MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Allgemeine Hardwarefragen => Thema gestartet von: atieqmalik am 05. Juni 2020, 04:07:28

Titel: Blackscreen nach overclocking
Beitrag von: atieqmalik am 05. Juni 2020, 04:07:28
Hallo,

mir ist beim Overclocken ein großer Fehler unterlaufen und zwar habe ich ausversehen die CPU Spannung auf 2 Volt gesetzt dies führte zu einem freeze worauf ich über das gedrückt halten der Power Taste das Gerät zum ausschalten Zwang.

Das Problem nun ist das die rote CPU LED leuchtet beim Starten und der Bildschirm bleibt schwarz.
Ist Mainboard oder CPU defekt oder liegt es vermutlich an den BIOS Einstellungen.

Ich hoffe die Spawas konnten dieser Spannung für 30 Sekunden standhalten.

Mainboard ist das MPG x570 Gaming Edge Wifi.

Ich danke für Hilfe und Ratschläge.
Titel: Re: Blackscreen nach overclocking
Beitrag von: Blechner am 05. Juni 2020, 07:45:59
Setze bitte das Bios mit einem C-Mos clear über den Jumper J.Bat1 gemäss Handbuch zurück.
Titel: Re: Blackscreen nach overclocking
Beitrag von: atieqmalik am 05. Juni 2020, 08:55:46
Das hat leider garnichts gebracht habe ebenfalls schon die Batterie entfernt,  Danke.
Titel: Re: Blackscreen nach overclocking
Beitrag von: jeanlegi am 05. Juni 2020, 09:12:17
War der PC seither auch mal komplett stromlos?
Wenn nicht versuch das mal bitte und danach kann man ja dann mit minimal Konfig weitertesten.
Titel: Re: Blackscreen nach overclocking
Beitrag von: atieqmalik am 05. Juni 2020, 09:15:13
Ja war er hatte aber nichts wirkliches gebracht, denkt uhr solche Spannungswandler bzw. das Mainboatd könnte so eine kurzzeitige Überspannung grundsätzlich überstehen ?
Titel: Re: Blackscreen nach overclocking
Beitrag von: jeanlegi am 05. Juni 2020, 10:23:43
Die Wandler schon, aber CPU eher nicht.
Diese könnte in der Tat durch sein, wobei ich zu einem sehr sicher durch tendieren würde.
Titel: Re: Blackscreen nach overclocking
Beitrag von: atieqmalik am 05. Juni 2020, 12:37:04
Ich habe eben eine neue CPU bestellt.