MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: anderson am 08. Januar 2007, 14:00:30

Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: anderson am 08. Januar 2007, 14:00:30
Hallo,

so heute sind all meine Komponenten für meinen ersten Selbstbau PC angekommen! Also alles zusammen gesteckt, freudiger Erwatung angeschaltet und nichts kommt nur ein dauerhaftes piepen - danke dieser Tabelle (http://www.msi-forum.de/thread.php?threadid=22595) weiß ich nun : Fehler in der Speisung der Hauptplatine

Doch was heißt das genau? Kriegt das Mainboard (MSI P965 NEO) zuwenig \"Saft\"? Kann ja eigentlich nicht sein... das 450 Watt Netzteil (http://www.amazon.de/REVOLTEC-quiet-Straight-E5-450-Netzteil/dp/B000IOM5ZQ/sr=11-1/qid=1168259431/ref=sr_11_1/303-6657447-4670626) ist neu und scheint auch zu gehen, da meine Grafikarte (Connect 3D ATI RADEON X1950 XT (http://www.amazon.de/Connect-3D-RADEON-Grafikkarte-Express/dp/B000L0VVQQ/sr=11-1/qid=1168259508/ref=sr_11_1/303-6657447-4670626)) gleich  den Lüfter anschmeißt.....

Ich dachte es liegt vielleicht an den Anschlüssen für mein Front-Audiopanel (werde ich wahrscheinlich eh nicht gebrauchen), daher habe ich die kleinen Pins alle erstmal ab gemacht (natürlich den PC zuvor ausgemacht & Stecker gezogen). Aber es piept weiterhin daher denke ich es liegt an die Anschlüsse für JFP1 und JFP2 oder??

Also ich habe nachgeschaut und eigentlich müßte es doch so stimmen:
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: nvidiacreame am 08. Januar 2007, 14:08:40
1. Was für RAM benutzt du ? (Modell, Marke)
2. Bau alles aus dem Gehäuse aus und probier mal die Minimalkonfiguration aus. ( GPU, CPU, NT, Mainboard und RAM)
3. Es könnte auch sein, dass du beim Einbau eine Leiterbahn beschädigt hast oder einen Abstandshalter vergessen hast.
(zum Thema Piepen)
4. Guck nochmal nach ob die CPUrichtig sitzt, so wie der Rest der Kompnenten.

Das die Lüfter laufen, heißt nur das Strom fließt, aber ob der Rest funktioniert wird nicht dadurch bewiesen. ;)

edit: Der Power SW usw. hat damit nichts zu tun.


Achja du kannst auch mal ein CMOS-Reset machen ;)
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: der Notnagel am 08. Januar 2007, 14:15:49
ich glaube kaum, daß JFP1 und 2 zu einem dauerhaften Piepen führen können. Hoffen wir, daß es noch nicht zu spät ist. Mach was nvidiacreame empfiehlt und stelle Fragen vorher...
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: anderson am 08. Januar 2007, 14:16:34
1.) Corsair TwinX 2x1GB CL5 mit 5-5-5-12 XMS DDR2-800 Arbeitsspeicher

2.) Werde ich mal Testen...

3.) Ich habe mit \"Samthandschuhe\" alles eingebaut ;)

4.) Die CPU Sitz richtig...sonst würde der \"Deckel\" vom Mainboard ja net zugehen ;)

Cmos-Rest (Batterie Raus) habe ich auch schon probiert...
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: der Notnagel am 08. Januar 2007, 14:24:08
nochmal zum mitschreiben:
baue bitte das Board aus dem Gehäuse.
CPU mit Lüfter bleibt drauf, Sitz von GraKa und 1 RAM prüfen, Eintaster an JFP1 anschließen.
Tastatur, Monitor und NT (2x!!) anschließen. Mehr nicht, und dann einschalten.
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: anderson am 08. Januar 2007, 14:31:47
Okay ich baue es gleich aus...was ist NT?

Edit: Ach ja: Netzteil ^^
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: der Notnagel am 08. Januar 2007, 14:32:16
NT -> NetzTeil
Schau auch ob auf der Unterseite vom Board Kratze oder so sind.
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: anderson am 08. Januar 2007, 14:46:29
okay, ausgebaut  = keine Kratzer vorhanden...
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: anderson am 08. Januar 2007, 15:01:05
Es piept auch ausgebaut weiterhin..... :wall
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: Jack am 08. Januar 2007, 15:19:30
Anderson, bist Du sicher, dass Du die Stromversorgungsstecker des Netzteils alle angeschlossen hast?  Ist Deine Grafikkarte seperat mit Strom versorgt? (6-pin (2x3))

EDIT:

Dein Mainboard hat auch noch eine 4-polige Buchse (2x2 pins), Dein Netzteil hat zwei 4-polige Stecker, die jeweils in diese Buchse passen können:

Hast Du einen dieser beiden Stecker benutzt, und wenn ja, hast Du mal den anderen genommen?
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: anderson am 08. Januar 2007, 18:21:21
Hallo,

ich glaube die Grafikkarte steckte nicht100%ig richtig drin, jetzt geht es und alles läuft super !


Habt vielen dank!

MFG anderson
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: der Notnagel am 08. Januar 2007, 18:25:47
Zitat
Original von der Notnagel
nochmal zum mitschreiben:
Sitz von GraKa und 1 RAM prüfen
Warum schreib ich sowas nur  :irre
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: blizzie am 10. Oktober 2007, 10:30:10
Schönen guten Morgen,

dies ist mein erster Beitrag und auch gleich mit einem Problem.  8)

Ich habe ein MSI P965 Neo wie der Threadersteller und es auch schon seit einiger Zeit im Betrieb. Nach anfänglichen Problemen mit 4x1 GB Corsair RAM der nicht richtig erkannt wurde und einem herben Rückschlag mit dem Flashtool unter Wín Vista (Bios Bausstein defekt) läuft es ansonsten recht gut.

Ich habe das Problem, das wenn ich den Rechner einschalte, sporadisch das Mainboard piept. Ohne Unterbrechung und ohne Ende. Das System bootet jedoch ohne Fehlermeldungen. Ich habe sogar mal kurz nen Spiel angemacht und auch das lief obwohl das Mainboard piept.

Verbindungen hab ich eigentlich schon überprüft, GraKa sitzt gut und auch die zusätzliche Stromversorgung der GraKa ist angeschlossen.

D.h. ich muss den Rechner hart runterfahren (lange Einschalter halten) und neu starten, dann ist das piepen weg. Manchmal kommt er auch 2-3 mal hintereinander.

Mein System:

Intel Core Duo E6600 @ 2,4 GHz
Aquamaster Viva Single Watercooling (CPU)
4x1 GB Corsair DDR2 PC800 RAM
1x80 GB IDE Festplatte (OS HDD)
1x 320 GB Western Digital SATA2 Festplatte
GeForce 8800 GTX
DVD-Laufwerk

Würde mich freuen wenn jemand noch eine Idee hat.

MfG
Blizzie
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: Jack am 10. Oktober 2007, 10:35:46
Was für ein Netzteil hast Du genau (Hersteller, Modellbezeichnung, Stromstärken auf 12V, 5V und 3.3V)?
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: blizzie am 10. Oktober 2007, 11:34:16
Argh, bin gerade auf Arbeit. Weiß im Moment leider nicht die genauen Details des NT´s, weiß nur das es nen BeQuiet ist. Genaue Daten könnte ich heute Abend liefern.

MfG
Blizzie
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: Jack am 10. Oktober 2007, 14:03:58
Zitat
Genaue Daten könnte ich heute Abend liefern.

Ja, schau mal nach und poste die hier.  Bzw. wenn Du die genau Modellbezeichnung weiß, könnte man auch mal google bemühen.
Titel: Hilfe bei JFP1 & JFP2
Beitrag von: blizzie am 13. Oktober 2007, 17:10:29
So da bin ich wieder, hat etwas gedauert bis ich die Zeit dafür wieder habe.

Habe aber mit erschrecken festgestellt das der PC Shop \"XMX-Shop\" bzw. \"One\" wie sie jetzt heißen, ein anderes Mainboard eingebaut hat als im Shop angeboten. Es ist ein Abit AB 9.

Heißt wohl ich muss mich in einem anderem Forum umschauen. Hab aber auch gesehen das ich ein BeQuiet BQT E5-600W habe.

Vielen dank nochmal.