MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Allgemeine Hardwarefragen => Thema gestartet von: HKRUMB am 28. Mai 2020, 16:14:14

Titel: Corsair MP 600 PCIe 4.0 hat schlechte Schreibwerte
Beitrag von: HKRUMB am 28. Mai 2020, 16:14:14
Corsair MP 600  PCIe 4.0 hat schlechte Schreibwerte ( zuletzt unter 1000MB/s von 4000 )
Seit ein paar Wochen hab ich das festgestellt und hab es erst mal auf das MB  von  MSI 570 Gaming Edge geschoben .
Entschuldigung  8-)
im internationalen Corsair Forum gibt es dazu einen schon langen älteren Thread .... ;-) ...
https://forum.corsair.com/v3/showthread.php?t=189618
Ich hab mich diese Woche entschlossen eine neue MP 600 zu erwerben ..
Heute hab ich ein aktuelles Image  Acronis erstellt und auf die neue MP 600 gespielt .
Ergebnis ...die alte MP 600 hat ein Problem

die Ergebnisse von ATTO  zeigen ganz deutlich vorher und jetzt
Titel: Re: Corsair MP 600 PCIe 4.0 hat schlechte Schreibwerte
Beitrag von: jeanlegi am 01. Juni 2020, 20:30:05
Ich hab mittlerweile ein AsRock Board im Einsatz (uhhhh, schlechter Mensch)
Und ich hatte durchgehend unter 5000 lesen mit dem neuen AsRock Treiber für den Chipsatz komme ich jetzt über 5000 lesen.
Titel: Re: Corsair MP 600 PCIe 4.0 hat schlechte Schreibwerte
Beitrag von: HKRUMB am 01. Juni 2020, 20:58:26
Lesewerte fand ich noch ok , aber die Schreibwerte der alten Corsair MP 600 nach einem Jahr sind zu niedrig
 ...beim Testen  im USB gehäuse stürzt Atto bei der Alten beim Schreiben ab  ;-)