MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: Hans666 am 12. Juli 2019, 09:31:19

Titel: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: Hans666 am 12. Juli 2019, 09:31:19
Moin moin,

Ich benötige Eure Hilfe und hoffe, dass ihr mir Support geben könnt...

Mein System:
CPU: AMD Ryzen 3 1200 @3,1Ghz cooled by NH-D14 PWM
MB: MSI B450 Tomahawk
GPU: EVGA 1080Ti FTW3
RAM: 32GB Crucial Ballistix Sport LT 2666MHz 12-13-13-26 (CL-RCD-RP-RAS)
PSU: 850W EVGA G2 SSD:
Samsung 970 Evo Plus M.2 OS:
Windows 10 Pro x64 Case: Sharkoon M25 PCGH silent edition

Das Tomahawk besitzt die BIOS Version v18. Laut MSI kompatibel für die aktuellen 3000x Ryzen CPUs. Mit meinem neuen 3700x komme ich nicht mal ins BIOS. Andere Fehlerquellen können ausgeschlossen werden. Die debug LED für CPU leuchtet rot. Die CPU wird also nicht erkannt. Es muss das BIOS sein. Möchte das Board ungern zurückschicken. Die Übergangs CPU läuft übrigens super und stabil..

Bios-Version
7C02v18
Erscheinungsdatum
2019-06-24
Dateigröße
10.11 MB

Mehrfach geflasht. Via M flash und flashback. Lief einwandfrei. Nur der 3700x wird nicht erkannt.

Viele Grüße
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: der Notnagel am 12. Juli 2019, 10:17:44
wie ich dir schon per PN geschrieben habe, bin ich an dem Problem dran. Hexen kann ich nicht, aber du läufst durch dein "gefummel" Gefahr, dein Board zu killen. Ich verstehe ja deine Ungeduld, aber warte einfach, bis ich was habe.
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: Hans666 am 12. Juli 2019, 10:20:26
Hat sich leider mit deiner PN überschlagen. Vielen Dank für Deine Hilfe! Ich warte und übe mich in Geduld :)
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: der Notnagel am 12. Juli 2019, 11:23:41
Ganz übersehen. Da habe ich bereits gestern ein BIOS-Update bekommen: http://msi-ftp.de:8080/main.html?download&weblink=2857cb3af83e6f1b210d95777a537028&realfilename=7C02_191.zip

Hatte ich auch schon hier geschrieben: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,116359.msg906627.html#msg906627
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: Hans666 am 12. Juli 2019, 12:52:02
Danke erstmal. Habe ich geflasht. Leider wieder schlechte Neuigkeiten. Bootet nicht bis auf einmal. Einmal kam ich ins Bios und das war ziemlich Buggy, schlierenhaft. Nun bootet er gar nicht mehr. Magst du nochmal nachhaken, ob eine neue Version in Arbeit ist?
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: Hans666 am 12. Juli 2019, 12:53:03
Die rote debug CPU LED leuchtet immer noch.
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: der Notnagel am 12. Juli 2019, 12:57:39
derzeit kein neues Beta.
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: Hans666 am 12. Juli 2019, 13:42:32
Habe eben einen 3600x zum Einbau bekommen. Selbes Problem. Mit der jetzigen Ryzen 3 1200 CPU keine Probleme. Den gekauften 3700x kann ich also ausschließen. Schade, dass kein funktionierendes BIOS produziert wird. Nie wieder MSI
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: Hanspeter123 am 13. Juli 2019, 21:22:26
Ich habe einen Ryzen 3700x auf dem Board und damit genau die gleichen Probleme.

Booten geht nicht (wenn überhaupt nur mal sporadisch ins Bios (gefühlt 1 von 20 versuchen oder wenn länger der strom weg war. keine ahnung). Sobald ich neustarte geht nichts mehr. CPU Debug LED leuchtet dann.

Ich habe zuvor das gerade aktuelle Bios von der Website geflasht (version 18). Später habe ich das hier im Forum kursierende Bios mit der Version 19 (welches man vom MSI FTP runterladen kann) per USB Stick installiert. Aber es macht leider alles keinen Unterschied.

Das Board habe ich gerade erst gekauft. D.h. ich warte nochmal ein paar Tage, obs ein neues Bios gibt. Ansonsten weiss ich auch nicht weiter und ich muss es wieder zurück schicken :(


MSI B450 TOMAHAWK AMD B450  (Bios v18 + v19 getestet)
AMD Ryzen 7 3700X
16GB (2x 8192MB) G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit
750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold
960GB Corsair Force Series MP510 M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe
MSI Radeon RX VEGA 56 Air Boost 8G OC
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: High End am 14. Juli 2019, 01:33:00
Hallo,
hab jetzt mein erstes MSI Board überhaupt (Tomahawk B450 wegen der USB Flash Funktion) und den 3700X.
Bios Update über USB hat funktioniert und CPU wird erkannt. Aber ehe ich mal im Windows bin, vergehen zwischen 20-30 Sekunden.
MSI Logo hab ich schon ausgestellt. Gibt es noch Einstellungen, die ich vornehmen kann? Fastboot on/off hab ich nirgends gefunden.

Rest:
1x Samsung 970 EVO 1TB
2x Samsung 960 EVO 1TB
2x 16GB Ballistix LT DDR4-3000er CL15 @stock
be quiet! 650W
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: Standard1507 am 16. Juli 2019, 20:13:46
Ich hab 2 Systeme mit jeweils 2 x B450 Tomahawk sowie 2 x §700X aufgebaut und beide laufen ohne Probleme seit dem ersten Start.

Gruß
Titel: Re: B450 Tomahawk Ryzen 3000 Boot Problem
Beitrag von: s.gerwald am 17. Juli 2019, 14:47:21
Ich habe ein X470 und dasselbe Problem.

Gesendet von meinem Mi MIX 2S mit Tapatalk