MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: eMDub am 03. Dezember 2008, 16:46:11

Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 03. Dezember 2008, 16:46:11
Moin Moin,

habe für meine Freundin einen PC bauen wollen... tja, läuft nicht der Hund!
Bin jetzt auch nicht sooo bewandert in dem bereich und hatte ein wenig hilfe beim zusammenbau, aber mir will einfach nicht in den Kopf warum das Ding nicht Läuft...

Die Komponenten:
MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Intel Core2Duo E7300 2,66GHz 1066MHz 3MB 45nm
4x MDT DDR2 1024MB 800MHz CL5
VGA 512MB Sapphire Radeon HD4850 GDDR3
420w Netzteil (no name-war beim Gehäuse bei)
IDE DVD-Brenner (slave)
IDE HDD 160GB (master)

Das Problem:
Beim ersten Startversuch ging er immmer wieder aus und startete neu...
Vista eingelegt und dann von der DVD gestartet...
wärend der Install (Dateien extrahieren) hat Vista selber abgebrochen, der Rechner startete neu und blieb hängen (Fehlermeldung\"NTLDR fehlt\")...
Nächster Startversuch...
den Bruchteil einer Sekunde genutzt (bevor wieder die Fehlermeldung kommt) um nochmals von der DVD zu starten - diesmal XP...
neu Patitioniert, installiert (alles sieht gut aus) und der Rechner startet neu...
keine Fehlermeldung, aber...
startet neu...
startet neu...
startet neu...
startet neu...
und bleibt dann bei dem weißen, blinkendem Strich stehen...

Die XP Install habe ich mehrfach wiederholt, leider immer mit dem gleichen Ergebniss! Windows ist Installiert aber wird nicht gestartet  ;(
Ins BIOS komm ich rein.

Hat hier jemand ne Idee?
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: dalex am 03. Dezember 2008, 17:07:33
Welche Bios Version hat dein Board?
Titel: RE: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: Jack am 03. Dezember 2008, 17:12:43
Dein Netzteil erscheint mir als potentielle Fehlerquelle.  \"NoName\" und beim \"Gehäuse dabei\" ist gleichbedeutend mit \"potentiell immer sehr schwach\" und \"qualitativ minderwertig\".  Kannst Du mal auf dem Typenschild nach den Leistungsdaten schauen (Stromstärkenlimits (A) auf den einzelnen Spannungsschienen (12V, 5V und 3.3V)?

Versuch es darüber hinaus mal mit nur einem RAM-Modul im ersten Slot (die anderen komplett weglassen).  Die Module eventuell mal durchtauschen und unbedingt einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker vornehmen vor dem nächsten Intallationsversuch.
Titel: RE: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 03. Dezember 2008, 19:48:44
Moin,

vielen Dank für eure Antworten!

Zitat
Original von Jack the Newbie
Kannst Du mal auf dem Typenschild nach den Leistungsdaten schauen (Stromstärkenlimits (A) auf den einzelnen Spannungsschienen (12V, 5V und 3.3V)?
Also, 12V = 18A, 5V = 40A, 3.3V = 35A und Hersteller ist offenbar \"Casecom\"...

Zitat
Versuch es darüber hinaus mal mit nur einem RAM-Modul im ersten Slot.
Netzteil ausgeschaltet, Stecker gezogen, 3 Riegel raus genommen...
Gestartet...
PC fängt an hoch zu fahren(bis zum blinkenden Strich)...
PC resetet sich selber und bleibt dann wieder bei dem blinkenden Strich stehen...

Zitat
und unbedingt einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker vornehmen vor dem nächsten Intallationsversuch.
Wie macht man das??? Ist das Stecker ziehen und 5min warten?

Zitat
Original von dalex
Welche Bios Version hat dein Board?
Wenn ich den richtigen chip erwischt habe (hab hier im Forum mal n Bild gesehen)... A7360 IMS190
...laut BIOS selber 1.9 (bzw. laut CMOS) und CMOS Setup Untility v02.61
Bin ich etwa immer im CMOS? Und garnicht im BIOS??? Oder ist das das gleiche?


Komisch, immer wenn ich den Rechner anfasse bekomm ich gaaaaanz miese Laune...

edit: hab noch eine BIOS Angabe gefunden... \"Marvel 88SE61xx Adapter - BIOS Version 1.1.0.L69.\"
...und noch eine... \"AMIBIOS Version 08.00.14\"
Ist das normal, dass mein Rechner in jeder Ecke ein BIOS hat???
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: anDrasch am 03. Dezember 2008, 20:16:53
>>CMOS Reset<< (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=74560#post74560)
Ich glaube bei Dir gibtes keinen Knopf sondern du solltest die Jumper Variante nutzen.
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 03. Dezember 2008, 20:36:05
Hi,
und mit dem CMOS reset kann ich auch nichts kaputt machen, oder?

Also reseten und dann XP nochmal neu instalieren?
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: anDrasch am 03. Dezember 2008, 20:55:54
Dabei machst Du nichts kaputt.

Du hast eine IDE Festplatte. Der IDE Anschluss wird vom Marvel Controler gesteuert, kannst Du mal im Bios nachschauen ob der Marvel Controler [enabled] ist .
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 03. Dezember 2008, 21:36:31
Hab nur (unter On-Chip ATA Divices) \"On-Chip IDE Controler [enabled]\" gefunden... und \"On-Chip SATA Controler [IDE]\"

leider nix mit Marvel...
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: anDrasch am 03. Dezember 2008, 21:58:55
Den Reset vorher gemacht? Dann passt das schon,
Zitat
und dann XP nochmal neu instalieren?
na dann man los.
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 04. Dezember 2008, 08:30:38
Moin,

ne, resetet und XP Install hab ich gestern nicht mehr geschafft... aber ich werde das heute abend mal probieren.

Melde mich dann wieder...
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 04. Dezember 2008, 17:57:20
Soooooo,

CMOS reset hab ich grad gemacht... aber, jetzt hab ich da ne Fehlermeldung:

CMOS Settings wrong
CMOS Date/Time not set
Press F1 to run Setup
Press F2 to load default values and continue

hab grad n bisschen Angst *schäm*
was soll ich drücken?
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: anDrasch am 04. Dezember 2008, 18:12:19
Das ist ein normales Verhalten nach einem CMOS Reset, einfach F1 drücken, Zeit einstellen, Bootpriorität auf das CD/DVD Rom Laufwerk einstellen und Neustart mit eingelegter Windows CD.
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 04. Dezember 2008, 18:48:26
Tja, das wars wohl auch nicht...

hab es so gemacht wie du gesagt hast, aber nach dem Neustart dann wieder das alte Problem... XP wird nicht gestartet und der rechner startet sich immer wieder neu...

schade...
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: Jack am 04. Dezember 2008, 19:36:33
Zitat
Also, 12V = 18A, 5V = 40A, 3.3V = 35A und Hersteller ist offenbar \"Casecom\"...

Das Netzteil solltest Du am Besten zuallererst gegen ein vernünftiges Gerät tauschen.  18A auf der +12V-Schiene (=216W) sind von vornherein schon sehr knapp bemessen, um einen E7300 eine HD4850, eine Festplatte und zwei IDE-Laufwerke zu betreiben.  Hinzukommt, dass Billignetzteile in den meisten Fällen hinter ihren eigenen Leistungsversprechen zurückbleiben und die Maximalbelastbarkeit oftmals deutlich geringer ausfällt.

Zitat
Wenn ich den richtigen chip erwischt habe (hab hier im Forum mal n Bild gesehen)... A7360 IMS190
...laut BIOS selber 1.9 (bzw. laut CMOS) und CMOS Setup Untility v02.61
Bin ich etwa immer im CMOS? Und garnicht im BIOS??? Oder ist das das gleiche?


Komisch, immer wenn ich den Rechner anfasse bekomm ich gaaaaanz miese Laune...

edit: hab noch eine BIOS Angabe gefunden... \"Marvel 88SE61xx Adapter - BIOS Version 1.1.0.L69.\"
...und noch eine... \"AMIBIOS Version 08.00.14\"
Ist das normal, dass mein Rechner in jeder Ecke ein BIOS hat???  

-A7360IMS.190 / v1.90 ist die BIOS-Version Deines Boards
- v02.61 ist die Version des BIOS-Setups, quasi des Einstellungsinterfaces).  Jedes AMI-BIOS-Board würde diese Versionskennung anzeigen, wenn es die gleiche Setup-Oberfläche verwendet.
- 1.1.0.L69 ist die Firmwareversion des Marvell-Controllers

------------------

Bitte häng mal eins der beiden IDE-Laufwerke ab bzw. teste jedes der beiden Geräte einzeln als MASTER-Drive.
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 04. Dezember 2008, 19:53:37
Zitat
Original von Jack the Newbie
Bitte häng mal eins der beiden IDE-Laufwerke ab bzw. teste jedes der beiden Geräte einzeln als MASTER-Drive.
Das gibt es doch nicht!!! Ich bin drin!!! Naja, nicht ganz, aber in der (eigentlichen) Windows Installation...

Also benötige ich jetzt doch eine S-ATA HDD?

Wieso kommt das Board nicht mit 2xIDE klar???

Aber auf jeden Fall schon mal DANKE!!!
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: red2k am 04. Dezember 2008, 19:55:33
Zitat
Original von eMDub
Wieso kommt das Board nicht mit 2xIDE klar???
eventuell falsch gejumpert?
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: Jack am 04. Dezember 2008, 19:57:38
Zitat
Wieso kommt das Board nicht mit 2xIDE klar???

Das hat weniger was mit dem Board zu tun, als vielmehr mit dem Marvell Controller bzw. dessen Firmware und bestimmte Arten von Laufwerken/Festplatten.  Der Marvell-Chipsatz ist im Grunde ein Zusatzanhängsel, der auf das Board gepackt wurde, weil der Intel-Chipsatz eben keine IDE-Anschlüsse mehr unterstützt.  

Du kannst ja mal versuchen, MASTER und SLAVE zu tauschen oder mal komplett auf CABLE Select umzustellen.  Hilft das alles nichts, dann zeigt das wiedereinmal, dass Marvell einen blöden Controller-Chip fabriziert hat, der nicht mit allem klar kommt, was man ihm vor die Füße wirft.

Das Netzteil würde ich in jedem Fall tauchen.  Mit gutem Gewissen kann Dir glaube ich niemand versprechen, dass Du damit eine angemessende Stromversorgung sicher gestellt hast.
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 04. Dezember 2008, 20:01:14
Zitat
Original von red2k
Zitat
Original von eMDub
Wieso kommt das Board nicht mit 2xIDE klar???
eventuell falsch gejumpert?
naja, DVD ist auf slave und die HDD auf master...
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: anDrasch am 04. Dezember 2008, 20:07:05
Wenn korrekt gejumpert evtl. mal mit nem anderen IDE Kabel versuchen um Defekt des Kabels auszuschließen
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 04. Dezember 2008, 20:29:35
Moin,
sry, hatte deinen Beitrag übersehen ;)
Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
Wieso kommt das Board nicht mit 2xIDE klar???

Das Netzteil würde ich in jedem Fall tauchen.  Mit gutem Gewissen kann Dir glaube ich niemand versprechen, dass Du damit eine angemessende Stromversorgung sicher gestellt hast.

Meinst du das das Netzteil generell nicht das betreiben kann was ich betreiben will? Oder könnte es nur sein das es einbricht? Also wenn man dadurch nichts kaputt machen kann, würde ich es erstmal mit diesem versuchen... und dann eher erstmal eine s-ata HDD ausprobieren... oder wär das das gleiche nur in grün??? Also, wegen der Geräte Anzahl?

Zitat
Original von anDrasch
Wenn korrekt gejumpert evtl. mal mit nem anderen IDE Kabel versuchen um Defekt des Kabels auszuschließen
Ich denke, dass kann man ausschliessen... da ja das XP vom DVD LW auf die HDD kopiert wurde...

wobei... wenn ich mir das mal so überlege... wenn die beiden Paralell gearbeitet haben, warum geht das dann nicht wenn er XP starten soll???
Boa ey, ich dreh durch...
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: Jack am 04. Dezember 2008, 21:46:24
Hast Du das hier probiert:

Zitat
Du kannst ja mal versuchen, MASTER und SLAVE zu tauschen oder mal komplett auf CABLE Select umzustellen.

-------------------

Zitat
Meinst du das das Netzteil generell nicht das betreiben kann was ich betreiben will?

Genau das bleibt zu befürchten.  Kannst Du ja mal über den Daumen zusammenrechnen:

GraKa = 110-120W
CPU = 65W (und das ist nur die thermische Verlustleistung)
Festplatte=15-20W
Laufwerk=15-20W

Macht zusammen ca. 200-225W, die über die +12V-Schiene bereit gestellt werden müssen.  Hinzu kommen hier noch Lüfter und ein kleiner Anteil für das Board selbst.  Dein NoName-Netzteil ist da defintiv an seinem Limit.  Netzteile die am Limit laufen heizen sich auf, unter höheren Temperaturbedingungen wird die Stabilität der Stromversorgung nicht besser und von hochbelastbaren Qualitätskomponenten würde ich bei dem NoName-Netzteil auf keinen Fall ausgehen.  

Das kann eine Weile sogar gut gehen, aber sollte das Netzteil aufgrund von permanenter Überbelastung mal die Hufe hoch werfen, dann ist es möglich, dass die eine oder andere Komponente gleich mitaussteigt und dann wird es teuer.
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 04. Dezember 2008, 22:16:13
umgejumpert hab ich jetzt nich... bei der HDD kann ich das nicht richtig sehen, da die so unglücklich sitzt wegen der Kabellänge :( und (natürlich) fest verschraubt ist...
Hatte jetzt nur dem DVD den Saft abgezogen.
Werde aber morgen von nem Kumpel ne 500GB s-ata holen und es dann mit der mal versuchen...

Das mit dem Netzteil ist dann ja Blöd gelaufen... mist... hab nur die 420w gesehen und gedacht \"das wird reichen\"
Hast du denn auch einen Kauf-Tip für mich? Also, W+Preis...
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: Jack am 04. Dezember 2008, 22:20:24
Naja, eine Festplatte mal fix zum Testen auszubauen wird sicherlich nicht allzu kompliziert sein und genau das solltest Du tun, um die verschiedenen Jumper-Möglichkeiten zu testen.  Eventuell ist Dein Problem dann früher gelöst, als Du denkst.

Zitat
hab nur die 420w gesehen und gedacht \"das wird reichen\"

Die Gesamtwattangaben sind im Grunde nebensächlich.  Zum Vergleich:  Ein Corsar VX450W-Netzteil schlägt laut Herstellerangaben mit 33A auf der +12V-Schiene zu Buche.  Das ist fast doppelt so viel bei nur 30W mehr hinsichtlich der Gesamtleistungsangabe.
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 04. Dezember 2008, 22:53:01
oh, das Netzteil kostet auch ca.70EUR...

und für (nur) ca.4A mehr müsste ich auch 50EUR hinlegen...

damit hat sich mein Traum von einem Top Gerät für wenig Geld (weil selbstbau) grade in luft aufgelöst...

Voll die Verar***e mit dem Netzteil...

Das mit den Jumpern werde ich morgen dann mal testen.

@all
Danke das ihr euch so bemüht zu helfen!
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: Jack am 04. Dezember 2008, 23:09:00
50-60 Euro musst Du für ein qualitativ hochwertiges und leistungsstarkes Netzteil schon einplanen (das Corsair bekommt man ab ca. 57-58 Euro) und es gehört ehrlich gesagt noch zu den eher günstigen Markennetzteilen.  Das Netzteil ist die wichtigste Komponente des Systems.  Es muss alle anderen stabil mit Strom versorgen.  Hier solltest Du am
allerwenigsten sparen.

Zitat
Voll die Verar***e mit dem Netzteil...

Würde ich nicht sagen.  Die Leistungsdaten sind ja kein Geheimnis und dass es sich bei dem Gehäuse beigelegten Netzteilen nicht unbedingt um Top-Modell handelt, dürfte, denke ich, auch verständlich sein.
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 05. Dezember 2008, 17:51:19
Moin,

Zitat
Original von Jack the Newbie
Hast Du das hier probiert:

Zitat
Du kannst ja mal versuchen, MASTER und SLAVE zu tauschen oder mal komplett auf CABLE Select umzustellen.

So, hab ich jetzt mal gemacht...
-DVD und HDD auf CS
--Reboot and Select proper device or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key_
-da noch ne Windows DVD im Laufwerk war, hab ich mal a key gepresst
--die gleiche Meldung...
-also, dann eben rebooted und rein ins BIOS
--Boot Sequence: 1st Floppy Drive (hab ich nicht, kann aber auch nix anderes einstellen) und keine weiteren!
--On-Chip ATA Devices: On-Chip IDE Controller [Enabled], PCI IDE BusMaster [Disabled], On-Chip SATA Controller [IDE]

Also, bis auf die boot sequence sieht das doch alles ok aus, oder?
Würde es evtl. was bringen, wenn ich den SATA controller mal auf [disable] setze und die Laufwerke wieder auf Master und Slave setze?

Und:
Ich hab jetzt auch mal eine SATA HDD angeschlossen und versucht Win zu installieren... aber da hat er garnichterst von der DVD gebooted. Hatte das DVD Laufwerk aber auch auf slave gelassen, da es ja alleine am IDE-Kabel hing... oder hätte ich das doch umstellen müssen?
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: Jack am 05. Dezember 2008, 18:05:37
Tauchen die Geräte im BIOS-Boot-Menü auf (F11 beim POST)?
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 05. Dezember 2008, 19:33:07
Zitat
Original von Jack the Newbie
Tauchen die Geräte im BIOS-Boot-Menü auf (F11 beim POST)?
Glaube schon... weiß aber nicht genau wie ich da hin komme... ist das ein kleines blaues Fenster? Da bin ich irgendwie zufällig rein... aber, als ich rein wollte hab ich es nicht geschafft...

Nun hab ich wieder die SATA angeschlossen und das DVD auf master...
Vista wollte er wieder nicht!
Aber jetzt Installiere grade XP... und es läuft gut! Die CD vom Board war schon drin und jetzt bekommt er die CD von der GraKa...

Mir gehts ziehmlich gut grade!!! =)

EDIT:
hatte einige Start Schwierigkeiten mit der CD von der GraKa... und ich glaube er 2 Sachen nicht installiert... aber bis jetzt läufts ganz gut! Könnte z.B. schon die Auflösung an den TFT anpassen...

Kann ich eigentlich die ausgebauten Speicher-Riegel jetzt wieder einsetzen? Und, ein Bekannter hatte mich heute noch darauf hingewiesen, dass XP die vollen 4GB garnicht erkennt! Nur wenn man ein bisschen trickst! Ist das wahr? Oder nur Halbwissen?
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: anDrasch am 05. Dezember 2008, 23:05:37
Zitat
Und, ein Bekannter hatte mich heute noch darauf hingewiesen, dass XP die vollen 4GB garnicht erkennt! Nur wenn man ein bisschen trickst! Ist das wahr? Oder nur Halbwissen?
Halbwissen  :tongue: -->http://pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=24883
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 10. Dezember 2008, 22:21:44
Moin nochmal!!!

Also, eig. läuft jetzt alles... vielen Dank an alle die geholfen haben!

Aber... ich hatte probleme Programme und Games zu installieren...
witzigerweise hat z.B. XP beim Installieren von Games Dateien nicht finden können, die aber auf der DVD vorhanden waren... oder es wurde bis ca. 98% Installiert und dann passierte garnichts mehr...
also ähnlich wie mit der IDE HDD...
jetzt hab ich einfach mal das DVD über einen USB-Converter angeschlossen (und nicht über IDE am Board) und es läuft perfekt!!! Also läuft bei mir nix mit IDE... das ist doch mist! Ich kann doch nicht ein internes LW über den externen USB anschliessen... das ist doch doof!
Aber offenbar geht es bei mir nicht anders...
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 29. Januar 2009, 15:08:34
Moin!

So... das Prob. mit dem IDE-Anschluss ist offenbar gelöst :]:
Kann ja keiner ahnen das es NICHT egal ist wie rum das Kabel gesteckt wird :rolleyes: =)

Und ein neues Netzteil hab ich auch gestern eingebaut ;)
\"be quiet! Staight Power 450W\" (http://www.be-quiet.net/be-quiet.net/index.php?StoryID=221#)
Ich denke, damit komm\' ich erstmal klar :)
Inkl. Vers. war ich dann bei 66,- ...das ist auch ok

Vielen Dank noch mal für eure Hilfe!
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: Schnidde am 29. Januar 2009, 16:36:22
ich dachte immer, das ide kabel passt nur in eine richtung da eine seite 1 pin weniger hat und an der aussenseite vom stecker n nubsi dran ist der ins gegenstück am board reinpasst. nich das du jetzt 1 pin krumgedrückt hast  :(
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: dalex am 29. Januar 2009, 16:42:02
Kommt auf das Kabel an. Die sind nicht immer gleich.
Titel: XP startet nicht! MSI P35 Neo-F iP35 S775 FSB 1333MHz PCIe ATX
Beitrag von: eMDub am 23. Februar 2009, 10:11:52
=) ne ne, ich meinte das ich \"jetzt\" das lange Ende des Kabels am Board habe  ;)