MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: bommel66 am 17. Februar 2002, 22:37:27

Titel: Frage zu : CPU Critical Temperature
Beitrag von: bommel66 am 17. Februar 2002, 22:37:27
n,AMD...ähh Abend mein ich  :rolleyes:

ich bin zufriedener Besitzer eines Pro2-RU`s bis auf eine Kleinigkeit. Ich hab auf meinem Prozzi ( XP 1800+ )einen leisen Papst der nur so 2000 U/min macht und deshalb nicht erkannt wird. Ich hab daraufhin auch die Fan Detection abgeschaltet.
Nun meine Frage:
Wenn ich nun im \" Power Managment Setup \" unter CPU Critical Temperature eine vorgegebene Temp setze und diese dann irgendwann erreicht werden sollte, geht dann ein Alarm an oder fährt der Rechner einfach runter ?
Welche Temperatur wäre da sinnvoll anzugeben, habe gerade 75 Grad eingestellt.

Thx
bommel66
Titel: Frage zu : CPU Critical Temperature
Beitrag von: D.o.c am 17. Februar 2002, 22:47:07
Moins
Zitat
CPU Critical Temperature
Dieser Menüpunkt wird benutzt, um einen thermischen Grenzwert für die CPU
festzulegen. Wenn die CPU das spezifizierte Temperatur-Limit erreicht, gibt das
System eine Warnmeldung aus, um eine Überhitzung der CPU zu vermeiden.
Einstellungen: Disabled, 70°C/158°, 75°C/167°F, 80°C/176°F, 85°C/185°F,
90°C/194°F und 95°C/203°F.

Hoffe es hilft Dir weiter.
n,AMD  :D  :D
Cu
Titel: Frage zu : CPU Critical Temperature
Beitrag von: bommel66 am 17. Februar 2002, 22:50:28
Jepp, Danke ging ja Hurtig..

haste noch nen Tipp auf welche Temp ich am günstigsten einstelle ?(

bommel66
Titel: Frage zu : CPU Critical Temperature
Beitrag von: 11001111 am 17. Februar 2002, 23:35:31
Grüß dich,

stelle im Bios die Alarmtemparatur auf die niedrigste einstellbare Temp. (bei dir 70°C).

Wenn du unter Windoof eine software wie z.b. Motherboard Monitor (http://mbm.livewiredev.com/) benutzt würde ich deren Alarmwert auf 60°C stellen.

cu
Titel: Frage zu : CPU Critical Temperature
Beitrag von: bommel66 am 18. Februar 2002, 18:48:30
Danke für Euere Hinweise  :)

bommel66