgende Sequenz durchführen

Strg- und Alt-Taste ---> gleichzeitig drücken und gedrückt halten <--- :

(http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/4_kl.jpg) (http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/4.jpg)

Während die Strg- und Alt-Taste noch gedrückt sind den Power-On Knopf des Computers ---> kurz! (wie z. B. ein Mausklick) <--- betätigen:

(http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/5_kl.jpg) (http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/5.jpg)

Danach sollte ---> nicht <--- das \"normale\" BIOS erscheinen welches bei mir so aussieht:

(http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/6_kl.jpg) (http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/6.jpg)

sondern ein \"erweitertes\" BIOS, den Unterschied kann man hier deutlich erkennen:

(http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/7_kl.jpg) (http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/7.jpg)

Unter \"PC Health Status\" kann ich dann bei mir die Smart FAN Funktionen konfigurieren:

(http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/8_kl.jpg) (http://msi-ftp.de/VHau/MD_MS7366/8.jpg)

Gruß,

Volker
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: der Notnagel am 22. August 2013, 11:39:37
VHau  :thumbsup:
Titel: nach MB-Tausch MS-7366 (Medion) läuft CPU-Lüfter immer auf Maximum
Beitrag von: VHau am 22. August 2013, 11:42:13
Noch ein Tipp, die Passwortabfrage wurde von Medion immer wieder in den Modellreihen geändert...

Ich habe ein holländisches Forum gefunden, in dem angeblich eine der folgenden Kombinationen bei einem MD8383 XL funktioniert hat:

am8888eg (habe ich bei mehreren Links gefunden!)
am8888egc
am8888egh (ging ja wohl nicht)

Die Prozedur mit Strg-, Alt-Taste und Power-On ist wohl erst seit dem MD 8820 und neuer nötig bzw. erfolgreich und funktioniert auch nur bis zum MD 8828 (und dies auch nur wenn nicht die letzte BIOS-Version von Medion aufgespielt ist, darin wurde sie entfernt) , also nur die Eingabetaste nach dem Passwort betätigen...

Dies ist der Link zu dem Forum:

BIOS freischalten laut holländischem Forum (http://\'http://www.supermarktpc.net/index.php?option=com_joomlaboard&Itemid=95&func=view&catid=525&id=19823\')

Gruß,

Volker