MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => Foruminformationen => Thema gestartet von: der Notnagel am 27. Juni 2009, 20:21:25

Titel: Windows 7 Upgrade-Programm von MSI
Beitrag von: der Notnagel am 27. Juni 2009, 20:21:25
Beigepacktes Informationsblatt informiert über Upgrade-Möglichkeit
Frankfurt am Main/ Taipeh, 26. Juni 2009.
MSI, einer der weltweit führendenHersteller für Notebooks, Mainboards, Grafikkarten und DisplayPCs, startet sein Windows 7 Upgrade-Programm. Alle ab heute mitWindows Vista Home Premium, Vista Business und Vista Ultimate gekauften MSI Notebooks, DisplayPCs oder Nettops können kostenlos auf Windows 7 aktualisiert werden, es fällt nur eine geringe Bearbeitungsgebühr an.

4 Schritte zum Update
Im ersten Schritt gehen berechtigte Kunden auf http://www.msi-computer.de/upgrade und geben dort die Daten Ihres Systems sowie das Kaufdatum ein und erhalten eine Vorgangsnummer von MSI. Damit MSI diese Daten überprüfen kann, wird im zweiten Schritt eine Kopie der Rechnung per Fax oder per Post zusammen mit dem ausgedruckten Antragsformular an MSI geschickt. Danach (dritter Schritt) kann die Bearbeitungsgebühr an die im Formular angegebenen Kontodaten überwiesen werden, als Verwendungszweck muss die Vorgangsnummer vermerkt werden. Nach Zahlungseingang erhält der Kunde im vierten Schritt einen persönlichen Microsoft Windows 7 Upgrade-Coupon zur Registrierung auf https://windows7upgradeoption.com (http://\'https://windows7upgradeoption.com/\').
Die Windows 7 Upgrade DVD wird dann nach Eingabe des Codes auf dem Coupon ab dem 22. Oktober von Microsoft verschickt.

Update 31.08.09: Es ist nicht mehr nötig, eine Rechnungskopie per Post oder FAX an MSI zu senden.
Titel: Windows 7 Upgrade-Programm von MSI
Beitrag von: RudJnssn am 30. August 2009, 10:51:07
Also ich habe mich registriert fürs Upgradeprogramm, dabei wurde Kaufdatum, Seriennummer, Notebookmodel, Windows Produkt-Key gefragt, dann bekam ich Bestätigungsmail nur mit dem Hinweis den Betrag zu überweisen, dann bekäme ich den coupon fürs Upgrade, also nichts von Rechnung einschicken, was stimmt denn?

---------

Hat jemand Erfahrungsberichte, der die Prozedur durchlaufen hat? Möchte nicht irgendwo Geld hin überweisen.


Gruß Rudolf
Titel: Windows 7 Upgrade-Programm von MSI
Beitrag von: wollex am 30. August 2009, 13:08:12
Zitat
also nichts von Rechnung einschicken
Wenn du nicht auffordert wirst eine Rechnungskopie zu übersenden, dann lässt du es einfach bleiben. Wo ist das Problem?

Auf dieser Seite (http://\'http://www.msi-computer.de/upgrade/nb_flow_requirement.html\') bzw. in der Reihenfolge dieser Grafik (http://\'http://www.msi-computer.de/upgrade/images/ablauf.png\') steht davon übrigens auch nichts. Im Zweifelsfall per Mail bzw. telefonisch bei MSI nachfragen was und ob überhaupt etwas diesbezüglich zu tun ist.


Titel: Windows 7 Upgrade-Programm von MSI
Beitrag von: der Notnagel am 30. August 2009, 13:30:47
Der erste Beitrag ist die offizielle Pressemitteilung von MSI vom 26. Juni 2009. An der Pressemitteilung hat sich nichts geändert: http://www.msi-computer.de/index.php?func=newsdesc&news_no=10075
Wie es aussieht, entfällt das Einschicken der Rechnung, da die Daten elektronisch über die Seriennummer und die Lizenznummer abgeglichen werden können.
Titel: Windows 7 Upgrade-Programm von MSI
Beitrag von: RudJnssn am 30. August 2009, 13:38:42
Vielen Dank, euch Beiden, ja dann werde ich es so machen, wie beschrieben. Stand nur in der Bestätigung das Geld unter Angabe des angegebenen Verwendungszwecks anzuweisen. War halt nur irritiert, weil hier wieder was anderes stand..

Gruß Rudolf
Titel: Windows 7 Upgrade-Programm von MSI
Beitrag von: bbox am 31. August 2009, 08:50:55
Hallo...Rechnung braucht nicht eingeschickt werden. Auf der Urgrade-Seite einfach nur die erforderlichen Daten eingeben und fertig.
Hab das auch so gemacht und mein Coupon ist ca 14 Tage später per Post angekommen. Hab den Coupon auch gleich auf der Upgrade-Seite von Microsoft eingelöst und Bestellbestätigung bekommen.
Gruß bbox
Titel: Update zum Upgrade
Beitrag von: der Notnagel am 31. August 2009, 11:09:01
Also ich habe bei MSI nachgefragt. Anfänglich war an das Einschicken der Rechnung gedacht worden. Deshalb steht das auch so in der Pressemitteilung.
Jetzt ist es nicht mehr nötig, noch etwas an MSI per Post oder Fax einzusenden.
Alles zum Upgrade findet ihr über diese Seite:
http://msi-computer.de/upgrade/

bisher waren alle, die ich kenne, mit der Abwicklung bei MSI zufrieden.