MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: Ocye am 11. Juni 2015, 12:37:37

Titel: CPU Fan startet nicht
Beitrag von: Ocye am 11. Juni 2015, 12:37:37
Ein nicht mehr ganz taufrisches Board X58 mit i7-920 und Scythe Mugen - im BIOS habe ich eingestellt, dass ab 40° gekühlt werden soll, Minimum ist 0. Nun ist der Kühler groß genug, um auch passiv zu arbeiten, was wohl ziemlich lange funktioniert hat. Jetzt habe ich aber versucht, ein größeres Projekt auf allen 8 Cores zu kompilieren, wobei zuerst immer zwei Cores wegen Überhitzung runter getaktet wurden und das System sich dann komplett aufgehängt hat. Beim Überprüfen stelle ich nun fest, dass sich gar nichts dreht und ich 100% passiv bin (SysFans laufen). Weder bei Minimum > 0%  noch bei BIOS=disabled. Der Lüfter selbst sieht okay aus, kann es irgendwas anderes sein?
Titel: Re: CPU Fan startet nicht
Beitrag von: wiesel201 am 11. Juni 2015, 12:54:01
So ein Lüfter kann auch mal defekt sein. Steck den Lüfter testweise mal an einen anderen Steckplatz und schau, ob er da läuft. Genauso kannst Du mal einen des SysFans an den Anschluss für den CPU-Kühler hängen um zu schauen, ob der Anschluss eventuell nicht mehr funktioniert.
Titel: Re: CPU Fan startet nicht
Beitrag von: Ocye am 13. Juni 2015, 09:29:05
Hast recht, der Lüfter war tot. So ein plötzlicher und unbemerkter (!) Totalausfall scheint ein Problem bei den Scythes zu sein - ich habe ähnliche Berichte gefunden.
Titel: Re: CPU Fan startet nicht
Beitrag von: der Notnagel am 13. Juni 2015, 10:39:58
solange er alleine in den Hardwarehimmel geht und nicht noch mehr mitnimmt, ist es ja nicht allzu schlimm