Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
 21 
 am: 26. September 2022, 15:47:12 
Begonnen von CiTay - Letzter Beitrag von CiTay
Dein Windows 10 wurde mit dem BIOS im CSM-Modus installiert. Somit startet es nur noch, wenn das BIOS weiterhin im CSM-Modus ist.
Windows 11 - was 2025 durch das Supportende von Win10 quasi Pflicht wird - setzt zwingend ein BIOS im UEFI-Modus voraus, und auch für Windows 10 ist der UEFI-Modus bereits besser.

Hat man aber jetzt ein Windows 10, welches im CSM-Modus installiert wurde, muss man das Bootlaufwerk umwandeln, damit es im UEFI-Modus klappt. Dazu gibt es diverse Anleitungen wie https://www.windowscentral.com/how-convert-mbr-disk-gpt-move-bios-uefi-windows-10

Oder man bleibt bis 2025 auf Windows 10, und macht dann eine komplette Neuinstallation von Win11, wo man vorher das BIOS auf UEFI stellt. Bei der frischen Installation im UEFI-Modus wird auch alles korrekt eingerichtet.

 22 
 am: 26. September 2022, 14:50:25 
Begonnen von CiTay - Letzter Beitrag von mp48
Vielen Dank fuer die schnelle Antwort. Ich wollte es gerade nachreichen, dass ich mich ins BIOS noch einwaehlen kann, aber Windows nicht mehr hochlaeuft. Mit der Umstellung auf auf CSM laeuft jetzt auch Windows 10 wieder hoch. Aber eigentlich soll doch Win mit UEFI starten?? Oder hab ich da etwas falsch verstanden.
Vielen Dank noch einmal. Manfred

 23 
 am: 26. September 2022, 14:30:10 
Begonnen von Moorteufel - Letzter Beitrag von Moorteufel
Hallo Forumteilnehmer,
ich habe ein Problem mit meinem Bios (Mainboard: msi A520M pro). Ich hatte das Bios geflasht und es war soweit alles ok. Nur das ich den USB-Stick beim Booten eingesteckt lassen musste. Der Fehler liegt/ lag in den BIOS Einstellungen. Das Startlaufwerk war auf m2 SSD eingestellt. Die SSD mit Windows ist bloß noch nicht vorhanden. Als Startlaufwerk wurde also wieder auf HDD eingestellt. Dummerweise wurde das Booten über USB auch deaktiviert. Normalerweise sollte festgestellt werden, welches Gerät den Rechner aus dem "Ruhezustand" weckt, da das Netzwerk vorher schon ausgeschlossen werden konnte. Das hätten wir besser gelassen und den "Ruhezustand" deaktiviert. Beim nächsten Einschalten wollte der PC nochmal den USB-Stick mit den BIOS- Flashdaten. Bloß der USB-Stick wird als Bootlaufwerk nicht mehr erkannt (Booten über USB deaktiviert). Ich hatte schon versucht, das BIOS, über den JBAT1 Stecker, mit Kurzschlussstecker zurück zu setzen. Funktioniert nicht. Dann habe ich die Batterie ausgebaut und ca. 20 min. gewartet. Aber auch das hat keinen Erfolg. Ich komme einfach nicht mehr ins BIOS und Windows wird auch nicht gestartet. Der PC fordert den USB-Stick, doch den erkennt er nicht. Es wurden verschiedene USB Anschlüsse und verschiedene USB-Sticks ausprobiert. Immer die gleiche Meldung auf dem Bildschirm (Warning !!! Please insert USB key press any key to check)
Weis irgend jemand eine Lösung, wie ich wieder ins BIOS komme? Jetzt schon mal, vorab, Danke für die Antwort/en.
Gruss
Jürgen

 24 
 am: 26. September 2022, 13:58:26 
Begonnen von CiTay - Letzter Beitrag von CiTay
Hallo Manfred, solange dein Board sich überhaupt noch regt und versucht, Windows zu laden, ist es nicht der Fehler, um den es hier im Thread geht. Also von der Warte her schonmal kein Grund zur Sorge.

Was dein Windows-Problem angeht, probier mal, den BIOS-Modus von UEFI auf CSM/Legacy zu stellen:



 25 
 am: 26. September 2022, 13:47:04 
Begonnen von CiTay - Letzter Beitrag von mp48
Hallo, heute habe ich leider (ohne vorher diese Infos gelesen zu haben) auf das aktuell neueste BIOS aktualiesiert und der Desktop PC laeuft nicht mehr hoch. Es kommt die Meldung "Reparatur wird ausgefuehrt", danach bei blauem Bildschirm "Die Reparatur hat nicht funktioniert". Weitere Auswahlmoeglichkeiten fuehren aber zu keinem Ergebnis, man dreht sich immer in dieser Schleife.
Kann man durch ein BIOS reset wieder zum Laufen kommen???
CPU I7-10700k
RAM 2x 32GB standardtype
MSI Z490-A PRO
kein Uebertakten oder sonstiges

Waere schoen, wenn es noch eine Antwort auf meine Anfrage gibt.
Gruss Manfred

 26 
 am: 26. September 2022, 11:25:03 
Begonnen von stvo - Letzter Beitrag von stvo
Ich habe jetzt mal auf Win11 aktualisiert..........hatte ich ehh mal vor .
Nach ca 3x Hochfahren hat das Display funktioniert und zeigt die Infos automatisch an.
Na schaumer mal wie es läuft .

 27 
 am: 26. September 2022, 10:32:01 
Begonnen von j4k0b86 - Letzter Beitrag von stvo
Korrekt.

Nach gerade Manuell nach Updates gescannt und ein .NET Framework ist verfügbar.

Ich Berichte nach


Hatte ich auch installiert.
Dann hatte es 2-3 Mal funktioniert und jetzt alles beim alten  X-(

 28 
 am: 26. September 2022, 10:29:50 
Begonnen von j4k0b86 - Letzter Beitrag von stvo
Das selbe Problem ist bei meiner S360.........

Siehe hier--> https://forum-de.msi.com/index.php/topic,122167.0.html

 29 
 am: 26. September 2022, 10:26:34 
Begonnen von stvo - Letzter Beitrag von stvo
Neuste MSI Center App ist drauf .
Mir ist aufgefallen das nur die Coreliquid App nicht automatisch startet.
Alle anderen werden gestartet wie z.B. MysticLights .

 30 
 am: 26. September 2022, 10:13:01 
Begonnen von zero86 - Letzter Beitrag von zero86
Leider bleibt das Problem bestehen.

Ich habe jetzt eine neue Grafikkarte AMD RX 6900XT 16GB Master verbaut.

Leider kann ich die erweiterten Monitore weiterhin nicht richtig nutzen.

Wenn ich mit der Maus auf irgendetwas gehe, was angeklickt werden kann, blinkt die Maus und die Auslastung der GPU geht auf 90%.

Es ist alles sehr seltsam.

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10