MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Multimedia und Unterhaltungselektronik => Thema gestartet von: 6r15u am 06. Januar 2005, 14:15:44

Titel: NEC ND 3500 - CRC Fehler beim lesen von DVDs
Beitrag von: 6r15u am 06. Januar 2005, 14:15:44
Hi
ich hab ein Nec ND 3500 DVD DL-Brenner an nem K8N Neo Plat und bekomme beim lesen von DVDs immer wieder CRC fehler, also keine Fehler, dass er die DVD nicht lesen konnte.
In DVD-Laufwerken anderer Rechner lassen sich die DVDs ohne Probleme lesen.
Bei den DVDs handelt es sich hauptsächlich um gebrannte DVDs, die mir als Datensicherung dienen sollen.
Woran kann das liegen? Is das Ding evtl kaputt?
bin für jeden Tip dankbar.

Gruß Tobi

[edit] kann das am IDE-Treiber von nVidia liegen[/edit]
Titel: NEC ND 3500 - CRC Fehler beim lesen von DVDs
Beitrag von: 6r15u am 12. Januar 2005, 13:54:34
also ich hab jetzt mal den Brenner als Master an den IDE2 gehängt, die HD, die noch an dem IDE war, weggemacht, und jetzt ist es schon viel besser. kann das an den IDE Treibern von nVidia hängen?
Titel: NEC ND 3500 - CRC Fehler beim lesen von DVDs
Beitrag von: lordvans am 12. Januar 2005, 15:13:38
Also ich kämpfe in den letzten Tagen auch mit meinen IDE Geräten, speziell DVD Rom. Zum Teil konnte ich DVDs (HL2) im Explorer sehen und auch das Setup starten, aber beim Kopiervorgang konnten die Daten nicht gelesen werden.

Ausserdem kann ich zum Teil Dateien die ich mit meinem alten Rechner noch runtergeladen habe nicht mehr ausführen, weil anscheinend das File kaputt sein soll (SP2 war hier ein Beispiel); das Setup hatte ich aber schonmal erfolgreich ausgeführt.

Dritter auftretender Fehler war der ominöse CRC Fehler bei Installation von 3d Mark, welches ich X-mal runtergeladen hatte.

Aufgrund dieser Fehler habe ich die IDE Treiber von Nvidia durch die XP Treiber ersetzt.  Im Moment läuft alles besser, aber ab und an kommen solche Fehler noch vor, allerdings nicht so häufig. probiers einfach mal aus.

Kann sowas vielleicht auchmit dem Speicher zusammenhängen? Den vermute ich bei mir nämlich als Fehlerquelle.
Titel: NEC ND 3500 - CRC Fehler beim lesen von DVDs
Beitrag von: Benny am 12. Januar 2005, 17:40:36
Zitat
Original von lordvans
Kann sowas vielleicht auchmit dem Speicher zusammenhängen? Den vermute ich bei mir nämlich als Fehlerquelle.

Würde ich nicht sagen. Keule011 und ich haben ebenfalls beide Infineon DDR400 am laufen und das auf 2.5-3-3-7. Bisher konnte ich keine Fehler feststellen.

Habe die nVidia IDE-Treiber drauf und mein DVD-LW & DVD-Brenner macht keine Probleme. Nur bei der Installation von RTL Skispringen 2003 hatte er bei 99% einen Fehler. Das war bis jetzt das einzige Spiel bzw. die einzige Anwendung bei der es auftrat.

Benny :winke
Titel: NEC ND 3500 - CRC Fehler beim lesen von DVDs
Beitrag von: lordvans am 13. Januar 2005, 08:40:57
Das Speichertiming von Keule werde ich heute Abend mal ausprobieren.
Hast Du denn RTL Skispringen auf einem anderen Rechner installieren können?
Also die Files, die mir als defekt angegeben werden sind eigentlich OK. Zumindest funktionierten sie vorher mal.  Das ist jetzt unabhängig ob es mein DVD oder meine 2. Platte ist. Ich vermute da irgendein Problem mit dem IDE Bus.  Mittlerweile ist das Problem nicht mehr ganz so schlimm wie mit den Nvidia Treibern. Im Hauptmenü der IDE Konfiguration im Bios steht der Modus für die Geräte auf \"Auto\". Sollte der auf \"Large\" stehen, oder ändert das nix?
Titel: NEC ND 3500 - CRC Fehler beim lesen von DVDs
Beitrag von: 6r15u am 18. Januar 2005, 16:22:17
wenn es tatsächlich am speicher liegen sollte, (ich glaubs ja nicht, aber bei Computern is ja nix unmöglich;)) , sollte das Problem dann auch mit nem anderen DVD-Laufwerk auftreten?

Was haltet ihr von dem Ansatz, das DVD-Laufwerk per SATA-Adapter mal auf ne SATA-Schnittstelle zu legen? Könnte das helfen?
Titel: NEC ND 3500 - CRC Fehler beim lesen von DVDs
Beitrag von: Benny am 18. Januar 2005, 17:15:07
Zitat
Original von 6r15u
Was haltet ihr von dem Ansatz, das DVD-Laufwerk per SATA-Adapter mal auf ne SATA-Schnittstelle zu legen? Könnte das helfen?

Ich glaube kaum das du damit erfolgreich sein wirst. Es gibt zwar vereinzelt S-ATA DVD-Brenner, aber mit einem Adapter kannst du das LW wahrscheinlich nicht an einem S-ATA Port zum laufen bringen. Genaues kann ich aber nicht sagen.

Benny :winke