MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Grafikkarten => Thema gestartet von: Biker am 09. Januar 2002, 20:21:08

Titel: Netzteil und MSI 8836
Beitrag von: Biker am 09. Januar 2002, 20:21:08
Ich Stricke mir gerade einen PC zusammen
XP1600 / MSI8836 / Elitegroup K7S5A
das Netzteil das in meinem Tower sitzt hat leider nur 300W ( 3,3V / 14A und 5V / 30A ) Codegen.
Hat jemand Erfahrungen mit dieser Konfiguration ?
Ich habe bedenken um die Systemstabilität wegen
der schlappen 14 A auf der 3,3 V Leitung.
                           Bitte Infos von Leuten die das
 gleich NAG nutzen bzw. nicht mehr nutzen.
          Danke F.C
Titel: Netzteil und MSI 8836
Beitrag von: 11001111 am 09. Januar 2002, 21:40:32
Grüß dich,

AMD empfiehlt 20A auf 3,3V.

Ob\'s läuft ist jedoch eine andere Frage, da hilft nur probieren, mein Noname NT (14A auf 3,3V), hatte bisher nie Probs.

cu
Titel: Netzteil und MSI 8836
Beitrag von: speedfighter am 09. Januar 2002, 23:23:31
Studieren geht über probieren !!

Hatte auch mal das ECS K7S5A mit 1400 Athlon C und Geforce 2 Pro - und das ganze mit einem 230 Watt NoName Netzteil - sogar stabil !!

Aber ein Enermax-Netzteil ist auf keinem Fall eine verkehrte Anschaffung.

mfG
Titel: Netzteil und MSI 8836
Beitrag von: Clownhunter am 10. Januar 2002, 16:51:48
hi


ich empfehle dir die netzteile von enermax ab 350 watt aufwärts habe das 431 watt netzteil und habe bis jetzt noch keine probleme mit dem teil gehabt
Titel: Netzteil und MSI 8836
Beitrag von: Biker am 14. Januar 2002, 07:53:37
Danke für die Antworten.
zur Info
Der Rechner ist fertig und was soll
ich sagen das ding läuft ohne Probleme.
Spannungen lt.Bios 3,25V 4,98V
Cpu t 38°C-45°C 8)