MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => MSI Spezial => Thema gestartet von: Locazer am 10. Februar 2009, 19:04:27

Titel: Mainboard eingeschickt wartezeit?
Beitrag von: Locazer am 10. Februar 2009, 19:04:27
Hallo,

habe das BIOS von meinem K9 neo v2 verflasht...

also board ausgebaut. 20 euro ins packet gelgt rückschein und schreiben rein und ab zu MSI..

das war am freitag..

jetz ist meine frage wie lange msi wohl braucht, bis mein board fertig ist un wieder hier ist..diese woche noch?

mfg
Titel: Mainboard eingeschickt wartezeit?
Beitrag von: red2k am 10. Februar 2009, 19:28:52
hallo,

nach den erfahrungen, wirds nichts vor ende februar 8)

hast du das paket auch entsprechend gekennzeichnet wie auf der webseite angegeben?
Titel: Mainboard eingeschickt wartezeit?
Beitrag von: Locazer am 10. Februar 2009, 20:10:05
Nein...  8o 8o 8o

wie gekenntzeichnet da stand nix von kennzeichnen weils ja nich über garantie läuft..is ne ganz normale reperatur..

udn post hat auch nix wiedergebracht..
Titel: Mainboard eingeschickt wartezeit?
Beitrag von: wollex am 10. Februar 2009, 20:23:42
Hallo

Zitat
wie gekenntzeichnet da stand nix von kennzeichnen
Hast du das hier gelesen? --> http://www.msi-computer.de/index.php?func=faqIndexAnswer&faq_no=10000&result_id_page=

Diese Zeile hier ist wichtig: Technischer Support - BIOS Update

Okay, heute ist erst Dienstag; ein wenig wirst du dich noch gedulden müssen.
Titel: Mainboard eingeschickt wartezeit?
Beitrag von: Locazer am 10. Februar 2009, 20:25:53
ja, habe ich...

habe alles genauso gemacht!

naja hoffe mal das es bald wieder ankommt...bin auf den pc angewiesen..:(
Titel: RE: Mainboard eingeschickt wartezeit?
Beitrag von: amageddon am 08. März 2009, 01:30:48
Ich habe 5 wochen gewartet bis mein motherboard wieder da war
Titel: Mainboard eingeschickt wartezeit?
Beitrag von: Bluescreen2004 am 24. Juli 2009, 12:28:43
hmmm 5 Wochen sind schon häftig bei meinen K9A2-CF (MS-7388) hat sich pünktlich nach den 14 Tagen wohl die Phasen der Stromversorgung verabschiedet,! :(
Obwohl es schon die \"tolle\" 125Watt version ist, naja vergleiche ich die Spannungsversorgung nun mit meinen neuen Board wird mir auch klar wieso die da abgefackelt ist .....

Schade das EVGA keine AMD Chipsätze unterstützt sonst hätte ich mir da ein Board gekauft deren Service ist Porno hatte mit einer Graka RMA .> Montag hingeschickt Donerstag eine neue Höherwärtig Graka bekommen, vor allem will EVGA das man sich direkt an sie wendet und nicht über den Händler das ist auch mal was anderes als bei 90% der anderen Hersteller wo alleine gut 1-1,5 Wochen für Postweg und intere Prüfung des Händlers vergehen ....

naja warten wir mal ab ....

MFG