MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Overclocking Corner => Thema gestartet von: thomas66 am 01. November 2004, 15:58:26

Titel: 865pe -vcore+timing frage
Beitrag von: thomas66 am 01. November 2004, 15:58:26
moinsen,

habe das 865pe neo2-ls
kürzlich habe ich mir mal nen neuen kühler gekauft xp-120
der hat mir einen schönen drop im temperaturbereich gegeben
also was macht der clever overclocker er nutzt den temperaturunterschied aus
um seine cpu noch höher zu takten...

PROBLEM

bis 243FSB bei 1.6v (vcore) läuft die gurke auch 100%stabil
tja
ich will aber 250-260fsb

nur leider kann ich als nächsten step nur 1.7v vcore einstellen da bootet die gurke
aber nicht ( wäre mir sowieso auf luftkühlung etwas zu viele)

gibt es da mitlerweile einen lösungsansatz neues bios?? ( ich habe das 1.9)

2. Frage
warum kann mann eigentlich die speichertiming nicht verändern?
ich meine verändern kann mann sie nur speichern tut das bios sie nicht.
Titel: 865pe -vcore+timing frage
Beitrag von: Serge am 01. November 2004, 17:08:38
Zu 1.

Nein, leider nicht.

Zu 2.

Probiere mal Bios 2.4-2.5, ich schätze damit wird es gehen.
Titel: 865pe -vcore+timing frage
Beitrag von: thomas66 am 02. November 2004, 13:32:24
mal sehen - aber wenn ich mich auf dem englischen forum tummel höre ich böse geschichten über das 2.5 bios da lass ich lieber die finger von.

nun ja mein bios läuft ja stabil und die einstellung der ram timing ist für mich zwar auch wichtig jedoch nicht so wichtig da das eigentliche ziel ein höherer fsb bei 1:1 taktung ist was bedeutet das ich wenn ich dies den erreichen würde sowieso die spd timing fahren müsste.

also mit der vcore komm ich wohl über updates nicht weiter sehr bedauerlich den einzigen ausweg den ich sehe ist wohl ein drop mod der mir vermutlich bei der 1.6v core einstellung eine effektivere/höher volt spannung ermöglicht und somit auch einen höheren fsb - allerdings ist das rumgelöte nicht so mein ding