MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: ozhan am 25. Januar 2016, 21:00:32

Titel: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 21:00:32
Hi

Hab soweit nun alles fertig. Wollte nun das Mainboard ins Gehäuse stecken. Hab den x99a Godlike und das Gehäuse In Win 805. Doch die Anschluss gucken hinten gar nicht raus.
Hier mal Bilder.
(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/c2d50a616a1cbee960949ee6f0675022.jpg)
(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/82b5d3ab9144e37352db65bde1808053.jpg)
(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/4ed551923901faeda6beccd23fbb7767.jpg)
Was läuft da schief?
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2016, 21:04:24
Schau Dir mal das Backplate an: Das Mainboard sitzt nicht richtig!
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 21:05:08
Wie meinst du das genau?
Also Mainboard sitzt genau auf den schrauben die vorgegeben sind und nicht näher an die Rückwand komme ich auch nicht
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2016, 21:16:46
Schau Dir das letzte Bild am: Entweder muss das Board runter und nach links, oder das I/O Panel muss hoch und nach rechts.

Was hast Du für ein Gehäuse? Ist es neu?
*edit: Sehe gerade, ein In Win 805.

 Ist das I/O Panel richtig eingesetzt? Sieht irgendwie links etwas verbeult aus.
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 21:22:37
Jetzt weiß ich was du meinst.

Also ich orientiere mich mal an der Grafikkarte, dann sitzt das Mainboard richtig.  Also müsste die Backplate weiter rein ins Gehäuse, doch dann hab ich ja Abstand zwischen Rückwand des Gehäuses und der Anschlüsse und kein halt für die Backplate oder muss die Backplate am Mainboard befestigt werden?
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2016, 21:34:36
Die Grafikkarte ist im Moment kein Maßstab. Dass Board muss richtig sitzen, vorher brauchst Du nicht weiter machen.
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: Edisoft am 25. Januar 2016, 22:39:27
Bau bitte alles wieder aus dem Gehäuse raus.
Wie Wiesel schon schrieb ist der Sitz der Grafikkarte erstmal nicht ausschlaggebend, denn wenn das Mainboard nicht richtig im Gehäuse sitzt, kann später
die Grafikkarte auch nicht richtig sitzen.

Schau Dir bitee dann nochmal die Verschraubung fürs mainboard an.
Kann es sein, das Du zusätzliche Gewinde-Verlängerungen ins Gehäuse geschraubt hast ?
Diese sind einem Gehäuse öfter beigelegt, werden aber nicht benötigt.
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 22:46:24
Hab es nun. Die blendet war zu weit vorne. Das ganze sitzt bei dem Win 805 etwas weiter innen aber sieht nun ordentlich aus.
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2016, 22:51:27
Wir wollen Bilder sehen! :thumbsup:
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 22:53:30
(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/e9c571e353b7eb31f62115358d71c9ce.jpg)
(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/7316b782425b9647dc6c44ffb30053ff.jpg)
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2016, 23:09:59
Ja, so wird auch ein Schuh draus! :thumbsup:

Gewöhn Dich dran: Boardmontage ist immer ein wenig kniffelig. Und wenn dann auch noch eine zusätzliche Anschlussabdeckung dazu kommt wie bei Deinen Godlike, dann kommt automatisch ein zusätzlicher Störfaktor dazu. Ich hatte auch damit zu kämpfen, ich hatte zwei Z97 Gaming 9 AC und ein X99A Gaming 9 ACK um Einsatz.

Hast Du nicht Lust ein Review zu Deinem Board zu schreiben?
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 23:13:14
Kann ich gerne machen. Sobald ich alles fertig habe. Bin nur am überlegen wo der Stecker vom Gehäuse Beleuchtung dran kommt und welche der Power LED dran kommt
(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/85cf13b2bdedb676259f37de87939e02.jpg)
(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/df1c36dc69b849e3f9a36226953abc30.jpg)
Denke nur der 2er und der 3er Power LED bleibt dann ungesteckt oder?
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: Edisoft am 25. Januar 2016, 23:15:34
Jawoll, so sieht das schon viel besser aus ;-)
Schickes Gehäuse muss man einfach sagen.
Warum hast Du dich eigentlich nicht für einen Tower-Kühler entschieden ?
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 23:16:51
Weil ich gesagt bekam das der Dark Rock Pro 3 mit dem Gehäuse und der Arbeitsspeicher nicht passen würde. Obwohl ich jetzt weiß das es gepasst hätte
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: Edisoft am 25. Januar 2016, 23:17:26
Einen von beiden. kommt auf die Stiftleiste aufm MB an.
Eigentlich sollte es der 2er sein.
Habe jetzt nicht das Handbuch Deines Boards hier, aber bei MSI ist es meißtens ein 2er.

Schau ins Handbuch bei JFP1, da steht genau wie und wo was angeschloßen wird !

Edit: wegen Cpu-Kühler, naja es gibt ja nicht nur BeQuiet :S
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 23:18:37
Ja denke auch der zweier. Mach es mit dem 2er und wenn nicht läuft sehe ich das ja. Bin aber immer noch am Rätsel wie und wo der Stecker vom Gehäuse dran kommt
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2016, 23:20:57
Findest Du im Handbuch.
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: Edisoft am 25. Januar 2016, 23:22:20
Siehe Bild unten aus Deinem Handbuch...
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: Edisoft am 25. Januar 2016, 23:23:06
Wiesel war schneller, nun haste es doppelt, einmal in Deutsch und einmal in Englisch  :lach
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 23:23:28
Jupp das hab ich gefunden und auch den Anschluss für die Kopfhörer Anschlüsse vorne. Suche aber immer das für die Gehäuse Beleuchtung
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: Edisoft am 25. Januar 2016, 23:24:43
Das ist ein einfacher Molex-Stecker.
Den verbindest Du einfach mit einem freien Molex am Netzteil-Strang.
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 23:37:18
Ach brauchte noch ein Kabel aus dem Netzteil Zubehör. Jetzt geht's auch dran aber echt langes Kabel dadurch
(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/0d069c0f42cd0d7d5da7327279129c94.jpg)
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2016, 23:48:50
Schieb das Kabel doch einfach hinterm Mainboard durch! Sieht besser aus und behindert den Luftstrom weniger.
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 23:49:52
Ne das wird gemacht. Alle Kabel gehen hinten durch ; -)
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2016, 23:53:40
Besser ist das. So sieht es in meinem Gehäuse aus:

(http://msi-ftp.de/wiesel201/Z170A_Xpower/Rechner_kl.jpg) (http://msi-ftp.de/wiesel201/Z170A_Xpower/Rechner.jpg)

Aber hinter das Mainboard-Tray darf man nicht schauen! :thumbsup:
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 25. Januar 2016, 23:55:47
Sieht gut aus. Da bei mir die ssd auf der Rückwand verbaut sind habe ich vorne im Gehäuse viel leeren Raum
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: wiesel201 am 25. Januar 2016, 23:58:25
Meine beiden SSDs liegen auch auf der Rückwand. Ich hab ein Fractal Design Arc XL.

*edit: Ich bin zwar mit meinem Fractal Design Gehäuse bis auf kleine Details echt zufrieden, aber ich muss schon zugeben: Dein In Win 805 sieht echt geil aus! :thumbsup:
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 26. Januar 2016, 00:05:08
Sag mal, den Lüfter vom Gehäuse, der kommt doch bestimmt ans Mainboard aber wofür ist zweite stecker am Kabel?
(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/18ff8fb1c054bab1a306edc757298589.jpg)

Beim Netzteil Zubehör hab ich ein Kabel gefunden womit ich es ans Netzteil anschließen kann aber da hab ich auch ein stecker mehr am Kabel
(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/cb688b65bf11870a533f3a829704b0aa.jpg)

(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160125/19a15e4a92b65b0910f3647db53076d8.jpg)
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: Edisoft am 26. Januar 2016, 00:09:43
Die 2. Buchse am Lüfter-Kabel ist durchgeschliffen. Da kann man weitere Lüfter anschliessen, wenn nicht genügend Anschlüße vorhanden sind.
Somit wird dann der weitere Lüfter parallel zum 1. betrieben und somit auch geregelt.

Schließe den 3-Pin Stecker einfach auf'm MB an und gut issses.
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 26. Januar 2016, 00:11:25
Was meinst du mit durchgeschliffen?
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: Edisoft am 26. Januar 2016, 00:12:38
Siehe meinen Beitrag zuvor, habe es nochmal genauer beschrieben...
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 26. Januar 2016, 00:13:25
Ok thx
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: ozhan am 26. Januar 2016, 03:03:37
So. Jetzt bin ich fertig. Damit mein ich nicht nur den Zusammenbau, auch aufräumen usw. Für heute reicht es. Morgen wird zum ersten mal dann gestartet. Müsste ja dann wenn alles richtig ist, direkt in den Bios gehen ohne das ich was spezielles drücken muss.

Gut das ich diese Woche Rest Urlaub genommen habe ;-)
Titel: Re: Mainboard zu kurz?
Beitrag von: MiHi76 am 26. Januar 2016, 13:28:42
Jupp das hab ich gefunden und auch den Anschluss für die Kopfhörer Anschlüsse vorne. Suche aber immer das für die Gehäuse Beleuchtung


Verbinde den großen 4 poligen Molextstecker mit dem Netzteil, dass sollte genug Anschlüssen von diesem Typ haben.
Die Gehäusebeleuchtung hat auf dem MB nichts zu suchen.