MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: cle4ner am 23. Februar 2006, 10:44:12

Titel: bios update fehlgeschlagen was tun? 6567 1.0
Beitrag von: cle4ner am 23. Februar 2006, 10:44:12
Hallo,

seitdem ein Bios update fehlgeschlagen ist tut sich überhaupt nichtsmehr.
Es kommt kein Bild oder sonst irgend etwas.
Deshalb habe ich es über diese Anleitung probiert -> http://www.msi-technology.de/support/idx_fua_view.php?FUA_id=192
allerdings will das nicht wirklich funktionieren.
Kennt ihr eine andere Möglichkeit das Bios wieder richtig zu flashen?

Oder muss das Board eingeschickt werden ?(bios ist festgelötet)

Es handelt sich wie oben schon erwähnt um ein MS6567 ver 1.0

Mit freundlichen Grüßen

cle4ner
Titel: bios update fehlgeschlagen was tun? 6567 1.0
Beitrag von: Percy am 23. Februar 2006, 11:06:46
Wenn du kein Zugriff auf das Diskettenlaufwerk mehr hast ist Sense!!!

Hilft nur einschicken!!  :(
Titel: bios update fehlgeschlagen was tun? 6567 1.0
Beitrag von: der Notnagel am 23. Februar 2006, 11:12:34
Hallo cle4ner
hast du den Rechner vom Netz getrennt und ein CMOS-Reset gemacht?
Titel: bios update fehlgeschlagen was tun? 6567 1.0
Beitrag von: cle4ner am 23. Februar 2006, 15:11:17
ja, indem ich die Batterie für ein paar Minuten entfernt habe.
Titel: bios update fehlgeschlagen was tun? 6567 1.0
Beitrag von: der Notnagel am 23. Februar 2006, 15:52:40
warum hast du den Jumper JBAT1 nicht benutzt? Kann sein, daß der CMOS noch nicht richtig gelöscht war. Es dauert auch seine Zeit (laß die Batterie eine ganze acht raus), bis die Elkos von Board und NT entladen sind. Wichtig: Rechner vom Netz trennen. Der Einschalter von der Frontseite reicht nicht aus.
Wenn das erste flashen sauber durchgelaufen ist, hat es am fehlenden CMOS-Reset gelegen. Durch die folgenden Flashversuche kannst du aber eventuell das BIOS geschrottet haben.
Wird beim Starten vom Board überhaupt nicht mehr auf das Diskettenlaufwerk zugegriffen?
Das Board hat mit JBD1 einen Anschluß für Diagnose-LED. Hast du ein D-Bracket oder kennst du jemanden, der dir seins ausleihen kann? (das D-Bracket und der POST-CODE vom Board (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=96672#post96672))
Titel: bios update fehlgeschlagen was tun? 6567 1.0
Beitrag von: cle4ner am 24. Februar 2006, 08:08:38
Morgen,

den JBAT Jumper habe ich ebenfalls einmal testweise umgelegt gehabt - leider ohne erfolg.
Ähm beim starten wird überhaupt garnicht auf das Floppy zugegriffen deshalb denke ich mal das das Bios wohl inne fritten ist.

ps. habe leider kein D-Bracket und kenne auch niemanden der sowas anzubieten hätte.
Titel: bios update fehlgeschlagen was tun? 6567 1.0
Beitrag von: der Notnagel am 24. Februar 2006, 08:48:49
Wenn es nach dem CMOS-Reset keine Reaktion gibt, hast du das BIOS zerflasht.
MSI kann sowas nicht mehr richten. Das Board ist faktisch Schrott. Es gibt Firmen, die löten den BIOS-Chip ab und ersetzen ihn durch einen gesockelten BIOS-Chip.  Ob es sich bei dem Board noch lohnt, mußt du entscheiden. Das kostet mit Versand zwischen 40 und 50€ (z.B. BIOS-FIX (http://www.bios-fix.de/catalog/product_info.php?cPath=1_23&products_id=121&osCsid=c71ebcc0b6ef166f17d866587b9eeefa)).
Titel: bios update fehlgeschlagen was tun? 6567 1.0
Beitrag von: cle4ner am 24. Februar 2006, 16:46:56
ok dankeschön ...
dann werde ich es wohl wegschmeissen :o