MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Plauderecke => Thema gestartet von: Harald10 am 29. Juni 2009, 22:40:07

Titel: digicam
Beitrag von: Harald10 am 29. Juni 2009, 22:40:07
hi!
welche kompakt digi cams könnt ihr empfehlen bis 150€?
Titel: digicam
Beitrag von: der Tobi am 29. Juni 2009, 22:49:40
Jetzt mal ganz ehrlich Harald.

Ist es denn so schwer, sich Testberichte und Kaufempfehlungen im Internet raus zu suchen?

Wie Du sicher weisst, ist dies das MSI-Endanwenderforum.

Hier geht in erster Linie darum, Probleme bei MSI Produkten zu lösen und Hilfestellung zu geben.
Titel: digicam
Beitrag von: Percy am 30. Juni 2009, 00:27:39
Immerhin die Plauderecke, da kann man schon mal solche Fragen stellen!

Zitat
Ist es denn so schwer, sich Testberichte und Kaufempfehlungen im Internet raus zu suchen?
Sei mal ehrlich, traust du diesen Berichten? (Megapixel VS: Qualität?)  :brech  

Mir sind \"ehrliche\" Erfahrungen in Foren lieber wie diese Testberichte.

@Harald10
Sollen die geknipsten Bilder später auf dem PC zu bewundern sein oder als Fototapete gedruckt werden?
Titel: digicam
Beitrag von: der Tobi am 30. Juni 2009, 00:48:16
Hey Percy.

Sicher, stimme ich Dir in Punkto Tesberichten zu.

Jedoch gibt es genügend Foren (Fotografie) in denen User Ihre Erfahrungen zu Modellen abgeben.

Hier deute ich es einfach nur als Bequemlichkeit.

Ich will Harald hier auch nicht angehen.....aber dieser User stellt doch viele Fragen, die weit am Thema PC/msi vorbei gehen.

Klar, Punkte(wenn er darauf aus wäre) gibt es in der Plauderecke keine.
Titel: digicam
Beitrag von: der Notnagel am 30. Juni 2009, 07:06:07
Tobi, du diskutierst hier Sachen und wenn du dir deine Postings mal ehrlich zur Digi-Cam ansiehst sind sie inhaltlich ohne Wert. Wenn du ihn auf andere Foren verweist, mußt du auch taugliche Adressen nennen. Das reicht von Amateurforen bis hin zu Profi- und Subprofi-Foren.
Harald, ich würde mir neben dem Preis Gedanken machen, was sie allen haben soll.
klein und kompakt?
Schnell beim Auslösen?
Standardakku oder Spezialakku?
Optischer Zoom nur bis 3-fach oder mehr?
Auf alle Fälle ein lichtstarkes Objektiv mit Glaslinsen!!!
... eine gute Marke ist Canon.
Titel: digicam
Beitrag von: Harald10 am 30. Juni 2009, 15:23:07
für was gibt es den die Plauderecke wenn man eh nichts anderes fragen darf?
und für was soll ich mich in hundert Foren anmelden für eine einzelne Empfehlung einer Digicam?
unt berichte gibt es aber nicht wircklich welche die mir helfen.


Also sie sollte kompakt sein genügend Fotos speichern(am besten auf eine Speicherkarte) soll Video aufnehmen können ein allrounder halt und einen Akku aufweißen
Die Bilder möchte ich vorwiegend digial speichern aber auch ab und zu ausdruckn lassn.

Was haltet ihr von Olympus?
Titel: digicam
Beitrag von: [DBH]Neo am 30. Juni 2009, 16:13:46
Bei 150 Euro ist die Auswahl ja niht soooo großartig.

Videos in 640x480 können eigentlich alle Aufnehmen. Inzwischen kommt langsam 1280x720 (HDReady) bzw. 1920x1080 (FullHD) in Fahrt, wirst du aber in der Preisklasse vergeblich suchen. Da du eine Speicherkarte verwenden möchtest, ist die Frage, ob die 150 Euro inkl. Speicherkarte oder exklusive Speicherkarte sind? Denn sollte es eine Bessere sein oder gleich zwei, können dafür auch 30 Euro berechnet werden. Da ich bis auf eine Pentax ganz am Anfang nur Canon besitze, kann ich zu Olympus leider nichts sagen. Bin mit meinen Canon (Ixus 860IS, Ixus 870IS und Eos 500D) aber sehr zufrieden.

Wenn du erstmal sehen willst, welche überhaupt zur Auswahl stehen, würde ich mal auf http://geizhals.at/de gucken. Dort kannst du unter Fotografie --> Digitalkameras schön eingrenzen, was du haben willst inkl. den Preisvergleich. Dann siehst du ja schonmal, welche du genauer betrachten könntest. Bzw. kannt ja mal schreiben, welche du im Blick hast. Dann geht die Beratung auch einfacher ;o)
Titel: digicam
Beitrag von: Harald10 am 30. Juni 2009, 21:16:55
Olympus FE-5000 schwarz
diese würde mir gefallen.

Möchte gerne bei olympus bleiben mein Vater hat eine Spiegelreflex und eine fe320 und finde beide super und hatte auch noch nie Probleme mit ihnen
Titel: digicam
Beitrag von: [DBH]Neo am 30. Juni 2009, 23:50:07
Wenn du bis jetzt Olympus gewohnt bist und nur gute Erfahrung mit dem Hersteller gesammelt hast, dann beib doch bei ihm. Zu Olympus und speziell der FE-5000 kann ich nichts sagen. Gibtszwar bereits seit Januar diesen Jahres, aber aussagekräftige Tests sind wohl auch Mangelware. Die technischen Daten sind für die Preisklasse ok. Da du Olympus gewohnt bist kannst ja auch mit xD-Karten leben, oder? Ich bevorzuge SD(HC). Versteh zwar nicht, warum die zusätzlich zum mechanischen Bildstabilisator noch den ISO Pushen und es Dual Image Stabilisation nennen, aber vielleicht kann man es ja abschalten. Displaygröße ist relativ ok, Auflösung ok wenn nicht sogar bisschen viel, aber sowas wollen die Kunden heutzutage ja sehen und der 5-fach Zoom sollte auch genügen bei einer Kompakten.

 

Warst den nschonmal im Laden und hast die Kamera mal in die Hand genommen? Bei Media Markt usw. gibts ja meinstens noch einiges mehr in diesem Bereich, so dass du git mit anderen Geräten vergleichen kannst. Angaben und Tests sagen ja einiges, aber wichtig ist auch, wie du persönlich mit der Kamera klar kommst und ob sie dir zusagt.
Titel: digicam
Beitrag von: der Notnagel am 01. Juli 2009, 07:48:30
auch wenn du die Kamera bei Mediamurks in die Hand nehmen kannst, mußt du sie dort nicht kaufen. Die Preisklasse gibt es im Onlineshop inkl. Versand oft ca. 30% günstiger.
Titel: digicam
Beitrag von: Harald10 am 01. Juli 2009, 13:32:44
habe mir sie heute angeschaut und gefällt mir recht gut ist von der bedinung einfach und ähnlt sehr der fe320 meines vaters.

ich galube die wird es
Titel: digicam
Beitrag von: Reat am 01. Juli 2009, 15:10:35
olympus mag ja von der technik nicht so schlecht sien.. aber die verarbeitung lässt schon zu wünschen übrig.... die von meinem vater, modell fällt mir immoemnt nicht ein, aber ca 300e hat die mal gekostet meine ich, fällt balt auseinander .... die klappe die die anschlüsse und speicherkarte verdeckt hälr nurnoch mit tesafilm zu, der schiebemechanismus zum öffnen der linse ist schon so ausgeleiert, dass man beim bilder schießen sehr vorsichtig sein muss,dass man nicht daran kommt da sie sich sonst ausschaltet und er hat die kamera pfleglich behandelt.