MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Netzwerk und Kommunikation => Thema gestartet von: the_user am 08. September 2008, 18:04:57

Titel: PC54G2 - massiv unbrauchbar...
Beitrag von: the_user am 08. September 2008, 18:04:57
Morgen. Nach Jahren wollte ich nun mal wieder die WLAN PCI-Karte in betrieb nehmen, die bei meinem K8N Neo2 Platinum dabei war. Das ich sie nie genutzt hab lag eigentlich daran, dass sie nie funktionierte und ich dann schnell aufgegeben hab.
Nun hab ich mich aber mal ein bisschen hintergeklemmt und nun folgendes Krankheitsbild erstellt:
Die Karte wird vom System NUR in dem orangen \"Communications-Slot\" des Mainboards gefunden (sollte nicht so sein meines Wissens nach) und wenn sie sich dort befindet stiehlt sie offenebar einige Resourcen des Systems, welches sich so äußert, dass entweder der 2.LAN Port nicht funktioniert, Firewire nicht geht, oder meine Grafikkarte nichtmehr gefunden wird.... Entreiße ich dem System die Karte ist alles wie vorher...
Will die Karte nun mal in einem andren PC ausprobieren, aber hab die vermutung, das sie sich dort wie in den normalen PCI-Slots des MSI verhält: Als funktionsloser Stromfresser...
EDIT: ...wie erwartet. Die LEDs an der Karte leuchten, aber das System erkennt sie nicht mal im Ansatz.
Naja vielleicht hab ich ja ein Montagsmodell und die Karte ist wirklich kaputt...
Also falls nochjemand ne Idee dazu hat, lasst\'s hören.