MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Kaufberatung => Thema gestartet von: reiBor am 12. Oktober 2004, 00:09:59

Titel: 2800+ mit msi kt3 ultra 2
Beitrag von: reiBor am 12. Oktober 2004, 00:09:59
tach zusammen

ich möchte mein system aufrüsten. mein system:

msi kt3 ultra 2 mit via kt333 und 4-fach agp
amd 2100+
gforce 6800
1 GB Arbeitsspeicher (2*256 mit 333 und 1*512 mit 266)

lohnt es sich auf mein board ein 2800+ oder einen 3000+ zu setzten? macht das einen merkbaren unterschied? sonst müsste ich direkt auf ein amd64 gehen, was natürlich teurer wäre.
danke für eure hilfe

gruß
reibor
Titel: 2800+ mit msi kt3 ultra 2
Beitrag von: Psychodelik am 12. Oktober 2004, 09:03:06
Also in deiner Situation wird sich dies bestimmt lohnen, von einem 2.100+ auf ein 3.000+ warum denn nicht. Aber an deiner Stelle würde ich die RAM´s verkaufen und 2 x 512 MB Marken RAM Riegel holen, die auch noch extreme Timings aufweisen.

Wenn du ein bischen mehr Geld ausgeben willst, würde die Überlegung auf ein AMD 64 auch nicht schaden. Also was RAM Riegel angeht empfehle ich dir die Corsair oder die Kingston.

Was Prozi angeht, hol dir auf jeden Fall den 3.000+, wenn du BIOS 5.7 druff hast, dann ist das maximum was du raus holen kannst, ist ein 3.000+ mit 166/333.

Ach noch was, falls du doch auf 64 gehen solltest, dann aber mit tödliche Sicherheit ein Sockel 939, der Grund ist, Sockel 754 war und ist eine Übergangslösung von AMD gewesen. Sockel 754 wird früher oder später aussterben.

PSYCHO 8)
Titel: 2800+ mit msi kt3 ultra 2
Beitrag von: der Notnagel am 12. Oktober 2004, 09:46:06
Achte darauf, daß du den Barton 3000+ für FSB 166/333MHz (OPN-Code D) bekommst. Es gibt noch einen für 200/400MHz (OPN-Code E). Der paßt bei dir nicht. (Das ist der letzte Buchstabe im OPN-Code auf der CPU)
Titel: 2800+ mit msi kt3 ultra 2
Beitrag von: reiBor am 12. Oktober 2004, 11:18:37
vielen dank für die tipps

macht der arbeitsspeicher so viel aus? hätte ich gar nicht gedacht.

gruß
reibor
Titel: 2800+ mit msi kt3 ultra 2
Beitrag von: Psychodelik am 12. Oktober 2004, 11:29:01
@reiBor

Also wie schon gesagt, bei einem RAm Riegel würde ich garantiert nicht mit Geld zurück haltend reagieren, investieren bis zum geht nicht mehr. Je schärfer  deine RAM Riegel bezüglich Timings, desto schneller dein PC.

Also es macht sehr viel Unterschied, ob man ein RAM Riegel mit 2.0 oder mit 3.0 Latency betreibt. Aber vorsicht, besorg dir erst Infos bezüglich Kompatibilität, was dein Board und RAM Riegel angeht. Es gibt Chipsätze, die vertragen Beispielsweise Kingston überhaupt nicht, dann gibt es wiederrum Chipsätze, die können nicht mit Corsair umgehen. Und Grungsätzlich würde ich sagen, lass die Finger von No-Name Produkten.

PSYCHO 8)
Titel: 2800+ mit msi kt3 ultra 2
Beitrag von: asta am 12. Oktober 2004, 18:09:39
Zitat
Also was RAM Riegel angeht empfehle ich dir die Corsair oder die Kingston.

Zitat
Es gibt Chipsätze, die vertragen Beispielsweise Kingston überhaupt nicht, dann gibt es wiederrum Chipsätze, die können nicht mit Corsair umgehen.


Klarer kann man es nicht ausdrücken.