MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Modding Center => Thema gestartet von: Prodicydavid am 25. September 2006, 10:25:10

Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Prodicydavid am 25. September 2006, 10:25:10
Moin moin,
hab mit dem Gedanken gespielt mir ein neues Gehäuse zu z u legen... nur die Gehäuse die norm erhältlich sind, sind mir entweder zu teuer oder zu klein.
D.h. überlegte ich mir warum baue ich mir kein eigenes Gehäuse z.B. aus Holz.
Jetzt meine Frage, hat evtl. jemand von euch schon Erfahrungen in Bezug auf Holz und Gehäusebau? funktioniert das ohne Probleme? Ist das Holz im Prinzip auch egal?
Danke schon mal für die Antworten.
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: der Notnagel am 25. September 2006, 10:57:19
es ist alles möglich. Ein paar Muster gefällig? Selbst Bierkisten und Legosteine sind machbar. Bei der CeBIT gibt es die Besten zur Bewunderung ;)
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Prodicydavid am 25. September 2006, 11:00:23
hehehe :) yeah in ner Bierkiste *g :) sieht ja auch schon recht witzig aus :)
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: der Notnagel am 25. September 2006, 11:01:40
Casemodding-Meisterschaften 2006: Deutschlands ausgefallenste Computer
http://www.spiegel.de/fotostrecke/0,5538,PB64-SUQ9MTMyOTEmbnI9MTA_3,00.html
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Tigerjan am 25. September 2006, 11:46:04
Mein vorheriges war aus Sperrholz. Billig vom Baumarkt. prima zu verarbeiten. Die Abschirmung durch Innenauskleidung mit Alu-Folie, Dämmung mit Teppichresten auf kleinen Klettbandstreifen.
Boardauflage und Rückwand kann man aus einem genormten Gehäuse benutzen. Macht die Sache einfacher. In Sachen Form und Größe setzt dir nur deine Phantasie Grenzen.
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Prodicydavid am 25. September 2006, 11:55:51
*g :) goil. und Alu Folie taugt als Abschirmung? Naja mal sehen ob mein Holzwürfel was wird. *g 50x 50x50cm...
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Tigerjan am 25. September 2006, 14:21:11
Jedes Metall taugt zur Abschirmung. Wichtig ist nur, daß es auch geerdet ist.

Quecksilber erdet sich allein und Plutonium stellt den Sinn der Abschirmung in Frage. Aber sonst ...
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Prodicydavid am 25. September 2006, 14:54:13
Grübel grübel... wie erde ich das ganze? das mobo muss auch geerdet sein oder?
langt das wenn ich´s ans NT dran schraub?
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: der Notnagel am 25. September 2006, 15:27:17
ja, am Netzteil ist ja der grün/gelbe Schutzkontakt.
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: wollex am 25. September 2006, 20:16:07
Hier im Forum war auch mal einer aus Holz dabei.....Eure Rechner @ MSI Forum (http://www.msi-forum.de/thread.php?postid=207564#post207564)
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Prodicydavid am 26. September 2006, 08:48:07
;) yeah. ich find Holz auch total korrekt. Ich denke das wird sich ganz gut ins Wohnzimmer machen *g. Werd kommende Woche vermutlich ein Kleidchen für meinen Router bauen. der liegt schon seit Monaten einfach so herum...
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: chkucke am 13. Dezember 2006, 18:00:36
Der Nachteil bei Holz ist nur das Holz eine Gute Isolierung ist und die wärme die im Rechner sich befindet nicht Ableiten kann.
Das beste Material für Tower finde ich ist Alu.
Also bei einen Holztower würde ich für eine gute Belüftung sorgen, sonst wird es sehr warm im Kasten.
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Lil' King am 13. Dezember 2006, 20:35:00
\'nen Kollege hat sich einen Sarg aus Holz gebaut, sieht sehr gut aus, scheint auch gut zu funktionieren.

Unheiligs Sarg (http://www.hardware-lab.de/forum/thread.php?threadid=104&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=1)
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Prodicydavid am 14. Dezember 2006, 07:43:10
;) yeah. Also ich hab ma etz für meinen Router was aus Holz gebaut...
ca. einen Meter hoch und ca. 50 breit. Hab da jetzt mein ganzes Zeugs drin Kabel Switch etc etc. und oben drauf mein Tel. Sieht eigentlich eher aus wie n kleiner Schrank *g :). mit Temps hatte ich bisher noch keine Probleme da ich die obere Rückwand einfach offen gelassen hab. Ich empfehle aber jeden der sowas machen will \"gescheites\" Holz zu kaufen. Ich hab damals gemeint ich müsse mir das billigste Holz aus n Praktiker holen... (Budget). Grausam. Da macht das arbeiten echt keinen Spaß!!! Das Holz war trocken wie sau und hat sich wirklich schlecht verarbeiten lassen. Abgesehen davon das einige Bretter schon verzogen waren :(. (obwohl diese bei mir richtig gelagert waren!).
Für meinen jetzigen Kübel werd ich immer noch mein altes GEhäuse weiter nutzen und nur ein paar weitere Öffnungen rein flexen *g :) Das langt vorerst. mal sehen ob die 7HDDs in mein Mini/Midi Tower Gehäuse rein passen *g
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: wiesel201 am 14. Dezember 2006, 11:11:47
Kannst ja bei Gelegenheit mal ein paar Fotos posten...
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Prodicydavid am 14. Dezember 2006, 11:12:57
ja wenn ich dazu komm mach ich welche. momentan hab ich leider recht viel um die Ohren.
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: wiesel201 am 14. Dezember 2006, 11:38:37
Zitat
Original von Prodicydavid
momentan hab ich leider recht viel um die Ohren.

Das sieht man ja auf Deinem Avatar... :lach :lach :lach
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Prodicydavid am 14. Dezember 2006, 11:40:15
scho geiles Pic oder :)
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: RobertMB am 14. Dezember 2006, 12:11:39
schon :D

Bei Holz muss man auch darauf achten, das es genug Spiel hat, denn sonst verzieht sich später alles.
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: Prodicydavid am 14. Dezember 2006, 12:21:27
ja da hast recht...
abgesehen ist es eh ein totales \"gefxxxx\" bis man alles so hat das es einigermaßen zueinander passt... das abmessen und das schneiden und das spätere abschleifen hatte echt am meisten der Zeit in Anspruch genommen.
dieses Jahr werd ich garantiert nix mehr in dieser Richtung anstreben... evtl. kommendes Jahr. Aber auch est wieder wenns wärmer ist.
Erst beim Basteln bin ich auf Probleme gestoßen daran hätte ich norm vorher nie dran gedacht *g.
naja wurscht als nächstes wird zumindest mein kleiner Tower a weng zerflext. Wegen notwendiger Luft :).
Ich weis zwar das das hier net rein passt aber hat schon jemand versucht nen U160scsi Controller (megaraid) mit einen Promise sata2 Raidcontroller gleichzeitig auf einen k8n ne2 Platinum laufen zu lassen? (7025).
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: chkucke am 15. Dezember 2006, 21:42:26
Mal etwas zum Holz  :P   RobertMB
Bei der Auswahl des Holzes sollte man drauf Achten das es Stäbchenverleimtes Holz ist, wenn es Echtholz sein soll.
Die Vorteil sind man kann es an denn Kanten Abrunden, es mit einer Lasur Behandeln das man noch die Maserung sieht und bei denn Verbindungen mit Holzdübel und Leim Arbeiten.
Auch drauf achten das im Holz keine Nüsse sind am besten Buche oder Eiche nehmen die haben keine Nüsse und es hält mehr aus, wenn man etwas wirklich gutes haben möchte dann Bongossi holz es ist aber eins der Härtesten Hölzer.
Genug Spiel macht man bei Holzdecken oder Laminat aber nicht bei Möbelstücken was es ja fast eins ist.
Bei einer Holzfeuchte von 10-6% arbeitet es Ca. 0,2 % in Richtung Maserung und in der Anderen Richtung 4%, das sind so die Werte für Möbel aus Naturholz.
Oder wenn man es am ende Lackieren Möchte kann man entweder MDF oder Multiplexplatten nehmen, wobei man da dann erst die Kanten Spachteln muss da die sonst die Farbe aufsaugen wie ein Schwamm.

So also viel Spass beim Planen :winke

P.S

Frohe Weinachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr an alle MSI Fans und denn Anderen. :winke
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: supergamer am 16. Dezember 2006, 10:14:48
Ist es nicht auch moeglich und viel einfacher ein vorhandenes Aluminiumgeheause in Holz zu schalen?

Da besteht kein Risiko und eigentlich sieht man von aussen auch keinen unterschied :)
Titel: Gehäuse aus Holz taugt sowas?
Beitrag von: RobertMB am 18. Dezember 2006, 02:00:31
Dabei musste aber aufpassen das du das Holz richtig vom Alu entkoppelst, da du sonst einen satten Klangkörper bekommst, der dir ordentlich die Petersilie verhageln kann :D