MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Plauderecke => Thema gestartet von: der Notnagel am 21. März 2020, 23:02:34

Titel: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: der Notnagel am 21. März 2020, 23:02:34
Hallo, die Überschrift sagt es schon. Ich will versuchen, einen LED TV zu reparieren. Entweder ist der Treiber oder das Netzteil hin.
Jetzt suche ich jemanden, der mir qualifizierte Antworten geben kann. In einem Forum bekamm ich nur Bullshit.
Interessant sind z.B. Spannungswerte....

Habt ihr schon mal einen Fernseher aufgemacht? Die sind sehr übersichtlich.
Danke
Titel: Re: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: Edisoft am 22. März 2020, 01:12:29
Um welchen Hersteller handelt es sich denn ?


Ich habe mir schon vor Jahren ein Guide zum Panasonic Plasma-TV gesichert wo es auch nur darum geht
das ein Widerstand der Stromversorgung alles ausser Betrieb setzt.
Titel: Re: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: Hutbolzen am 22. März 2020, 08:13:14
Moin

Schau Dir mal die Kondensatoren an,die meisten Schaltnetzteile verrecken wegen unterdimensionierter Kondensatoren.
Titel: Re: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: iTzZent am 22. März 2020, 09:08:31
Ich selber habe noch keinen TV aufgemacht, aber ich konnte vor 4 Wochen zuschauen, wie der Samsung Service bei meinem Samsung UE50NU7092 das Mainboard gewechselt hat und anschliessend eingerichtet hat.  Bei meinem wurden die HDMI Eingänge durch eine interne Überspannung beschädigt, wodurch das Mainboard gewechselt werden musste. Das ganze hat ca. 30 Minuten gedauert  :thumbsup:  Der Techniker meint auch, das die meisten TV´s einfach an defekten Netzteilen leiden...
Titel: Re: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: der Notnagel am 22. März 2020, 10:00:26
hole ich mal etwas aus:
Ich hatte bereits Kontakt zum Samsung-Support. Dort meinte man nach einem Hardwarereset, dass es ein Hardwarefehler ist.

Bei laufendem Fernsehprogramm ging auf einmal das Bild aus. Der Ton läuft normal weiter.
Man kann mit der Fernbedienung schalten, sieht aber absolut nichts.
Wenn man das Licht ausschaltet, sieht man ganz leicht ein "Licht" also der Schirm ist ganz leicht grau und nicht schwarz.
Auch bei Quellenwechsel kommt keine Darstellung auf dem Bildschirm.

Ich habe dann bei einer Werkstatt nachgefragt:
Zitat
eine kurze Recherche hat ergeben, das für dieses Modell die betreffenden Ersatzteile nicht verfügbar sind.
Es ist das sog. Backlight ausgefallen, LED Streifen die bei dem Gerät die Helligkeit produzieren.
Eine weitere Prüfung ist an sich nicht erforderlich, da dies ein bekanntes Problem ist.

Also Tonne oder läßt sich noch was machen. Kaufdatum war 2014.

Ich habe die Kiste natürlich schon auf gemacht. Es sind im Prinzip drei Baugruppen:
Empfänger mit Signalaufbereitung
Treiber für das Display und
Netzteil.
Dicke oder verschmorte Bauteile konnte ich nicht finden.
Mein Verdacht ist das Netzteil oder der Treiber.
Für das Display gibt es einen eigenen Anschluß dafür. Man müßte wissen, wo welche Spannung anliegen muß.
Im Elektronikforum kam nur eine nicht hilfreiche Antwort.
Beim Treiber leuchten zwei LED blau.

An die Backlight kommt man schlecht an. Deshalb würde ich erst messen wollwn, ob es die Stromversorgung ist...
Titel: Re: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: iTzZent am 22. März 2020, 10:10:00
Du kannst ja gerne mal den Samsung Service hier Vorort kontaktieren

https://www.bestservice-rostock.de/

bestservice24 GmbH & Co.KG
Kassebohmer Weg 14b
18055 Rostock
Tel.: (0381) 60 066 440
Fax: (0381) 60 066 447

Öffnungszeiten
 Montag bis Freitag 9 – 18 Uhr

Die haben bei mir auch die Reparatur für Samsung durchgeführt. Die sind auch ausserhalb der Garantiezeiten ein guter Ansprechpartner.
Titel: Re: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: Blechner am 22. März 2020, 10:15:23
Hast du schon im Hi-Fi-Forum nachgefragt?
Hatte bei meinem alten Sonyx3500 ein defektes Empfangsmodul, konnte dieses aber von Sertronics für lau bekommen. Eingebaut und funzte. Bei dir wird aber sehr wahrscheinlich dasT-Con-Module am Arsch sein.
Schau mal hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-223-2047.html
Titel: Re: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: der Notnagel am 23. März 2020, 12:55:26
den bestservice24 hatte mir der Samsung-Service mit einer Berliner Telefonnummer empfohlen.
Bei **24 bin ich immer vorsichtig. Mir war nicht bekannt, dass die in rostock auch eine Filiale haben.
Sonntag gleich eine Anfrage per Mail geschickt. Bisher keine Reaktion. Werde ich dann mal anrufen.
Am besten denen das Gerät hinbringen und ein paar Tage später wieder abholen... Liegt bei mir fast auf dem Weg.

Ich bin mir eben nicht sicher, ob es das Netzteil oder das TCON-FOX ist.
Titel: Re: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: iTzZent am 23. März 2020, 13:13:29
Wie gesagt, die waren bei uns Vorort und haben alles anstandslos repariert. Auch die Kommunikation vorher war sehr gut, via Mail und via Telefon. Wer weiss, ob die in der aktuellen Situation überhaupt noch voll arbeiten...
Titel: Re: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: der Notnagel am 23. März 2020, 13:25:09
Ich habe ja zum Glück keinen Zeitdruck.
Titel: Re: Kennt jemand ein gutes Forum für LED-TV-Reparaturen?
Beitrag von: der Notnagel am 25. März 2020, 22:24:25
kleines update. Bei der Werkstatt habe ich endlich jemanden ans Telefon bekommen. Er meint, das Panel oder die Beleuchtung ist hin. Da bei Druck auf das Panel Licht zu sehen ist, ist das Panel hin und nicht die LED. Ich bin inzwischen der Meinung, dass es da Tcon-Board ist. Das gesamt Bild ist Schwarz.
Panel kostet 400€ und die LED 300€ + Arbeitsleistung. Mal sehen, ob ich noch ein tcon auftreibe.