MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: Sandman am 11. Juli 2004, 01:47:16

Titel: Wie bios downgraden?
Beitrag von: Sandman am 11. Juli 2004, 01:47:16
Ich habe das msi neo2 fisr habe es geupdatet auf 2.1 und seitdem läuft nix mehr , wie kann ich meine frührer version wieder drauf machen??

danke
Titel: Wie bios downgraden?
Beitrag von: longi am 11. Juli 2004, 02:21:45
Hi

wie das neue Bios, einfach flashen. ;)

Evtl. ein paar mehr Angaben zum Board und wie das geflasht hast und wieso jetzt Fehler auftreten und welche.

Cu
Titel: RE: Wie bios downgraden???
Beitrag von: Schattenspender am 11. Juli 2004, 02:23:55
Wie läuft nix mehr?

Ansonsten wird Downgrad wie Update gemacht.

Gruß, Schattenspender
Titel: Wie bios downgraden?
Beitrag von: der Notnagel am 11. Juli 2004, 09:46:53
CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker nicht vergessen?

der Notnagel
Titel: Wie bios downgraden?
Beitrag von: Sandman am 11. Juli 2004, 12:02:29
danke für die antworten ,

meine probleme bestehen darin das ich spontane reboots habe , das ich nicht mehr pat aktivieren kann ( vorher ultraturbo mit ocz platinium) nun bootet er nur noch auf \"langsam\"
ja das sind so meine probleme

wo bekomme ich eine bios version 1.8 als *.bin oder*.rom da ich gerne über ads windows tool flashen würde. Im downloadcenter ist nur eine *.exe für disketten flashen dabei.

danke

gruß
Titel: Wie bios downgraden?
Beitrag von: Sandman am 11. Juli 2004, 12:19:18
ach ja , cmos habe ich probiert ging aber nix  ?( ?(

ich habe den netzstecker nicht abgezogen sondern das nt aus gemacht (schalter hinten)  dann jumper gesetzt , wieder alles zurück aber dennoch die gleiche bios version , wie lange sollte der jumper umgesteckt bleiben??


danke
gruß
Titel: Wie bios downgraden?
Beitrag von: Schattenspender am 11. Juli 2004, 13:35:03
Zitat
Original von Sandman
danke für die antworten ,

meine probleme bestehen darin das ich spontane reboots habe , das ich nicht mehr pat aktivieren kann ( vorher ultraturbo mit ocz platinium) nun bootet er nur noch auf \"langsam\"
ja das sind so meine probleme

wo bekomme ich eine bios version 1.8 als *.bin oder*.rom da ich gerne über ads windows tool flashen würde. Im downloadcenter ist nur eine *.exe für disketten flashen dabei.

danke

gruß

Hattest Du Dir vor dem Update alle Werte aufgeschrieben und auch so wieder
eingestellt?

Die *.exe Datein sind, glaub ich, selbstentpackend. Falls Du WinZIP, WinRAR
oder ähnliches installiert hast, müßtest Du das Archiv selbst entpacken können.
Damit hast Du alles, was Du brauchst.
Allerdings, falls Dein Computer spontane reboots macht, würde ich nicht über
Windows updaten. Per Diskette und DOS ist dann doch sicherer.

Ach ja, CMOS-Reset hat nichts mit den BIOS-Versionen zu tun. Es löscht nur
alle übrig gebliebenen Einstellungen der alten, die eventuell nicht mehr zur
neuen Version passen und setzt alles auf default. Damit wird sichergestellt,
das Einstellungen und BIOS sich verstehen.

Gruß, Schattenspender
Titel: Wie bios downgraden?
Beitrag von: der Notnagel am 11. Juli 2004, 13:38:17
wie ist den die vollständige Boardbezeichnung?
915P Neo2
915G Neo2
865PE Neo2
865G Neo2
865G Neo2
Titel: Wie bios downgraden?
Beitrag von: Sandman am 11. Juli 2004, 16:38:17
Zitat
Original von Schattenspender
Zitat
Original von Sandman
danke für die antworten ,

meine probleme bestehen darin das ich spontane reboots habe , das ich nicht mehr pat aktivieren kann ( vorher ultraturbo mit ocz platinium) nun bootet er nur noch auf \"langsam\"
ja das sind so meine probleme

wo bekomme ich eine bios version 1.8 als *.bin oder*.rom da ich gerne über ads windows tool flashen würde. Im downloadcenter ist nur eine *.exe für disketten flashen dabei.

danke

gruß

Hattest Du Dir vor dem Update alle Werte aufgeschrieben und auch so wieder
eingestellt?

Die *.exe Datein sind, glaub ich, selbstentpackend. Falls Du WinZIP, WinRAR
oder ähnliches installiert hast, müßtest Du das Archiv selbst entpacken können.
Damit hast Du alles, was Du brauchst.
Allerdings, falls Dein Computer spontane reboots macht, würde ich nicht über
Windows updaten. Per Diskette und DOS ist dann doch sicherer.

Ach ja, CMOS-Reset hat nichts mit den BIOS-Versionen zu tun. Es löscht nur
alle übrig gebliebenen Einstellungen der alten, die eventuell nicht mehr zur
neuen Version passen und setzt alles auf default. Damit wird sichergestellt,
das Einstellungen und BIOS sich verstehen.

Gruß, Schattenspender

Richtig ist eine *.exe nur wenn ich draufklicke passiert nix  :irre

das ist mein board 875P Neo-FIS2R
Hier (http://www.msi-technology.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=282)
Titel: Wie bios downgraden?
Beitrag von: der Notnagel am 11. Juli 2004, 17:06:27
Dann nimm doch von dort (http://www.msi-technology.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=282&Seite=BIOS) das ZIP-File mit dem BIOS.
Eine detailierte deutsche Anleitung ist auch dabei. Benutze auch das Flshtool aus der Datei.

der Notnagel