MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Allgemeine Hardwarefragen => Thema gestartet von: stkas am 01. März 2004, 16:45:55

Titel: DR4-A Firmware Update 2.23 -> 2.50
Beitrag von: stkas am 01. März 2004, 16:45:55
Hallo Leute,

ich habe am Wochenende meine MSI DR4-A von der FW Version 2.23 auf die 2.50
aktualisiert, da ich die Brenngeschwindigkeit trotz 4-fach Rohlingen nie über 2x hinauskam.

Von wegen verbesserte Medienerkennung  X(

Danach konnte ich weder CD-RW / DVD-RWs löschen, beschreiben oder wiederbeschreiben.
Manchmal werden beschriebene CDs als Audio CD oder als CD-I im DVD Player angezeigt.
Ich verwende als Brennprogramm Nero 6.3, die bisher mit der FW 2.23 auch einwandfrei funktioniert hat.
Auch andere Programme wie Alkohol 120% oder CD/DVD-Mate bringen diesselben Ergebnisse.

Nach einem Tag frustrierten probierens habe ich die FW Version 2.23 wieder eingespielt. Danach konnte ich wieder CD-RW und DVD-RWs einwandfrei brennen.

Mein Rechner verfügt über ein CD-ROM am Primary Slave und den DR4-A am Secondary Master Kanal.
Beim wiedereinspielen der alten FW Version ist mir noch aufgefallen, daß im Loader Programm UPDATA.EXE anstelle des CD-ROM Laufwerks DR4-A zweimal der DR4-A angezeigt wird (als Primary Slave und Secondary Master). Nach Laden der FW 2.23 wird wieder die korrekte Kennung für beide Laufwerke angezeigt.

Mir scheint das da bei der EIDE Routine in der FW etwas schief gelaufen ist, wenn sich der DR4-A auf beiden Kanälen meldet.

Hat jemand vergleichbare Erfahrungen und lohnt sich der Update auf die FW 2.50 überhaupt?

MfG
Stefan