MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: Indy am 22. Juli 2018, 16:48:09

Titel: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: Indy am 22. Juli 2018, 16:48:09
Hallo alle zusammen!

Jetzt nach ein paar Wochen kann ich wirklich sagen, dass ich mit meinem B360M Mortar (MS-7B23) sehr zufrieden bin. Stabilitäts- und geschwindigkeitstechnisch läuft alles ganz hervorragend. Allerdings ist mir aufgefallen, dass sich die Power-LED etwas seltsam verhält: Wenn ich den Rechner herunterfahre und sich alles ausgeschaltet hat, dann leuchtet die Power-LED im Gehäuse bestimmt noch 5-10 sek. lang weiter und wird erst dann langsam dunkler und geht dann aus. Das kenne ich zwar schon von Fernsehern, Receivern und anderer komplizierter Elektronik, aber bei PCs habe ich so etwas bisland nicht beobachtet.

Ist sowas normal, oder kann das ein Hinweis auf ein Problem z.B. mit dem Netzteil sein? Ich verwende nämlich mein altes be quiet! L8-350W weiter, das ich mir damals für einen i5-4570 gekauft hatte, weiter. Nur eben für das B360M Mortar mit i7-8700.

Viele Grüße,
Indy
Titel: Re: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: der Notnagel am 22. Juli 2018, 17:36:45
Das ist normal. LEDs verbrauchen relativ wenig Strom. Nach dem Ausschalten sind Kondensatoren auf dem Board noch geladen und entladen sich langsam auch über die LED. Das dunkler werden ist ein ganz tyisches Verhalten, wenn die LED Strom über noch nicht entladene Kondensatoren bekommt. Das ist also kein Defekt oder so.
Titel: Re: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: HKRUMB am 22. Juli 2018, 17:42:54
ich finds nicht normal ,wenn die Powerled nach dem Herunterfahren noch leuchtet...egal ob im Gehäuse oder am Gehäuse ...es sei denn die Lüfter laufen noch ...

... welche BIOS Version hat dein MB ?
Titel: Re: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: der Notnagel am 22. Juli 2018, 18:23:09
noch 5-10 sek. lang weiter und wird erst dann langsam dunkler und geht dann aus.
Sie geht doch aus, nur nicht gleich und auf welchen bevorstehenden Defekt soll das hinweisen?
Titel: Re: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: HKRUMB am 22. Juli 2018, 19:36:34
5-10s ist zu lang für eine PowerLed !
1Bsp hab ich hier ... MSI Z270 M5  mit sofortigen Ausschalten der Power LED (weniger als 1 s ) (hat ein Sichtfenster )

Welcher Fehler  dafür verantwortlich ist :  ... ich würde das MB aus dem Gehäuse nehmen und probieren  , oder ein anderes NT testen...
auch ein Fehler beim Herunterfahren in einen Stromsparmodus darf nicht so lang dauern (oder muss auch vom NT unterstützt werden ) , deshalb die Frage nach der BIOS version .
Titel: Re: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: Indy am 22. Juli 2018, 21:53:05
ich finds nicht normal ,wenn die Powerled nach dem Herunterfahren noch leuchtet...egal ob im Gehäuse oder am Gehäuse ...es sei denn die Lüfter laufen noch ...

... welche BIOS Version hat dein MB ?

Ich habe die aktuellste Nicht-beta-Version 7B23v12. Nein, der PC ist vollständig aus. Lüfter und Laufwerke laufen nicht mehr. Nur eben die Power-LED leuchtet noch nach...

Gruß,
Indy
Titel: Re: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: Indy am 22. Juli 2018, 21:57:59
5-10s ist zu lang für eine PowerLed !
1Bsp hab ich hier ... MSI Z270 M5  mit sofortigen Ausschalten der Power LED (weniger als 1 s ) (hat ein Sichtfenster )

Welcher Fehler  dafür verantwortlich ist :  ... ich würde das MB aus dem Gehäuse nehmen und probieren  , oder ein anderes NT testen...
auch ein Fehler beim Herunterfahren in einen Stromsparmodus darf nicht so lang dauern (oder muss auch vom NT unterstützt werden ) , deshalb die Frage nach der BIOS version .

Im Energiesparmodus blinkt die Power-LED. Das funktioniert alles wie's soll. So oder so, läuft das System in jeder Hinsicht einwandfrei. Deshalb werde ich das MB wahrscheinlich nicht noch einmal ausbauen. Ich weiß allerdings, dass man ja für die Intel Haswell-Serie auch neue Netzteile brauchte. Gibt es beim Coffee Lake auch besondere neue Anforderungen an das Netzteil?

Danke,
Indy
Titel: Re: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: Indy am 22. Juli 2018, 22:22:04
Hallo!

Habe gerade noch einmal nachgesehen. Auf dem Mainboard selbst leuchten nach dem Booten überhaupt keine LEDs mehr, bis auf diese Mystic Light LED-Linie links unten. Beim Herunterfahren, wenn dieses Mystic Light ausgeht, dauert es sogar noch 15 sec, bis die Power-LED am Gehäuse aus ist. Die Power-LED ist an den richtigen Pins angeschlossen.

Gruß,
Indy
Titel: Re: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: HKRUMB am 23. Juli 2018, 07:04:38
man muss es nicht überbewerten, solang alles funktioniert ... normal find ich es aber nicht ...
Wenn das NT schon die Stromsparmodi C6 und C7 beherrscht passt das schon ;)

https://www.hardwareluxx.de/community/f248/asus-z170-deluxe-nach-ausschalten-powerleuchte-bleibt-cpu-luefter-auch-1123384.html

ein ähnliches Beispiel  aus dem Hardwareluxx Forum ;)
Titel: Re: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: der Notnagel am 23. Juli 2018, 12:34:46
bei HWluxx lief der Lüfter nach und er fand das nicht gut. Mich würde sowas nicht stören. Mein Auto macht das auch. Dadurch wird verhindert, dass es nach dem Abschalten zu eine Wärmestau kommt.
Vielleicht bin ich dafür auch zu sehr Techniker.
Titel: Re: Komisches Verhalten der Power-LED beim B360M Mortar (MS-7B23)
Beitrag von: HKRUMB am 23. Juli 2018, 15:05:08
;-)  ...siehe Antwort 2  8-)