MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Grafikkarten => Thema gestartet von: Blade am 06. Dezember 2003, 00:20:36

Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 06. Dezember 2003, 00:20:36
Meine Neue NVIDIA GeForce FX 5900SP 256 MB Grafikkarte laüft einwadfrei in 2D Modus . Doch sobald sie in den 3D Modus umschaltet
blaeibt sie nach kurzer Zeit stehen oder der Monitor kann die HZ zahl nicht mehr anzeigen !   Was kann ich tun ?
Titel: RE: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: 11001111 am 06. Dezember 2003, 00:25:26
Zitat
Original von Blade
Was kann ich tun ?

erstmal verraten aus was genau dein rechner besteht und wie er eingestellt ist, denn momentan erscheint in der linken unteren ecke meiner Kristallkugel immer die Meldung: \"Kristallkugel defekt, bitte konsultieren sie unsere Service-Techniker - ihre Hellsehen GmBH & Co. KG\". ;)

beim Netzteil: wieviel A auf 3,3V/5V/12V? Combinedpower? (steht alles auf der seite vom NT)
Titel: RE: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 06. Dezember 2003, 14:05:31
Meine daten !
Netzteil 3,3 V Max 20A
           5,5 V Max 35A
         12,0 V Max 14A
    550 W
Motherboard MSI MS 6570
Infinion 333HZ 1024 DDR
AMD Athlon XP 2600 +
DX 9.0 Long 4.09.00.0902

Fehler von nv4_disp.dll verursacht! wir in der Auflistung von meiner Grafikkarten treiber Bank nicht Aufgelistet
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: 11001111 am 06. Dezember 2003, 14:22:03
14A bei 12V sind etwas wenig für diese Config - ist das ein Q-Tec Netzteil? (werte sehen danach aus) schau dazu mal auf: http://msi.designlab.info/thread.php?threadid=4209&sid=

ein 350W Enermax wäre da nicht verkehrt.

wie sind so die Temperaturen?
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: CaBaL am 06. Dezember 2003, 15:12:27
Netzteil 3,3 V Max 20A
5,5 V Max 35A
12,0 V Max 14A
550 W

Au Backe wieder Tower und NT zusammen für 30€ gekauft :)), diese Leistungsdaten sind mehr als schwach. Würde hier auch definitiv auf das NT tippen
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 06. Dezember 2003, 15:32:19
Was für ein Netzteil würdet Ihr mir denn entfehlen
Muss leise sein und muss aber sehr viel leistung haben
Es hängen noch 3 80mm lüfter, eine Lüfersteuerung , UV Ring Röhre ,
eine Kleie LED lampchen , LED lichtefekt Groß , LED  lichtefekt klein, am Netzteil

Hier sind noch die Peak Daten vom NT

3,3 30A
5,0 40A
12  20A
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: 11001111 am 06. Dezember 2003, 15:46:02
also ein Q-tec

hole dir einfach ein nettes kleines Enermax mit 350W - das ist recht leise (im vergleich zu meinem alten Q-tec) und bietet viel leistung auf 12V ;)
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 06. Dezember 2003, 15:51:36
Reicht das aus für die ganzen stromfressenden Zusatzeinbauten
Enermax EG465AX-VE FMA 460 Watt 109.90EUR  ZB
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: CaBaL am 06. Dezember 2003, 17:51:18
Also wenn du soviel ausgeben willst dann nimm das ANTEC TruePower 430W
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: 11001111 am 06. Dezember 2003, 18:50:32
Zitat
Original von Blade
Reicht das aus für die ganzen stromfressenden Zusatzeinbauten
Enermax EG465AX-VE FMA 460 Watt 109.90EUR  ZB

wenn das 350W Enermax dafür reicht (habe das ding auch und unsere Systeme sind von der Stromaufnahme vergleichbar), wird auch ein enermax mit 100W mehr reichen ;)
Titel: RE: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 07. Dezember 2003, 01:25:18
Ja es ist Das Netztel. Habe mal die GK ohne eigene Stom versorgung angeschloss ! Die MSI Karte schaltet sich automatisch in der Leistung runter ,aber sie stürzt nich mehr ab . Muss nur warten bis mein neues NT da ist , damit ich in den vollen Genuß der GKen Power komme .
 :] :] :D :D :] :]

Danke für die Hilfe

MFG Blade[CF]
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: CaBaL am 07. Dezember 2003, 16:27:07
Was haste denn jetzt für eins bestellt ?(
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: zompel am 07. Dezember 2003, 16:43:49
Jaja... :rolleyes: - kaum einer läßt sich von den ausgezeichneten Antec-Netzteilen überzeugen. :(

...nicht wahr CaBal :D

(Ich muß mal eben meine sig ändern)
Titel: RE: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 07. Dezember 2003, 18:19:36
:]
Titel: RE: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 07. Dezember 2003, 18:20:59
Habe mir das Enermax EG465AX-VE FMA 460 bestellt

Kann ja erst mal mit halber Leistung Spielen

 :P MFG Blade[CF]
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: zompel am 07. Dezember 2003, 19:28:58
Ich hoffe mein posting ist nicht falsch verstanden worden ?(

Ich hatte vorher kein Netzteil in meiner sig stehen - die von Antec sind wirklich nicht schlecht. 8)

Dein Enermax gehört aber auf jeden Fall auch zur gehobenen Klasse  ;)
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: CaBaL am 07. Dezember 2003, 20:25:07
Zitat
Original von zompel
Jaja... :rolleyes: - kaum einer läßt sich von den ausgezeichneten Antec-Netzteilen überzeugen. :(

...nicht wahr CaBal :D

(Ich muß mal eben meine sig ändern)

Naja wenigsten den Zompel konnte ich überzeugen wobei das 550er wohl das Netzteil überhaupt ist damit wirst sogar 2 Volaris bedienen können
Titel: RE: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 07. Dezember 2003, 21:09:33
Mit der Neuen GK ist mein rechner erst mal wieder vollständig !
Und dank des neuen NT habe ich immer noch ein bißchen Spielraum.

Danke für die guten Ratschläge  8)

MFG Blade[CF]
Titel: RE: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 10. Dezember 2003, 19:36:59
;(

Hi habe das neue NT eingbaut ,alles läuft gut auser die GK

immer noch das selbe Problem entweder sie bleibt stehen
oder der Monitor zeigt (out of Rating ) an .
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: 11001111 am 10. Dezember 2003, 19:45:22
irgendwo in den Treibereinstellungen kanns du den AGP Modus einstellen und den auf 4x begrenzen. (toenne, tigerjan? könnt ihr da aushelfen?)

wie sind die Temperaturen?
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: zompel am 10. Dezember 2003, 21:24:39
Entweder hilft da noch eine BIOS-Einstellung, z.B. wie von CF genannt, oder andere Treiber.
Nenn doch noch mal ein paar Daten zum System:
- Betriebssystem (evtl. Servicepack)
- DirectX Version
- Chipsatztreiber
- Graphikkartentreiber

Hast du eventuell ein Programm im Hintergrund laufen, welches sich nicht mit der Karte verträgt? -> deaktivieren

Hast du z.B. den Stereotreiber aktiviert? - Manche Spiele mögen den überhaut nicht -> deaktivieren

Ein Kandidat für BIOS-Einstellungen wäre noch AGP-Fastwrite -> auch deaktivieren

SO  :evil: mal sehen, ob wir die Sache nicht in den Griff bekommen.  :D
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: zompel am 10. Dezember 2003, 21:31:16
Da fällt mir noch etwas ein...

Ist der Bildschirm sofort schwarz, wenn der 3D Modus aktiviert wird, oder vergehen evtl. ein paar Sekunden oder Minuten. Ist die Zeitdauer unterschiedlich lang?

Evtl. könnte es auch ein Temp Problem sein.

@Computerfreak
Gab es nicht teilweise Probleme mit der Northbridge bei dem Mainboard?
Titel: RE: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 10. Dezember 2003, 21:33:21
Probiere mal auf AGP 4X
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 10. Dezember 2003, 21:39:14
Die Temperatur (Umgebung 35 C , Kern 44 C ) .Kern würde sich automatisch verlangsamen ,wenn eine Kerntemperatur von 120 C erreicht würde !

Sobald die GK in den 3D Modus umschaltet werden die beiden GK Lüfter aber automatisch schneller . Kann deswegen nicht die Temperatur in Volllastbetrieb ermitteln!
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: 11001111 am 10. Dezember 2003, 21:43:42
Zitat
Original von zompel
@Computerfreak
Gab es nicht teilweise Probleme mit der Northbridge bei dem Mainboard?

hey, ja, stimmt :D

@blade

irgendwo in der nähe des CPU Sockels sind kleine Kühlkörper, richte da mal einen Lüfter drauf ;)
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 10. Dezember 2003, 21:46:46
die zeit ist unterschiedlich lang !

Habe verschiedene einstellungen ausprobiert ,aber keine veränderung!

Frage wo kann ich den AGP auf 4X umstellen ?
Oder muss ich das im Bios ?
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 10. Dezember 2003, 21:50:47
Gab es nicht teilweise Probleme mit der Northbridge bei dem Mainboard

Du meinst das die Northbridge zu warm wird ?

Eine nummer Gößere Mainb. hat ja schon einen drauf!

Kann mir einer einen Leistungsstarken NB kühler entfehlen !
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: zompel am 10. Dezember 2003, 21:51:59
Normalerweise im BIOS!

Ich weiß nicht, ob es Tweaktools oder ähnliches gibt, mit denen du es im laufenden Windows einstellen kannst.

Außerdem kannst du im BIOS auch deirekt AGP FastWrites deaktivieren.

Im \"besten\" Fall bewirkt die Einstellung praktisch nichts - meisten hat man eher Probleme damit
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 10. Dezember 2003, 21:57:43
OK stelle erst mal um ! Melde mich dan wieder !
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 10. Dezember 2003, 22:25:13
Ich habe jetzt den AGP FastWrites  Deakti.
und den AGP 8 Deakti.

habe alle im Hintergrund laufenden Programme Deakti.

Dann habe ich den 3DMark2001 und 3DMark2003 duchlaufen lassen.

Die GK ist nicht stehengeblieben ! Bei voller Belastung nur 50 C Kerntemperatur !
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: zompel am 10. Dezember 2003, 22:29:56
Ich habe mal ein wenig gesucht:

Oben habe ich erwähnt, daß es die Northbridge sein könnte. - es könnten auch die Spannungswandler sein, welche unter kleinen Kühlkörpern sitzen.

>>> hier <<< (http://msi.designlab.info/thread.php?threadid=4593&sid=&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=3) zeigt tigerjan ein kleines Bild in seinem Beitrag (etwas weiter unten).

Wenn du diese Teile erst mal mit einen Ventilator oder so zusätzlich kühlen könntest, um zu schauen, ob dabei eine Verbesserung auftritt oder nicht.
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: zompel am 10. Dezember 2003, 22:34:33
:) Hab\' ich zu spät gelesen!

Na hoffentlich war\'s das.

(Ansonsten siehe obigen Beitrag)

 ;)
Titel: MSI FX 5900SP Stürzt bei 3D anwendungen ab
Beitrag von: Blade am 11. Dezember 2003, 00:15:10
;) :D

Habe jetzt mal eine Zeit lang Spellforce gespiel und zwar auf aller feinste auflösung und es harkt nicht mal .

Ja letzt endlich habt Ihr doch den Fehler gefunden.

 :D

Ich bedanke mich recht Herzlich für die GUTE und SCHNELLE Hilfe ;)

Das neue NT ist leiser und sieht gut aus ! Wollte das alte sowieso in graumer Zeit rausschmeißen !


 :) :) :)
MFG Blade[CF]