MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: CLarity am 06. September 2007, 14:27:13

Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 14:27:13
Hallo ersma ich bin neu hier un habe auch gleich ein prob^^
un zwar:

Ich kann wie der Themaname schon aussagt mein betriebsystem windoof xp nicht installieren und  habe schon folgende sachen ausprobiert:

-100% funktionierende festplatte und  cd laufwerk die aber einen ide anschluss haben
- eine windows cd mit integrietem sp2
- eine Geforce 6600gt statt einer geforce 8800gts wegem stromverbrauch Hab alle   stromstecker kontrolliert.
- Den Arbeitspeicher hab ich mim Knoppixmemtest mal gechekct kamen bei 3mal durchlaufen keine fehler also der is ned hin

Mein Bios:
Mein  Bios is auf 1.2 (so stehts jedenfalls im bios selba)das aba war schon so als ichs bekommen habe.Dann beim post zeigts allerdings irgendwie 1.16 oda sowas an un aufm mainboard selba steht 1.1 oO un ich hab selbst nich nie geflasht.

So nun die probs beim Windows installieren:
Ich habe eigentlich 3 probleme aber es taucht aber imma nur eins auf

1. Prob.
Meine Sata Festplatte soll angeblich defekt sein un lässt sich sommit nicht formatieren.
Ich hab die kabel schon überprüft sind alle richtig drinn. Oben hab ich auch schon gesagt dases mit einer anderen Festplatte auch nicht funktioniert die in einem anderen Rechner einwandfrei geht.
2. Prob
 Wenn es denn fehler mit der angeblich kaputten Festplatte nicht anzeigt, kann es sein, dass sich die dateien von der cd nicht kopieren lassen. Seltsamer weise sind es immer die gleichen dateien. An der Cd liegts nicht die funktionierte als ich sie ,noch am selben tag, auf dem anderen Rechner wieder verwendet habe. Dort ging die installation einwandfrei sogar mit der leadtek 8800gts  
3. Prob
Wenn die 2 oben genannten Probleme nicht auftreten dann kommt spätestens vor der Geräteinstallation der Fehler, dass der Produktkatalog nicht installiert werden konnte
Den Arbeitspeicher hab ich mim Knoppixmemtest mal gechekct kamen bei 3mal durchlaufen keine fehler also der is ned hin

hier mal mein Problem system :

Mainboard: Msi P965 plat.  
Graka: Leadtek 8800gts (geforce6600gt geht wie oben schon genannt au ned)
Arbeitspeicher: A-DATA DIMM 1 GB DDR2-533 V-DATA-Serie
Prozessor: Intel Core Duo e6300 nicht oc
Festplatte(n) : 2 80gb Serial Ata Festplatten in Sata Ports 1 u. 2 system partition auch mal auf sata7 probiert ging au ned
DvD Brenna: Auch S-Ata von Nec Glaub ich
Netzteil: Dieses hier: http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=168657&showTechData=true

Hier auch noch mein super Funktionierendes System falls es hilft:

Mainboard: Asus A8n SLi Deluxe
Graka :  Geforce 6600gt aber imom die 8800gts
Arbeitsspeicher: 2x 512 DDR400 Kingston HyperX
Prozessor: AMD Athlon 3200+
Festplatte: 80GB Execlstor Technolegy j680
DvD LAufwerk : Irgndeins das geht^^
Netzteil: Enermax Noisetaker EG701AX-VE(W)SFMA

Also ich weis echt ned mehr weita  ;(
hoffe ihr könnt mir helfen danke schon im voraus

mfg Clarity
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 16:52:33
kan keina mir bei meinem problem helfen? =(
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 06. September 2007, 17:02:36
Eine höfliche Bitte: Kannst Du bitte die Form Deiner Problembeschreibung überarbeiten (Du kannst Deinen ursprünglichen Beitrag editieren)?

So wie es jetzt das steht, muss man es dreimal lesen, bis man es entziffert hat.  Ist nicht böse gemeint, aber ich zum Beispiel habe einfach keine Lust mir das durchzulesen.  Ich mein das wirklich nicht böse. (Immerhin ist Dein AVATAR-Name \"CLarity\")  :winke

Außerdem funktioniert Dein Link zum Netzteil nicht.  :D
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 17:45:48
So ich ich hoffe der beitrag is jetz in ordnung un ihr könnt mir helfen un euch die zeit nehmen ihn durchzulesen^^
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 06. September 2007, 17:46:23
Achte mal darauf, daß alle SATA Geräte an den Port des Intel-Chipsatzes hängen. Der Jmicron Anschluß sollte nicht benutzt werden.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 17:52:30
also ich habe die system festplatte auf port1 die 2. festplatte auf port2 un des laufwerk auf port3 . Ich habe auserdem den Raid Controller im bios auf ide gestellt weil bei der faq ja stand das man sons ne treiber diskette mit f6 noch einfügen un ich habe kein disketten laufwerk
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 06. September 2007, 17:53:22
Zur Info kannst Du Dir ja erstmal den ersten Beitrag in folgendem Thread durchlesen und alle Tips befolgen:

FAQ P965 NEO/Platinum, BITTE vor dem Posten UNBEDINGT LESEN!!! (Rev:1.15) (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=27171)
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 19:27:57
in der faq habe ich gelesen das des so eigentlich funktionieren müsste

hier:
Zitat
Original von dilophos
Wisst ihr, was ich gerade erfahren habe:

ICH BAUCHE GARKEINE EXTRA SATA TREIBER.


Da ich meine SATAII Festplatte weder im RAID, noch im AHCI (mit NCQ) oder sowas laufen lasse, kann ich im BIOS einfach alles auf IDE stellen und somit auf Treiber verzichten.

Egal wo ich die Festplatte anschließe !
Ob am SATA JMicron Controller oder an einem der 4 ICH8 SATA Controllern.



Was sagt ihr dazu ??
Müsste doch gehen. Ich habe es so gepostet bekommen in nem anderen Forum..


Gruß

nur woran liegts dann das ich windoof ned installieren kann?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 06. September 2007, 19:30:49
Zitat
Mein Bios is auf 1.2

Ich würde mit einem BIOS-Update anfangen.  Die aktuellste Version ist mittlerweise 1.6:

http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=266

Anleitungen zum sicheren BIOS-Flash findest Du, je nachdem, wie Du vorgehen willst, hier:

- BIOS-Update mit DOS (Diskettenlaufwerk) (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=74333#post74333)

- BIOS-Update mit DOS (USB-Stick) (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=74337#post74337)

- BIOS-Update mit DOS (CD) (http://www.bios-chips.com/bios-boot-cd.htm)
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 06. September 2007, 19:33:16
Nochmal zum Laufwerkanschluß. Du hast sie dort angehängt wo ich die rote Umrandung gemacht habe?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 06. September 2007, 19:35:40
Und noch eine Anschlussfrage:

Dein optisches Laufwerk ist ein IDE-Laufwerk, oder?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 19:37:08
Komisch ich habe auf der msi seite wenn ich bei bios update geschaut habe nur 1.2 gefunden. Hab mich schon gewundert wenn manche von version 1.4 oda so geredet habn^^
Ok Danke werd ich ausprbiern man kann des ja von 1.2 direkt auf 1.6 machn nicht so wie bei patchs von spielen das man die andern versionen dazwischen noch drauf machn muss oda?

@ dalex ja genau
@ jack dammit müsste sich deine frage auch beantowrtet habn ;)
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 06. September 2007, 19:37:54
Zitat
von 1.2 direkt auf 1.6 machn

Ja.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 06. September 2007, 19:38:18
Du kannst direkt auf Version 1.6 umsteigen.

Jack, er hat ein optisches SATA Laufwerk. Siehe erster Post.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 19:42:09
ok dann werde ich mal daran amchn eine boot cd zu erstellen mit der neuen version^^
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 06. September 2007, 19:44:56
Ich würde lieber eine USB-Stick nehmen.  Sollte das Problem auf der Seite des optischen Laufwerks/JMicron IDE-Controllers liegen, dann ist ein CD-Flash vielleicht nicht die beste Idee.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 06. September 2007, 19:45:30
Eine Sache noch. Kannst du (auch wenn ich dir glaube das er in Ordnung ist) den Arbeitsspeicher ausbauen und mal ein Billig-Modul von z.B. Infineon einbauen. Vielleicht funktioniert die Installation dann.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 19:47:35
sry geht nich sin meine ersten ddr2 ram ich hab mir mit der graka zwar einen 2. gekauft bei dem kamen aber 4 fehler oda so beim ersten mal durchlaufen un als noch beide drinn waren hörte die fehler liste gar nicht mehr auf^^
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 06. September 2007, 19:53:41
Und Dein jetziges Modul hast Du ausgibig mit Memtest86+ gecheckt?

http://www.memtest.org/download/1.70/memtest86+-1.70.iso.zip
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 20:27:14
jo bei pcgames hardware war son test auf der cd bei knoppix dabei da hab ich den test 3 mal durchlaufen lassen
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 20:39:53
sry aba des mim usb stick verwirrt mich jetzn bissl^^ da kann man ja ein rar archiv runterladen und darin sin en paar dateien unter andrem ein ordner der fdos heißt so ich bei dem tool den ordner auswählen oder müssen die anderen dateien noch dazu? Wenn ja finde ich nur komisch das da dann steht, dass  nach der benutztung des tools diese bat datei reinsoll . Nur wenn man bei der benutzung des tools nur den ordner fdos braucht für was sin dann die andern datein in dem archiv
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 06. September 2007, 21:16:20
Zitat
ein ordner der fdos heißt

Genau.  Diesen Ordner entpacken und merken wohin Du ihn entpackt hast. (Nicht auf den Stick entpacken!)

Zitat
bei dem tool den ordner auswählen

Das Tool will wissen, wo die DOS-Dateien sind, und die sind in dem entpackten Ordner.

Zitat
müssen die anderen dateien noch dazu?

Welche anderen meinst Du jetzt?

Nachdem das Tool fertig ist, hast Du einen bootfähigen USB-Stick.

Auf diesen musst Du das BIOS File und das AMI Flashing Utility kopieren.  Beide findest Du auf der bereits verlinkten MSI-Seite in dem jeweiligen ZIP-Archiv, dass Du dort herunterladen kannst.  Das musst Du entpacken und die zwei Dateien auf den Stick kopieren.

Zitat
finde ich nur komisch das da dann steht, dass nach der benutztung des tools diese bat datei reinsoll

Die BAT-Datei ist optional.  Wenn Du Dir eine bastelst, in der der FLASH-Befehl bereist drinsteht, brauchst Du später in der DOS-Eingabeaufforderung nur noch den Namen der BAT-Datei eintippen und nicht mehr den ganzen Flash-Befehl.

Zitat
was sin dann die andern datein in dem archiv

BIOS File + AMI Flashing Utility  ;)

Ohne die kannst Du vom Stick zwar booten, aber nicht flashen...
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 21:40:29
so ich hab jetz update gemacht un bei mir auf dem bildschirm steht jetz programm enden normally wie krieg ich den pc jetz aus dammit ich das cmos zurücksetzen kann ohne das bios kaputt zu machen geht da enfach auf den ausschlater drücken?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 06. September 2007, 21:42:12
Zitat
wie krieg ich den pc jetz aus dammit ich das cmos zurücksetzen kann ohne das bios kaputt zu machen geht da enfach auf den ausschlater drücken?

Power-on-Button vorne am Gehäuse solange drücken bis der PC ausgeht.  Dann Netzschalter auf aus, Netzstecker ziehen, ein paar mal den Power-ON-Button drücken um restströme zu entladen und dann CMOS-Reset machen.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 06. September 2007, 22:08:55
hat geklappt mitm auschalten dann hab ich des cmos clearen wollen wies hier im forum steht.aba da kommt komischer weise trotzdem bios settings wrong oO
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 06. September 2007, 22:10:04
Nach einem CMOS-Reset ist diese Meldung normal.

Ins BIOS rein, defaults laden und dann die Einstellungen nochmal durchgehen, dann speichern und re-booten.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 07. September 2007, 15:08:33
juhu es geht alles schreibe jetz von meinem rechner mit p965 plat.  :D :D
danke an alle die mir geholfen habn^^

es funktionierte aba erst als ich die beiden netzteile vertauscht habe also

das enermax noisetaker EG701AX VE mit dem SilverStone SSt St50ef plus.  
Der rechner braucht allerdings einen anlauf bevor er startet. Erst drehen sich die lüfter dann
gehn die wieda aus un dann startet der rechner aba ohne probs.
Meint ihr das kann daran liegen das des netzteil ein kleines bisschen zu wenig Power hat?

Hier mal die daten von dem netzteil

+3.3V  
36A
+5V  
 45A  
+12V1  
 18A  
+12V2  
17A
 -12V  
  0.8A
 +12sb  
2.5A
+3.3V & 5V
 320W  
Total  Power      
  600W                                                                                                            

Dieses Netzteil läuft jetz auf dem ehemaligen Porblem Pc was in dem alles drinn steckt steht im 1. post von mir ;)
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 07. September 2007, 15:11:28
Zitat
Der rechner braucht allerdings einen anlauf bevor er startet. Erst drehen sich die lüfter dann gehn die wieda aus un dann startet der rechner aba ohne probs.

Das ist normales Verhalten bei allen neueren Boards mit Intel-Chipsätzen.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 07. September 2007, 15:12:04
aso also der rechner hat genug saft?^^

das problem ist doch nicht behoben  :(  da mein windows total instabil war wollte ich es nochmal neu installieren un wieda dieselben fehler oO  
woran kann es noch liegen auser einem unaktuellem bios?

[Edit wollex] Beiträge bitte editieren!

kann mir keina helfen =(
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 02:02:55
Zitat
Original von CLarity
das problem ist doch nicht behoben  :(  da mein windows total instabil war wollte ich es nochmal neu installieren un wieda dieselben fehler oO  

Lad Dir mal das Memtest86+-ISO runter:

http://www.memtest.org/download/1.70/memtest86+-1.70.iso.zip

Das Ganze auf eine CD brennen, dann von dieser booten um Memtest zu starten und gucken , ob Dein RAM in Ordnung ist, oder nicht.  Am Besten jedes Modul einzeln testen.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 15:49:03
das war der gelcihe memtest den ich auch gemacht hab un es kamen keine fehler  wie beim letzten mal auch also am ram liegts ned  :(
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 15:59:10
Zitat
Seltsamer weise sind es immer die gleichen dateien. An der Cd liegts nicht die funktionierte als ich sie ,noch am selben tag, auf dem anderen Rechner wieder verwendet habe

Versuch trotz allem mal eine andere Install-CD.  Sie sollte SP2 enthalten.

Wenn Du keine andere CD hast, füttere mal NLite oder XP ISO BUILDER mit Deiner jetzigen CD und lass Dir ein neues ISO-File ausspucken, dass Du dann brennen kannst.

Auf diesem Weg kannst Du auch gleich SP2 oder einige Treiber integrieren, falls notwendig.

-----

Fang dann am Besten frisch an und lass nur das notwendigste im System und mach nach dem Hardwareumbau einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker:

- CPU

- GraKa

- ein RAM-Modul in Slot1

- SATA-HD an einem der Intel-SATA-Ports (Intel SATA Controller auf IDE stellen im BIOS)

- optisches Laufwerk am IDE-Port (wenn Du ein SATA-Laufwerk zur Verfügung hast, nimm das), falls Du nur ein IDE hast, achte auf korrekte Jumperstellung, und tausch zur Not auch mal das IDE-Kabel, JMicron sollte auf IDE gestellt sein im BIOS (siehe FAQ)

- Tastatur und Maus

- unbenötigte USB-Geräte abziehen (USB-Front-Panel Verkabelung am Besten auch)
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 16:04:51
ok werd ich machn mache es nach dem link hier  

http://www.zdnet.de/enterprise/os/0,39023494,39125778-2,00.htm
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 16:06:05
Nimm lieber NLite:

http://www.german-nlite.de/

SP2 gibt es hier, falls notwendig:

http://www.msfn.org/comments.php?shownews=9227
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 16:10:50
has du auchn link mit em tutorial dafür wie man sp2 un vllt noch die actuellste directX version integriert?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 16:14:23
http://lehrerfortbildung-bw.de/netz/muster/win2000/material/sheila/NLite-Anleitung.pdf

Ansonsten einfach mal selber googeln....

DirectX hab ich noch nie versucht.  Ist aber für Dein Problem jetzt erstmal nebensächlich.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 16:16:17
ok thx dann werd ich ersmal was zutun habn^^

ich habn prob un zwar da steht ja man soll den schreibschutz entfernen nur irgwie wenn ich den deaktivir aktivirt sich der schreibschutz dannach sofort wieda
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 08. September 2007, 16:16:46
Schau dir mal das an:

http://www.german-nlite.de/guide=egn-addons-integrieren
http://www.german-nlite.de/guide=egn-ug-programme-in-nlite-einbinden
http://www.german-nlite.de/guide=egn-treiber_entpacken
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 16:18:53
Zitat
ok thx dann werd ich ersmal was zutun habn^^

Und genug zu lesen, wenn Du die von Dalex verlinkten Artikel auch noch durchackerst.  :D

Eigentlich ist es ganz einfach.  Die Bedienung von NLite erschließt sich recht intuitiv.


Zitat
ich habn prob un zwar da steht ja man soll den schreibschutz entfernen nur irgwie wenn ich den deaktivir aktivirt sich der schreibschutz dannach sofort wieda

Schreibschutz von was?  Wann taucht die Meldung auf, in welchem Zusammenhang.  Bitte genauere Angaben.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 16:36:17
aso ja da steht ja das man wenn man die dateien von der windows cd kopiert hat noch den schreibschutz entfernen soll un disen schreibschutz mein ich ;)
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 16:38:09
Das macht aber eigentlich NLite schon für Dich....

NLite starten, die Quelle der Windows-Dateien Angeben (CD), dann ein Verzeichnis angeben, wo das alles hinkopiert werden soll und dann sollte es eigentlich passen.  Hab vor zwei Tagen gerade 3 CDs damit gebastelt.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 16:41:21
aso ok in der anleitung steht einfach kopiern bevor ma nlite startet un da hab ichs halt mim explorer gemacht^^
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 16:43:14
Ich würde einfach mal NLite starten und die Anleitungen erst aufschlagen, wenn Du etwas nicht genau verstehst.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 16:49:24
ma noch ne doofe frage was auser servicepack muss ich noch auswählen wenn ich des neuste directX noch mit integrieren möchte
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 16:51:31
Integrier mal nur das Service Pack 2.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: red2k am 08. September 2007, 16:52:50
Zitat
Original von CLarity
ma noch ne doofe frage was auser servicepack muss ich noch auswählen wenn ich des neuste directX noch mit integrieren möchte
dx solltest du aussen vor lassen und nach einer erfolgreichen installation updaten.

das integrieren von directx erfordert ein paar schritte mehr als das sp2.
dx ist auch nicht für reines slipstreaming vorbereitet
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 16:53:35
aso ok dann werd ich nur des sp2 installieren thx
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 17:39:54
hm hat nich geklappt es kam folgende fehlermeldung:

Fehler:
Setup konnte das OLE-Steuerelement C:\\Windows\\system32\\initpki.dll aufgrund folgenden Fehlers nicht registrieren:
LoadLibary hat den fehler 126 zurückgegeben (das angegebene Modul konnte nicht gelesen werden)

Fehler:
Die Signatur für WindowsXP Professional Setup ist ungültig
Fehler: 800b0001
Unbekannter Vertrauensanbieter

Schwerwiegender Fehler
Die Produktkataloge konnten nicht installiert werden
Es handelt sich hierbei um einen scherwiegenden fehler

für mich siehts aus als wollte er keine gebrannten windoof cd isntallieren  :rolleyes:
hab aba ehrlich gesagt keine ahnung was des zu bedeuten hat
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 18:05:35
Dein optisches Laufwerk ist aber heil, oder? Hast Du mal ein anderes probiert?

Vielleicht auch mal ne andere HDD probieren?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 20:44:37
so ich konnte windoof jetz installieren mitm anderen laufwerk  :D
allerdings wenn ich en paar benchmarks un stabilitätstest mit der cpu (intel core duo e6300) mach hängt er sich auf bei 3d mark 06 wurde sogar der bildschirm beim cpu test schwarz uns ging nix mehr
wohingegen es bei meinem athlon 3200+ zwar übelst gelaggt hat aber der pc lief stabil komischerweise steigt die temperatur nicht über 50°C also der cpu wird nciht zu heiß oO
an was könnte es denn noch liegen?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 20:58:37
Zitat
so ich konnte windoof jetz installieren mitm anderen laufwerk

Naja, immerhin ist das Problem jetzt Geschichte.

Zitat
llerdings wenn ich en paar benchmarks un stabilitätstest mit der cpu (intel core duo e6300) mach hängt er sich auf bei 3d mark 06 wurde sogar der bildschirm beim cpu test schwarz uns ging nix mehr

Aktuelle Treiber etc. hast Du installiert?

Schalt mal im BIOS testweise folgende Optionen komplett ab:

- EIST/Speedstep
- C1E-Support (eventuell versteckte Option, lässt sich in der Regel mit F4 sichtbar machen)
- Spread Spectrum

-Achte auch darauf, dass bei den Windows-Energieoptionen \"Desktop\",\"Dauerbetrieb\" oder \"Hochleistung\" eingestellt ist.

Weiterhin:

- Ist Dein System übertaktet?

- Gib auch nochmal genaue Informationen zu Deinem Netzteil. Dein Link aus dem ersten Beitrag funktioniert nicht.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 21:14:49
Zitat
Original von CLarity
juhu es geht alles schreibe jetz von meinem rechner mit p965 plat.  :D :D
danke an alle die mir geholfen habn^^

es funktionierte aba erst als ich die beiden netzteile vertauscht habe also

das enermax noisetaker EG701AX VE mit dem SilverStone SSt St50ef plus.  
Der rechner braucht allerdings einen anlauf bevor er startet. Erst drehen sich die lüfter dann
gehn die wieda aus un dann startet der rechner aba ohne probs.
Meint ihr das kann daran liegen das des netzteil ein kleines bisschen zu wenig Power hat?

Hier mal die daten von dem netzteil

+3.3V  
36A
+5V  
 45A  
+12V1  
 18A  
+12V2  
17A
 -12V  
  0.8A
 +12sb  
2.5A
+3.3V & 5V
 320W  
Total  Power      
  600W                                                                                                            

Dieses Netzteil läuft jetz auf dem ehemaligen Porblem Pc was in dem alles drinn steckt steht im 1. post von mir ;)



also ich hab als erstes den intel inch8.1.1.1010 dann hab ich des neuste dircetx installiert
und dann die nvidia forceware 162.18 mehr treiber hab ich noch nicht installiert weil sound und lan meiner meinung nicht notwenig sind bis alles 100% geht^^

die anderen  oben genannten einstellungenwerd ich noch überprüfen
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 21:21:07
OK, sorry, hatte ich vergessen.

Hast Du die BIOS-Einstellungen mal probiert?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 21:46:43
hm bios einstellungen ahb ich alle deaktiviert un mein energieoption is auf desktop
diesmal is nur des 3dmark beim cpu test abegestürzt da kamm dann die fehlermeldung das das prgramm beendet werden musste ...
un bei technischen details wurde auf die accompact.txt verwiesen  
un bei ntune stabilitätstest lief als ich \"nur cpu testen\" ausgewählt habe als ich aber dann noch den speicher dazugemacht hab hats stark gelaggt

ah dann ne frage zu meinem netzteil : habn die 12v leitungen jetz eigentlich genug Amper?
weil ich habe schon oft gelesen das 18A en bissl mikrig wären un außerdem hat des netzteil nur EINEN 4pol 12v und EINEN 6 Poligen stecker un der 6polige is in der Graka mit ders aba keine Probs gibt
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 21:51:36
Zitat
un bei technischen details wurde auf die accompact.txt verwiesen

Hast Du da mal reingeschaut?

Zitat
un bei ntune stabilitätstest lief als ich \"nur cpu testen\" ausgewählt habe als ich aber dann noch den speicher dazugemacht hab hats stark gelaggt

Wie sehen Deine Temperaturen aus?

Lad Dir mal Core Temp runter und schau Dir die Temperaturen unter Last an:

http://www.thecoolest.zerobrains.com/CoreTemp/

Das System am Besten mit Orthos auf Vollast bringen:

http://sp2004.fre3.com/beta/orthos_exe_20060420.cab
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 21:56:09
die temp hab ich ja mit coretemp gecheckt^^ da gingse wie schon gesagt ned üba 50°C  

un in die accompact.txt hab ich noch nicht reingschaut weis auch ehrlich gesagt nach was ich da suchen sollte^^ (also wegen meina erfahrung mit pc ned das da nix sinnvolles drinnstehn könnte)
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 21:57:23
Zitat
die temp hab ich ja mit coretemp gecheckt^^ da gingse wie schon gesagt ned üba 50°C

Sorry, ich bin heute etwas langsam.

Zitat
un in die accompact.txt hab ich noch nicht reingschaut weis auch ehrlich gesagt nach was ich da suchen sollte^^

Eine Fehlermeldung? Schau einfach mal rein.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 08. September 2007, 22:10:47
ok der test mit orthos hab ich 7min lang gemacht keine probs
un wegen der accompact.txt wo finde ich den die datei?^^ weil ich hab die meldung verständlicherweise weggeklcikt
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 08. September 2007, 22:16:02
Zitat
un wegen der accompact.txt wo finde ich den die datei?^^ weil ich hab die meldung verständlicherweise weggeklcikt

Versuch mal das Problem zu reproduzieren, so dass die Meldung erneut erscheint.

Zitat
ok der test mit orthos hab ich 7min lang gemacht keine probs

Lass mal Orthos ordentlich ein paar Stunden rackern.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 09. September 2007, 15:59:11
hm also irgwie geht des 3d mark jetz komplett  8o un der stress test von orthos lief von der zeit als du mir den link gegeben has bis zur der zeit als ich ,sehr spät oda früh (wie mas nennen will^^) , heimgekommen bin stabil konnte den pc abschalten und in der textdoku
hats auch keine fehler angezeigt (also der von orthos ned der accompact.txt) die konnte ich noch end anschauen weil sich der fehler ned reproduzieren lässt  :rolleyes: .
Aber was ich au komisch fand , dass als ich den soundtreiber installiert hab und den pc neugestartet habe der pc beim hochfahren von windoof mitm bluescreen wieda abgestürzt ist. Den bluescreen konnte ich aba ned lesen weil der zu schnell wieda weg war  :wall .
Nach 3 mal versuchen windows zu starten gings dann wieda un es kamm keine meldung mit schwerwiegendem fehler oda so
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 09. September 2007, 16:20:01
Zitat
Original von CLarity
hm also irgwie geht des 3d mark jetz komplett  8o un der stress test von orthos lief von der zeit als du mir den link gegeben has bis zur der zeit als ich ,sehr spät oda früh (wie mas nennen will^^) , heimgekommen bin stabil konnte den pc abschalten und in der textdoku
hats auch keine fehler angezeigt (also der von orthos ned der accompact.txt) die konnte ich noch end anschauen weil sich der fehler ned reproduzieren lässt  :rolleyes: .

Na das klingt doch erstmal sehr zufriedenstellend.

Zitat
Aber was ich au komisch fand , dass als ich den soundtreiber installiert hab und den pc neugestartet habe der pc beim hochfahren von windoof mitm bluescreen wieda abgestürzt ist. Den bluescreen konnte ich aba ned lesen weil der zu schnell wieda weg war  :wall .
Nach 3 mal versuchen windows zu starten gings dann wieda un es kamm keine meldung mit schwerwiegendem fehler oda so

Schalt mal die Option \"Automatisch neu starten\" bei Systemfehlern ab. Einen Screenshot, wo Du die Option finden kannst, habe ich angehängt.

Sollte sich das Problem wiederholen, schreib Dir die Fehlermeldung mal genau auf.  Vielleicht kann man so herausfinden, wodurch sie genau verursacht werden könnte und dann genauer schauen.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 09. September 2007, 17:13:10
so hab des automatisch neustarten deaktiviert
aba als ich mal ein spiel installieren um sicher zu gehen das alles stabil läuft kamen fehlermeldungen das die datei nicht kopiert werden kann. Hab folgende Spiele ausprobiert:

S.T.A.L.K.E.R Shadow of Chernobyl
Gothik 3
un Schlacht um Mittelerde 2

die Spiele liesen sich immer installieren bei Gothik 3 erkennst ned mal die cd :rolleyes:
un ich habe immernoch das Laufwerk drann mit dem ich Windows installieren konnte.
Ich habe bei PC games hardware (pcgh) gelesen ,dass sowas auftreten kann wenn das netzteil zu schwach . Reichen eine 4 pol 12V Leitung mit 18A?   Mich wundert nur das ich meine Treiber installieren konnte weil die waren vona pcgh cd von exe dateien kann ich auch installieren.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 09. September 2007, 17:30:50
12V/18A konnen durchaus zu wenig sein. Um sicher zu gehen solltest du ein Netzteil versuchen das mindestens 20A auf der 12V Leitung hat.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 09. September 2007, 17:39:38
Zitat
Original von CLarity

Hier mal die daten von dem netzteil

+3.3V  
36A
+5V  
 45A  
+12V1
18A
+12V2
17A  

 -12V  
  0.8A
 +12sb  
2.5A
+3.3V & 5V
 320W  
Total  Power      
  600W                                                                                                            

Dein NT hat allerdings zwei +12V-Schienen.  Solange die GraKa ihren eigenen Stromanschluss hat und die Lastem somit gleichmäßig auf die beiden Schienen verteilt sind, ist Dein NT ja auch wieder nicht das allerschlechteste. Testen macht immer schlauer, davon mal abgesehen.

Zitat
ba als ich mal ein spiel installieren um sicher zu gehen das alles stabil läuft kamen fehlermeldungen das die datei nicht kopiert werden kann. Hab folgende Spiele ausprobiert:

Zitat
die Spiele liesen sich immer installieren bei Gothik 3 erkennst ned mal die cd

Irgendwie habe ich immernoch das Gefühl mit Deinem Laufwerk stimmt was nicht.  Hast Du zufällig ein SATA-Laufwerk zum Testen, dass Du an den Intel-Controller anschließen kannst?

Kopier mal eine der CDs, die erkannt werden direkt auf die Platte.  Beobachte dabei mal die Systemauslastung im Taskmanager.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 09. September 2007, 17:59:35
ne ich habe nur einen 12v anschluss un einen pci express stecker un halt einen 24poligen stecker
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 09. September 2007, 18:22:42
Zitat
ne ich habe nur einen 12v anschluss un einen pci express stecker un halt einen 24poligen stecker

Kannst Du die Aussage nochmal wiederholen, so dass man versteht, was Du damit meinst?

Auf was bezieht sich das \"ne\" (nein?)

Was für Stecker hast Du genau?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 09. September 2007, 19:38:07
ok sry^^ also:  ich habe nur einen 4pol 12v stecker ,der hat 18A . Dann habe ich noch einen 6pol pci express stecker der müsste 17A haben und ich habe einen 24pol atx stecker .

@ dalex des prob is nur ich habe keins mit 20A höchste was ich habe is 18A
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 09. September 2007, 19:41:46
wenn die alle angeschlossen sind, dann ist das doch in ordnung

Hast Du den 4pin-Molex Stecker (4x1pins) auf dem Board auch angeschlossen, wenn nicht, dann mach das mal.

-----

Was ist hiermit:

Zitat
Irgendwie habe ich immernoch das Gefühl mit Deinem Laufwerk stimmt was nicht. Hast Du zufällig ein SATA-Laufwerk zum Testen, dass Du an den Intel-Controller anschließen kannst?

Kopier mal eine der CDs, die erkannt werden direkt auf die Platte. Beobachte dabei mal die Systemauslastung im Taskmanager.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 09. September 2007, 20:29:25
also die last ging nich über 10% bei meinem sata laufwerk auf dem man windows ned installieren konte
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 09. September 2007, 20:31:32
Konntest Du die Inhalte der CD komplett kopieren, ohne Probleme?

Versuch mal die Installation eines Spiels direkt von der Festplatte vorzunehmen.  Am Besten indem Du ein CD-Image erstellst und mit Daemon-Tools oder so mal mountest.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 09. September 2007, 21:02:07
konnte allles ohne probleme kopieren. Mit dem Sata laufwerk lies sich auch gothik3 installieren die andern spiele gehen aber nicht  :rolleyes:
wollte grad gothik ausprobieren lies sich ned starten oO
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 10. September 2007, 01:44:46
Zitat
wollte grad gothik ausprobieren lies sich ned starten oO

Gibt es dazu irgendeine Fehlermeldung?

Zitat
die andern spiele gehen aber nicht

Lassen die sich nicht installieren, oder hinterher nicht starten? Fehlermeldung, Bluescreen?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 10. September 2007, 20:19:48
also zu Gothik habe ich auch ein verweis auf die appopcamnt.txt in der datei aber nicht stand was mir helfen würde. Das ganze ist dann auch zu lang um es hier zu posten deshalb lasse ich das auch. Aber dann habe ich noch diese fehlermeldung:

Die Anweisung in \"0x30395ea7\" verweist auf den Speicher in \"0x00000274\" Der vorgang \"read\" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.

Die andern spiele lassen sich nicht installieren auch auf einer anderen sata festplatte.
DIe festplatte ist also nciht beschädigt
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 10. September 2007, 20:23:25
Ich weiß nicht.

Die Anweisung in \"0x30395ea7\" verweist auf den Speicher in \"0x00000274\" Der vorgang \"read\" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.

Das deutet doch auf einen Fehler im Arbeitsspeicher. Das würde auch deine massiven Probleme erklären.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 10. September 2007, 20:36:03
jo das habe ich mir auch schon überlegt nur ich finde es komsich das der pc starten un mein speaker und die leds sowas ned melden . Als ich jetz mal mit tuneup den mem tester laufen lassen wollte hat sich au nix getan da kam nur son ton wie wenn ne fehlermeldung kommt aba keine fehlermeldung oO un mehr hat sich dann auch nicht getan
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 10. September 2007, 20:44:46
Welche Timings hast du eingestellt für den Arbeitsspeicher?

Laut Adata:

 240-pin small outline DIMM
 Maximum 5.3GB/s bandwidth
 JEDEC standard 1.8 +/- 0.1V power supply
 32M x 16 or 64x8 component configuration
 CAS Latency:4-4-4-12
 Off-chip driver (OCD) impedance adjustment, and on die termination (ODT)

Laß doch mal dem Arbeitsspeicher mit 1.9V laufen und benutze die Timings 5-5-5-15 zum testen.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 10. September 2007, 20:50:23
Wo genau kann ichn das im bios einstellen?
ah un nochwas ich bräuchte nochn link zu einem aktuellen onboard sound treiber weil auf der msi seite gibt es nur einen vom 01.2007
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 10. September 2007, 21:00:15
Den Treiber bekommst du hier (http://global.msi.com.tw/index.php?func=driverfile&dno=2423&i=0).

Die Timmings müßtest du hier ändern können. Siehe angehängtes Bild.

Mehr Optionen bekommst du wahrscheinlich, wenn du die F4 Taste drückst.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 10. September 2007, 21:10:39
@Dalex und CLarity:

Wenn ich dem Handbuch trauen darf, sind die Timings in einem anderen Untermenü:
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 10. September 2007, 21:12:51
also soweit ich weis is bei mir die adjust dram frequency auf 533 nur die volt weis ich ned auswendig werd aba mal schauen soblad ich den sound treiber gesaugt habe. Nur ich  kann mich aba noch erinnern das als ich mal versucht habe den volt wert zu verändern das nicht funktionierte also ich konnte nix andres einstellen egal was für ein wert

Edit:
So ich war jetz im bios aber dortz wahren alle werte normal

DRAM CAS# LAtency 5
DRAM RAS# to CAS# Dealay 6
DRAM RAS# Precharge   6
DRAM TRFC 38
DRAM TWR 12
DRAM TWTR 12
DRAM TRRD 12
DRAM TRTP 12

mein Adjust DRAM Volt sin auf 1.9  

nur was komisch war als ich dann des windows hochgefahren hatte musste mein windows aktivieren obwohl es vorer angezeigt hat ,dass ich noch 20 tage zeit dazu hätte . Jedenfalls habe ich das windows aktiviert nur irgendwie warn mein grafikkarten treiber dann weg.
in der system steuerung software waren sie aber nich drinn Oo. Hab ich mir gedacht         \" deinstallierste die einfach dort und installierst sie halt wieder.\" Habe ich dann auch gemacht nur als ich nach der deinstallation neugestartet hatte un windows starten sollte kam ne meldung das eine datei beschädigt ist . Welche das war hab ich dooferweise vergessen aufzuschreiben. Ich musste dann mit der wiederherstellungskonsole die start dateien reparieren un jetz gehts aba wieda nur ich finde des alles mitlerweile ziemlich komisch.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 11. September 2007, 17:18:32
Kannst du mal einen anderen Arbeitsspeicher versuchen? Mich würde interessieren ob die Fehler dann immer noch auftreten.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 11. September 2007, 19:14:19
juhu es geht jetz :D .
konnte den memoptimizer von tuneup jetz doch benutzen un gleich en bissl speicher freigeräumt un siehe da gothik lässt sich starten un die andern spiele installieren un natürlich starten 8) . Habe jetz kein prob mehr mit meinen rechner   :party
danke für die hilfe :winke
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 11. September 2007, 19:17:44
Hmmm,
vielleicht solltest du mal deinen Autostart aufräumen. Ich nehme an, da werden viel zu viele Programme beim Windows-Start geladen.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: Jack am 11. September 2007, 19:20:19
Ja, das scheint mir eine eher mysteriöse Lösung des Problems zu sein. Zumindest kann ich weder sie, noch die Ursache des Problems bei diesem Ergebnos völlig nachvollziehen.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 11. September 2007, 19:54:04
also ich habe schon mit tuneup und msconfig geschaut. Bei msconfig habe ich die programme rot makiert wo ich keine ahnung habe was das für welche sind und dann habe ich noch en screenshot von den prozessen in meinem taskmangaer gemacht weil ich gerne mal wissen wollte welche prozesse ich da deaktvieren kann^^
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 11. September 2007, 20:01:32
Bei dem Programm \"RTHDCPL.exe\" handelt es sich um den Realtek HD Audio
Sound Effect Manager, den man eigentlich nicht wirklich braucht.

Der Realtek AC97 Audio - Event Monitor oder Realtek Azalia Audio - Event Monitor Prozess gehört zur Software Realtek AC97 Audio - Event Monitor oder ALCMTR.EXE der Firma Realtek Semiconductor Corp
(http://www.realtek.com.tw).

dumprep: \"Windows Error Reporting Dump Reporting Tool\"

Also auf RTHDCPL.EXE und ALCMTR.EXE kann man verzichten.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 11. September 2007, 20:03:01
ok danke un taskmanager is des normal das man da mehrere svhost dateien hat?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: red2k am 11. September 2007, 20:04:11
jepp ist normal.
ich würde mir sorgen machen wenns mehr als 10 sind  :D
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 11. September 2007, 20:05:08
Steht bei mir auch zwei mal drin. Also sehe ich erst mal kein Problem darin.
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 11. September 2007, 20:07:17
ok  in ordung dann müsste ja jetz alles in ordnung sein^^
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: dalex am 11. September 2007, 20:09:09
Was zeigt den Tune-up unter Autostart an? Das gleiche oder mehr?
Titel: Probleme der Betriebstysteminstallation auf dem P965 Plat.
Beitrag von: CLarity am 11. September 2007, 22:16:37
eigentlich einiges mehr aber ich habe alles deaktiviert bei dem das programm sagt das es deaktviert werden kann aber ist eigentlcih nich mehr wichtig es funktioniert ja alles :D
ich werde mir zu wehinachten noch 1gb riegel hohlen dann müsste gut sein^^