MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: Computerfrak am 16. März 2002, 20:08:36

Titel: Neuer CD-WR macht Probleme
Beitrag von: Computerfrak am 16. März 2002, 20:08:36
Ich habe mir jetzt einen neuen CD-WR zugelegt .Ich habe das CD-Rom und den Brenner am selben IDE stekplatz (IDE 2)Festplatte hängt ,seit einem Problem mit dem CD Laufwerk,am IDE 1. Und jetzt zum Problem .Immer wenn ich eine CD brennen will kommt die nachricht : Es hat den anschein das das CD-R umd der CD-WR am selben IDE kabel hängen .Es kann nicht mit 10x geschwindigkeit geschrieben werden sondern nur mit 4x. Während des Brennvorganges kann es dazu kommen das der Datenpuffer  leer wird.
Und er wird auch leer und das Brennen wird abgebochen .
Also soll ich jetzt den CD-WR an die Festplatte hängen .Wenn ja muss ich sie dann den Brenner auf Slave oder auf Master stellen.  ?(
Bitte helft mir wirklich . Bitte keine dummen Antworten schreiben wie :Leg dir nen AMD zu .Oder kauf dier ein anderes CD Laufwerk.
Danke im Vorraus für die Hilfe
Titel: Neuer CD-WR macht Probleme
Beitrag von: toenne am 16. März 2002, 20:13:51
IDE1 HDD als Master
IDE1 Brenner als Slave
IDE2 CD-ROM als Master
Eigentlich sollte aber IDE1 = HDD und IDE2 = Brenner + CDROM funzen. CDROM als Master und Brenner als Slave gejumpert?
Titel: Neuer CD-WR macht Probleme
Beitrag von: Computerfrak am 16. März 2002, 21:02:11
Nein CD-Rom als Slave und CD-WR als Master!
Titel: Neuer CD-WR macht Probleme
Beitrag von: 11001111 am 16. März 2002, 21:59:22
Grüß dich,

mein Brenner und mein DVD LW vertragen sich auch nicht, wenn beide an einem Kanal hängen bekomme ich, unabhängig davon wer master und wer Slave ist (und auch bei Cable Select) ein Master LW namens:
\"LG *sonderzeichen* *sonderzeichen* CDRW1610A *sonderzeichen* *sonderzeichen* ... \"  8o
ist schon interessant, diese Technik  :D

meine Lösung:
einfach eine FP und ein CD/DVD Lw zusammenschließen.

cu
Titel: Neuer CD-WR macht Probleme
Beitrag von: toenne am 16. März 2002, 22:41:41
@Computerfrak
Auch gut, hauptsache nicht beide gleich.
Ist mir noch nicht untergekommen, dass es so nicht läuft, wirst wohl tatsächlich HDD und Brenner an einem IDE betreiben müssen. Eigentlich sollte das Plextor \'nen Buffer-Underrun-Schutz haben. Merkwürdig. ?(
Titel: Neuer CD-WR macht Probleme
Beitrag von: Computerfrak am 17. März 2002, 08:47:54
@toenne
Ja ,das stimmt. An das habe ich garnicht gedacht. Aber vielleicht hängt bei denen das CD Laufwerk an der Festplatte .Ich will es aber nicht wieder an die Festpatte hängen sonst schreibt er wieder :Disk boot fail . Pleas inscret system disk( Ich weiß mein Englisch ist sch...)
Und das will ich nicht wieder sehen . Also ich schliese den Brenner gleich an die Festplatte .(hab gestern keine zeit mehr gehabt.

PS.:Danke für die hilfe!
Titel: Neuer CD-WR macht Probleme
Beitrag von: SuperTomekk am 17. März 2002, 09:03:28
Also als ich meinen Brenner am Primary Slave neben der Festplatte hatte wurde meine Festplatte übelst ausgebremst! Ich hatte mal von meiner auf nen Kumpel seiner 15GB kopiert(beides UDMA100) hat 3h gedauert! Letztens hab ich mal 20GB auf meine neue 20BG kopiert das hat keine 20min gedauert!
Mein Brenner und DVD machen an einem Strang keine Probs (Brenner Master, DVD Slave)
Titel: Neuer CD-WR macht Probleme
Beitrag von: Wullewatz am 17. März 2002, 14:15:47
Wird zwar jetzt nicht weiter helfen, aber...

Bei mir hängt am seconde IDE mein DVD-Laufwerk (Toshiba) als Master und mein Plextor 1610 als Slave. Für beide ist der UDMA-Modus aktiviert. Egal ich ich die beiden Geräte belaste, habe keine Probleme. Selbst beim On-fly brennen (macht man normalerweise nicht) ;)
Probleme mit dem Puffer habe ich nur, wenn ich die CPU zu 100% belaste mit irgend eine ander Anwendung und das macht nichts, dank Burn-Prof.

Tippe daher eher auf ein Software-Problem.
Als Brennprogramme benutzte ich übrigen alles erdenklich, solange die Software auf einen ASPI-Layer aufsitzt.