MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => EFI-Sektion => Thema gestartet von: ggAndy am 08. August 2012, 22:55:28

Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 08. August 2012, 22:55:28
Guten Abend

Ich hab das Z77A-GD65 vor kurzem verbaut und folgendes update gemacht, :


von BIOS V10.0 [08.02.2012] - ME 8.0.1.1399 [Bord-Auslieferungszustand]

auf E7751IMS-V10.5 [27.04.2012] - ME 8.0.10.1464

Jetzt kann ich im Bios unter Security nicht mehr wählen ob ich Bios A oder B verwende oder ob es gleichzeitig auf beide updatet, da ich ein sicheres UEFI behalten will wäre es natürlich gut immer nur auf A ab zu daten.

Einige andere Fragen zum UEFI hab ich auch, vor allem weil es Neuland für mich ist, aber das werde ich dann gesondert darstellen..

Vielen Dank schon mal ! :winke
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: der Notnagel am 09. August 2012, 08:53:42
MSI ist sich wohl noch über das Händling unschlüssig. Über den Schalter auf dem Board kann man zwischen den BIOS-Versionen A und B auswählen.
Kannst du mal einen Screen mit F12 von der entsprechenden BIOS-Seite machen und als JPG hier als Dateianhang reinstellen? Wenn ich das richtig sehe, sieht es in den neuen BETA-Versionen schon wieder anders aus.
mit Bild kann man besser diskutieren, weil man eine Basis hat.
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 09. August 2012, 15:27:34
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=802570#post802570\'
MSI ist sich wohl noch über das Händling unschlüssig. Über den Schalter auf dem Board kann man zwischen den BIOS-Versionen A und B auswählen.
Kannst du mal einen Screen mit F12 von der entsprechenden BIOS-Seite machen und als JPG hier als Dateianhang reinstellen? Wenn ich das richtig sehe, sieht es in den neuen BETA-Versionen schon wieder anders aus.
mit Bild kann man besser diskutieren, weil man eine Basis hat.
Vielen Dank für dein Bemühen, hab schon viel von dir gelesen, und freue mich das du da selber versuchst zu helfen..
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: der Notnagel am 09. August 2012, 15:36:24
gehe ins BIOS und mache dort mit der Taste F12 den Screen. :D
Der Menüpunkt ist M-Flash. Ich mach heute abend mal einen Screen, wenn ich @home bin.
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: Schnidde am 09. August 2012, 19:12:16
Du kannst Bios A und B separat flashen per Schalter, so wie der Nagel schon schrieb. Per M Flash kannst du die Bios Version von Chip B auf A flashen, ohne umzuschalten (Backup-Funktion). Im Bios kannst du so nicht mehr umschalten (ab 10.5-10.66 Beta). Nachfolgende Betas habe ich daraufhin nicht mehr getestet. Bei 10.5 (war es glaube ich) schaltet automatisch das B Bios ein, wenn Bios A einen Fehler aufweist (OC Fail oder andere Fehler bei dem das Bios nicht mehr startet). Dann kannst du immernoch über die Backupfunktion Bios B auf Bios A flashen. Welches Bios dann gerade aktiv ist, erkennst du an der leuchtenden (Bios B) oder nichtleuchtenden (Bios A) LED bei der Debug Anzeige. Ab 10.5 flasht du aber immer nur das aktive Bios. Wenn also keine LED leuchtet, flasht du nur Bios A. Bios B bleibt mit samt seinen Einstellungen so, wie du es zuletzt abgespeichert hast. Ich habe auf Bios B Version 10.66, da ich damit keine Probleme habe. Auf Bios A teste ich sämtliche neue Betaversionen, da diverse Fehlerteufelchen noch dabei sind. Ich mache den Rechner aus und trenne ihn vom Strom. Eins, zwei mal den Powertaster drücken und dann schalte ich den kleinen Schalter um. Strom wieder an und je nach dem, welches Bios aktiv ist, LED leuchtet oder eben nicht. Funktioniert tadellos :thumbup: .
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 09. August 2012, 19:55:38
Danke Schmidde, das hilft mir schon sehr weiter, da meine neue Tastatur, also die QPAD MK-85 probleme macht konnte ich auch keinen screen mit F12 machen, dazu hab ich dann die alte Microsoft Taste genommen, da muss ich dann natürlich noch vorher die Umschalte drücken, ...mittlerweile habe ich mir mal einen Stick formatiert, und wenigstens mal ein Backup dieser jetzt bei mir auf beiden EFI Einheiten laufenden Version zu sichern, und wenn ich das mit den EFI schaltern auf dem Bord jetzt so hin kriege, das ich immer eins zu sicherheit habe was wenigstens noch aktiv eingesetzt werden kann, ist das schon mal viel wert, vielen Dank auch :thumb
Hier jetzt aber noch mal Screens mit F12 Taste aufgenommen..
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: der Notnagel am 09. August 2012, 20:13:21
jetzt sieht es so aus:
[attach]20202[/attach]

Multi BIOS Update ist neu
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 09. August 2012, 20:16:37
Ja... so sah es bei dem 10.0 bei mir ach aus, vielleicht liegt es daran das ich diese Funktion mal geändert hatte das sie dann nicht mehr auftaucht.. so wie da bei dir jetzt sollte es ja auch nach dem Handbuch aussehn... :kaffee... die genaue versionsbezeichnung war : V10.0/20120208
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: der Notnagel am 09. August 2012, 21:20:26
das ist die aktuelle 10.6Beta11
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 09. August 2012, 21:27:49
Seit dem Live-Update steht im Bios: E7751/IMS V10.0 :huh:
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: der Notnagel am 09. August 2012, 21:39:10
laß Liveupdate weg. Am besten immer mit bootbarem USB-Stick.
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 09. August 2012, 21:45:03
Wenn ich das EFI auf dem Stick habe, braucht es dann noch ein Tool, oder installiert sich das auch so unter M-Flash?
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: Schnidde am 09. August 2012, 22:05:49
Du kannst es auch mit M-Flash flashen, aber ich würde die DOS Methode mit der .exe vorziehen.
BIOS-Update im Detail (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=390581#post390581\')
Nimm das AFUD238S.exe, da mußt du keine zusätzlichen Parameter eingeben.
Flashtools für (U)EFI (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=101997\')

Was dein Bios angeht, solltest du Bios B immer mit einer finalen oder funktionierenden Version bespielt haben. Im Notfall greift Chip A auf Chip B zurück, nicht umgekehrt! Wenn du also Bios B schrottest, kann ich nicht sagen, ob er sich das Backup von Chip A holt. Beide Chip\'s flashen, ist aber glaube möglich. Wenn du Chip A schrottest, holt er sich von Chip B das Bios. Also wenn du etwas testest, immer erst mit Chip A.
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: der Notnagel am 09. August 2012, 22:17:32
ich habe noch nicht ausprobiert was >>Multi BIOS Update<< macht. Flasht es dann beide gleichzeitig?
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 09. August 2012, 22:21:25
Wie oft habt ihr euch das Bios zerschossen bis ihr das gepeilt habt ... :kratz................................ meinst du das Live-update? das hat bei mir beide geflasht.. ohne gnade, aber vielleicht nur weil ich das im Bios nicht mehr einstellen kann................. ich hab das am anfang einmal gemacht, und das nur weil ich dachte es wäre sicherer.. weiss auch nicht mehr wie ich darauf kam... und dann hab ich live update gemacht..
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: Schnidde am 10. August 2012, 05:49:43
Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=802630#post802630\'
ich habe noch nicht ausprobiert was >>Multi BIOS Update<< macht. Flasht es dann beide gleichzeitig?
Nein, es flasht Chip A von Chip B.
Bei Bios Update fragt er nach einem Biosfile. Muß aber auf dem Rootverzeichnis sein. Save Bios ist ja klar :-) .

Zitat von: \'ggAndy\',\'index.php?page=Thread&postID=802633#post802633\'
Wie oft habt ihr euch das Bios zerschossen bis ihr das gepeilt habt
Ich bis jetzt noch kein einziges Mal. Aber um auf Nummer sicher zu gehen, hab ich dieses Dual-Bios-Board gewählt.
Ich muß ehrlich gestehen, ich habe Live-Update auch schon ein Mal benutzt. Ich hatte Glück und es lief hinterher.
Man muß ja mitreden können =) .
Allerdings war es das 1. Mal und danach nur noch unter DOS. M-Flash geht, hat aber auch schon diverse Fehler fabriziert.
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: der Notnagel am 10. August 2012, 10:03:34
ich habe in den letzten 10 Jahren 2x ein board zum Flashen eingeschickt.
Beim ersten war der Chip kaputt und beim 2. war es ein Vorserienmodell Z77A-GD65, dass man mit den \"normalen\" Flashprogrammen nicht flashen sollte. Wußte ich bis dahin nicht und habe mich nur über entsprechende Hinweise in den Changlogs gewundert. Das richtige Programm hatte ich aber auch nicht. Und was nicht sein sollte, obwohl das BIOS nicht lief, hat er es automatisch auf \"B\" übernommen. Ich betone aber Vorserienmodell und BIOS vor dem ersten Final!
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 17. August 2012, 19:22:50
Also ich hab mal vorhin in den Rechner rein gesehn... hab ja gestern n update gemacht auf UEFI 10.5... und wenn ich auf B-betrieb stelle, leuchtet die LED nicht, und ich hab im B-EFI nicht die alte 10.0 sondern auch die 10.5 mit all den Einstellungen übernommen wie aus dem A-EFI, ausserdem fehlt bei mir im EFI immer noch die Funktion unter \"Security\" wo ich das abstellen kann das beide zusammen geflasht werden... hmm.. kann das jemand erklären ? :cursing:
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: Schnidde am 17. August 2012, 21:36:17
Zitat von: \'ggAndy\',\'index.php?page=Thread&postID=803017#post803017\'
leuchtet die LED nicht
Dann schaltet er nicht um...
Wie gehst du vor beim umschalten?
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 17. August 2012, 22:09:54
Ich kann nicht sagen ob er umschaltet oder nicht... ich weiss nur das keine led leuchtet, auf B-betrieb, umschalten mach ich natürlich mit ausgeschaltetem netzgetrennten entladenen Rechner...


Ausserdem steht bei mir am CMOS (JBAT1) kein Jumper, sondern 3 Pins, ohne Jumper.. weiss auch nicht ob der Jumper wenn vorhanden in der Brücke steht oder ob das ein Teil zum wenden ist, hab ich noch nicht probiert...
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: Schnidde am 18. August 2012, 00:28:53
Zitat von: \'ggAndy\',\'index.php?page=Thread&postID=803022#post803022\'
Ausserdem steht bei mir am CMOS (JBAT1) kein Jumper, sondern 3 Pins, ohne Jumper.
Du hast 3 Pins? Dann ist das der falsche ;-) .
Ein Jumper ist dort nicht verbaut, da es nur 2 Pins sind. Diese werden bei einem Cmos Reset durch einen Jumper gebrückt. Das System darf so aber nicht in Betrieb genommen werden!!! Also erst nach entfernen des Jumpers, das System wieder betreiben!!!

Normal sollte das Umschalten so funktionieren. Mach mal dein System stromlos, drücken den CmosClear am Backpanel, schalte um und drücke zur sicherheit nochmal den CmosClear. Eigentlich sollte die LED für Bios B leuchten, sonst ist sie nicht in Betrieb. Ich hatte hier noch kein Bios, bei dem A und B gleichzeitig geflasht wurde. Das war glaube nur bei der Vorserienversion so.
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: der Notnagel am 18. August 2012, 10:45:02
Beim Z77A-GD65 sieht es so aus:
[attach]20237[/attach]

nichts mit 3 Pins. Hast du ein anderes Board oder eine andere Revision? Hier ist MS-7751 VER:2.1
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 18. August 2012, 16:43:29
HI... stimmt, da ich nicht jedes mal den PC auf die Seite lege, und .. oder die Grafikkarte raus nehme, hat mir meine...wenn auch kleine, .. zu starke LED Taschenlampe was vorgegaukelt, entschuldige mich wegen den pins, sind wirklich nur 2... aber eine Steckbrücke war im Zubehör nicht dabei.. naja sowas kann ich bestimmt noch auftreiben... :-) jetzt sieht es so aus: habe den PC stromlos gemacht, netzstecker raus, per einschaltknopf entladen, und dann jedes Bios mit dem hinteren Schalter (PC-Rückseite) den cmos gelöscht, jetzt habe ich in EFI A-Betrieb eine blaue LED leuchten und im B-Betrieb nicht... soweit ich mich erinnern kann wars am anfang umgekehrt, ich werde jetzt mal die Einstellung in einem Bios verändern auf das was ich eingestellt hatte, bei dem andern auf Default setzen, mal sehn, wenn beide eine andere Einstellung fahren müssen ja beide EFI noch am laufen sein.. :kratz
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: Schnidde am 18. August 2012, 16:58:14
Zitat von: \'ggAndy\',\'index.php?page=Thread&postID=803043#post803043\'
zu starke LED Taschenlampe was vorgegaukelt
Ist ja nicht schlimm. Es hätte aber sein können, das dein Board sich in der Rev. unterscheidet ;-) .

Zitat von: \'ggAndy\',\'index.php?page=Thread&postID=803043#post803043\'
soweit ich mich erinnern kann wars am anfang umgekehrt
Richtig. Normal sollte die LED beim Bios B leuchten und bei Bios A nicht. Aber nun schaltet es wenigstens um.

Im übrigen kannst du die Pins auch mit etwas anderem metallischen überbrücken. Du mußt nur sichergehen, daß das System dann stromlos ist!!! Sonst riskierst du einen Kurzschluß an anderer Stelle, der etwas beschädigen kann!
Ich habe den Eindruck, das der Cmos Knopf am Backpanel nicht die selbe Wirkung wie die Pins/Batterie haben. Kann mich auch irren, aber mit den Pins löscht sich glaube mehr als mit dem Knöpfschen. Normal kannst du beide Biosversionen anders einstelleun und sie müssten unabhängig von einander arbeiten.
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 18. August 2012, 17:30:56
Also... da ja bei beiden EFI die LED leuchtete hab ich nochmal hinten cmos gelöscht, und jetzt leuchtet wieder in beiden Stellungen des schalters die LED nicht... aber ich werde das mal am board brücken.... achja.. wenn ich Bios A Einstellungen vornehme werden die auch auf Bios B angezeigt... ist da vielleicht im Endeffekt ein EFI Chip defekt und das prozedere läuft deswegen so ab?
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 18. August 2012, 17:50:00
Am Board brücken hat auch nix gebracht.. immer noch in beiden Schalterstellungen keine LED :huh:
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: der Notnagel am 18. August 2012, 22:47:53
Ich weiß nicht, was du an dem Board rumfummelst.
Eben habe ich bei meinem Z77A-GD65 von A auf B geschaltet. Hierfür habe ich nach dem runterfahren den Netzstecker gezogen.
Zwar nicht sehr deutlich aber neben dem Schalter auf B ist auch die LED zu sehen, die leuchtet.
[attach]20239[/attach]
Auf dem Systemscreen habe ich mit \"Entsetzen\" gesehen, dass neben BIOS 10.3 noch die alte Firmware 8.0.3.1427 drauf habe.
[attach]20240[/attach]
Weil ich die neuen Treiber für 8.0.10.1464 in Windows drauf habe, führte das zu einem BlueScreen.
Deshalb wieder auf A umgeschaltet.
[attach]20241[/attach]
Windows meldetet zwar beim hochfahren, dass da was war aber alles ohne Probleme gestartet. Ich werde B wohl updaten müssen.
Das zeigt mir aber, dass der Schalter und die LED so funktionieren, wie man es erwartet.
Jetzt frage ich mich, was bei dir los ist.
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: Schnidde am 19. August 2012, 00:01:41
Also bei mir lief es mit Bios 10.0 ähnlich wie bei ihm. Man konnte am Schalter machen was man wollte, es lief immer nur Bios A. Ich habe dann Bios A upgedatet und nach meiner Prozedur Bios B aktiv bekommen. Dies habe ich dann auch das von mir getestete und am besten laufende Bios A.66 inklusive ME 1464 upgedatet. Seit dem habe ich keine Fehler mehr und er schaltet anstandslos zwischen beiden Bioschips hin und her. Auch die LED für Bios B funktioniert tadellos. Ich würde Bios B aktivieren und wenn die LED leuchtet, dieses updaten. Bios A kannst du ja auf Version 10.5 belassen. Danach sollte eigentlich alles funktionieren.

Zitat von: \'ggAndy\',\'index.php?page=Thread&postID=803048#post803048\'
wenn ich Bios A Einstellungen vornehme werden die auch auf Bios B angezeigt
Das ist so nicht normal. Da bei dir aber die LED nicht leuchtet, schaltest du auch nicht zwischen den Chip\'s, sondern nutzt immer nur einen!
Eventuell hat auch der Schalter eine Art Schutzlack, welcher die Funktion beeinträchtigt. Vielleicht muß dieser erst ein paar Mal betätigt werden. Ich würde beides mal austesten. Bei mir war es, wie gesagt, nach dem updaten beider Chips behoben. Du mußt aber drauf achten, daß bei einem die LED leuchtet, sonst schaltet er nicht auf den anderen Chip und du schaltest quasi nicht!
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 19. August 2012, 00:13:23
Also fummeln mach ich woanders ^^... hatte immer das EFI am schalter umgelegt nachdem ich restlos stromlos gemacht habe, ..hat keine LED geleuchtet... dann hab ich den Vorgang wiederholt, nur mit ausgeschaltetem Netzteil ohne start zu drücken vorher.. also nicht restlos stromlos.. und jetzt leuchtet die LED auf B wieder, also deine EFI-Version 10.6 hab ich noch nie gesehn, auf der update seite von MSI nicht, hatte vor 10.5 10.0 auf dem board... so sieht das bei mir aus :

Ich konnte auch noch nie mit Liveupdate ein Bioswechsel machen, und immer stand da im fenster meine alte biosnummer und dann die online 10.5 .... hat aber immer angeblich geflasht, ich hatte vorher auch schön brav alles abgeschaltet an programmen und antivir..das einzige flashen hab ich nur mit stick im bios selbst hin gekriegt. man sieht auch auf dem 2. bild das ich keine auswahlmöglichkeit was die flashs betrifft im bios habe
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: Schnidde am 19. August 2012, 00:29:30
Zitat von: \'ggAndy\',\'index.php?page=Thread&postID=803058#post803058\'
also deine EFI-Version 10.6 hab ich noch nie gesehn
Ist ja auch ne Beta und nicht auf der MSI Page!
Ausserdem heißt sie 10.66 ;-) und wird später irgentwann zu 10.6 (A.6).
Ich habe nicht gesagt, flashe 10.66! Nutze weiterhin 10.5 wenn du damit keine Probleme hast!
Zitat von: \'ggAndy\',\'index.php?page=Thread&postID=803058#post803058\'
Ich konnte auch noch nie mit Liveupdate ein Bioswechsel machen
Das solltest du auch weiterhin lassen! Live Update arbeitet nicht immer 100%ig!
Am besten im Dos Modus flashen nach dieser Anleitung.
BIOS-Update im Detail (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=54314\')
Flashtools für (U)EFI (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=101997\')

Zitat von: \'ggAndy\',\'index.php?page=Thread&postID=803058#post803058\'
man sieht auch auf dem 2. bild das ich keine auswahlmöglichkeit was die flashs betrifft im bios habe
du bist im Menü bei Security. Du muß aber bei Utilitys und dort auf M-Flash. Wenn du einen Stick aktiv hast und im Rootverzeichnis ein Biosfile, kannst du dieses auch auswählen.
Ich würde trotz DualBios aber immer auf DOS Ebene Flashen, da du hier die wenigsten Fehlerquellen hast. Ein Biosupdate ist aber in jedem Fall nicht zu unterschätzen und sollte mit Vorsicht genossen werden!
Je weniger Fehlerquellen du einbeziehst, desto sicherer wird es logischerweise. Windows und Antivirenprogramme sind nur ein Teil von vielen Fehlerquellen!
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 19. August 2012, 00:35:41
Normalerweise gibt es laut Handbuch einen Eintrag..eine option.. die man wählen kann... immer nur einen A oder B zu flashen... oder beide zusammen... diesen Eintrag habe ich nicht unter Security..

stimmt, unter Security ist normalerweise noch ein Eintrag \"Multi Bios Auto Update\", der ist aber nicht vorhanden bei mir.. damit könnte man laut handbuch zuweisen ob automatisch der 2. EFI also B ein update abkriegt oder nicht, weil ich das nicht da wählen kann hab ich automatisch wohl immer beide EFI geflasht.. so stehts jedenfalls im Handbuch wenn ich es richtig verstanden habe.
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: Schnidde am 19. August 2012, 10:57:02
Zitat von: \'ggAndy\',\'index.php?page=Thread&postID=803063#post803063\'
diesen Eintrag habe ich nicht unter Security..
Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=803060#post803060\'
du bist im Menü bei Security. Du muß aber bei Utilitys und dort auf M-Flash.
Multi Bios auto Update ist orginal deaktiviert ;-) .
Bei dir ist es ganz einfach. Du schaltest nicht um, auch wenn du den Schalter betätigst! Solange die LED nicht leuchtet, schaltet es nicht!!!
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: ggAndy am 19. August 2012, 17:14:33
Danke, das ich das mal weiss.. da hab ich lange suchen müssen.. weil kaum einer weiss was wirklich sache ist... ich habe auch immer geglaubt das man eins extra schalten können muss, irgendwo hatte mal in nem andern forum einer geschrieben, das wenn es auf B steht, automatisch die bessere efi version geladen wird, und das man das eben über security abschalten kann, das dann wirklich nur der läuft den man einschaltet...

Es war wohl so, das die LED aus irgendeinem Grund nicht anspringt bzw EFI B, wenn ich den Cmos im stromlosen zustand entladen hatte.. bzw die schalter im Stromlosen zustand von A auf B gewechselt habe, als ich nur ausgeschaltet hatte ohne stromlos zu machen leuchtete ja wieder die LED auf B...

naja der Rechner läuft gut, und ich muss mich mal wirklich mit dem flashen unter DOS beschäftigen, aber das mach ich dann erst, wenn ich wirklich weiss das ich dabei keinen Fehler mache, also \"halb verstehn\" ist mir dafür zuviel Risiko... aber danke an alle die mir geholfen haben
:thumbsup:

Vor allem mit soviel Freundlichkeit und Geduld :emot:
Titel: Z77A-GD65 nach Biosupdate keine Voreinstellung im Bios für A-B Betrieb
Beitrag von: der Notnagel am 19. August 2012, 21:13:08
Bei Dem Board ist es so, dass du jedes BIOS einzeln ansteuern kannst. Dadurch kannst du unter A und B ein anderes BIOS mit ME-Firmware und anderen Einstellungen speichern. Im Normalbetrieb Rechner stromlos machen (Netzstecker ziehen, der Taster auf der Computerfront reicht nicht) und dann umschalten. Nicht im laufenden Betrieb umschalten. Das BIOS ist ohnehin in den RAM geladen und die Schalterstellung ist \"egal\".
Ich erinnere mich, dass es bei den ersten BIOS-Versionen etwas anders war. Es ist aber auch eine Frage, wie es sich am besten händeln läst. Ich könnte jetzt in aller Ruhe den Rechner mit BIOS B eingeschaltet starten und die ME-Firmware auf den aktuellen Stand bringen.

Ich werde dieses Thema hier abschließen und dich bitten, in deinem anderen Thema beim Flashen weiterzumachen.