MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => Foruminformationen => Thema gestartet von: chriss_msi am 30. Oktober 2004, 20:22:44

Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: chriss_msi am 30. Oktober 2004, 20:22:44
Wie das Internet Magazin Computer Base (http://www.computerbase.de) berichtete, sorgen die neuen Sockel 939 Prozessoren von AMD, die Winchester Reihe angefertigt im 90nm Format, für ganz schönen Trubel. Benötigt werden für die Winchester auf jeden Fall aktuelle BIOS Versionen, so Computer Base (http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/amd/2004/oktober/athlon_64_winchester_startproblemen/)
Titel: RE: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: keule011 am 31. Oktober 2004, 01:42:27
Hallo, chris!

Super Link!!

 Faß Bier und palette Kekse für dich... :party
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: TheHorse am 31. Oktober 2004, 07:40:12
Tja, MSI sollte da auch mal handeln. Die kriegen doch die Winchester schon viel früher als wir Endverbraucher zum Kompatibilitätstest, oder etwa nicht?
Beim K8N Neo2 z.B. gibt es seit einem Monat nur die BIOS-Version 1.3. Ob in der Beta 1.37 bereits die Winchester-Erkennung drin ist, weiß überhaupt niemand.
Blöd ist\'s für die, die so ein System neu kaufen und gar nix wissen. Wir Altlastenbesitzer könnten zwar mit unserem alten noch \"schnell\" nachflashen, nur:  Mit welchem BIOS denn, wenn es keines gibt? Also stehen wir genauso blöd da.

Kein Mensch sagt uns übrigens z.B. auch, ob die Spannungsregler eines K8N Neo2 (und anderer Boards) den doch erheblichen Energie-Mehrbedarf eines FX-55 überhaupt längere Zeit überstehen. Aber wahhrscheinlich sollen wir unser 6 Wochen altes System ja schon längst wieder wegwerfen und auf ein Neo4 umsteigen.
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: Voodoo Kid am 31. Oktober 2004, 08:39:46
daß der neue FX55 gleich 15W mehr zieht wie die anderen FX dürfte für die Boardhersteller trotzdem Überraschend gekommen sein. So ist es nicht in jedem Fall nur mit einem BIOS-Update wie bei Compu-Base geschrieben getan sein.
Und solange beispielsweise MSI ein Board für die CPU nicht freigibt, solange ist es risiko des Endanwenders. Schlimm wenn die Händler nicht in der Lage sind Auskunft zu geben.

VK
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: TheHorse am 31. Oktober 2004, 09:03:50
Ich befürchte, dass deine Aussagen genau den Punkt treffen. Das Statement \"Board geeignet für FX-53 and up\" glaube ich erst, wenn die von MSI das offiziell und ausdrücklich sagen für den FX-55. Im internationalen Forum trudeln ja bereits die ersten Postings der Art ein \"Enorme Stabilitätsprobleme mit FX-55.\" (Wo die alle den Proz herhaben, ist mir schleierhaft. Mein FX-53 allein hatte acht Wochen Lieferzeit. Von einem FX-55 ist weit und breit keine Lieferzusage zu sehen.)
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: DerKleineFreak am 31. Oktober 2004, 12:15:17
Kann mir jemand sagen, ob auch das MSI Neo 2 K8N von dem Winchester Prob befallen ist?
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: Rumburak am 31. Oktober 2004, 13:08:42
@ The Horse:

Also mein örtlicher PC-Dealer hat mir den FX-55 gestern in die Hand gedrückt....


@ DerKleineFreak:

Jedes Sockel 939 Board ohne aktuelles Bios ist davon betroffen....
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: Voodoo Kid am 31. Oktober 2004, 13:33:49
ja Ösiland Rumburak! In D soll er erst ab morgen ausgeliefert werden.
Hat jemand mal ein genaues Datenblatt vom FX55? Mal ließt man 90 und mal 130nm-Technologie. Erklären sich die 104W mit der neuen Technologie des Winchester oder was ist da los? Man ließt soviel widersprüchliches.

VK
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: TheHorse am 31. Oktober 2004, 14:52:49
Bis jetzt ist es offiziell ein leicht optimierter 130 nm-Prozess, der den Proz. zur Welt bringt. Aber: Beim AMD64 4000+ hat es auch geheißen, der ist identisch mit dem FX-53 (bis auf blockierte Multis), also 130 nm.  Bei einem renommierten deutschen Händler taucht aber nun schon ein 4000+ mit 1 MB Cache als Winchester 90 nm auf und ist angeblich lieferbar.
Ich weiß auch nicht, ob sich da noch jemand auskennt.
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: DerKleineFreak am 31. Oktober 2004, 16:02:36
Zitat
@ DerKleineFreak:

Jedes Sockel 939 Board ohne aktuelles Bios ist davon betroffen....

Ja, aber wenn noch gar kein MSI Board habe und es mit nächte Woche bestelle? Das meinte ich damit, ob MSI schon reagiert hat?
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: Rumburak am 31. Oktober 2004, 16:13:21
Zitat
Ja, aber wenn noch gar kein MSI Board habe und es mit nächte Woche bestelle? Das meinte ich damit, ob MSI schon reagiert hat?

Die Händler haben sicher noch einige Bestände von alten Boards mit \"altem\" Bios auf Lager....

Alle neu gelieferten Boards werden von allen Herstellern mit dem aktuellen Bios ausgeliefert...




Zuverlässige Datenblätter zum Prozessor findet man meist beim Hersteller selber....

http://www.amd.com/us-en/Processors/ProductInformation/0,,30_118_9485_9488,00.html
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: chriss_msi am 31. Oktober 2004, 17:04:33
Auf jeden Fall würde ich sagen, dass die MSI K8N Neo2 davon nicht betroffen sind, da es schon ein BIOS Update auf die v3.2 gibt, welche den CPU Microcode für den 3000+, den 3200+ und den 3400+ aktualisiert. Eventuell sind auf neueren Boards die Updates schon drauf gespielt
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: Voodoo Kid am 31. Oktober 2004, 17:45:52
Rumburak, bei AMD habe ich als erstes nachgeschaut. Da fehlt der FX55 und der 4000er noch in den Datenblättern. Ich habe auch noch nicht in den Datenblättern gefunden, wo was zum Kern und der Technologie steht.

VK
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: der Notnagel am 01. November 2004, 09:56:52
bei hardwareschotte.de habe ich folgende Daten gefunden:
AMD Athlon 64 FX-55  
Clawhammer (2600MHz) - 128/1024KB - Bustakt 200MHz/Dual Channel - Sockel 939
BEACHTEN SIE Sockel 939 sind keine Registered SpeicherModule mehr erforderlich    

Code Name : ClawHammer
Fertigungs Prozess : 0.13 µm
CPU-Sockel : 939 Pin
Taktfrequenz : 2600 MHz
FrontSideBus : 200 MHz (Dual-Channel DDR400)
Hyper Transport Spec : 1GHz (x2 DDR)
L1-Cache : 64 + 64 KByte
L2-Cache : 1024 KByte
L2-Cache-Takt : gleich CPU-Takt
Core-Spannung : 1.55 Volt
Befehlssatz : MMX (+) / 3DNow! (+) / SSE / SSE2 / X86-64
Multiprozessorfähig : nein
Verlustleistung : 105.0 Watt

Mag sein, daß es ihn später auch in 90nm geben wird.

Die Händler bei Haredwareschotte verlangen ab 799€ aufwärts. Die Lieferfähigkeit reicht von gelb bis rot. Also nicht sofort lieferbar.
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: Gunslinger am 01. November 2004, 13:08:11
Hallo, also ich hab nen Winchester 3200+  mit einem MSI K8N Neo2 Platinum gekauft, ging ohne Probleme...
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: keule011 am 01. November 2004, 13:41:49
:hi  Gunslinger!!

Wollte eben fragen, ob das K8N Neo2 Platinum ( MS-7025 Version 1.0 ) schon jemand mit dem winchester zum leben erweckt hat. Also, danke dir! Bestellung ist eben raus!! :party :party :lala :lala

Updäte:

Das ding rennt... :party :party :lala :lala :party :party :lala :lala
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: Die_Rennsau am 06. November 2004, 03:56:11
Hallo,

habe seit heute auch das K8N Neo 2 mit einem  3500+ ( Winchester ) laufen mit der Bios Ver. 1.2 und es läuft alles ohne Probleme.

MFG
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: msi guy am 08. November 2004, 17:39:24
hi!

Hab mir vor einer Woche auch das K8N Neo2 Platinum geholt.
Dazu nen 3500+ Winchester AMD und ein Enermax Netzteil!

Hab alles richtig zusammengebaut, nur der Rechner lief schon beim einstecken des Netzsteckers an. Aber er bootete nicht und es kam kein Bild.
Also ohne dass ich den Powerschalter des Towers drücken musste.

Dachte es läge am Bios. Hab mir die neueste Version bei einem Bios-Versand schicken lassen. Version 1.3 !!!

Heute kam der Chip. Eingebaut und nichts tat sich.

Ich denk mal das Board hatte von Anfang an nen Knacks, oder?


Oder wie soll man es sonst erklären, dass der Rechner immer sofort anlief aber nicht bootete!

Bin am Verzweifeln, wenn ich die ganzen glücklichen Winchester und Neo2 Besitzer hier im Forum sehe!  :(

Brauch Hilfe !

msi guy
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: der Notnagel am 08. November 2004, 18:18:44
Gehört eigentlich weniger in die News-Ecke sondern eher zu Mainboards.
Kann ein Kurzschluß zwischen Board und Gehäuse sein.

Bau mal das Board aus dem Gehäuse aus. Graka, CPU mit KK&Lüfter und ein Speicherriegel drauf. Netzteil dran. (Kein Laufwerk anschließen) Netzteil bei der Montage ausschalten oder Netzstecker ziehen. Nach Anschluß ans Board ans Stromnetz. Läuft das NT wieder los?
Wenn nein, Einschalter vom Frontpanel des Rechners einstecken. Einschalten. Was passiert?
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: msi guy am 10. November 2004, 14:26:33
Hab ich gemacht und läuft wieder von alleine an.
Hab mir jetzt n neues Board bestellt und das alte zurückgegeben.
Das gleiche Board versteht sich  :D

Denk mal es trifft morgen ein. Werd mich dann wieder melden ob\'s funktioniert oder nicht.

Sersn,
msi guy
Titel: AMD 64 90nm Winchester Probleme
Beitrag von: msi guy am 26. November 2004, 18:38:36
also lag am netzteil.

hatte ein enermax, jetzt zalman.
hab zwar schon wieder ein anderes problem, aber dieses ist erstmal gelöst!