MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Rund um Software => Thema gestartet von: Eispic am 23. Januar 2019, 11:31:48

Titel: Festplatte formatieren mit DBan Gaming Pro Carbon Z270
Beitrag von: Eispic am 23. Januar 2019, 11:31:48
Hallo,

Ich habe da ein Problem, vielleicht kann mir da jemand helfen. Ich habe ein MSI Z270 Gaming Pro Carbon. Ich möchte meine Festplatte verkaufen und vorher einmal vollständig mit Dban formatieren. Habe mir die Dban.iso heruntergeladen und ein USB Stick erstellt. Wenn ich jetzt vom USB starte kommt folgende Fehlermeldung : cat: can't open '/proc/cmdline': No such file or directory

Kann mir jemand sagen was ich im BIOS ändern muss damit ich meine Festplatte mit Dban formatieren kann.
Titel: Re: Festplatte formatieren mit DBan Gaming Pro Carbon Z270
Beitrag von: Blechner am 23. Januar 2019, 11:40:31
Hallo Eispic

Hast du dies genau so ausgeführt?
Damit das klappt, erstellen Sie am einfachsten einen bootfähigen USB-Stick. Eine Mini-Stick reicht hierfür aus, nur 32 MByte werden von dem Tool gefordert. Laden Sie sich die ISO-Datei aus diesem Download und schreiben Sie sie mit dem Universal USB Installer auf einen USB-Stick. Danach booten Sie den PC vom USB-Stick und wählen die entsprechende Festplatte zum Löschen aus. Achtung: Schon im Standard-Modus vernichtet Darik's Boot and Nuke Ihre Files in drei Durchgängen. Je nach Festplattengröße dauert das mehrere Stunden.

Geh beim starten mit F11 ins Bootmenue und wähle dort den USB-Stick aus, welchen du am Besten am Packpanel in einen USB2-Anschluss steckst.
Titel: Re: Festplatte formatieren mit DBan Gaming Pro Carbon Z270
Beitrag von: Nonac am 23. Januar 2019, 13:42:17
Mit welchem Tool wurde der Bootstick erstellt ?
Erfolgreich war ich immer mit dem Tool "Rufus".
1. Stick auswählen
2. ISO laden
3. Bootstick erstellen
Titel: Re: Festplatte formatieren mit DBan Gaming Pro Carbon Z270
Beitrag von: Eispic am 23. Januar 2019, 18:34:49
USB-Stick wurde mit Rufus erstellt und auch wenn ich den Stick in den USB 2.0 Port stecke kommt die fehlermeldung. Ich denke das ich irgentwas im BIOS ausschalten muss.