MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: 8HeadShot8 am 12. September 2007, 16:54:56

Titel: Bios Update MSI KN9 SLI
Beitrag von: 8HeadShot8 am 12. September 2007, 16:54:56
Ich wollte mal was fragen vielleicht könnt ihr mir helfen, denke aber schon ihr seit fachmänner^^.

Ich habe ein MSI KN9 SLI Board, und habe darauf ein 6000+ X2 Prozi,
muss ich ein Bios Update machen? Wenn ja wie? habe sowas noch nie
gemacht, wäre sehr dankbar für jede Hilfe.


Vielen Dank im Vorraus

So, ich glaube ich habe den richtigen Vista 64 Treiber. 158.18. Seit 3 Stunden ohne Fehlermeldungen läuft der FSX mit SLI. Festplatte geputzt und Ultimate 64 Bit neu drauf. Jetzt muss ich noch testen ob das weiterhin läuft wenn die updates drauf sind. Ich werde weiterberichten.

Gruß
otto4
Titel: Bios Update MSI KN9 SLI
Beitrag von: red2k am 12. September 2007, 16:59:51
hast den pc schonmal probiert ob er auch ohne bios update läuft?

ein thema dazu gibts hier (http://msi-forum.de/thread.php?threadid=9367)
Titel: Laufen? nein, er funzt aber^^
Beitrag von: 8HeadShot8 am 13. September 2007, 12:19:17
Er läuft aber ist doch nicht gut wenn er den prozi nicht erkennt oder?
Titel: Bios Update MSI KN9 SLI
Beitrag von: der Notnagel am 13. September 2007, 12:27:51
Welche BIOS-Version hast du denn drauf?
Titel: keine ahnung
Beitrag von: 8HeadShot8 am 14. September 2007, 09:20:05
Ich weiss es nicht, die standart version, also so wie ich es gekauft habe.
Titel: Bios Update MSI KN9 SLI
Beitrag von: jade2 am 16. September 2007, 19:59:05
Hi ...
habe das gleiche Board und Proz.  AMD X2 6000
erst ab  Bios Vers. 1.7 (neuer ist 1.8 )wurde der Prozessor richtig erkannt,
und das System läuft stabil.
Noch ein Hinweis, den ich hielfreich aus diesem Forum bekommen habe:
    nicht das Live Bios zu verwenden, sondern über DOS
War für mich ein guter Tipp!

Gruß   jade2
Titel: Bios Update MSI KN9 SLI
Beitrag von: der Notnagel am 16. September 2007, 20:42:40
Zitat
Original von jade2
War für mich ein guter Tipp!
Liest man gerne;)
Titel: danke
Beitrag von: 8HeadShot8 am 16. September 2007, 22:37:23
könnte ich ein link bekommen, habe die daten nicht gefunden danke leute
Titel: RE: danke
Beitrag von: Jack am 16. September 2007, 22:39:53
Identifikation der BIOS-Version (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=23207&threadview=1&hilight=&hilightuser=0#post184546) (Link)
Titel: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 23. September 2007, 11:46:40
Hallo Jade,

auch ich habe das Problem mit dem unknowing Prozessor. Wenn ich es aber bisher richtig verstanden habe, unterstützt das K9N 570 SLI Platinum die AMD CPU nur bis zum 5000+. Jedenfalls habe ich das bei MSI AMD CPU Tabelle so gelesen. Da steht auch welches MSI MB die 6000+ unterstützt.
Ist das korrekt so? Wenn nicht, dann wäre ich um eure Hilfe hier dankbar. Ich kann jedenfalls das BIOS Update 1.8 nicht finden. Ich habe das 1.5.

Gruß
otto4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: Jack am 23. September 2007, 11:52:14
Hast Du hier schonmal geschaut?

--> http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=251
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 23. September 2007, 20:37:03
Hallo Jack,

danke für deinen Hinweis. Ich habe es probiert, komme aber nicht weiter. Es kommt die Meldung beim öffnen der Datei: Zitat: das es notwendig ist zu wissen ob es ein 32 oder 64 bit OS ist. Bitte wenden Sie sich an den Softwarehersteller. Zitat Ende.

Ich denke ich werde den hier empfohlenen Chip bestellen und einbauen. Wenn ich die ganzen bisherigen Versuche zusammenzähle ( Zeit ), so ist das die günstigste Variante. Eigentlich will ich es tun, weil ja die CPU nicht erkannt wird und mein sLI nicht funktioniert. Ständig die Meldung Anzeigenfehler wird wieder hergestellt usw. Vielleicht hat es ja mit der Erkennung der CPU zu tun? Jedenfalls habe ich diese Fehlermeldung auch im Singlemodus. Ich habe jetzt fast das ganze Wochenende mit Treiber runter, Treiber wieder drauf usw. zugebracht. Vielleicht haben ja wirklich die Hotfixes und Updates damit zu tun. Zuvor lief es eigentlich gut ( DEMO von Tombraider z. B. ).

Gruß
otto4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: Jack am 23. September 2007, 20:42:12
Zitat
Es kommt die Meldung beim öffnen der Datei:

Beim Öffnen welcher Datei?

Was genau hast Du damit gemacht?

Du kannst ein BIOS nicht einfach so von Windows aus flashen.
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 23. September 2007, 20:44:09
Afud408 nennt sich die Datei
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: Jack am 23. September 2007, 20:47:30
Ja, und was hast Du damit gemacht?

Du kannst sie nicht einfach so in Windows öffnen.  Lies am Besten eine der folgenden Anleitungen für ein BIOS-Update:

- Per USB:

MSIHQ: USB Flashing Tool v1.15a - BIOS Flash leicht gemacht (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=34023)

- per Diskette:

BIOS-Update im Detail (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=74333#post74333)

- per CD:

http://www.bios-chips.com/bios-boot-cd.htm
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 23. September 2007, 20:52:01
Danke für die Hinweise. Aber das mit dem Chip funktioniert doch hoffentlich? Und dann hoffe ich, daß das SLI richtig funzt?

Gruß
otto4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: Jack am 23. September 2007, 20:57:09
Nur zum Verständnis:

Du willst ein BIOS-Update machen, richtig?

Du hast die von mir verlinkten Anleitungen gelesen, und weißt jetzt, dass das vom Prinzip her nicht einfach so unter Windows geht, sondern dass Du dazu einen Datenträger vorbereiten musst, von dem Du den Rechner booten musst, um das BIOS unter bestimmten Bedingungen flashen zu können, richtig?

Aber Du willst das BIOS nun doch nicht mehr flashen, sondern lieber einen neuen Chip bestellen und einbauen, auf dem das BIOS dann schon drauf ist?
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 23. September 2007, 21:04:28
Ja, du hast mich richtig verstanden. Ich glaube das ich damit besser zurecht komme.
Ob dann das SLI besser läuft wenn die CPU erkannt wird weiß ich allerdings nicht. Oder es gibt eben keine richtige Treiber für Vista 64 BIT und meine GRAKAS. Bei nVidia habe ich zwar schon gedownloadet, aber das brachte auch nichts. Außerdem sind die GRAKAS bekanntermaßen mit D.O.T. ausgestattet. Aber auch dafür gibt es keine Vista 64 Bit Treiber. Jedenfalls geht die dazugehörige Treiber CD natürlich nicht und ich kann keinen Dual Core Center benutzen wie es unter XP möglich gewesen wäre. Da habe ich es auch schon ausprobiert und es lief alles. Aber wegen den kommenden DX 10 Spielen habe ich mir eben das Vista Ultimate 64 Bit OS angeschafft. 64 Bit OS deshalb, weil es eben möglich ist die 64 BIT Technologie der CPU zu nutzen.

Gruß
otto4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: Jack am 23. September 2007, 21:22:45
Hast Du die 64-bit Treiber von der MSI-Seite probiert?

Such Deine Karte in folgender Liste, klick drauf und such oben nach dem Link mit dem Titel \"Driver\":

http://global.msi.com.tw/index.php?func=prodpage2&maincat_no=130&cat2_no=136

Du brauchst in jedem Fall MSI-Treiber für das korrekte Funktionieren von Dual Core Center.

Verwendest Du eine aktuelle Version von Dual Core Center?  Wenn nicht, probier diese hier:

http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=utility&maincat_no=1&prod_no=251

------------

Nun nochmal zur BIOS-Update-Geschichte.  Ich verstehe nicht ganz, warum Du am Mainboard herumbasteln willst, um einen anderen BIOS Chip einzubauen bzw. Deinen jetzigen einschicken möchtest, anstatt das BIOS einfach selbst zu flashen.
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 23. September 2007, 21:44:40
Danke nochmals. Ich lade es jetzt gerade herunter. Ich bericht dir dann obe es funzt.

Gruß
otto4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 24. September 2007, 17:20:23
So, jetzt werde ich echt stocksauer. Das ganze Wochenende mit Treiber drauf und Treiber runter usw.. SLI funktioniert eben nicht unter Vista 64. Ob es unter 32 Bit läuft weis ich nicht. Ich probiere es jetzt mit XP 32. Symptome: Anzeigenfehler nvlddmkm reagiert nicht mehr. Das passiert nicht nur beim spielen, davon abgesehen teste ich nur mit MS FSX, aber auch beim Mediaplayer kommt die Fehlermeldung. Auch wenn kein SLI aktiviert ist. Wo liegt jetzt das Problem? Bei MSI oder bei MS oder nVidia? Insgesamt habe ich 3 Treiber erfolglos probiert.  Auch der DualCore Center funktioniert nicht. Er erscheint zwar, aber beim Wegschalten bleibt er hängen. Dann hängt meistens auch der PC. Liegt es überhaupt an den Treibern? Oder liegt es an der fehlenden CPU Kennung? Ach ja Jack, das Biosupdate habe ich noch nicht durchgeführt. Wie es mit XP läuft kann ich dann berichten. Hat denn jemand vielleicht schon Erfahrung mit SLI und Vista 64? Würde mich über Feedback deswegen sehr freuen.

Gruß
otto4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: Jack am 24. September 2007, 22:07:22
Zitat
Jetzt muss ich noch testen ob das weiterhin läuft wenn die updates drauf sind. Ich werde weiterberichten.

Am Besten Schritt für Schritt installieren und testen, dann weißt Du wenn ein Fehler auftreten sollte, was genau daran Schuld ist.
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 24. September 2007, 22:37:04
Hallo Jack,

ich glaube mein Fehler war folgendes: Bei dem Motherboard sind leider keine Vista 64 Bit Treiber dabei. Nicht weiter schlimm. Man geht in das Internet, in meinem Fall bin ich bei nVidia gelandet und habe dort für den 570 SLI nVidia Chipsatz heruntergeladen. Dabei habe ich gesehen, daß es für die GRAKA auch einen sog. Forthware mit 163.... oder so gab. Den habe ich auch heruntergeladen und installiert. Da hatte ich die Fehler. Daraufhin habe ich die Treiber welche du mir empfohlen hattest auch ausprobiert. Heute habe ich dann die mitgelieferte treiber CD benutzt und da befand sich der 158.18 drauf. Dieser funktioniert bis jetzt. Ich lasse den Flugsimi mit voller Grafikleistung laufen. Ich muss also eingestehen, daß es mein Fehler war nicht gleich den mitgelieferten Treiber zu benutzen. Als einzige Entschuldigung soll mir dienen, daß ich mich habe von der nVidia Webseite, Download Treiber wo sich der o. a. treiber 163... befand, verleiten lassen. Aber vielleicht helfen meine damit gesammelten Erfahrungen anderen SLI Benutzer weiter. Auch sollte man nicht gleich auf Vista schimpfen. Ich halte es für ein sehr gutes OS. Geht man davon aus, daß es noch am Anfang steht. Auch habe ich schon so an die 120 Mainboards verbaut. Zugegebenrmaßes ist dies mein erstes MSI System ( MB und GRAKA ). Aber ich bin eben einer der lange keine Ruhe gibt bis das Sysrem läuft. Geht nicht, gibt`s nicht. Auch erlaube ich mir seltenst Urteile über PC- Komponentenhersteller und deren Produkte. Vor allem will nicht gleich losschimpfen über MSI oder andere. Schlecht geredet ist man nämlich gleich. Jetzt kann ich mich auf DX 10 freuen und vielleicht noch mehr von SLI überzeugen. Ich kann mir nämlich nur schwer vorstellen, daß eine einzelne GRAKA, z. B. 8800 schneller ist als ein SLI Verbund, wenn dieser auch aus nur 2 mal 8600 besteht, so wie mein SLI Verbund. Über die Speicheranbindung kann man zwar Diskutieren, aber ich denke ich habe bei meinem GRAKA System einen guten Preis - Leistungskompromiss gefunden.

Gruß
otto4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: Jack am 24. September 2007, 22:43:15
Zitat
Ich muss also eingestehen, daß es mein Fehler war nicht gleich den mitgelieferten Treiber zu benutzen. Als einzige Entschuldigung soll mir dienen, daß ich mich habe von der nVidia Webseite, Download Treiber wo sich der o. a. treiber 163... befand, verleiten lassen.

Ich würde das nicht unbedingt als Fehler bezeichnen.  Die meisten benutzen die aktuellsten Treiber direkt von der MSI-Produkt-Seite bzw. direkt von NVidia und wenigstens die von der MSI-Seite sollten korrekt funktionieren.

Ich frage mich allerdings gerade, ob bei Dir nun der Treiber von der CD die Lösung gebracht hat, oder die Neuinstallation (oder hast Du doch keine gemacht?)

Zitat
Aber ich bin eben einer der lange keine Ruhe gibt bis das Sysrem läuft. Geht nicht, gibt`s nicht.

(http://forum.msi.com.tw/Smileys/msi/biggthumbsup.gif) (http://forum.msi.com.tw/Smileys/msi/photo.gif)


-----------------

Was ist mit dem geplanten BIOS-Update?  Hast Du Dich dazu durchgerungen, oder ruhst Du Dich nun erstmal (verdient) auf dem soweit funktionierenden System aus?
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 24. September 2007, 22:52:06
Also, wie gesagt: Festplatte geptuzt, dann XP Home 32 BIT installiert und mitgelieferte Treiber CD ausprobiert. Schmierte nach 20 Min. unter höchster Auflösung ab. Danach XP runter und Visat Ultimate 64 BIT wieder draufgemacht, also Neuinstallation. Ebenfalls mitgeliferte GRAKA Treiber CD benutzt. Die MB Treiber habe ich bei nVidia heruntergeladen, weil die mitgelieferte keine Vistatreiber hat. Ich habe auch Updates für Vista von MS gedownloadet und installiert. Also, bis jetzt geht es ohne Fehlermeldung. Sollte sich etwas ändern, so berichte ich natürlich. Als Fazit würde ich sagen, daß der mitgelieferte Treiber für die GRAKA (158.18 ) die Lösung brachte. Das Biosupdate will ich aber mit dem fertigen Chip probieren. Ich wäge mich da meiner Meinung nach auf der sicheren Seite.

Gruß
otto4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: Jack am 24. September 2007, 23:02:26
Zitat
Das Biosupdate will ich aber mit dem fertigen Chip probieren. Ich wäge mich da meiner Meinung nach auf der sicheren Seite.

Ich mach Dir nen anderen Vorschlag:

Bestell Dir nen baugleichen BIOS-Chip mit dem richtigen BIOS drauf, und flash das BIOS dann auf Deinen momentan eingebauten CHIP selbst, wenn das Ding da ist.

Sollte etwas schiefgehen beim Flash, kannst Du Dich Lächelnd zurücklehnen und den Chip immer noch wechseln.  Wenn alles glatt geht, hast Du es einmal selbst gemacht, lehnst Dich entspannt zurück, und hast für die Zukunft immer ein Ersatz in der Schublade.  (Geht nicht, gibt\'s nicht, hast Du gesagt)

Auf diesem Weg musst Du nicht unnötig am Board herumbasteln.
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 24. September 2007, 23:55:32
Ja, das werde ich tun. So, jetzt muss ich aber in die Heija. Morgen werde ich sehen ob es noch funzt. Bis jetzt geht es. Hat so vor 20 min. 33 Updates installiert.

Aslo,
Gute Nacht Jack und allen anderen Forumsteilnemehrn

ott4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 25. September 2007, 18:45:58
So, jetzt ist es passiert. Ich habe das BIOS geflasht, und was soll ich sagen? Es funzt! Ja, ja, ja.

Grakas laufen auch 1a. im SLI. Alles wunderbar.

Klasse Anleitungen hier im MSI Forum. Danke nochmals.

Gruß
otto4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: Jack am 25. September 2007, 18:47:42
:)

Schön zu hören, dass es problemlos geklappt hat.

Was ist mit der CPU? Wird sie korrekt erkannt?
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 25. September 2007, 19:13:50
Ja, auch die CPU wird korrekt erkannt. Wie schön sich das lesen lässt: 3,0GHz 2x

Uaaaah

Jetzt such ich noch amd powermonitor für mein Vista64. Hast du da vielleicht auch einen Rat, Jack?

Gruß
otto4
Titel: RE: Wo gibt es das 1.8?
Beitrag von: otto4 am 25. September 2007, 19:50:56
Zitat
Original von otto4
Ja, auch die CPU wird korrekt erkannt. Wie schön sich das lesen lässt: 3,0GHz 2x

Uaaaah

Jetzt such ich noch amd powermonitor für mein Vista64. Hast du da vielleicht auch einen Rat, Jack?

Gruß
otto4

Hat sich erledigt. CPUz zeigt es genauso an. Auch Cool & Quiet funktioniert.

So long

otto4