MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Modding Center => Thema gestartet von: Ralf H am 13. Juli 2019, 16:02:11

Titel: PC pimpen mit LED Beleuchtung
Beitrag von: Ralf H am 13. Juli 2019, 16:02:11
Hallo liebes Forum,

vermutlich  kommt dieses Thema immer irgendwo mal wieder vor, ist jedoch sehr komplex. Bin gerade dabei meinen PC etwas "aufzuhübschen" mit verschiedenen RGB`s. Mein Board (MPG Z390 Gaming Pro Carbon) hält dafür auch die verschiedensten Anschlüsse bereit, die auch ausreichend sind und mit Mystic Light Software gesteuert werden können. Soweit so gut.

Nun habe ich an einem JRGB Anschluss einen RGB Stripe angeklemmt (12 V) und überlege in einer  Daisy-Chaining einen ganz normalen LED Stripe - einfarbig (ebenfalls 12 V) mit anzuklemmen. Ist das überhaupt möglich, damit diese LED´s konstant leuchten oder geht dies so nicht, da ja bekanntlich RGB mit unterschiedlichen Spannungen arbeitet um die Lampen unterschiedlich farblich leuchten zu lassen.

Dann bliebe mir nur noch die Möglichkeit diesen Stripe über Molex anzuklemmen, was ich vermeiden möchte, wegen dem Kabelsalat.

Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen oder eine ähnliche Konstruktion?

MfG
Titel: Re: PC pimpen mit LED Beleuchtung
Beitrag von: der Notnagel am 15. Juli 2019, 16:13:53
die Frage ist immer, welchen Gesamtstrom du über JRGB ziehst und der Typ mit 12V oder 5V muß passen.
Titel: Re: PC pimpen mit LED Beleuchtung
Beitrag von: Ralf H am 16. Juli 2019, 20:33:12
die Frage ist immer, welchen Gesamtstrom du über JRGB ziehst und der Typ mit 12V oder 5V muß passen.

Hallo,

Danke für Deine Rückmeldung. Ja, das mit der Spannung ist mir klar. An JRGB 1 und 2 nur 12 Volt und an JRainbow und Corsair Anschluss 5 Volt. 12 V 4 polig und 5 V 3 polig. Auch mit der Strombelastung ist soweit klar, solange man nicht zu viele Dioden ranklemmt. Es geht mir darum (vielleicht etwas blöd ausgedrückt), ob man einen 4 poligen LED Stripe mit einfarbigen LED an einem RGB -LED Stripe hinten dran klemmen kann, ohne was zu zerschrotten. Meine Logik (manchmal etwas kompliziert), sagt mir, das eine RGB Steuerung vom Board eben über die Masseanschlüsse RGB regelt. Wenn dann eine einfarbige LED drangepackt wird, müsste es Leuchtaussetzer oder kein konstantes Licht geben? Übrigens beide Stripes wären baugleich von Bitfenix (12V).
Einfach testen könnte man natürlich aber all zuviel Lehrgeld muss nicht sein.

MfG
Titel: Re: PC pimpen mit LED Beleuchtung
Beitrag von: Ralf H am 30. Juli 2019, 13:56:04
Abschluss dieser spannenden Frage: Nein, ist nicht möglich. Monochrome LED´s sind nicht mit RGB LED in Daisy Chain an RGB Header kombinierbar.