MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => MSI Spezial => Thema gestartet von: Spellencia am 12. August 2012, 11:57:11

Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: Spellencia am 12. August 2012, 11:57:11
Hallo,
ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir eventuell ein paar Tipps geben.

Meine Tochter hat im Juni leider meinen Laptop runter geworfen, leider fiel er so blöd das die Netzbuchse kaputt ging – da dies kein Garantiefall war beschloss ich ihn zur reparatur bei Saturn ab zugeben.
3 Wochen ca.musste ich warten dann kam der Anruf, wir haben die Netzbuchse fertig ABER der Laptop geht nicht mehr an, (er ging vorher noch nur das laden nicht mehr) – der Techniker sagte das wäre ein Lötfehler von msi, es hätte sich sonst nicht beim ersten öffnen gelöst und der Laptop ist auch noch keine 2 jahre alt. So nun haben sie mich gefragt wegen Einschicken zu msi, da es sich ja um ein Fehler von ihnen handelt. Gestern bekomme ich einen Anruf von Saturn die reparatur würde mich 401,00 euro kosten o.O

Jetzt meine Frage...
ist das denn Rechtens?
Ich habe den schaden nicht verursacht und lt Techniker lag es am löten ... Hab ich da eine Chance wenn ich gg msi vorgehe, ich würde vor Gericht gehn und es natürlich auch öffentlich machen weil ich doch denke das ich im recht bin.

Ich hoffe es ist verständlich, bin keine Forumsschreiberin und wenn was nicht klar ist einfach fragen :)
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: der Notnagel am 12. August 2012, 13:59:50
sowas mußt du nicht über Saturn abwickeln. MSI läßt die Geräte direkt beim Kunden abholen.
Hast du das mit der Lötstelle schriftlich oder nur telefonisch? Name?
Das Book wird bei MSI in einer polnischen Werkstatt repariert. Eventuell bringt es etwas, mit der deutschen RMA Kontakt aufzunehmen: http://www.msi-computer.de/about/contact-us/
Bitte die Serien- und/oder RMA-Nr. bereithalten.
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: Spellencia am 12. August 2012, 19:46:05
Hallo,
also bisher nur telefonisch aber ich werde mir ein schreiben von dem Techniker geben lassen wo er dies noch einmal bestätigt. Und ich werde auch bei Saturn eine Eides unterschreiben zum untermauern.

Das man das auch direkt über msi machen kann weiss ich aber ich wollte zeit sparen, vllt ein fehler von meiner Seite aber wer rechnet denn auch gleich mit sowas. Bin echt etwas enttäuscht weil als ich da angerufen hatte (bevor der laptop eingeschickt wurde) war der Mann da am Tele recht zuversichtlich.

Ich werde mal schauen, hab mich schon gewundert das beim 2ten Tele eine nicht Deutsche dran war da ich dachte ich geb gleich noch mit an das mein Lapi ohne kühler öfter mal ausgeht, glaub sie hat das wohl nicht ganz verstanden.  

Vielen dank erstmal ...
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: ggAndy am 12. August 2012, 21:48:54
Also eine Netzbuchse für 400 Euro, und dann noch die Schuld auf MSI abschieben, ... wenn sie das mit dem Lötfehler gewusst haben, wieso haben sie das nicht gesagt wo du es abgeholt hast, das hätten sie da ja schon wissen müssen,.. also mir kommt das nach abzocke vor, mal abgesehn davon das man im Saturn vielleicht eine paar Rohlinge kaufen kann, Spiele und ne Tastatur die man überall billiger kriegt, da würde ich eh nicht hin gehn.. ich würde das nicht so einfach bezahlen.. wenn du das bezahlst, dann erkennst du an das die sache rechtens ist und das geld ist weg.. :emot:
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: Spellencia am 13. August 2012, 06:17:12
Nein, für die Netzbuchse sollte ich 157 euro zahlen, hab aber dann sogar die hälfte von meiner anzahlung wieder bekommen weil ich da stress gemacht habe.
Ja jetzt hab ich auch viel negatives über Saturn gelesen, der Hauptgrund wieso ich da hin bin ist das der Vater von meiner Tochter da bisher immer gute Erfahrungen gemacht hat und er da gelernt hat.

Naja durch die öffnung des Laptops ist ja wohl was oder auch direkt das Mainbord kaputt gegangen.

Und ich kann beschwören das der Laptop noch ging weil ich mich so gefreut hab bis ich das Netzteil anschliessen wollte da war die freute weg ;-)
Zahlen werde ich nicht, wie geschrieben, ich gehe auch vor Gericht und die können dann klären wer nun die Schuld trägt.
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: Spellencia am 13. August 2012, 11:00:27
So ich habe nun mit msi telefoniert, nun heisst es - es wäre ein Bruch am Mainbord, nun stellt sich die Frage, war der schon vor dem Öffnen ? Ich bin echt am Verzweifeln :-(
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: der Notnagel am 13. August 2012, 15:45:33
Zitat von: \'Spellencia\',\'index.php?page=Thread&postID=802788#post802788\'
es wäre ein Bruch am Mainbord,
was ohne weiteres möglich ist, wenn das Book so behandelt wurde.
Zitat von: \'Spellencia\',\'index.php?page=Thread&postID=802752#post802752\'
meinen Laptop runter geworfen,
Ein Bruch erzeugt nicht zwangsweise einen dauerhaften Fehler, so dass der Fehler bei der ersten Überprüfung nicht gleich gefunden wurde. Die Netzteilbuchse ist ja am Rand, möglicherweise hat das Board dort auch den Bruch.
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: Spellencia am 13. August 2012, 16:09:07
Laut der Frau am Tele, die mich nochmal angerufen hat wurde der bruch von jemand der im Lapi was gemacht hat verursacht, so haben die Techniker ihr das gesagt und da weder ich noch sonst wer den auf gemacht hat ist ja wohl dann klar das es an saturn lag.
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: der Notnagel am 13. August 2012, 16:13:40
gibt sie dir die Aussage schriftlich?
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: Spellencia am 13. August 2012, 16:40:48
Das hoffe ich doch, ehrlich gesagt hab ich da gar net nachgefragt, tele ist bei mir immer so stressig da meine Kleine da immer rum brüllt, werde morgen nochmal anrufen, da hab ich ruhe. Schade das es nicht per Mail geht.
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: der Notnagel am 13. August 2012, 17:06:02
Wenn du ihren Namen hast, geh über de-info@msi.com.
Wichtige Adressen und Links (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=765613#post765613\')
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: Spellencia am 13. August 2012, 17:51:57
Hi, na ich werde mal schauen, danke erstmal, werde hier natürlich auch noch berichten wie es ausging :-)

Das gute ist bei Saturn kann man mit der Eidesstaatlichen alles untermauern. ACH mein Ex hat auch die Bilder bekommen vom Mainbord, weil ich da eh nix drauf sehen würde, ich bin mal gespannt.

Man kann ja schliesslich nicht nur pech haben :)
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: Spellencia am 16. August 2012, 06:51:31
Hi, wir haben eine Einigung gefunden, ich war mit meiner Freundin bei Saturn sie war mein Beistand. Der Techniker war auch da und hat sich nach unserem Gespräch Nochmal gemeldet. Ich zahle nun etwas mehr als die Netzbuchse kam und er übernimmt den Rest :-)
Titel: msi erkennt eigenen Fehler nicht an
Beitrag von: der Notnagel am 16. August 2012, 07:40:08
ist doch bis dahin eine gute Lösung.  :thumbsup: