MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Overclocking Corner => Thema gestartet von: Redhawk am 15. Januar 2003, 21:30:53

Titel: Grafikkartenspannung
Beitrag von: Redhawk am 15. Januar 2003, 21:30:53
Hi,

will meine GF3 Ti200 weiter übertakten - AGP Spannung anheben - hab ne wakü auf gpu + speicher. wie weit kann ich gehen - was würdet ihr empfehlen

bye

Redhawk
Titel: Grafikkartenspannung
Beitrag von: Tigerjan am 16. Januar 2003, 09:55:24
Hab auch ne Wakü, aber was glaubst du wieviele Leute von den paar, die ne Wakü haben, auch noch den Grafikspeicher damit kühlen ...  ?(
Und wieviele von denen haben dann noch ne GF3Ti200 ...  ?(
Und wieviele von denen, glaubst du, sind dann noch hier im Forum ... ?(

Schon mal was von probieren gehört ... ?(

Mit ner Wakü solltest du doch eigentlich zur experimentierfreudigen Sorte Mensch gehören ...  :rolleyes:
Titel: Grafikkartenspannung
Beitrag von: Redhawk am 16. Januar 2003, 12:18:27
will meine karte halt nicht liefern.
derzeit rennt sie mit 220/517
bekomm damit 8300 3dMarks
XP1600@1800
512 MB DDR 333
KT3 Ultra 2
Win2000
Titel: Grafikkartenspannung
Beitrag von: Tigerjan am 16. Januar 2003, 20:07:39
Methode *Versuch - Irrtum* !

Wenn du langsam in 1MHz-Schritten vorgehst und immer anschließend Grafikdemos (z.B. 3DMark) zum Test laufen läßt, solltest du als erstes Artefakte sehen, bevor die Karte sich verabschiedet. An der Stelle gehst du dann zur Sicherheit ein paar Schritte zurück - das ist dann die Grenze.
Titel: Grafikkartenspannung
Beitrag von: longi am 17. Januar 2003, 01:01:27
Hallo mal!
Hier gibt es auch mal was:
http://www.forumbase.de/showthread.php?s=c1ab5e957baa7161c6d4365acb2fdb65&threadid=26799
Cu