MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: toenne am 10. Januar 2002, 23:07:34

Titel: Selbst schuld?
Beitrag von: toenne am 10. Januar 2002, 23:07:34
Ständig liest man in diesem Forum so schlaue Sprüche wie \"Der vorm PC ist selbst Schuld\".
Mein Board wollte beim besten Willen nicht laufen, es liess sich nicht einmal ein Betriebsystem installieren.
Sowohl MSI als auch deren Fans hier im Forum waren sich einig: Kann NIEMALS am Board liegen. Wenn, dann Speicher, Netzteil oder weiss ich was.
Nur komisch: Nach ewigen Versuchen und allen möglichen hier geposteten Ratschlägen habe ich das Brett zurückgeben und heute ein Ersatzboard bekommen. Siehe da, nun läuft die Kiste (vorerst?). Ich kann nur jedem raten, bei Problemen das Board sofort umzutauschen, anscheinend sind einige Ausreisser unterwegs. Falscher Ergeiz lohnt sich hier wirklich nicht.
Titel: Selbst schuld?
Beitrag von: Lelugi am 10. Januar 2002, 23:22:58
Mag ja sein, aber in 99 % der Fälle ist der vorm PC schuld.

MFG  :D
Titel: Selbst schuld?
Beitrag von: Clownhunter am 11. Januar 2002, 00:48:25
ja aber das was toenne sagte ist richtig,kein falscher ergeiz!!

erklär mir mal warum man selber schuld ist wenn er beim windoof xp kein ntdlr datei findet?
soll ich dir die ursache sagen?
weil das acer laufwerk hin war,es war n datenverlust und der war imens....und da kann der anwender nix für wenn das laufwerk hin ist,und sich das betroiebssystem nicht installieren lässt!!

gebe toenne da voll recht!
Titel: Selbst schuld?
Beitrag von: FBrenner am 11. Januar 2002, 11:08:37
Hi,

ich hatte bis jetzt ein K7T-Pro, ein K7T266-R und jetzt das K7T266-2/RU.

Letzteres läuft nicht eine Stunde ohne Bluescreen bei gleicher Hardwareausstattung, wie bei den anderen.
Ich habe Windows XP bereits an die 10 mal neu installiert, und selbst bei jungfräulichem Betriebssystem kam nach wenigen Sekunden (!!!) der erste Bluescreen.

Wenigstens sind die Fehlermeldungen sehr abwechslungsreich. Ich hatte bisher fast jedesmal eine andere!

Florian
Titel: Selbst schuld?
Beitrag von: speedfighter am 12. Januar 2002, 19:31:37
RAM ??? !!!
Titel: Selbst schuld?
Beitrag von: FBrenner am 13. Januar 2002, 10:33:26
Ich weiss nicht...
Mit dem K7T266-R lief es auch.
Titel: Selbst schuld?
Beitrag von: hoglom am 13. Januar 2002, 10:43:23
Auch auf dei Gefahr hin mich zu wiederholen:

Temperatur bzw. Kühlung ?!?!

Gruß

Holger
Titel: Selbst schuld?
Beitrag von: FBrenner am 13. Januar 2002, 13:27:26
Zwischen 28 und 36 Grad je nach Belastung bzw. Raumtemperatur.
Titel: Selbst schuld?
Beitrag von: gcad am 13. Januar 2002, 14:11:02
Achtung, diesen Betrag habe ich schon bei einem anderen Thema zitiert, sorry!  :D

Es kann auch super laufen, ich hatte früher

Windows Me
1 x 40 GByte IBM
1 x 40 Gbyte IBM
2 x 256 MB Infineon
1 DVD toshiba
1 Brenner HP
Grafikkarte Hercules DDR
Abit Kt7-Raid
AMD 1000
350 Watt Emermax.

Ich habe dann einfach mein
MSI K7T266 Pro2 RU
AMD XP 1800+ eingebaut +512MB Infineon DDR original.

Auf der Festplatte kein neues Betriebssystem aufgespielt sondern nur die zusätzlichen USB aktiviert und einige andere Systemkomponenten und bis jetzt läuft es immer noch stabli. Und ich habe nur ein 350 Watt Netzteil!!! Aber das scheint auch mal die positive Ausnahme zu sein.

Chris