MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Notebooks => Thema gestartet von: KingZenobia am 10. Mai 2019, 10:57:00

Titel: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 10. Mai 2019, 10:57:00
Hallo.

Ich hoffe ich bin hier richtig, wenn nicht, bitte nicht steinigen. Habe vor kurzem mein altes GT70 ausgegraben. Verbaut ist eine GTX 670m mit 3GB. Leider bringt die verbaute GPU nicht die gewünschte Leistung die ich für mein Spiel benötige. Nun habe ich von diesen Quadro GPUs gelesen, und da stellt sich mir die Frage, ob man diese Karten auch zum zocken benutzen kann  ? Sie sind ja auch um einiges günstiger, und sollen zuverlässiger sein.

Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: wiesel201 am 10. Mai 2019, 11:09:24
Da ist sicher unser Hutbolzen der richtige Ansprechpartner. Da es aber vom GT70 unterschiedliche Versionen gibt wäre es sicher hilfreich, wenn Du die genaue (komplette) Typenbezeichnung hättest.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 10. Mai 2019, 11:17:58
Danke für deine Antwort. Natürlich

GT70 0NC-218NE
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: Hutbolzen am 10. Mai 2019, 14:28:48
Hi

Im GT70,egal welche Ausführung,laufen alle Karten im MXM 3.0 A/B Standartformat.
Das gilt für GTX sowie Quadrofon Ausführungen.
Bei einigen Modellen müssen die Treiber händisch angepasst werden,es gibt dafür kein MSI Vbios
oder sie haben nicht die passende Hardware ID.
Und es muss der Kühler angepasst oder getauscht werden.
Alles andere ist eine Frage des Geldes.
Was darf der Spaß denn kosten?
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 10. Mai 2019, 14:35:57
Hi.

Treiber anpassen ist ja kein Hexenwerk, dass traue ich mir zu. Habs mal bei einem Alienware gemacht. Für mich wäre wirklich nur wichtig, ob diese Quadro GPUs auch zum zocken geeignet sind. Man liest unterschiedliche Meinungen.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 10. Mai 2019, 14:47:50
Preislich habe ich mir eine Grenze bis 200€ gesetzt.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: Hutbolzen am 10. Mai 2019, 18:38:21
das beste was es dafür aktuell zu finden gibt wäre die M3000M hier:

https://www.ebay.de/itm/DELL-Precision-NVIDIA-Quadro-M3000M-4GB-Grafikkarte/333167388154?hash=item4d9252e5fa:g:IswAAOSwnypcvizi

Ist eigentlich nichts anderes als eine herunter getaktete GTX 970M.
Dafür muss aber der Kühler angepasst oder ausgetauscht werden.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 10. Mai 2019, 20:36:09
Wäre die auch empfehlenswert, oder eher nicht  ?

https://www.ebay.de/itm/New-Nvidia-Quadro-K4100M-4GB-DDR5-MXM-B-For-Zbook-17-8770W-M6700-M6800/273651460012?hash=item3fb6e5e7ac:g:tgoAAOSwALpcOLOX
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: Hutbolzen am 10. Mai 2019, 22:01:25
Ja,mit freigeschaltetem Vbios und leichter Übertaktung kommst Du da an die Leistung einer GTX 680M.
Und für die Karte gibt es ein MSI Vbios,aber der Kühler muss bearbeitet oder getauscht werden.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: iTzZent am 11. Mai 2019, 00:32:28
Die M3000M hat da halt deutlich mehr Leistung, daher würde ich die da auch ehr empfehlen.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 11. Mai 2019, 14:06:13
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Eigentlich schade das die 670M zu schwach auf der Brust ist. Eigentlich eine tolle GPU. Meine anderen Spiele laufen ziemlich flott damit, aber eben nicht das Spiel worum es mir geht.

Besteht die Möglichkeit aus der 670M etwas mehr Leistung zu holen  ?
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: Hutbolzen am 11. Mai 2019, 14:28:24
Ja,aber das wird Dir nicht helfen.
Die paar % sind nicht wirklich von Bedeutung.
Sei froh das die GPU noch lebt,die meisten sind schon Schrott.
Die Fermi Serie bis zur GTX 675M ist berühmt dafür Aussetzer und Kurzschlüsse zu haben.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 11. Mai 2019, 14:55:59
Okay, dann lieber nicht. Glaube hab das Gerät seit 2013. Hat mir nie Ärger gemacht, wurde stets pfleglich behandelt. Gut, lag jetzt knapp zwei Jahre im Karton verpackt rum, aber ging sofort an, und läuft. Denke werde mir eine GTX 970M zulegen. Einen passenden und angepassten Kühlkörper dafür habe ich nämlich.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 14. Mai 2019, 14:38:11
Hallo nochmal.

Ich bin nun günstig an eine AMD Radeon HD 8970M mit 4GB Speicher gekommen und habe diese eingebaut. Die Karte funktioniert wunderbar.

Nun habe ich trotzdem ein kleines Problem. Der Lüfter läuft seit Einbau der AMD GPU auf höchster Stufe. Die Temperatur ist allerdings im Norm Bereich. Woran könnte das liegen  ?
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: Hutbolzen am 14. Mai 2019, 18:17:26
Das wird daran liegen das die Karte vermutlich von Dell ist,die Steuern den Lüfter anders.
Da wirst Du das MSI Vbios von MSI flashen müssen,dann wird das aufhören.
Schau mal bei MSI auf der Supportseite nach dem GX70,vielleicht ist da ein aktuelles Vbios hinterlegt.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 14. Mai 2019, 20:07:27
Ein Vbios wird dort zum Download angeboten, allerdings nur für die 2GB Variante. Das kann ich sicherlich nicht benutzen, oder  ?
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 14. Mai 2019, 20:11:18
Bei techpowerup wird ein Vbios für die 4GB angeboten, allerdings soll das für Clevo Notebooks sein.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: Hutbolzen am 15. Mai 2019, 18:37:30
Das ist Sicht kompatibler und nutzt die gleiche Ansteuerung wie die von MSI.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 15. Mai 2019, 19:35:22
In Ordnung. Allerdings habe ich gerade erfahren, dass die Karte vorher in einem Clevo Notebook verbaut war. Dann müsste sich doch theoretisch auch das richtige Vbios auf der Karte befinden ?
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: Hutbolzen am 15. Mai 2019, 19:38:03
Das siehst Du nur an der Vbiosversion oder der Hardware ID die von GPUZ angezeigt wird.

Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 15. Mai 2019, 22:19:06
Gut. Nun wollte ich das Vbios flashen. Wäre mein erstes Mal. AMD flash bekomm ich nicht zum laufen, weil das Tool nur mit Windows 1803 läuft, habe aber 1809.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: iTzZent am 15. Mai 2019, 22:32:51
Du wirst mit dem Projekt eh kein Erfolg verbuchen. Die Kombination Intel GPU + AMD GPU funktioniert im GT70 nicht so wie es soll... wenn ich mich recht erinnere, funktioniert nur ein einziger Treiber, welcher mal aus einem alten Windows 8.1 Treiberupdate stammte... Unter Windows 10 machen die HD7***M - M9 R2**X eh extreme Probleme, da AMD schon lange den Treibersupport eingestellt hat. Selbst das GX70/GX60 steht doof da, da es keinen Support mehr von AMD gibt.

In Fernost gibt es allerdings ein MSI Z70 Notebook, das basiert auf einem MS-1763 GT70, hat aber eine HD8970M/M9 R290X verbaut, aber auch da gibt es keine Treiber. Hier kannst du den "aktuellen" herrunterladen: https://cn.msi.com/Laptop/support/Z70-2BA-1247CN.html#down-driver&Win8.1%2064

Und nicht vergessen stets den Intel GPU Treiber vorher zu installieren.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: Hutbolzen am 16. Mai 2019, 05:29:17
Für die R9 braucht man keine speziellen Treiber im GT70,habe gestern noch eine im MS-1763 getestet.
Karte eingebaut,Windows gestartet,Meldung bekommen wegen neuer Hardware ,neugestartet und Benchmark laufen lassen.
Optimus habe ich nicht getestet,vielleicht lag es aber an den noch vorhandenen Treiber der WX7100.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: iTzZent am 16. Mai 2019, 06:26:58
Und der Lüfter war auch leise ? Damals gabs nur einen Treiber, der dafür gesorgt hatte, das es zumindest 2 Lüfterprofile gab... leise und laut. Im normalen Windows Betrieb war das Gerät leise, sobald aber Last anlag, wurde das Gerät gleich laut, richtig laut, ohne stufenweise Erhebung der Drehzahl.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: KingZenobia am 16. Mai 2019, 13:15:18
Habe nun versucht das Vbios zu flashen. Allerdings wird mir beim flashen angezeigt, dass obwohl ich ein anderes VBios für die Karte ausgewählt habe, dieses bereits installiert sei. Ich gehe nun von einem Defekt der Karte aus. Allerdings funktioniert sie bis auf das Lüfterproblem einwandfrei. Keinerlei Abstürze, Temperatur völlig normal.
Titel: Re: MSI GT70
Beitrag von: Hutbolzen am 16. Mai 2019, 14:34:05
Das Lüfterproblem liegt nicht an einer defekten Karte,das ist bei inkompatiblen Vbiosversionen normal.