MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: pseudomodder am 24. Mai 2006, 23:17:08

Titel: -5V benötigt?
Beitrag von: pseudomodder am 24. Mai 2006, 23:17:08
Ich will ein neues Netzteil kaufen Mir gefällt das ENERMAX Liberty ELT400AWT, nur wird gewarnt, dass keine -5V-Leitung vorhanden ist, was vorallem mit MSI-Mainboards probleme bereitet. Ich hab mich umgeschaut und feststellen müssen, dass ziemlich viele Netzteile keine -5V mehr haben.

Ich muss nun wissen, wie es bei meinem Mainboard aussieht. Ich habe das Handbuch studiert, da ist nix erwähnt, auch kein bestimmter ATX-standard, den das Netzteil erfüllen muss. Und auch Enermax hüllt sich bezüglich der Kompatibilität in Schweigen.

Ich habe gelesen, dass die -5V vorallem mit dem ISA-Slot zusammenhängen. Nur habe ich einen ACR-slot, aber keinen ISA. Im Gerätemanager ist aber von einer PCI-ISA_Bridge die Rede.

*edit* und meine Hardware ist in der sig beschrieben
Titel: RE: -5V benötigt?
Beitrag von: diddl1211 am 25. Mai 2006, 02:50:43
es haben hier im forum etliche user nt von enermax und be quit.

da fast alle ein msi board haben und ohne problem diese auch betreiben können,

so wirst du es wahrscheinlich auch können.

diddl
Titel: -5V benötigt?
Beitrag von: tupax am 25. Mai 2006, 16:58:23
falls du eine Soundblaster Audigy 2 ZS betreiben willst, hast probleme wegen der fehlenden -5V.

ansonsten ist mir nichts bekannt. habe selber ein MSI-Neo2 Platinum OHNE -5V betrieben...
Titel: -5V benötigt?
Beitrag von: lancelotti am 25. Mai 2006, 19:11:23
Hallo


Soweit ich weis waren von der Problematik nur die ersten Revisionen des K8N Diamond betroffen, da hat ohne -5V Leitung die Onboard Sounkarte nich richtig funktioniert.


MfG
lancelotti
Titel: -5V benötigt?
Beitrag von: pseudomodder am 26. Mai 2006, 14:46:33
Danke für die Antworten :-)

Ich habe eine Soundblaster Audigicy, welche weiss ich aber nicht genau (bin gerade am falschen PC) es ist aber sicher keine Audigicy2 ZS. Sind auch andere aus der Audigy-Reihe betroffen?

Die bequiet-Netzteile haben aber -5V, sind aber leider teurer als die von enermax. Und beide NT sind eigentlich ähnlich gut, daher würde ich wegen dem Preis das Enermax nehmen.

Es währe schön, wenn sich einer mit nem Nforce-2 maiboard melden könnte. Denn neben dem K8N sind ja auch MB mit nem ISA-slot betroffen. Wenn dann der ISA nicht mehr funktionieren würde, währe egal, aber eben der Rest sollte schon noch laufen.