MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Grafikkarten => Thema gestartet von: Nyomic am 22. Dezember 2001, 09:20:30

Titel: MS 8836 (GF2 Ti) sehr langsam
Beitrag von: Nyomic am 22. Dezember 2001, 09:20:30
HW Config:

Celeron 700@1050,
320 MB RAM
GF 2 Ti (MS 8836)
Detonator 23.11
Win2k
DX 8.1
Asus P3V4X
Via4in1 4.37

Die Karte erreicht beim 3DMark 2000 nur ca. 4200 Punkte und ruckelt auch bei fast allen spielen. AGP 4x ist aktiviert. Wie kann ich die Karte beschleunigen (habe sie bereits mit NVMax getunt)? Was habe ich vergessen zu installieren oder was habe ich falsch gemacht? Welcher Detonator ist für diese Karte und Win2k schnell??

Bitte um rasche Hilfe, denn so wie die Karte derzeit läuft ist sie eher unbrauchbar (fast gleich schnell wie meine Voodoo 3). Das Problem ist das selbe auch unter WinXP.
Titel: MS 8836 (GF2 Ti) sehr langsam
Beitrag von: D.o.c am 30. Dezember 2001, 02:45:14
Moin Moin
Also bei nem Athlon würd Ich sagen die VIA Treiber vergessen aber ist ja ne Intel Celeron CPU.Könnte es nicht sein das damit einfach nicht mehr geht?Kenn da einige mit Celis die weit weniger Punkte mit ner GF2 GTS haben.Also Deine Grafikkarte in nem Athlon und Du hast mindestens das doppelte. ;-))
Cu
Titel: MS 8836 (GF2 Ti) sehr langsam
Beitrag von: Nyomic am 05. Januar 2002, 10:41:03
Ja wird wohl leider so sein. Hab aber jetzt mit 1104 MHz 5300 Pkt. und ich glaube damit muss ich leben bis zum nächsten Prozessor und Motherboard tausch  :]
Titel: MS 8836 (GF2 Ti) sehr langsam
Beitrag von: speedfighter am 05. Januar 2002, 16:06:07
Denke auch das es am Celi liegt !
Hatte mit AMD Athlon 1200 C ca. 8500 Pts - Defaults
und mit AMD Athlon XP 1600+ 9200 Pts - Defaults

Der 3D-Mark ist auch sehr FSB-orientiert, desto höher, desto bessere Ergebnisse ! Und weit über einen FSB von 100 wirst du wohl nicht sein können ( denke dein Celi hat 66Mhz orig.? )
Titel: MS 8836 (GF2 Ti) sehr langsam
Beitrag von: Nyomic am 11. Januar 2002, 09:41:59
Jop hat leider nur einen FSB von 66. Mein Celi läuft aber derzeit auf 105, also mit 1104MHz und das bringt fast gar keine Verbesserung