MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: Mirko76 am 22. Juni 2009, 16:42:21

Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 22. Juni 2009, 16:42:21
Hi,

ist es möglich, das MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte zu betreiben (serverbetrieb und weil ich den belegten IRQ der Grafikkarte brauche).

Hab im Bios (1.9) schon \"Halt on no Errors\" eingestellt, aber irgendeine Meldung kommt noch, denn es bootet ganz normal, aber eben
wohl nur bis zum Bios-Post.

Jemand einen Tip?

Mirko76
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Kingnemesis am 22. Juni 2009, 17:04:46
Hallo : Mirko76  :winke

Zitat
ist es möglich, das MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte zu betreiben
Ich glaube kaum zumindest ist mir nicht bekannt das dies mit dem Board möglich wäre.
Du wirst doch aber noch ne billige Graka bei Ebay auftreiben können.  :rolleyes:
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 22. Juni 2009, 17:08:04
Ich will es ja ohne Karte betreiben, da nützt mir eine andere Graka auch nix.

Das Board scheint ja zu booten, aber bei irgendwas bleibt es stehen und wartet auf eine Eingabe oder was weiß ich.
Ich kann es ja per Ctrl-Alt-Del resetten, also muss es ja am laufen sein. Numlock geht auch an und aus, wie beim normalen Booten auch.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Jack am 22. Juni 2009, 17:12:05
Zitat
Ich will es ja ohne Karte betreiben, da nützt mir eine andere Graka auch nix.

Und wahrscheinlich ist genau das nicht möglich.... Und deshalb nützt Dir eine Null-8-15-PCI-E oder PCI-Karte eben doch was:  Das System fährt vernünftig hoch, auch wenn kein Monitor angeschlossen ist.  

Hast Du einen Speaker ans Board angeschlossen, um eventuelle Fehlertöne hören zu können? (z.B. den für \"Problem bei der Initialisierung des Grafikadapters\"?)
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: dalex am 22. Juni 2009, 17:13:09
Dazu bräuchtest du ein Board mit Onboard VGA.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Kingnemesis am 22. Juni 2009, 17:13:42
Zitat
aber bei irgendwas bleibt es stehen und wartet auf eine Eingabe
Genau es wartet auf eine Meldung von der Graka die nicht vorhanden ist.  :D

Zitat
Ich will es ja ohne Karte betreiben, da nützt mir eine andere Graka auch nix.
Wollen und können sind zwei verschiedene Dinge. Davon abgesehen sehe ich nicht direkt wo da das Problem liegt, eine billige pcie Graka findest du schon unter 10€.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 22. Juni 2009, 17:18:24
Ich hab ja eine PCIe-Graka, aber da man bei dem Board die Interrupts im Bios nicht manuell zuweisen kann, teilt sich die Grafikkarte einen IRQ mit dem ersten PCI-Slot und dadurch tauchen Probleme auf, die ich hier nicht weiter beschreiben will (linux, kvm, pci passthrough...)

Somit kann ich nur 3 der vier PCI-Slots nutzen, ohne eingesteckter PCIe-Graka wären es 4 und das ist mein Ziel und der Grund des Kaufes gewesen.

Ich hatte schon mehrere Boards ohne Onboard-VGA, die ohne Grafikkarte liefen (Asus P5B z.B., diverse Gigabyte-Boards), also möglich ist es, nur das MSI will da scheinbar eine Ausnahme sein.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Kingnemesis am 22. Juni 2009, 19:25:09
Na dann schreib mal genau dies an den Support in Taiwan, und präzisiere dass es bei den anderen Boards möglich war. ( Das wirkt meist  ;-)  )
Mit etwas Glück bekommst du ja dann ein Bios welches das dann doch kann.
http://support.msi.com/
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 22. Juni 2009, 20:46:07
Hab erstmal beim deutschen Support angefragt, morgen schreib ich nach Taiwan.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Jack am 23. Juni 2009, 00:35:46
Zitat
Hab erstmal beim deutschen Support angefragt

Die bringen keine BIOS-Versionen heraus bzw. programmieren daran grundsätzlich nicht rum.  Die BIOS-Programmierer sitzen in Taiwan und deshalb hast Du die Besten Chancen an sowas zu kommen, wenn Du Dich direkt an den globalen/taiwanischen Support wendest.  Was diese Dinge betrifft ist MSI Deutschland im Grunde die falsche Addresse.

Zitat
Ich hatte schon mehrere Boards ohne Onboard-VGA, die ohne Grafikkarte liefen (Asus P5B z.B., diverse Gigabyte-Boards), also möglich ist es, nur das MSI will da scheinbar eine Ausnahme sein.

Das ist eine falsch angebrachte Spitze.  Ich kenne sowohl Asus als auch Gigabyte-Boards (und auch Abit-Boards) bei denen das ebensowenig funktioniert.  Bei Desktop (nicht-Server-Boards) ist das keine Selbstverständlichkeit.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 23. Juni 2009, 09:31:16
das war nicht als Spitze gegen MSI gedacht, sondern auf mein Board bezogen.

Das es garnicht geht, hab ich auch schon erlebt, aber dass ein Board ohne Grafikkarte bootet, aber dann wohl mit einer Fehlermeldung hängen bleibt, die man ja nicht sehen kann, ist mir bisher noch nicht untergekommen.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Jack am 23. Juni 2009, 09:50:20
Zitat
aber dass ein Board ohne Grafikkarte bootet, aber dann wohl mit einer Fehlermeldung hängen bleibt, die man ja nicht sehen kann, ist mir bisher noch nicht untergekommen.

Deshalb hatte ich die Frage gestellt:

Zitat
Hast Du einen Speaker ans Board angeschlossen, um eventuelle Fehlertöne hören zu können?

Acht Beeps signalisieren bei AMI BIOS Releases üblicherweise:

Zitat
Display memory error (system video adapter)

bzw.

Zitat
Display Memory Read/Write Error Grafikkarte defekt oder nicht eingebaut, bei Onboard-Grafik
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 23. Juni 2009, 10:14:45
kein Pieps zu hören, es bootet ja auch, sonst würde die Lüftersteuerung nicht funktionieren.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Jack am 23. Juni 2009, 10:16:46
Zitat
kein Pieps zu hören

Ja, das habe ich schon mitbekommen.  Ich wollte eigentlich wissen, ob überhaupt ein Speaker an die Speaker-Pins des Boards angeschlossen ist.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 23. Juni 2009, 10:54:42
Ja, ich hab einen angeschlossen. Ohne RAM piepst der auch kräftig, aber ohne Grafikkarte sagt der keinen Mucks.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 23. Juni 2009, 18:32:00
Hmm, der Support aus Taiwan war nicht der Bringer, der Typ meinte, weil mein Board keine Onboard.VGA besitzt, kommt bei mir kein Bild, toll.

Mein Board sei kein Serverboard, daher ginge das Booten ohne Grafikkarte nicht.

Und dann quatschte er immer was von Windows und Interrupts, obwohl ich ganz klar von Linux gesprochen habe im Support-Formular.
Ich hab ihm gesagt, dass das Billig-Board MS-7383 im Bios eine IRQ-Verwaltung besitzt, aber seitdem kommt nix mehr, schade.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Juni 2009, 19:50:06
Nicht so ungeduldig, das kann zwischendurch mal etwas länger dauern bis jemand antwortet. das heisst nicht dass da keiner dir helfen kann. Ich würde das ganze noch etwas genauer beschreiben und ihn auf sein Misverständnis hinweisen.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 23. Juni 2009, 20:22:05
der hat sich schon verabschiedet, es geht nicht und basta. so in etwa war die letzte Mail.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: dalex am 23. Juni 2009, 20:25:19
Nun ja, barsche Anfragen generieren barsche Antworten.

So wie du das schilderst, warst du nicht besonders höflich.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Kingnemesis am 23. Juni 2009, 21:01:51
Ein wenig Fingerspitzengefühl muss man da natürlich auch haben. Du must das schon ein wenig so formulieren dass du die Leute da motivierst und nicht gegen den Kopf stösst sonst kommt es gerne so wie du es beschrieben hast.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: red2k am 23. Juni 2009, 22:27:20
man merkt recht schnell, wer gerade lust hat und wer nicht.
einige reden dich mit namen an, andere sagen nicht mal hallo.

ich wünsch den meistens ein schönes wochenende (sofern meine nachricht auf nen donnerstag fällt --> taiwan ist 6 stunden vorraus)
oder letztens hab ich denen viel spass auf nem volksfest in taiwan gewünscht  :-D
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 24. Juni 2009, 12:42:22
ich hab da keinen vor den Kopf gestoßen, hab es so gut ich es in englisch kann geschildert und wenn man in der ersten Antwort gleich als Idiot hingestellt wird, dann ist das ja schonmal ein guter Auftakt.

Hab denen geschildert, dass ich schon viele Boards hatte, die dieses Feature besaßen und das waren keine Server-Boards, aber daraufhin meinte der Mitarbeiter, dass es keinen Sinn macht, ein System ohne Monitor zu betreiben und redete dauern von Windows, obwohl ich jedesmal darauf hingewiesen habe, dass ich kein Windows besitze und nie besitzen werde.
Wahrscheinlich hätte ich die anderen Boards nicht erwähnen dürfen, denn daraufhin kam die Mail, dass mit dem Neo3 sowas nicht geht und basta, bye bye und auf meine Antwort kam bis heute keine Reaktion.

Naja, schade, dass das Neo3 keine IRQ-Verwaltung wie das MS-7383 besitzt, daher muss ich USB auch deaktivieren, um wenigstens 3 von 4 PCI-Slots nutzen zu können.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Kingnemesis am 24. Juni 2009, 21:14:23
Dann mach einfach eine Komplett neue Anfrage mit dem Hinweiss dass du mit der Antwort nicht zufrieden warst. Gut möglich dass du diesmal einen anderen Support Mitarbeiter erwischst der kooperativer ist.
Sind halt auch nur Menschen.  :D
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 25. Juni 2009, 11:51:35
Naja, die Antwort vom deutschen Support war auch ziemlich mau.

Ich bekomme ohne Grafikkarte kein Bild (tolle Antwort), daher kann man das Board nicht ohne Grafikkarte betreiben.
Daraufhin hab ich geantwortet, dass ich kein Bild brauche, da an dem Rechner eh kein Monitor hängt und ich das bereits mit mehreren
Boards anderer Hersteller getestet habe.
Darauf wurde mir geantwortet, ein Betrieb ohne Grafikkarte macht keinen Sinn, ich benötige eine Onboard-Grafikkarte, um ein Bild zu bekommen.

Ich glaub ich lass es und bring es wieder zurück, kommt mein P5B eben wieder rein, dass läuft ohne Grafikkarte prima.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 25. Juni 2009, 15:27:32
Irgendwas ist am Bios faul:

Lüftersteuerung für CPU-Lüfter ist aus --> Lüfter wird trotzdem runtergeregelt
EIST deaktiviert --> ist immernoch aktiv

Vermutlich hat dann die Funktion \"Halt on no Errors\" auch nur dekorative Funktionen.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Jack am 25. Juni 2009, 16:17:34
Zitat
Lüftersteuerung für CPU-Lüfter ist aus --> Lüfter wird trotzdem runtergeregelt

MSI Dual Core Center oder sowas installiert, das dazwischenfunkt?

Zitat
EIST deaktiviert --> ist immernoch aktiv

Klingt nach aktivierter C1E-Support-Option.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 25. Juni 2009, 17:27:38
Keine Software installiert, die irgendwas damit zu tun haben könnte.

Von C1E-Support ist im Bios nix zu finden, nur EIST Enable/Disable.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Jack am 25. Juni 2009, 17:30:55
Zitat
Von C1E-Support ist im Bios nix zu finden,

Unter CPU Features einmal \"F4\" drücken, dann sollte die Option erscheinen.  Wieso willst Du die Stromsparfunktionen überhaupt abschalten?

Zitat
Keine Software installiert, die irgendwas damit zu tun haben könnte.

Wie sehen die BIOS-Einstellungen denn jetzt genau aus?
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 25. Juni 2009, 17:39:36
mit F4 kommt auch kein C1E-Support.

Hab mal CMOS resettet, jetzt scheint die Lüftersteuerung deaktivierbar zu sein, jedenfalls läuft der Lüfter jetzt mit 12V.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Jack am 25. Juni 2009, 17:46:07
Zitat
Hab mal CMOS resettet, jetzt scheint die Lüftersteuerung deaktivierbar zu sein, jedenfalls läuft der Lüfter jetzt mit 12V.

Das wäre auch mein nächster Vorschlag gewesen.

Zitat
mit F4 kommt auch kein C1E-Support.

Die Option ist definitiv in BIOS v1.9 vorhanden:

[attach]13565[/attach]

Drück mal mehrmals F4, wenn Du in diesem Untermenü bist.  Ich habe eben bei einem P45 Neo3-FR-System mit BIOS v1.9 nachgeschaut.  Die Option ist auf diese Weise ohne Probleme zugänglich.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 25. Juni 2009, 19:00:51
Ok, C1E ist jetzt deaktiviert, scheint auch zu funktionieren.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Jack am 25. Juni 2009, 20:54:51
Warum deaktivierst Du die ganzen Stromsparfunktionen? Die sind doch alle großartig.

Zitat
Support war auch ziemlich mau.

Ich würde sagen, dass das Kalkül dahinter relativ nachvollziehbar ist:  Unabhängig davon, was auf anderen Boards möglich oder nicht möglich ist (wäre in jedem Fall kein plausibles Argument, sondern letztendlich dann eine Präferenz in einer bestimmten Anwendungslage), ist und bleibt Dein Board ein Desktop-Board.  Wenn Du zweihundert User aus allen möglichen Lebenslagen (weltweit), die dieses Board besitzen, befragst, dann wärst Du mit ausreichender Wahrscheinlichkeit der einzige Anwender, der das Ding ohne Grafikkarte im Serverbetrieb betreiben möchte (0.05%).  Das ist alles andere als ein typisches Anwendungsszenario.  Vom deutschen Support mal abgesehen (können BIOS-technisch sowieso nichts für Dich tun), würde ein speziell für Deine Zwecke angepasstes BIOS, dass ohne GraKa funktioniert, zu 99.5% für niemanden von irgendeinem Interesse.  [Wir können natürlich über die Prozentzahl streiten, aber ich behaupte einfach mal, sie wird nicht unter 98% sinken.]

Gemessen an den BIOS-Modifikationen und -Fixes, die für einen ganzen Berg anderer Boards von allgemeinerer Bedeutung wären, hat ein BIOS-Release für Dein spezifisches Anwendungsszenario nicht wirklich Priorität (und das im Grunde zu recht).  Es ist ja nicht so, dass da in Taiwan unendlich viele chinesische BIOS-Programmieren sitzen, die nichts zu tun haben).


Zitat
Ich glaub ich lass es und bring es wieder zurück, kommt mein P5B eben wieder rein, dass läuft ohne Grafikkarte prima.

Eine durchaus plausible Entscheidung, denke ich.  Für Deine Zwecke ist das P45 Neo3-FR dann halt einfach nicht das passende Board.

------------------------

Wie auch immer, after all, ist Dein eigentliches Problem doch dieses hier:

Zitat
Ich hab ja eine PCIe-Graka, aber da man bei dem Board die Interrupts im Bios nicht manuell zuweisen kann, teilt sich die Grafikkarte einen IRQ mit dem ersten PCI-Slot und dadurch tauchen Probleme auf, die ich hier nicht weiter beschreiben will (linux, kvm, pci passthrough...)

Ich habe zwar nur einen blassen Schimmer von Linux und da Du das eigentliche Problem \"hier nicht weiter beschreiben will[st]\" ist es auch nicht unbedingt leichter herauszufinden, worauf Du eigentlich hinaus willst.  Ich persönlich halte es für besser und im Grunde auch effektiver, das Problem direkt beim Namen zu nennen, als die Diskussion bei irgendwelchen Workarounds zu beginnen.

Was genau juckt da bei Dir und wie genau müsste man es (Deiner Meinung nach) bei der Wurzel anpacken?  IRQ-Sharing ist ja im Grunde alles andere als unüblich.  Die Frage, die sich stellt, ist, inwieweit es sich bei Deinen Sorgen um ein Linux-spezifisches Problem handelt (oder eben eins, das eine spezifische Komponente betrifft, die sich dann eben mit einer GraKa einen IRQ teilt).  Vielleicht lässt sich da auf diesem Wege weiter kommen.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Mirko76 am 25. Juni 2009, 21:15:27
Die Stromsparfunktion hab ich nur deaktivieren wollen, um auch für den 6er Multi die Vcore zu primen.
Jetzt ist alles wieder aktiviert und Eist läuft mit 1.23V@3Ghz und 1.05V@2Ghz.

Jetzt zu meinem Problem oder Vorhaben:

Ich will unter Linux gern einen Ubuntu-Server mit Virtualisierung betreiben, wo ich als Gäste verschiedene System testen will.

Und da man bei Xen und neuerdings auch bei KVM/Qemu PCI-Devices in die Gäste durchreichen kann, hab ich mir das Board hauptsächlich wegen den 4 PCI-Plätzen gekauft.
Das Durchreichen der PCI-Devices funktioniert aber nur, wenn die jeweiligen PCI-Slots einen eigenen IRQ besitzen und sich nicht einen teilen müssen wie der erste PCI-Slot mit der Grafikkarte im PCIe-Slot.

Somit stehen mir nur 3 der 4 PCI-Plätze zur Verfügung, eben wegen der eigentlich unnützen Grafikkarte.
Titel: MSI P45 Neo3-FR ohne Grafikkarte betreiben?
Beitrag von: Jack am 25. Juni 2009, 21:59:06
Zitat
Ich hab ihm gesagt, dass das Billig-Board MS-7383 im Bios eine IRQ-Verwaltung besitzt

Meinst Du, dass sowas Dein Problem lösen würde?

Ich habe mir das BIOS nochmal genau angeschaut.  Die relevanten Optionen für eine IRQ-Verwaltung sind implementiert, allerdings nicht freigeschaltet bzw. aktiviert.  Theoretisch wäre es möglich, das ganze Zeug zugänglich zu machen (nicht für mich, aber sicherlich für einen einigermaßen versierten BIOS-Modder aber im Grunde auch für den MSI-BIOS-Support. Eine denkbare Variante wäre, dass Du Dich nochmal nach Taiwan wendest und denen einfach eine Liste mit diesen implementierten Optionen durchgibst, die Du unbedingt freigeschaltet haben willst (inkl. bereits vorhandener Handlingaddresse (Bsp.: 0x023A (Handle/Token) -> IRQ 3 [BIOS-String], oder 0x029F [Handle/Token] -> Configure Onboard IO controllers, PNP, PCI, IRQ Assignment...usw. usw.).

Selbst wenn der Support nicht bereit ist, Dir ein Custom-BIOS zu schreiben, ließe sich vielleicht jemand finden, der Dir das dann eben unabhängig von MSI freischaltet.  Die Frage bleibt allerdings, ob sich der Aufwand lohnt.