MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => MSI Spezial => Thema gestartet von: alfist am 26. Oktober 2011, 15:58:04

Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: alfist am 26. Oktober 2011, 15:58:04
Hallo, habe Heute mal die Service Nr. 0180...... Angerufen, wo man die Durchwahhl für einige Bereiche schon im Vorfeld ja auf der MSI Seite erkunden kann. Okay hörte sich ja schon gut an, doch dann als ich verbunden war ,wurden mir alle weiteren Bereiche und WWW adressen bekant gegeben und es wurde auch alles sehr schön wiederholt (Adressen) .......

aber die ich ja auf grund der durchwahl nicht wollte, dass ganze dauerte dann ca.4 minute bis ich dann ganz kurz und OHNE wiederholung den hinweis bekommen habe die Zahl 8 zu drücken um in den bereich zu gelangen ,für den ich ja die Durchwahl hatte.


SOOO, nun ging es dann ca. 4 min. in die Warteschleife bis am Schluss dann die Stimme sagte dass die leitungen alle besetzt sind und man später noch einmal anrufen solle,daraufhin wurde das Gespräch beendet.

Erst wird man hingehalten mit Werbung für andere Anliegen ,,, (kennen die ihre eigene Seite nicht)

Dann kommt die Warteschlange (na ja , kennen wir ja alle)

Und dann wird das Gespräch beendet.

Sorry ,aber wie Frech ist dass denn ,, unsozial wollte ich jetzt nicht sagen


Werde das mal einem bekannten PC -Verlag melden,,, das ist echt Frech von MSI

Frech :brech
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: der Tobi am 26. Oktober 2011, 17:14:13
Und Dir bringt dieser Post jetzt was?

Wie Du sicher gelesen hast, ist dies ein Endanwenderforum.
Dieses wird auf freiwilliger Basis von Leuten wie Dir und mir betreut.

Du kannst Deine Erfahrungen sicher Deinem Dir \"bekannten PC Verlag\" melden.
Damit wirst Du aber sicher nichts erreichen.

Desweiteren steht Dor für Support ein Anfrageformular und die Option E-mail zur Verfügung.

Viele Fragen können auch hier im Forum geklärt werden.

Was für ein Anliegen hast Du denn, weshalb Du MSI kontaktieren wolltest?
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: der Notnagel am 26. Oktober 2011, 17:33:05
das M670, Tobi, schau mal seine Beiträge. Ich versuche gerade eine Service-CD zu seinem Book zu bekommen. Vielleicht sieht man da was. Das dauert aber.
Ich glaube, Warteschleifen kosten nichts.
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: alfist am 26. Oktober 2011, 19:37:45
Hallo,man darf ja noch seine Erfahrung berichten und einige vor diesen machenschaften warnen.

Ich finde es halt sehr frech von MSI ,egal warum weshalb und von wem dieses Forum hier ist,dass spielt doch keine rolle und hat doch auch nichts mit meiner Beschwerde zu tun . Oder darf man hier nicht Negatives sagen?.

Na Ja , ist ja auch alles nicht sooooooo schlim aber ärgert einen halt.

Lieben Gruß :-)
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: der Tobi am 26. Oktober 2011, 19:43:39
Sicher darfst Du hier Deine Meinung sagen.
Egal ob positiv oder negativ.

Ich habe aber auf Deine Drohung angespielt, Dich bei einem Dir bekannten Verlag zu melden.
Daraufhin wollte ich Dich hinweisen, dass das kaum jemand von MSI hier liest.

Wie auch immer, der Notnagel versucht alles mögliche Dir zu helfen.
Wenn Du schon schimpfst, dann solltest Du auch Loben können.
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: alfist am 26. Oktober 2011, 20:59:15
Aber hey- klar kann ich loben.

wenn es was zu loben gibt :-)

Und die weitergabe an einen PC-verlag ist ja nicht gleich sinfrei, es dient ja nur der Wissensbereicherung r damit andere sofort wissen worauf Sie sich beim Service dieses erstellers einstellen können auch wenns nur min-mal ist.

Aber es gibt Hersteller die viel viel schlimmer sind.

PS: zum anderen Thema,,,,,,, ich will einfach nur wissen wo dieser schalter etc.pp. sitzt mehr will ich garnicht.
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: red2k am 28. Oktober 2011, 22:19:28
wieso rufen leute überhaupt bei solchen \"hotlines\" an? ?-(
es gibt doch alles überall doppelt und mehrfach, da muss man doch niemand anrufen
Titel: service von msi
Beitrag von: Nebula am 02. November 2011, 14:49:06
hallo alfist,kann deinen unmut über den support leider nur bestätigen,es ist auch nicht möglich dinge über den support zu bekommen wenn du keine kreditkarte besitzt,da msi davon ausgeht das jeder mensch eine kreditkarte besitzt,wollte für mein msi laptop eine recovery-cd erwerben,geht nur wenn du im besitz einer kreditkarte bist,da andere zahlungsmöglichkeiten nicht möglich sind,das mit der hotline habe ich auch hinter mir,frage mich wo der versprochene after-buy service bleibt.nur meine persönliche meinung.
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: Schnidde am 02. November 2011, 16:24:43
Auch bei Microsoft musst du für einen Datenträger eine Kreditkarte bereithalten! Übrigens gibt es reichlich Hersteller, die nur Kreditkarte als Zahlungsmittel akzeptieren!
Vllt hilft dir aber das hier weiter... ---> Windows 7 Direkt Download Links (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=98135\') ;-)
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: Nebula am 02. November 2011, 22:31:08
@ schnidde,danke für deinen tip.trotzdem nie wieder msi .
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: wiesel201 am 03. November 2011, 00:13:52
Bei meinem ersten Kater tönte ich auch ganz groß: \"Nie wieder Alkohol!\" Hand hoch, wer so naiv ist zu glauben, dass ich das durchgezogen hätte...  :kaffee
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: Schnidde am 03. November 2011, 16:07:38
Vorher würde ich mir beide Hände abhacken, bevor ich auch nur versuche, eine zu heben (Hand)! :lach

Was den MSI Support angeht, sollte man den Jungs auch die Zeit geben. Eventuell würde man in bestimmten Fällen entgegenkommen!
Ich persönlich habe noch keinen schlechten Support von MSI erhalten. Ich weiß ja nicht wo du schon überall Supportanrufe hattest, aber Warteschleifen und \"Bandansagen\" sind heutzutage Gang und Gebe. Auch die Ansage, daß alle Leitungen besetzt sind und man es später probieren solle, habe ich des öfteren gehört. Des weiteren habe ich diese Aussage auch gehört.

Zitat: Warteschleifen kosten nichts.

Irgentwo hier im Forum ging auch mal die Nummer zum Ortstarif rum. Jede 0180 Nummer soll ja so ein Gegenstück haben. Dazu die Telefonflat (hat ja mitlerweile fast jeder) und die Aussage mit der Abzocke ist hinfällig.
Das man verärgert ist, weil die Hilfe nicht sofort kommt, kann ich ja noch nachvollziehen....
Aber deshalb auf ein Produkt verzichten? Für mich ist Preis/Leistung, Ausstattung und Optik entscheidend. Und Support, wie man ihn hier im Forum bekommt, habe ich so noch nirgens gesehen!!!
Dieser ist schnell, kompetent und man beschäftigt sich wirklich mit deinem Problem! Nich so wie manch Standardantwort wie bei manchem Support!

Trotzdem, auch wenn es wieder etwas \"Kravallgebürstet\" klingt, Reisende soll man nicht aufhalten :winke .
Viel Spass, egal mit welchem Hersteller es bei dir weitergeht...
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: mbathen am 03. November 2011, 19:02:03
Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=787760#post787760\'
Aber deshalb auf ein Produkt verzichten? Für mich ist Preis/Leistung, Ausstattung und Optik entscheidend. Und Support, wie man ihn hier im Forum bekommt, habe ich so noch nirgens gesehen!!!
Dieser ist schnell, kompetent und man beschäftigt sich wirklich mit deinem Problem! Nich so wie manch Standardantwort wie bei manchem Support!
Woher nimmst Du die Frechheit meinen Text hierhin zu kopieren? :lach
Ansonsten zu Deinem Text :emot:
Titel: Was für eine Abzocke von MSI...
Beitrag von: Schnidde am 04. November 2011, 16:15:04
Zitat von: \'mbathen\',\'index.php?page=Thread&postID=787769#post787769\'
Woher nimmst Du die Frechheit meinen Text hierhin zu kopieren? :lach
Ich hab mal für uns Beide gesprochen, wenns recht ist :winke