MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Rund um BIOS, VBIOS und EFI => Thema gestartet von: KreativBomber am 09. April 2021, 18:50:31

Titel: Bios wird falsch angezeigt und hängt sich auf
Beitrag von: KreativBomber am 09. April 2021, 18:50:31
HI,

bei meinem MSI Z390 Pro Carbon wird das Bios nicht richtig angezeigt (Wird nur auf einem Viertel des Bildschirmes angezeigt) und wenn ich dann etwas anklicke hängt es sich entweder auf oder lässt die Menüs überlappen (Wenn ich z.B. im Startbild vom Bios bin und die Lüfter Info anklicke, sehe ich im Hintergrund trotzdem noch alle Infos vom Startbild und überlappend, die Infos von den Lüftern). Das Installierte Bios ist von 2020, nur leider kann ich über M-Flash kein Update durchführen, da ich bis da hin nicht komme bzw. wenn ich mal im Bios F7 drücken konnte ohne das es sich aufhängt, sehe ich die M-Flash Option einfach nicht, da das Bios immer noch falsch angezeigt wird (Gibt's da noch eine andere Möglichkeit das Bios zu Updaten, ohne das man M-Flash übers Bios Menü startet?).
Der PC läuft wenn man ihn hochfahren lässt, man kann ihn also normal nutzen. Wenn man ihn jedoch runterfährt bleiben alle LEDs an und der Lüfter läuft weiter. Der Lüfter läuft im Betrieb auch nicht dauerhaft, so als ob die Spannung zusammen brechen würde (Kann aber eigentlich nicht am Netzteil liegen, da bei einem anderem PC normal funktioniert)

Habe ihn momentan nur mit dem nötigsten bestückt:
I7-8700K
1x 4GB Ram Riegel

Habt ihr vll. ne Ahnung an was das liegen kann?
Vll. Bios Chip im Eimer oder ein Problem mit dem Installierten Bios?
Titel: Re: Bios wird falsch angezeigt und hängt sich auf
Beitrag von: HKRUMB am 09. April 2021, 19:23:43
resette mal das BIOS ...
Titel: Re: Bios wird falsch angezeigt und hängt sich auf
Beitrag von: KreativBomber am 09. April 2021, 19:27:51
resette mal das BIOS ...

Hab ich schon versucht, leider keine änderung
Titel: Re: Bios wird falsch angezeigt und hängt sich auf
Beitrag von: KreativBomber am 10. April 2021, 04:16:07
kleines Update zu dem Fehler:
 
Habe jetzt mal testweise eine AMD XFX RX 580 eingebaut, damit wurde nun zu mindestens das Bios richtig angezeigt und somit konnte ich M-Flash auch endlich mal anklicken, jedoch bleibt jetzt immer noch das Problem das der PC nicht richtig runterfährt bzw. im Bios teilweise Gar nicht runterfährt. (Wenn ich es Selbst neu starte, startet M-Flash, läuft bis 100% durch und das wars, sonst passiert nix, kein neu Start und nix, muss erst selbst den PC abschalten, jedoch hat es dann die Aktualisierung nicht übernommen und das alte Bios ist wider drauf)

Hatte im Bios den fall, das der PC sich eigentlich neu starten sollte, es aber nicht gemacht hat, habe dann die Ganze zeit das Bios Menu gesehen und konnte sogar die Maus nutzen, jedoch nichts mehr anklicken. Konnte den PC erst durch langes drücken des Power Büttens abschalten, diese ausschalt Methode funktioniert komischerweise immer. Wenn ich aber den PC Runterfahre oder neu starten möchte, kommt es wider zu dem Fehler. Neu starten tut er nur in einem einzigen Moment, und das ist wenn ich das Bios resette. Wenn ich ihn danach wider einschalte, startet er einmal selbstständig neu und danach kommt wider der selbe Fehler, wenn ich ihn ausschalten oder neu starten will.

Soweit ich beobachten konnte, wird der Bildschirm abgeschaltet, jedoch leuchtet die LED an der Grafikkarte, die LEDs auf dem Mainboard und der CPU kühler wird langsam dunkler bis er komplett aus geht. Das Netzteil ist dabei natürlich dauerhaft  an. Kommt mir irgendwie so vor als würde ein ausschalt Befehl nicht weitergeleitet werden.

Kenn mich jetzt nicht besonders mit dem Bios aus (Hat fürs übertakten gereicht), hab hier aber noch n 2. Z390 Pro Carbon mit sockelschaden liegen, das jedoch ein anderen Bios Chip bzw. einen von einem anderen Hersteller hat. Würde der auf dem Board trotzdem funktionieren, wenn ich den mal umlöte oder muss das immer zwingend der gleiche sein?